Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Historisch wertvoll
Was wird geboten ?

01 Substitute
02 I Cant' Explain
03 Squeeze Box
04 Baba O'Riley
05 Boris The Spider
06 Drowned
07 However Much I Booze
08 Dreaming From The Waist
09 Behind Blue Eyes
10 Amazing Journey
11 Sparks
12 Acid Queen
13 Fiddle About
14 Pinball Wizard
15 I'm Free
16 Tommy's...
Veröffentlicht am 11. November 2012 von Gernot Von Natzmer

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Komplettes Konzert, mäßiges Bild und Ton
Bei The Who kann man schon froh sein, dass es überhaupt ein komplettes Bilddokument von einem Konzert Mitte der 70er gibt.
Mit Live In Texas gibt es jetzt eine DVD von einem 1975er Konzert. Die Band hatte zu diesem Zeitpunkt mit The Who By Numbers ein neues mittelmäßiges Album veröffentlicht, von dem hier nur 3 Songs geboten werden. Der Rest ist...
Vor 7 Monaten von derruckersfelder veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Historisch wertvoll, 11. November 2012
Rezension bezieht sich auf: The Who - Live in Texas '75 (DVD)
Was wird geboten ?

01 Substitute
02 I Cant' Explain
03 Squeeze Box
04 Baba O'Riley
05 Boris The Spider
06 Drowned
07 However Much I Booze
08 Dreaming From The Waist
09 Behind Blue Eyes
10 Amazing Journey
11 Sparks
12 Acid Queen
13 Fiddle About
14 Pinball Wizard
15 I'm Free
16 Tommy's Holiday Camp
17 We're Not Gonna Take It/ See Me Feel Me/ Listening To You
18 Summertime Blues
19 My Generation
20 Join Together
21 Naked Eye
22 Roadrunner
23 Won't Get Fooled Again
24 Magic Bus
25 My Generation

Von Bootleg Qualität würde ich hier nicht sprechen, die Aufnahmen sind halt 37 Jahre alt und Aufnahmen vom Rockpalast aus den 70ern sind auch nicht besser. Das war seinerzeit das technisch Mögliche. Das Konzert kommt vollständig ohne Schnitte, das heißt mit allen Ansagen. Das ist auch was wert. Skuril ist in der Tat die Tatsache, dass das Ganze mit 2 Kameras aufgenommen wurde und weite Teile des Konzertes quasi aus der Perspektive "Tribüne Mitte links" zu sehen ist. Musikalisch ein "typisches Who Konzert" wie auf der DVD Hülle zu lesen ist. Will heissen: die Show kommt so, wie ich sie 1975 in München in Erinnerung habe. Rau, knackig ohne Beiwerk aber mit einem leicht durchgenallten Keith Moon. Who Fans werden ihren Spaß an der DVD haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Komplettes Konzert, mäßiges Bild und Ton, 14. Juni 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Who - Live in Texas '75 (DVD)
Bei The Who kann man schon froh sein, dass es überhaupt ein komplettes Bilddokument von einem Konzert Mitte der 70er gibt.
Mit Live In Texas gibt es jetzt eine DVD von einem 1975er Konzert. Die Band hatte zu diesem Zeitpunkt mit The Who By Numbers ein neues mittelmäßiges Album veröffentlicht, von dem hier nur 3 Songs geboten werden. Der Rest ist Greatest Hits mit einem ausführlichen Tommy-Block in der Mitte. Alles in allem knapp 2 Stunden Konzert.

Was die technische Umsetzung angeht, kann man das nicht mit heutigen Ansprüchen vergleichen. Das wurde nur mit 2 Kameras für die damaligen Leinwände in der Halle gefilmt und war nicht für eine Veröffentlichung gedacht (ähnlich bei der Led Zeppelin Doppel-DVD auf Disc 2, dort aber mit besserem Ergebnis). Von einem halbwegs scharfen Bild kann hier nicht die Rede sein. Mit dem bescheidenen Bild und dem langweiligen Schnitt könnte ich noch leben, wenn der Ton in Ordnung gewesen wäre. Der hört sich aber auch nicht besser als ein Bootleg an. Laut Hülle wird auf eine Überarbeitung des Tons hingewiesen. Ein Hinweis auf die Audioquelle fehlt aber. Ich kann mir nicht vorstellen, dass hier eine mehrspurige Tonquelle zur Verfügung stand. Da wurde höchstens etwas entrauscht und an der Tonhöhe gebastelt.

Fazit:
Man kann hier die Band zum letzten Mal in guter Form auf einer Tour im Original-Lineup sehen, das Kilburn-Konzert wurde ja nur für The Kids Are Alright gefilmt und da war die Band schon ziemlich fertig, speziell Moon und Townshend.
Mein Preis von knapp 7 € war fair. Mehr ist die DVD auch nicht wert. Historisch und für den The Who-Fan ist die DVD vielleicht interessant. Ein zweites Mal werde ich mir das Ganze so schnell nicht ansehen. Zu mehr als knappen 3 Sternen (historischer Wert) kann ich mich hier nicht durchringen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eigentlich nur was für echte Fans, 12. Oktober 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Who - Live in Texas '75 (DVD)
Ein komplettes WHO Konzert von 1975 ist natürlich fur alle WHO Fans eine klasse Sache und die Setilist mit den Songs von Who by numbers und einer "Full Band" Version von Drowned ist ein echter Kaufgrund. Der Ton ist allerdings nur gute Bootlegqualität. Auch wenn der langjährige WHO Tontechniker Jon Astley den Ton restauriert hat ist das insgesamt teilweise sehr blechern und mitten in den Songs ändert sich der Ton teilweise drastisch, aber allein die Chance ein Konzert mit allen Original Mitgliedern zu sehen ist den Kauf wert. Allein Keith Moon bei seinen Eskapaden zuzuschauen ist der faire Preis von unter 10€ wert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen The Who 1975, 16. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Who - Live in Texas '75 (DVD)
The Who 1975 war etwas anderes als noch Jahre zuvor. Ich sah die Gruppe 1975 in Essen. Das Programm ähnlich aber deutlich kürzer als in England oder USA. Die Gruppe war wohl ruhiger geworden, nicht langweiliger, aber die Aufregung war vorbei. Jahre zuvor war deren Auftritt irgendwie spannender (habe sie auch schon gesehen). Musikalisch waren die vier Akteure blendend gut aufgelegt, reifer und - naja - professioneller.
Es gibt Besseres und Dynamischeres von the Who, aber hier zeigt sich trotz allem, warum die Vier eine Supergroup waren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen So wars damals, 15. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Who - Live in Texas '75 (DVD)
Obwohl nur 2-Camera-Shot und nur durchschnittliche Bild- und Tonqualität gibt dieses Dokument einen Einblick, wie viele Konzerte in den 70igern abliefen. Hab The Who zu dieser Zeit des öfteren gesehen und es war jedes Mal ein Ereignis. Immer sehenswert die Stockarbeit von Keith Moon :-)) Einmalig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen The Who fast ohne John Entwistle ..., 13. November 2012
Rezension bezieht sich auf: The Who - Live in Texas '75 (DVD)
... und auch Keith Moon ist selten im Bild. Das Konzert ist musikalisch durchaus hörenswert, wenn auch die Qualität weit unter dem liegt, was zu der Zeit möglich war. Die präsentierten Bilder liefern überraschender Weise lediglich 2 Kameras, die jeweils seitlich vor der Bühne platziert waren. Zu sehen sind grob geschätzt zu 95% der Laufzeit Pete Townsend, 65% Roger Daltrey, 20% Keith Moon, 3% John Entwistle.

Die Bildregie ist von einem musikalisch offenbar völlig uninteressierten Menschen unfassbar dilletantisch geführt. Dass John Entwistle zur Band gehört, sollte man schon wissen, ansonsten fragt man sich, wo der Bass herkommt. Die Auswahl der Bilder ist rein zufällig und mehr oder weniger unabhängig davon, welcher der Musiker gerade einen wichtigen Einsatz hat. So sieht man Pete Townsend schonmal beim Tänzchen oder beim Weg zu seinem abgelegten Plektrum, während der Rest der Band sich einen Wolf spielt - davon sieht man leider nichts. Der negative Höhepunkt ist aber der Einsatz von Fußballballett-ähnlichen Einlagen mit in der Regel Pete Townsend in der Hauptrolle.

Wie gesagt - die Band ist recht gut aufgelegt; wie gerne häte ich das nicht nur gehört, sondern auch gesehen ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Who - Live in Texas '75
The Who - Live in Texas '75 von The Who (DVD - 2012)
EUR 13,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen