Kundenrezensionen


165 Rezensionen
5 Sterne:
 (99)
4 Sterne:
 (30)
3 Sterne:
 (12)
2 Sterne:
 (12)
1 Sterne:
 (12)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr positiv überrascht!
Nach vielen Jahren Philips Rasur (zuletzt 6 Jahre HQ9170) entschied ich mich für den Kauf des RQ1275/16 - bewusst für ein Modell ohne Reinigungsstation, die ich als relativ unnötig und im laufenden Unterhalt für recht teuer halte. Die Reinigung unter fließendem Wasser und der gelegentliche Einsatz des Reinigungssprays HQ110 reichen meiner Meinung...
Vor 13 Monaten von RG veröffentlicht

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Philips RQ 1275
Der Rasierer ist sehr leise. Aber auch mit diesem Rasierer schafft man keine gründliche Rasur in 2 Minuten und damit keine 20 Rasuren mit einer Akkuladung. Ich habe mich bisher überwiegend mit einem Braun rasiert. Der Philips RQ ist sehr gut, aber rasiert nicht gründlicher als mein 10 Jahre alter Braun. Vom Geräuschpegel ist der Braun im Vergleich dazu...
Vor 3 Monaten von Lotex veröffentlicht


‹ Zurück | 1 217 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr positiv überrascht!, 23. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips RQ1275/16 Shaver Series 9000 SensoTouch Elektro Nass-und Trockenrasierer (Badartikel)
Nach vielen Jahren Philips Rasur (zuletzt 6 Jahre HQ9170) entschied ich mich für den Kauf des RQ1275/16 - bewusst für ein Modell ohne Reinigungsstation, die ich als relativ unnötig und im laufenden Unterhalt für recht teuer halte. Die Reinigung unter fließendem Wasser und der gelegentliche Einsatz des Reinigungssprays HQ110 reichen meiner Meinung nach völlig aus.
Eigentlich dachte ich nicht daran, den Rasierer auch zur Nassrasur einzusetzen, denn ich konnte mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass dies wirklich funktioniert. Bei allen früheren Rasierer musste die Haut absolut trocken sein, um ein ordentliches Rasierergebnis zu erhalten.
Aber ich versuchte es natürlich (schließlich lag dem Artikel eine Probe Nivea Rasierschaum bei) - und ich wurde eines besseren belehrt! Ich bin von der Nassrasur echt begeistert, auch wenn ich diese aus Zeitgründen eher nur am Wochenende einsetze. Meiner Meinung nach kommt das schon sehr nahe an eine echte Nassrasur heran (die ich auch in der Vergangenheit gelegentlich benutzt habe).
Aber auch trocken ist die Rasur sehr gründlich, bei einer durchschnittlichen Rasierzeit von 3 Minuten (ähnlich wie beim bisherigen Modell). Kommentare, dass die Rasur auch nach 15 Min nicht gründlich sei, kann ich nicht nachvollziehen. Wichtig bei der Philips Rasur (seit jeher): Kreisförmige Bewegung und wenig Druck. 'Scherblatt-Wechsler' haben hier ggf. Umstellungsprobleme!

Der einig erwähnenswerte Schwachpunkt bei der Philips Rasur ist, die Konturen der Koteletten exakt zu treffen, das braucht ein wenig Übung. Aber mit der Zeit klappt das auch.

Ein deutlicher Vorteil des Philips Systems ist, dass auch ein 2-3 Tagebart problemlos rasiert werden kann. Das war vor vielen Jahren der Grund, von Scherfolie auf Philips zu wechseln.
Auch hier funktioniert der 1275 wie erwartet sehr gut.
Für eine Langzeitbewertung habe ich das Gerät noch nicht lange genug. Aber die angegebenen 60 Min Akkulaufzeit werden locker erreicht.
Gewöhnungsbedürftig ist die Reinigung der Scherköpfe, die jetzt einzeln aufgeklappt werden. Dies scheint mir nicht für 'Grob-Motoriker' designed zu sein, da sollte man eher feinfühlig zu Werke gehen, um keine Schäden zu verursachen. Generell war die Reinigung beim alten Modell (Kopf ließ sich als ein koplettes Teil aufklappen) robuster gelöst, lässt sich allerdings mit dem 3D Prinzip auch nicht in Einklang bringen.
Fazit:
Rasierergebnis: 5 Sterne (und darum ging es mir in erster Linie)
Akkulaufzeit: 5 Sterne
Handhabung / Reinigung: 3-4 Sterne

P.S. Lieferung durch Amazon wie immer sehr schnell und zuverlässig!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Rasierer., 19. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips RQ1275/16 Shaver Series 9000 SensoTouch Elektro Nass-und Trockenrasierer (Badartikel)
Nachdem ich bei einem Freund den RQ1175 (2D-Rasierer) ausprobiert habe und vom Ergebnis wirklich beeindruckt war, habe ich mir den RQ1275 (3D-Rasierer) gekauft.
Der Bartschneider ist wie auch beim RQ1175 toll: lange Barthaare lassen sich wirklich innerhalb von 2-3 Minuten auf eine fast unsichtbare Länge kürzen. Mit den 3D-Scherköpfen lässt sich ein vergleichbares Ergebnis erzielen, wie mit dem 2D-Rasierer, vielleicht einen Tick schneller (mit dem RQ1275 ca. 3-3,5 Min., mit dem RQ1175 ca, 3,5-4 Min.). Zudem ist der RQ1275 minimal leiser als der RQ1175. Der Akku lässt sich bei beiden innerhalb von einer Stunde aufleden. Das Design beim RQ1275 ist etwas ansprechender, vielleicht etwas erwachsener als beim RQ1175, bei welchem es eher als sportlich bezeichnet werden darf. Dies ist jedoch Geschmackssache.
Insgesamt ist der RQ1275 ein sehr guter Rasierer. Da er jedoch gegenüber dem RQ1175 technisch kaum Voteile aufweist, werde ich ihn auf Grund des Preisunterschieds (240 zu 130 Euro) definitiv zurückschicken und mit den RQ1175 bestellen. Vier Sterne somit nur wegen dem schlechten Preis-Leistungs-Verhältnis (verglichen mit dem RQ1175).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr angenehme, schnelle Rasur mit stylischem Rasierer, 17. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Philips RQ1275/16 Shaver Series 9000 SensoTouch Elektro Nass-und Trockenrasierer (Badartikel)
FAZIT:

+
Design
Akku
Leise
Style-Aufsatz
Sehr flexible Scherköpfe

-
Kein Laden mit Kabel ohne Station

Ich habe den SensoTouch 3D zum Geburtstag geschenkt bekommen und bin bisher sehr zufrieden mit dem Rasierer. Ich bin schon vor Längerem von Nass- auf Trockenrasur umgestiegen, hatte aber bisher immer nur einen günstigeren elektrischen Rasierer.

Design:
Allein das Design mit der Ladestation sieht schon sehr edel und wertig aus. Das mag vielleicht kein Grund sein ein Rasierer zu kaufen, ist aber ein sehr netter Nebeneffekt - der sieht einfach sehr edel aus und stört dadurch keineswegs im Badezimmer.

Lautstärke:
Ich hatte mich am Anfang gewundert, dass der Rasierer ein bisschen schwach klingt. Mein Rasierer davar war deutlich lauter bzw. hatte einen "satteren Sound". Dies wirkt sich aber nicht auf das Ergebnis aus. Ist ja wahrscheinlich auch ein Qualitätsmerkmal, dass er eben nicht so laut ist.

Rasieren:
Ich musste mich auch erst daran gewöhnen, dass man "kreisen" muss, statt normal zu rasieren. Das habe ich am Anfang öfter vergessen - es hilft aber tatsächlich so vorzugehen, da man dadurch ein deutlich besseres Ergebnis erzielt. Der Rasierer selbst scheint auch extrem gut verarbeitet zu sein. Die Rasur ist sehr sauber. Bei mir ist insbesondere der Halsbereich sehr schwierig, hier habe ich das Gefühl, dass dieser Rasierer deutlich besser an die schwierigen Stellen kommt, als das günstige Modell, das ich vorher hatte. Die Scherenköpfe sind sehr flexibel, dadurch das Ergebnis wirklich besser zu werden. Man kann sich wohl auch mit Schaum rasieren, das habe ich aber noch nicht probiert.

Zum Style-Aufsatz:
Hatte ich in Kombi mit dem Rasierer nicht erwartet. Man kann den "Kopf" des Rasierers ganz einfach abnehmen und mit dem Styler ersetzen. Man kann 5 verschiedene Länden einstellen. Für mich ist das ganz praktisch, da ich mich nur teilrasiere und einen Teil immer nur stutze. Das habe ich bisher immer mit einem extra Trimmer gemacht, den kann ich jetzt erstmal in meiner Schublade lassen.

Akku:
Der Akku hält wohl 60 Minuten. Ich denke das kommt hin. Damit hält er für mich auch lange genug auf Reisen, vor allem ohne langsam an Power zu verlieren. Nach 60 Min ist einfach Schluß. Aufladen wird er in der Ladesteation, die aber sehr klein und schlicht ist. Allerdings geht es nicht, dass man ihn auf Reisen nur mit Kabel aufladen kann. Für mich ist das kein Problem, da der Akku für mich lange genug hält, dass ich zwischendurch nicht laden muss, könnte aber bei längerem Urlaub und knappem Koffer-Platz ein Problem sein für manche.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswertes "Gesamtpaket"!!!, 3. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips RQ1275/16 Shaver Series 9000 SensoTouch Elektro Nass-und Trockenrasierer (Badartikel)
Wie gewohnt bei amazon, schnelle kostenfreie Lieferung.

Umfangreiches Zubehör.

Voll geladen in weniger als einer Stunde. Super Ladestation!

Beim Anschalten dann der zweite AHA-Effekt! Man hört Ihn kaum!! Hab zuerst gedacht, er wäre defekt. Flüsterleise!!!
Kein Vergleich zu meinem vorherigen Braun (da musste man bald Gehörschutz tragen!!!).
Empfohlene Kreisbewegungen beim Rasieren zunächst gewöhnungsbedürftig, jetzt geht's.

Beim Rasieren mit dem Braun hatte ich immer ein "wundes Kinn". Dies entfällt hier völlig. Der Rasierer gleitet absolut leicht über die Haut bei ähnlich gutem Rasierergebnis. Habe das Gefühl, das bei der hier angewendeten "lift and cut-Technologie" der Bart tatsächlich langsamer wieder nachwächst. Rasiere mich nur alle 2 - 3 Tage (auch den Kopf).

Ein weiteres Kaufkriterium war der Preis.
Für knapp 300,- Euro UPE hätte ich ihn nicht gekauft. Aber so!!!
Bei amazon für 198,- Euro geschossen. Bei Phillips nach Registrierung im "Netz" 40,- Euro cashback!!!
Also Endpreis: 158,- Euro. Super Preis für das Teil!!! Die Krönung ist die Garantieverlängerung bei Phillips während der Registrierung. DREI JAHRE!!!! Habe also jetzt 5 Jahre Garantie ab Kaufdatum! Danke Phillips und amazon.

Letztendlich die Reinigung. Scherköpfe aufklappen und unter heißem!! Wasser abspülen. Fertig!

Insgesamt bin ich vom Preis-/Leistungsverhältnis, Geräuschentwicklung, Rasierergebnis, Reinigungsaufwand und der futuristischen Leuchtanzeige auf dem Handgriff überzeugt und kann das Gerät bedenkenlos weiter empfehlen.

Deswegen in allen Bereichen fünf Sterne!!!

Mit freundlichem Gruß.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Rasierer, Werbeaktion ein Flop, 24. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips RQ1275/16 Shaver Series 9000 SensoTouch Elektro Nass-und Trockenrasierer (Badartikel)
Habe den Rasierer für meinen Freund zum Geburtstag bestellt, da sein alter Rasierer kaputt war. Nach anfänglicher Eingewöhnung (zwecks Kreisbewegungen usw.) ist er super zufrieden. Eine präzise Rasur ist sowohl trocken als auch nass möglich.
Leider kann ich nur 4 Sterne vergeben (und das auch nur weil der Rasierer wirklich TOP ist), da die Werbeaktion ein Flop ist. Versprochen werden 40 €, die man wohl nie erhält. Ich persönlich finde es sehr schade, dass ein Unternehmen wie Philips es nötig hat seine Kunden so zu verarschen. Dann lieber keine Werbeaktion, als enttäuschte Kunden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Philips RQ1275/16 Senso Touch 3D Rasierer, 20. Dezember 2013
Von 
I.Jausovec (Friedrichshafen, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips RQ1275/16 Shaver Series 9000 SensoTouch Elektro Nass-und Trockenrasierer (Badartikel)
An das Rasieren mit kreisenden Bewegungen konnte ich mich rasch gewöhnen. Die Rasur mit dem Rasierschaum gelingt immer gut. Rasur Ergebnis für einen elektrischen Gerät typisch, also nicht ganz so gründlich wie Rasur mit der Klinge, aber immer noch recht gut.
Das Betriebsgeräusch ist angenehm leise, Akkulaufzeiten sehr lang. Leicht und praktisch finde ich Reinigungsprozedur mit fließendem Wasser. Im Vergleich zum meinem alten Philips Rasierer ist der neue Philips RQ 1275/16 eine enorme Verbesserung.
I.Jausovec
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Umstieg von Braun auf Philips nicht bereut! Tolles Set mit toller Leistung, 9. Oktober 2012
Von 
BigFamily "audiofreak" (im Schwabenland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Philips RQ1275/16 Shaver Series 9000 SensoTouch Elektro Nass-und Trockenrasierer (Badartikel)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich war bisher ein absoluter Braun Series Fan und bin durch eine Empfehlung eines Bekannten auf Philips gekommen.
An Braun hat mich bisher die Reinigungsstation begeistert, welche aber im Laufe der Zeit mehr zur Dreckstation als Reinigungsstation geworden ist.
Somit viel bei einem Neukauf dieses Argument schlicht weg! Wobei es auch für diesen Philips RQ1275 eine Reinigungsstation gibt - wer dies unbeding benötigt!

Was mich am meisten bei dem Philips im Gegensatz zu Braun begeistert hat war der Geräuschpegel! Der Philips ist um Welten leiser, als mein früherer Braun Rasierer.

Aber auch die Rasierleistung hat mich beeindruckt. Die drei Scherköpfe kommen durch ihre kreisrunde Bauart bei der Rasur und den dabei geführten kreisenden Bewegungen im Gesicht am besten an alle Stellen und erreichen somit auch nahezu alle wachsende Barthaare.
Daher ist meiner Meinung nach die Rasurleistung dem Braun überlegen. Denn selbst in alle Richtung wachsende Barthaare oder verwirbelte werden vom RQ1275 problemlos rasiert.

Der Langhaarschneider ist oben unterhalb des Scherenkopfes im Gerät integriert. Durch einen seitlichen Scheiber wird der Langhaarschneider dann problemlos ausgeklappt.
Wenn der Scherenkopf beim "arbeiten stören sollte, kann dieser ganz einfach komplett abgezogen werden und Mann hat dann nur noch das reine Gerät in der Hand.

Die Demontage und Reinigung des Scherenkopfes sowie die Reinigung ist absolut einfach. Man kann die drei Scherenköpfe hochklappen und diesen dann unter dem Wasserhahn reinigen. Auch beim Duschen kann der Rasierer problemlos verwendet werden, allerdings vorher mit Rasierschaum einseifen.
Apropo Rasierschaum, funktioniert alles bestens - sowohl nass als auch trocken ist es eine super Sache!

Was bei diesem Set auch enthalten ist eine sehr praktische Nylontasche (für die Reisenden unten uns) sowie ein Bartstyler-Aufsatz (für die Träger von 3- & Mehrtagebarte). Den Bartstyler-Aufsatz ist vom montieren absolut problemlos - testen konnte ich ihn nicht, da ich keinen so extremen Bartwuchs habe bzw. diesem vorher immer mit dem Philips zu Leibe rücke.

Grundsätzlich kann ich den Rasierer bedenkenlos empfehlen, auch das Design ist toll gemacht und das Gehäuse liegt gut, ergonomisch in der Hand.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen sehr zufrieden, 29. November 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Philips RQ1275/16 Shaver Series 9000 SensoTouch Elektro Nass-und Trockenrasierer (Badartikel)
Bin vor ca. 10 Jahren nach Verwendung von verschiedensten Nassrasierern und Elektrorasierer (damals Spitzenmodell Braun) bei Philps gelandet. Seitdem hatte ich mich mit dem HQ 8894 rasiert und war im Vergleich zu allen vorherigen Methoden ausgesprochen zufrieden. Das Scherkopfkonzept von Philips hat meiner empflindlichen Haut und meinen teilw. kreuz u. quer wachsenden Bartharen am Besten entsprochen und war bei weitem am schonendsten. Je nach "Tagesverfassung" kam es natürlich auch zu Rötungen der Haut. Obwohl der alte noch einwandfrei funktioniert hat, wolte ich dennoch wieder mal was neues.
Der neue wird seit mehreren Monaten verwendet: Rasur jetzt schneller und gründlicher. Haare werden noch kürzer abgeschnitten. Bedeutend weniger Hautirritationen. Der alte Rasierer wurde sofort in Pension geschickt.
Bart-Styler-Aufsatz einmal testweise verwendet - funktioniert gut. Ausfahrbarer Kurzhaarschneider schneidet sehr kurz ab und ist für die Koteletten/Ohransatz bestens geeignet. Für sonstige Haarschneidevorhaben ist der nicht ausgelegt und nicht geeignet.
Nassrasur probiert - dauert mir zu lange. Wenn man die Haut mit der Hand straffen will, rutsch man natürlich ab. Für mich kein Unterschied zur Trockenrasur erkennbar.
Ladung geht sehr schnell, aber nur über separate Ladestation möglich, was mich etwas stört, da man die auf Reisen auch mitnehmen muss. Außerdem passt in die Tasche nur der Rasierer.
Beim alten Modell war die Tasche noch aus Leder, jetzt nur noch billiger Kunststoff.
Übrigens: Das Nachfolgemodell hat den Stromanschluss wieder am Gerät, dafür ist der Kurzhaarschneider nicht mehr ausfahrbar und muss auch aufgesteckt werden.
Fazit: bin mit dem Gerät sehr zufrieden, und geb's nicht mehr her.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Philips RQ 1275, 2. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips RQ1275/16 Shaver Series 9000 SensoTouch Elektro Nass-und Trockenrasierer (Badartikel)
Der Rasierer ist sehr leise. Aber auch mit diesem Rasierer schafft man keine gründliche Rasur in 2 Minuten und damit keine 20 Rasuren mit einer Akkuladung. Ich habe mich bisher überwiegend mit einem Braun rasiert. Der Philips RQ ist sehr gut, aber rasiert nicht gründlicher als mein 10 Jahre alter Braun. Vom Geräuschpegel ist der Braun im Vergleich dazu allerdings eine "Höllenmaschine".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ich bleibe bei der normalen Nassrasur, 7. November 2012
Von 
Ice7975 - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Philips RQ1275/16 Shaver Series 9000 SensoTouch Elektro Nass-und Trockenrasierer (Badartikel)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das ist der zweite elektrische Rasierer den ich teste. Und wieder bin ich enttäuscht.

Erstmal die guten Seiten:

+ Gute Verarbeitung des Gerätes

+ Einfach zu handhaben und liegt gut in der Hand

+ Einfach zu reinigen

+ Sehr leise für einen elektrischen Rasierer

+ Akku ist schnell geladen

+- Nass und Trockenrasur (allerdings kommt die Nassrasur mit dem Gerät
nicht an die normale Nassrasur heran.

Jetzt die (meiner Meinung nach)schlechten:

- Rasur dauert meiner Meinung nach zu lange (gegenüber der normalen Nassrasur)

- Vielleicht habe ich zu viel erwartet, aber mir persönlich reicht das Ergebniss nicht.
Es kann nicht sein, das ich 15 Minuten rasiere und rasiere und muss dann immer noch mit
einem normalen Nassrasierer nacharbeiten, um ein perfektes Ergebniss zu bekommen. Und das
sollte meiner Meinung nach Kratzfrei sein. Das schafft man aber nur mit der guten alten
Nassrasur

- Zum Laden ist die Ladestation nötig, für unterwegs zu umständlich

- Rief bei mir extreme Hautirritationen hervor. Sehr unangenehm

Mein Fazit bezieht sich auf das Rasierergebnis und das lässt für mich nur 2 Sterne zu.
Den dritten Stern vergebe ich für die gute Qualität des Gerätes.
ich bleibe jedoch trotzdem bei der guten alten Nassrasur. Die ist einfach schneller und
gründlicher.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 217 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen