Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes DAS
Habe 4 Corsair Neutron GTX SSD's verbaut, welche gut funktionieren. Es ist darauf zu achten das die SSD's KEINEN Sandforce Controller haben dürfen (den z.b. die Corsair Force3 Serien haben). Wenn man das beachtet hat man viel Freude mit dem kleinen Gerät.
Die verarbeitung und die Schraubenlose einführung der Platten über Schlitten ist sehr gut und...
Vor 6 Monaten von Reiner Harth veröffentlicht

versus
13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen zu heiss, zu laut, zu langsam - das geht besser ....
Vorausschicken muss ich, dass ich inzwischen 6 Drobos (Drobo V1, Drobo V2, 2x DroboFS, Drobo B800FS) besitze und die einfache Konfiguration, die Zuverlässigkeit und Flexibilität der Drobos bei der Bestückung sehr schätze. Performance ist nicht ihre Stärke. Alle sind leider relativ langsam bei der Dateiübertragung, aber darauf kam es mir...
Vor 9 Monaten von ClaMiKra veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen zu heiss, zu laut, zu langsam - das geht besser ...., 16. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Drobo DR-MINI-1A31 NAS-Storage (2x Thunderbolt Port, 4-Bay, 1x USB 3.0) (Zubehör)
Vorausschicken muss ich, dass ich inzwischen 6 Drobos (Drobo V1, Drobo V2, 2x DroboFS, Drobo B800FS) besitze und die einfache Konfiguration, die Zuverlässigkeit und Flexibilität der Drobos bei der Bestückung sehr schätze. Performance ist nicht ihre Stärke. Alle sind leider relativ langsam bei der Dateiübertragung, aber darauf kam es mir bisher auch nie an. Brauchte sie nur für Backup Anwendung.

Jetzt zum Drobo Mini:
Das Konzept klingt toll und ich war sehr gespannt, für meinen Mac mit Thunderbolt suchte ich eine schnelle externe Speicherlösung. Bestückt habe ich den Drobo mit zwei Samsung SSD (256 und 500GB). Später kam dann noch die "Beschleunigerkarte" eine Sandisk XS110 mSata mit 256GB.

Was mir gefälllt:
Das Design, die Verarbeitung, die Dashboard Software sind wie gewohnt sehr gut und entsprachen meinen Erwartungen. Dafür zwei Sterne. Das Einsetzen der Laufwerke ohne Schlitten ist ein Traum.

Was mich schwer enttäuscht hat:
1) Die Performance am Thunderbolt Port ist unterirdisch! Trotz zweier SSD kam ich bei der Dateiübertragung auf Raten von 30-100 MB/s beim Lesen und Schreiben. Eine herbe Enttäuschung für einen SSD-RAID Verbund, Ich wüsste auch nicht was man da falsch machen kann, wenn man das misst: (MacMini mit Intel SSD und Thunderbolt direkt am MacMini angeschlossen. Die Ergebnisse mit Xbench waren zudem ähnlich. Die Inter SSD des MacMini erreichte einen Score von 276, der Drobo Mini 67. Der Drobo-Mini über USB2.0 eine Score von 40. Ich hätte gehofft, mit den Möglichkeiten der Thunderboltschnittstelle, kann die externe SSD ähnliche Geschwindigkeiten wie die interne erzielen (mit anderen Drives geht das auch !!).
Das die Performance Probleme am DroboMini liegen, belegt, dass am gleichen Setup über Thunderbolt mit der Lacie 5Big RAID über 700 MB/s zu erzielen sind (und dort werkeln im Raid0 5 konventionelle Harddisks, keine SSDS!). Mir ist klar, dass im Drobo kein Raid0 läuft, aber die erzielten Geschwindigkeiten sind zu gering, für den Preis allemal.

2) Die Beschleunigerkarte hat daran natürlich nichts geändert, da die Datenraten der internen SSDs bei weitem nicht ausgeschöpft wurden. Mag sein, dass die mSSD-Karte bei Harddisks etwas bringt, in meiner Konfiguration komplett nutzlos, da der Speicher auch nicht zum Gesamtkontingent hinzugezählt wird, sondern nur als Cache dienen kann.
3) Der Lüfter und die Wärmeentwicklung sind das größte Ärgernis. Da hat man komplett lautlose SSD eingebaut und die zwei Minilüfter brüllen lauter als der Lüfter der großen Drobos, mehr als ein konventioneller PC. Wirklich unangenehm laut. Und trotz der Lüfter wird der Drobo an der Unterseite glühend heiss. Und dass, obwohl das Netzteil extern ist. Immerhin ist das externe Netzteil relativ kompakt. Durch die Lüfter ist der DroboMini nicht im Arbeitsbereich einsetzbar, und da er keinen Ethernet Anschluss hat,

Fazit: Wenn ich eine Backuplösung suche, bei der es nicht so sehr auf Performance ankommt nehme ich die großen Drobos, da kann ich ordentlich Speicherplatz zusammenbekommen. Wenn ich eine schnelle Thunderbolt Arbeitsplatte brauche, nehme ich auch eine andere Lösung. Der DroboMini ist für mich so leider ein kompletter Fehlschlag. Warum ist der Preis bloss von 700 auf 250 Euro gefallen?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes DAS, 21. Februar 2014
Von 
Reiner Harth (Köln/Bonn) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Drobo DR-MINI-1A31 NAS-Storage (2x Thunderbolt Port, 4-Bay, 1x USB 3.0) (Zubehör)
Habe 4 Corsair Neutron GTX SSD's verbaut, welche gut funktionieren. Es ist darauf zu achten das die SSD's KEINEN Sandforce Controller haben dürfen (den z.b. die Corsair Force3 Serien haben). Wenn man das beachtet hat man viel Freude mit dem kleinen Gerät.
Die verarbeitung und die Schraubenlose einführung der Platten über Schlitten ist sehr gut und sieht solide aus.

Einen Punkt abzug gibts für den lüfter der ein wenig leiser sein könnte, gerade wenn nur SSD's verbaut sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Guter Kompromiss zwischen Performance und Sicherheit, 11. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Drobo DR-MINI-1A31 NAS-Storage (2x Thunderbolt Port, 4-Bay, 1x USB 3.0) (Zubehör)
Die Frage ist was man will. Sicherheit oder Performance? Beides zusammen geht nicht. Das Drobo Mini ist ein Kompromiss:

Wenn man das System mit 4 schnellen HDDs (bspw. 4x 1TB) bestückt (2,5") und noch eine m-Sata SSD spendiert hat man für rund 700 Euro ein sehr flexibles und sicheres Speichersystem. Das System ist in wenigen Minuten eingerichtet und findet idealerweise neben dem Desktop Rechner Platz. Drobo Mini ist weder laut (nur normale Lüftergeräusche) noch wird das System besonders heiß. Das System kommt auf Datenraten bis zu 300 Mbyte/s (250 Mbyte/s schreiben).

Man sollte sich auf der Drobo-Seite vor dem Kauf informieren, wie das System funktioniert. Die höchste Performance erzielt man mit 4 HDD und einer m-Sata SSD. Geht eine Platte kaputt, kann man während des Betriebes einfach die Platte tauschen, ohne das Daten verloren gehen. Je nach Bedarf kann man die Kapazität der HDDs mit der Zeit erhöhen, dabei kann man beliebige HDDs mit unterschiedlicher Größe mischen. So steht immer genug Speicher zur Verfügung und man ist gegen einen Festplattenausfall gesichert. Sollte der Drobo mini selbst defekt sein, kann man die Platten auf ein neues Drobo mini migrieren.

Sicherlich sind andere RAID0-Systeme oder eine externe SSD deutlich schneller. Doch dann muss man ständig ein Backup anfertigen, um bei Festplatten-Crash keine Daten zu verlieren. Das kann so mit dem Drobo mini nicht passieren. Und rund 300 Mbit/s ist nicht langsam, im Gegenteil, das Speichersystem taugt auch für Videoschnitt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Idealer Reisebegleiter, 10. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Drobo DR-MINI-1A31 NAS-Storage (2x Thunderbolt Port, 4-Bay, 1x USB 3.0) (Zubehör)
Der Drobo Mini ist das ideale Gerät wenn man beruflich viel reisen muss.
Das Lüfter Geräusch hält sich in grenzen es ist hörbar aber es nervt nicht.
Die Geschwindigkeit ist am Thunderbold Anschluss zwischen 200 und 300 MB/S, was für mich in Ordnung ist für 2.5" Festplatten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach einzurichten und prima Leistung, 9. Oktober 2013
Von 
Hans-joachim Dorn (Rheinland-Pfalz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Drobo DR-MINI-1A31 NAS-Storage (2x Thunderbolt Port, 4-Bay, 1x USB 3.0) (Zubehör)
Ein Produkt schlecht zu reden, weil sich die Nutzer nicht auf der Herstellerseite von "DROBO" zu den Bedingungen der Nutzung (insbesondere der einzusetzenden Laufwerke) ausreichend informieren, hat mich sehr befremdet.
Es gibt klare Empfehlungen des Herstellers. Ich habe diese beachtet. Im Ergebnis habe ich ein gut funktionierendes RAID-System. Eingesetzt sind als Festplatten Western Digital WD7500BPKT Black 750GB und als "Beschleuniger" beim Lesen eine PLEXTOR PX-128M5M SSD 128GB mSATA.
Es funktioniert sehr schnell und bisher zuvelässig.
Die Einstell- und Kontrollmöglichkeiten über das Drobo Dashboard sind übersichtlich und man erhält eine gute Übersicht zum Zustand des Gerätes.
Insgesamt also ein prima Gerät. Wenn der Dauerbetrieb Probleme zeigen sollte, werde ich es hier entsprechend ergänzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Fehlleitende Werbung !, 23. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Drobo DR-MINI-1A31 NAS-Storage (2x Thunderbolt Port, 4-Bay, 1x USB 3.0) (Zubehör)
Die Firma Drobo wirbt damit, dass das Gerät verschiedenste SSDs und Festplatten im 2,5# Format aufnehmen kann. Das stimmt allerdings nicht. Ich hatte vor gängige Sandisk Extreme SSDs einzusetzen, was nicht funktionierte. Daraufhin wies mich der Support der Firma auf ein gut verstecktes Kompatibilätsdokument hin, auf dem steht, dass nur bestimmte SSDs funktionieren mit dem Drobo Mini und zwar aktuell ausschließlich die von OCZ , eine von Crucial und eine von Intel, das wars. Ein kompletter Witz also.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen neue ssd kompatibilitäten, 20. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Drobo DR-MINI-1A31 NAS-Storage (2x Thunderbolt Port, 4-Bay, 1x USB 3.0) (Zubehör)
aktuelle liste der kompatiblen ssd:

SSDs that have been tested to be compatible are:
Crucial m4 (firmware 010G or newer must be used)
Intel SSD 320
OCZ Agility 4
OCZ Octane
OCZ Petrol
OCZ Vertex 4
OCZ Vertex Plus R2
Samsung 830
Samsung 840
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen