Kundenrezensionen


28 Rezensionen
5 Sterne:
 (25)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen I got schooled this year. By a book.
Ich bin zufällig auf "Slammed" gestoßen, als ich bei Goodreads nach einer neuen Lektüre gesucht habe. Normalerweise bin ich eher ein Fan von Paranormalem und Dystopien, aber bei solch guten Bewertungen (4,6/ 5 Sternen bei 1300 Bewertungen!) musste ich wenigstens mal reinschnuppern.

Bei den ersten paar Seiten ging mir erst alles ein bisschen zu...
Veröffentlicht am 17. Mai 2012 von Nana

versus
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen The marks of an amateur
Another slush-pile book. Don't read it, a waste of money, I balked at the first line written in continuous block lettering, oh, my, this is (not) a first...
Vor 17 Monaten von Endeavour veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen I got schooled this year. By a book., 17. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Slammed (English Edition) (Kindle Edition)
Ich bin zufällig auf "Slammed" gestoßen, als ich bei Goodreads nach einer neuen Lektüre gesucht habe. Normalerweise bin ich eher ein Fan von Paranormalem und Dystopien, aber bei solch guten Bewertungen (4,6/ 5 Sternen bei 1300 Bewertungen!) musste ich wenigstens mal reinschnuppern.

Bei den ersten paar Seiten ging mir erst alles ein bisschen zu schnell. Layken lernt ihren Traummann gleich am ersten Tag ihres Umzuges kennen. Schnell stellt sich die Zuneigung der beiden füreinander heraus. Spätestens beim ersten Date der beiden, bei dem er sie zu einer Slam- Poetry Nacht mitnimmt, war bei mir jedoch jeder Zweifel vergessen und ich saugte jedes Wort auf.

Ich bin kein Freund von Kitsch. Wirklich nicht. Doch dieses Buch hat mich auf eine ganz andere Art und Weise gefangen genommen.
Die Poesie zieht sich wie ein roter Faden durch das Buch, lässt den Leser auch zu den kleinsten Nebencharakteren eine enge Verbindung aufbauen. Ich war wie gebannt von den kleinen Gesten und Ereignissen, die sich nach und nach ergeben (Ich sage nur: Haarklammer).
Ich bin normalerweise auch kein Mensch, der bei Büchern viel weint. Vielleicht mal ein kleines Tränchen hier und da, zu mehr hat es bis jetzt nie gelangt. Bei Slammed jedoch habe ich gleich mehrere Tempo- Packungen verweint, mein Kissen nass, das Make-up verschmiert. Doch waren es immer Tränen der Traurigkeit? Keineswegs. Es waren Tränen der Hoffnung, Einfühlsamkeit und auch Freude, die dieses Buch in mir hervorgeholt hat. Was hat diese Autorin nur in einer Nacht Lesen mit mir angestellt?

Ich sage euch eins, ihr Lieben Amazoner:
Auch wenn die ersten paar Seiten weniger vielversprechend erscheinen. Haltet aus! Das Buch ist es definitiv Wert. Für mich ist es eine wahre Offenbarung gewesen, dieses Buch zu lesen, weil ich so viel daraus lernen konnte. Von der daraus entstehenden Inspiration ganz zu schweigen.
Ich kann es jedem Leser nur ans Herz legen. Schade, dass es in Deutschland (und generell) noch nicht die Aufmerksamkeit bekommen hat, die es eigentlich verdient.

Ich würde am liebsten 10 Sterne vergeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch mit Seele!, 19. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Slammed (English Edition) (Kindle Edition)
Als ich die Kurzbeschreibung des Buches gelesen habe, dachte ich mir schon, dass es mir gefallen wird - ich mag Liebesgeschichten mit Hindernissen und ich mag Poesie, was kann man also falsch machen - In diesem Fall gar nichts :-) Dieses Buch hat meine Erwartungen bei Weitem übertroffen!!!

Ich habe die beiden Hauptcharaktere zusammen mit ihren Familien innerhalb kürzester Zeit lieben gelernt. Layken ist einfach wundervoll, ihre Sorgen, ihre Hoffnungen, ihre Träume sind so nachvollziehbar, dass man sofort tief in die Story mit hineingezogen wird. Anfangs ist sie traurig und sauer darüber, dass ihre Mutter sie von ihrem Zuhause weggebracht hat und sie vermisst ihren vor etwa einem Jahr verstorbenen Dad...dann lernt sie Will, ihren Nachbarn, kennen, der sie mit auf eine Poetry-Slam-Veranstaltung nimmt und ihr zeigt, wie es ist, wenn man seinen Gefühlen auf der Bühne freien Lauf lässt. In kürzester Zeit entwickelt sich eine starke Zuneigung zwischen ihnen, die sie aber, als sie feststellen müssen, dass er ihr Lehrer und sie seine Schülerin ist, schnellstens unterbinden müssen...

Ich mag Liebesgeschichten, ich kann nichts dagegen tun - ich bin einfach eine hoffnungslose Romantikerin, allerdings muss ich gestehen, dass ich durch den ganzen Schrott, der auf dem Markt ist, um Einiges wählerischer geworden bin. Bei dieser Geschichte handelt es sich um einen absoluten Glücksgriff! Die Gedichte, die darin vorgetragen werden, als auch das ganze Geschehen drum herum sind einfach nur mitreißend und unheimlich schön geschrieben. Die Autorin geht in die Tiefe und beschäftigt sich neben der Poesie und der Liebe auch mit dem Tod und wie man besser mit Verlust umgehen kann.

Ich finde, dass das Buch für jede Altersklasse geeignet ist, denn es beschäftigt sich mit Dingen aus dem Leben, die für jeden von uns nur hiflreich sein können, egal wie alt er ist.

Ein zauberhaftes Buch mit Seele!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wundervolle Teenie-Lovestory..., 8. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Slammed (English Edition) (Kindle Edition)
Will und Lake sind mein neues Lieblingspaar im Young-Audult-Bereich - emotional, stark und entsetzlicherweise daran gehindert, zusammen sein zu dürfen. Aber so schnell lässt sich die Anziehung der beiden nicht unterdrücken.
Ja, beide haben ein ordentliches Päckchen zu tragen, aber es wird so unkitschig beschrieben, dass es einfach nur den Atem nimmt und man mitleidet. Und bei all den Problemen der beiden muss man trotzdem zwischendurch lachen - beosnders, wenn Lake ihrem Will mal eben verbal den Finger zeigt, Eddie als Lakes beste Freundin mal wieder die Szene stürmt und die kleinen Brüder der beiden ihre ganz eigene Art haben, mit dem Wahnsinn um sie herum umzugehen.
Das absolute Highlight des Buches aber sind die Poetry Slams, denen die Portagonisten beiwohnen und an denen sie teilnehmen. Diese Art, das Herz zu öffnen und das Leben zu beschreiben, ist mitreißend und bringt die Taschentücher endgültig zum Einsatz.

Wer gerne mal eine wunderschöne YA-Liebesgeschichte lesen mag, sollte unbedingt auf "Slammed" zurückgreifen - und Band 2 (Point of retreat) direkt hinterher lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen aparis, 7. August 2014
Rezension bezieht sich auf: Slammed: A Novel (Kindle Edition)
Ich habe das Buch ausgeliehen bekommen, sonst hätte ich es mir wahrscheinlich nicht gekauft, um es zu lesen, weil es sich anhört wie eben viele Liebesgeschichten. Aber Colleen Hoover hat mich immer und immer wieder zum weinen gebracht und mich mit ihrem Schreibstil und ihrer Wortwahl total berührt. Die Slams, die immer wieder darin vorkommen, sind auch so toll und beschreiben einfach das wahre Leben. Ein wirkliches Muss, ich bin total begeistert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Grab it while you can!, 13. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Slammed: A Novel (Taschenbuch)
Amazing and fast read! If you are into forbidden love, you'll love this one! Especially with that drool-worthy main that Colleen Hoover created!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen erfreulicher Irrtum, 25. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Slammed: A Novel (Kindle Edition)
Nur widerwillig zieht Layken mit ihrer Mutter und ihrem kleinen Bruder, nach dem tragischen Tod ihres Vaters, von Texas nach Michigan Doch die Entschädigung für den Klimawechsel zeigt sich bald, in Form des neuen Nachbarn. Will ist nach dem Unfalltod seiner Eltern alleinerziehender Bruder und er unterrichtet als angehender Lehrer eine eigene Schulklasse. In genau die aber hat es Layken verschlagen und so wird die junge Liebe im Keim erstickt, denn eine Beziehung zwischen Lehrer und Schüler ist nun einmal nicht möglich. Zumal Will die Stelle dringend braucht. Als dann aber Laykens Mutter ihr eine noch düsterere Zukunft offenbart, braucht Layken Will dringender als je zuvor und bald schon lässt sich die Liebe zwischen den Beiden nicht mehr verheimlichen.
Ich habe mir dieses ebook zugelegt, weil ich irrtümlicherweise davon ausging, dass Layken ein Typ ist und ich mich auf eine tolle Liebesgeschichte zwischen zwei Jungs gefreut habe. Und so war ich zunächst enttäuscht, dass es sich um einen schnöden, einfachen Liebesroman handelte. Aber halt weit gefehlt. Diese Liebesgeschichte ist weder schnöde noch einfach. Layken und Will haben schon so viel in ihrem Leben durchmachen müssen, dass sie gezwungen waren vor der Zeit erwachsen zu werden. Und so handeln beide, weniger wie Teenager denn wie Erwachsenen. Das Schicksal von Laykens Familie ging mir ans Herz, vor allem die wundervolle Episode als die beiden kleinen Brüder als Lungentumor zu Thanksgiving in der Schule auftauchen und damit bei den Lehrern auf Unverständnis stoßen. Die Geschichte wird so einfühlsam erzählt, dass ich nicht anders konnte, als mich aufsaugen zu lassen und mich komplett diesem wundervoll-tragisch-traurigen-charmant-witzigem Geschehen hinzugeben. Es wird „geslammt“ was das Zeug hielt. Entweder Türen oder Gedichte auf einer Bühne, denn die Story ist eine wahre Achterbahn der Gefühle, bei der ich mich dabei ertappte, dass ich zeitgleich lachen und weinen musste. Entsprechend traurig war ich auf der letzten Seite. Sollte ich all diese liebgewonnen Charaktere in deren poetischer Mitte ich mich so wohlgefühlt habe, denn schon verlassen? Aber nein es bleiben mir noch zwei Bücher mit ihnen und ich kann es gar nicht erwarten mit Layken und Will noch ein Stück des Weges zu gehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Awesome and Breathtaking, 23. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Slammed (Taschenbuch)
This novel was more than I expected. The story is actuallay the same-as-always-romance between boy and girl, but there are so many elements that make this one really unique. The characters can be understand and loved easily, there are as many loughing-out-loud-moments as there are the ones that bring tears to your eyes. The best are defninitely the Slam-Poems, that are recited now and then and make reading a lot more... well interesting. The emotions get palpable in a way I've never experienced before. I can only recommend this novel, to everyone who loves a heart-taking story about love, trust, forgiveness, friendship, feelings...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Großartig, coole Gedichte in einem Liebesroman, der das Gegenteil von cool ist, 18. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Slammed (Taschenbuch)
Das Buch ist großartig! Allein für die Tatsache, einen Liebesroman zu schreiben in dem Slam Poetry einen prominenten Platz hat! Die Geschichte von Will und Lake ist klassisches YA Love Material - sie ist 18, er 21, beide hübsch - süß, romantisch etc., manchmal sind die Stimmungsschwünge etwas abrupt und nicht sooooooooo nachvollziehbar - aber das ist finde ich alles egal, weil hier durchkommt, wie großartig, bewegend und berührend Sprache sein kann. Das war wirklich neu Gedichte, Slam Poetry, zum Mittelpunkt eines Buches zu machen. Ich wünschte, ich wäre darauf gkommen. Man liest es in sehr kurzer Zeit durch, weil es einen nicht mehr loslässt. Wer YA, Romantik, Teenie mag, großartig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen eine einzigartige und fesselnde Liebesgeschichte, die sich unglaublich echt anfühlt, 28. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Slammed: A Novel (Kindle Edition)
Obwohl die achtzehnjährige Layken versteht, warum ihre Mutter diese Entscheidung getroffen hat, ist sie im Gegensatz zu ihrem kleinen Bruder Kel über den Umzug von Texas nach Michigan alles andere als erfreut und kann sich nicht vorstellen, dort nach dem plötzlichen Tod ihres Vaters vor ein paar Monaten ein neues zu Hause zu finden. Aber schon am ersten Tag begegnet sie Will, der mit seinem Bruder direkt gegenüber wohnt, und das Blatt scheint sich endlich wieder zu wenden. Ihr erster gemeinsamer Abend ist das schönste Date ihres Lebens und sie kann es kaum erwarten ihn nach dem Wochenende wiederzusehen.

Doch ihr Aufeinandertreffen kommt früher als erwartet und die Erkenntnis trifft Will und Layken wie ein Schlag: Sie dürfen auf keinen Fall zusammen sein ...

Slammed ist ein großartiger Roman, mit dem Colleen Hoover nicht nur New Adult Fans zu begeistern vermag, sondern die Herzen all jener höher schlagen lässt, die sich gerne in einer romantischen und vor allem glaubwürdigen Liebesgeschichte verlieren und sich gemeinsam mit den Charakteren verlieben wollen.

Diese, allen voran natürlich Layken und Will, sind es nämlich, die dieses Buch zu etwas ganz Besonderem machen, an das man sich noch lange erinnern wird und die zudem der Grund dafür sind, dass man diese Geschichte nach der letzten Zeile garantiert nicht zum letzten Mal zugeschlagen hat.

Will und Layken sind zwei erstaunlich authentische und vielseitige Figuren, mit denen man sofort mitfiebert und bei denen man das Gefühl hat, sie besonders intensiv kennen lernen zu dürfen. Man weiß, wofür ihr Herz schlägt, kennte ihre Stärken und Schwächen, ihre Träume, ihre Prioritäten. Nur die wenigsten Romane können so liebevoll und detailliert ausgearbeiteten Protagonisten vorweisen.
Jeder von ihnen hat auf Grund der Schicksalsschläge, die sie bisher erleiden mussten, trotz ihres recht jungen Alters schon eine gewisse Last zu tragen, doch gerade das ist es, was sie auch miteinander verbindet. Sie können verstehen, wie der andere sich fühlt und sich somit gegenseitig Halt geben. Obwohl sie sich scheinbar vom ersten Moment an zueinander hingezogen fühlen, wirkt ihre Liebesgeschichte niemals unrealistisch oder übereilt. Zum Einen, weil sie es selbst ein wenig merkwürdig finden und sich nicht richtig erklären können, warum sie sich nach so kurzer Zeit schon so nahe sind. Zum Anderen, weil man absolut nachvollziehen kann, weshalb sie sich ineinander verliebt haben und deutlich merkt, wie viel sie für den jeweils anderen empfinden. Man fühlt das Knistern zwischen ihnen und neben den verschiedenen Kussszenen kommen die schönsten Liebesszenen, nämlich die, in denen sie einfach füreinander da sind, sogar vollkommen ohne Erotik aus.

Umso härter trifft es einen dann als die Beiden plötzlich erkennen müssen, dass sie nicht zusammen sein dürfen. Man leidet mit ihnen und als Leser bekommt man, genau wie Layken, eine regelrechte Wut auf das Leben, das ihnen ihr Glück offenbar nicht gönnt, obwohl es ihnen doch bereits so übel mitgespielt hat. Will kann man es nicht vorwerfen, dass er seinen kleinen Bruder Caulder an die erste Stelle setzt, im Gegenteil, es macht ihn eher noch sympathischer, was die ganze Situation für Layken allerdings nur umso schwerer macht. Sie darf ihn nicht lieben, kann ihn jedoch auch nicht hassen, weil ihr Bruder Kel für sie ebenfalls am wichtigsten wäre. Nur ignorieren kann sie ihn ebenso nicht, denn er wohnt gegenüber, Caulder und Kel sind inzwischen unzertrennlich und sogar in der Schule müssen sie sich jeden Tag sehen. Doch Layken ist nicht die einzige, die leidet, weshalb man selbst dann nicht lange sauer auf Will sein kann, wenn er sich ziemlich widersprüchlich verhält oder einen seiner schwachen Momente hat. Für ihn ist das Ganze nämlich keineswegs leichter.

Als wäre diese ausweglose Lage nicht bereits schlimm genug, erwartet Layken und Kel schon das nächste Unglück, das vor allem Lake den Boden unter den Füßen wegzieht. So viel Leid hat diese Familie nicht verdient und von da an ist es häufig unmöglich die Tränen zurückzuhalten, denn viele Szenen sind äußerst emotional und berühren einen dadurch sehr. Wobei man nicht immer nur weint, wenn etwas traurig ist, sondern manchmal einfach, weil man so gerührt ist.

Mindestens genauso ergreifend sind die vielen Gedichte, die man im Verlauf der Geschichte zu lesen bekommt, egal ob nun direkt beim Slam im Club N9NE oder von den Figuren selbst. Es sind Gedichte, die tiefe Gefühle verschiedenster Art ausdrücken, sowohl negative als auch positive, die eine ganz eigene Geschichte erzählen und so viel über die Charaktere verraten.

Dabei sind Layken und Will übrigens nicht die einzigen Figuren, die einem nachhaltig im Gedächtnis bleiben werden, zumal man es ihnen verdankt, dass das Buch einen nicht nur zum Weinen, sondern ebenso zum Lachen bringt. Abgesehen von Laykens liebenswerter Mutter sowie den beiden kleinen Brüdern, schließt man insbesondere Lakes selbst ernannte neue beste Freundin Eddie sehr ins Herz. Obwohl sie bisher ebenfalls kein leichtes Leben hatte, strahlt sie unglaublich viel Lebensfreude aus. Ihre Fröhlichkeit ist geradezu ansteckend und man kann sich wirklich glücklich schätzen, wenn man einen solchen Menschen in seinem Leben hat. Insbesondere da sie trotz ihrer frohen Natur durchaus auch ernst sein kann und sich rührend um ihre Freunde kümmert, wenn sie sich um sie sorgt.

Das bewegende Ende, das man natürlich viel zu schnell erreicht hat, weil man das Buch nicht aus den Händen legen kann, sorgt zwar mal wieder für Tränen, aber immerhin zumindest überwiegend für solche der Freude. Es ist herzerwärmend und rundum zufriedenstellend, sodass Slammed nicht unbedingt eine Fortsetzung gebraucht hätte und durchaus als Einzelband gelesen werden kann. Den zweiten Band wird man sich trotzdem auf keinen Fall entgehen lassen, da man es kaum erwarten kann Will und Layken wiederzusehen!

*FAZIT*
Slammed ist eine einzigartige und fesselnde Liebesgeschichte, die sich unglaublich echt anfühlt und einem vermutlich gerade deshalb so sehr ans Herz geht. Sie handelt sowohl von Trauer und Leid, als auch von Freude und Glück. Sie zeigt, dass das Leben einem manchmal in die Quere kommt, man dann jedoch nicht einfach aufgeben darf, sondern umso härter kämpfen muss um seine Wünsche zu verwirklichen. Sie lehrt einen, dass Kopf und Herz stets im Gleichgewicht sein müssen, weil man zwar beides beachten, aber eben nicht nur auf das eine oder andere hören darf. Und dass die Liebe immer einen Weg findet.

Die Fortsetzung wird man daher trotz des gelungenen Abschlusses sofort nach dem Erscheinen verschlingen. Bis dahin wird man die anderen Werke von Colleen Hoover garantiert genauer unter die Lupe nehmen, denn eine offenkundig so talentierte Autorin wie sie, hat bestimmt noch mehr tolle Geschichten zu bieten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Wunderschön, 10. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Slammed: A Novel (Kindle Edition)
Die Hauptakteure sind zwar nich in meinem bevorzugten Alter, trotzdem ist das Buch fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite! Da die Verliebten kaum 20 sind, ist die Liebe natürlich etwas sehr romantisch und die Geschichte dadurch fast kitschig- aber eben nur fast- faszinierend, wie man in diesem Buch der Autorin diesen Kitsch auch abnimmt! Absolut zu empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Slammed: A Novel
Slammed: A Novel von Colleen Hoover
EUR 8,36
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen