Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor Cloud Drive Photos 1503935485 OLED TVs Learn More Pimms Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen12
3,6 von 5 Sternen
Größe: Enclosure|Ändern
Preis:739,12 €+ Versandkostenfrei
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. März 2015
Der Wechsel von Drobo 4 auf die neue Generation hat sich gelohnt: Schneller und sicherer (bis jetzt). Der alte Drobo (mit Firewire) hat die Startzeit des MacPro enorm verzögert. Seit dem neuen Drobo 5D ist der Mac sofort einsatzbereit. Auch das Hinzufügen neuer Platten bedeutet nicht mehr stundenlanges Formatieren und Umschaufeln der vorhandenen Daten. Leider mit 5 Platten auch im Ruhezustand bei ausgeschaltetem Rechner recht lautes Teil.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2012
Endlich, nach langer Wartezeit ist das Ding tatsächlich verfügbar und bei mir eingetroffen. Habe es bis zuletzt für Vapor-Ware gehalten, weil es keine richtigen Fotos sondern nur das generische Zeug gab und die Liefertermine immer wieder verschoben wurden.

Jetzt ist es da, per Express geliefert. Nur ein paar kurze Worte von mir, da ich sehr positiv erfreut bin:

ich habe wenig Ahnung von NAS und sonstigen Systemen, habe ein paar Tage versucht, mich mit einer Synology DS 213+ anzufreunden. Die habe ich wieder zurückschickt - ich bin damit nicht warm geworden, vielleicht ein zu komplexes und mächtiges System für mich. Ich brauche vor allem relativ viel Speicherplatz, will den schnell und unkompliziert an meinen Mac anbinden.

Nun wie gesagt, große Überraschung, das Ding ist wirklich da und es ist wirklich angenehm:

richtig solides Metallgehäuse.

Maschine gestartet, extrem erfreulich: es ist deutlich leiser als die Synology DS 213+ ! Die war schon relativ still, aber der oder das Drobo 5D ist richtig angenehm leise, das ist prima, da bei mir das Wohnzimmer das Arbeitszimmer ist.

Habe zunächst 3 x 3 TB WD RED reingesteckt und damit wird es auch kaum lauter - scheint mir leiser als meine externen Festplatten, die ich bisher hatte.

Formatierung über Drobo Dashboard lief problemlos und zügig. Und dann mal schnell 160 GB von einem anderen Thunderbolt-Drive auf die Drobo 5D kopiert innerhalb weniger Minuten - wow!

Also für den Moment einfach nur mal Freude, keine Ahnung ob später Probleme kommen oder nicht, das Positive wollte ich hier mal berichten.
1010 Kommentare|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juli 2014
Absolut empfehlenswert, Einfachste Installation und Anbindung, Performance mit 5x 3GB Red HDs super. Kopieren von großen Datenmengen überhaupt kein Problem, Geschwindigkeit fühlt sich an wie ganz normale, schnelle externe HD. Nach Einbau des SSD Caches beachtliche Leseraten. Anschluss via Thunderbolt sorgt für hohen Durchsatz. Kinderkrankheiten der Vorgängerversionen wie Reboot nach Mac-Sleep scheinen beseitigt. Steht direkt auf dem Schreibtisch und sieht auch noch gut aus.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2014
Absolut empfehlenswert, Einfachste Installation und Anbindung, Performance mit 5x 3GB Red HDs super. Kopieren von großen Datenmengen überhaupt kein Problem, Geschwindigkeit fühlt sich an wie ganz normale, schnelle externe HD. Nach Einbau des SSD Caches beachtliche Leseraten. Anschluss via Thunderbolt sorgt für hohen Durchsatz. Kinderkrankheiten der Vorgängerversionen wie Reboot nach Mac-Sleep scheinen beseitigt. Steht direkt auf dem Schreibtisch und sieht auch noch gut aus.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2014
Am Thunderbolt-Port angeschlossen funktioniert der Drobo 5D zwar, aber nicht mit 2*10GB/s.
Insgesamt verwende ich 4*4TB WD Black Platten und eine SSD (Crucial mSATA 120 GB).
Die maximale Performance liegt im Test mit
Disk Speed Test bei ca. Write 181 MB/s und Read 199 MB/s
xBench Test bei ca. Write 348 MB/s und Read 104 MB/s. Beim Uncached Read gibt es dramatische Einbrüche von 2 MB/s.
Fazit: Bei der Systemauswahl beachten, dass auch Thunderbolt voll unterstützt wird, ansonsten eignet sich das RAID-System gut zur Daten-Archivierung.
22 Kommentare|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2013
Habe das Produkt jetzt knapp eine Jahr, in der Zeit wurde es bereits 5 Mal wg div Defekte getauscht. Ich hatte einmal wg eines defekte im Netzteil einen nicht unbeträchtlichen Datenverlust. Drobo sagte mir seinerzeit zu das währen der Garantiezeit immer eine Vorabaustausch gemacht wird - was für mich als Pro User essentiell ist - leider musste ich häufig den Fall zum jeweiligen Vorgesetzten escaliren damit ich das Geröt getauscht bekomme (man wollte das ich das Gerät einschicke und so ca 3 Wochen ohne das Gerät wäre).

Wenn ich mich noch mal entscheiden könnte würde ich eine Raid von Promise nehmen.

Der Fall wird jetzt bei Drobo geprüft mal sehen was dort rauskommt.
44 Kommentare|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2014
ich habe 5 schnelle WD Black 3TB FZEX HDDS im Drobo verbaut ... und 2 Test durchgeführt wobei die Geschwindigkeiten immer Drobo gegen eine Anker USB3 Sata Dockingstation verglichen wurde...
zum Test habe ich immer eine Samsumg Pro SSD genutzt damit das Quelllaufwerk kein Flaschenhals darstellt ... der Dropo war auf einfacher Redundanz eingestellt (1 Laufwerk kann ausfallen)...

1.Test 1x große Film-Datei 120GB
------------------------

Drobo (Write 86MB/sec) vs. extern per USB3 Dock (Write 106MB/sec)

2. Test RAW Bildsequenzen
---------------------------------

Wir wollten das System für DNG Sequenzen in Resolve nutzen ... in 2K Auflösung sind das ca. 4MB Files mal 25 bis 200 Bilder die Sekunde ... Das bedeutet das mal schnell mal 1 000 000 Dateien zu kopieren hat ... zugegeben der Anspruch ist hoch ...

Also startete ich einen kleinen Test mit 12 080 DNGs Files mit einer Gesamtgröße von 38GB ...

... hierbei hat der Dropo 5D versagt ... der Kopiervorgang mit dem Win Explorer startete selbst nach 20!! Minuten nicht und ließ sich auch nicht abbrechen ... Scheinbar gibt es hier massive Treiberprobleme am X79 Intel-Chipsatz ...

Über ein Sync Tool (Best Sync) habe ich dann den Kopiervorgang zu laufen gebracht und konnte bei 4MB Files eine Schreibgeschwindigkeit von rund 65-77MB/ sec feststellen ... somit kein Performancegewinn gegenüber der Einzelfestplatte am USB3 Port (77MB/sec) ... intern per SATA-3 angeschlossen schafft die Platte sogar rund 104MB/Sec ...

beim Auslesen der DNG Sequenzen ist der Dropo wenigstens auf rund 96MB/sec gekommen ... das ist exakt die Geschwindigkeit des Einzellaufwerkes (intern wie extern)...

Einziger Wertmutstropfen besteht für Leute die große Videofiles haben (z.B. Prores oder uncompressed) und eher auf Lesegeschwindigkeiten schauen ... dort kommt der Dropo auf rund 250MB/sec ... ist aber auch lächerlich da die WB Black alleine im USB Dock dort 160MB/sec schafft ...

auch kann Dropo kein Raid10 (0+1) welches bei Ausfall einer Platte deutlich bessere Chance bietet sein Videoprojekt noch mit voller Geschwingkeit zu Ende zu bringen ... bei Raid5 oder 6 soll es massive Leistungseinbrüche geben ...
ich habe das mal simuliert und ein Platte herausgezogen ... der obige Test mit den DNGs Lesen betrug dann nur noch 28-40Mb/sec (4MB DNGs) ... bis zum dem Punkt das das Laufwerk mehrmals ausgeworfen wurde und das Synctool erst im 2. Anlauf alle Dateien gefunden hatte ... grundsätzlich ist aber Positiv zu erwähnen das keine Daten verloren gegangen sind ...

Fazit: im Profi Video Bereich wo es auf schnelle Schreibgeschwindigkeiten am Set und Sicherheit und Verfügbarkeit ankommt enttäuscht das Gerät ... nur bedingt zu empfehlen ....

-------------------------
Update
-------------------------

Die doppelte Redundanz (Raid6) kostet rund 10MB/sec ...
desweiteren wurde das Gerät nun 1 Woche in der Videobearbeitung getestet (DavinciResolve) ... leider steigt das Gerät via USB3 gern mal aus .. es wird ausgeworfen und findet sich dann nach 20sec wieder ...
und das an einem wirklich stabilen Mainboard (Asus P9X79 WS) mit Serverkomponenten ...
noch schlimmer in der Fakt das größere Mengen von Daten per Windows Explorer Copy und Paste nicht kopiert werden können ...
dieser friert einfach ein ... nur ein Windows Neustart hilft .... alles in allem ist das Gerät so nicht zu gebrauchen und geht zurück ...

Ausgiebigere Test unter OSX habe ich somit gar nicht erst versucht da das Gerät auf beiden Plattformen laufen soll ...
22 Kommentare|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Mai 2015
Der Drobo macht das was beschrieben ist. Er ist schnell über Thunderbolt. Hat 2 Thunderbolt Eingänge und einen USB Eingang. Wenn ein Gerät angeschlossen ist funktioniert er wie eine externe Festplatte. Wird ein weiteres Gerät angeschlossen geht dieses nicht. Immer nur ein Gerät. Warum dann 3 Anschlüsse??? Technik von vor 15 Jahren. Sorry.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2015
der durchschliff des displayport oder thunderbolt signals reißt ständig ab, unzuverlässig.
das raid startet extrem langsam.
keine kaufempfehlung! habs nur gekauft weil ich sowohl von windows via usb3 alsu auch via thunderbolt unter osX auf das raid zugreifen wollte.
windows zugriff bisher unmöglich
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2014
,einfaches Handling erfüllt optimal seinen Zweck, kann ich guten Gewissens weiterempfehlen, leider sind die Apps nicht so optimal wie das NAS selbst
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen