Kundenrezensionen


30 Rezensionen
5 Sterne:
 (15)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


47 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Praktisches Notebook mit gutem Preis-Leistungsverhältnis
Verpackung:
Der Verpackungskarton enthält neben dem in einer Schaumstoffhaube verpackten Notebook den Akku und das Netzteil. Daneben befinden sich eine Kurzanleitung und die Garantiekarte im Karton.

Optik, Verarbeitung:
Die äußeren Teile des Notebooks inklusive Tastatur bestehen komplett aus Kunststoff, wodurch die Stabilität und...
Vor 20 Monaten von Andreas Camino veröffentlicht

versus
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gerät Top - Software Flop
Ich habe leider den Fehler gemacht, und mir das Gerät mit Windows 8 bestellt. Selbst schuld, dazu später mehr.

Das Gerät an sich ist, soweit ich das in der kürze der Zeit sagen kann, für den Preis (z. Zt. knapp 400 €uro) Top. Es ist, im Vergleich zu meinem bisherigen Laptop (Lenovo T400) recht schnell und hat ein gutes...
Vor 12 Monaten von RedNose veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

47 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Praktisches Notebook mit gutem Preis-Leistungsverhältnis, 9. Januar 2013
Von 
Andreas Camino (Köln) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire E1-571-32324G50Mnks 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Core i3 2328M, 2,2GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD 3000, DVD, Win 8) schwarz (Personal Computers)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Verpackung:
Der Verpackungskarton enthält neben dem in einer Schaumstoffhaube verpackten Notebook den Akku und das Netzteil. Daneben befinden sich eine Kurzanleitung und die Garantiekarte im Karton.

Optik, Verarbeitung:
Die äußeren Teile des Notebooks inklusive Tastatur bestehen komplett aus Kunststoff, wodurch die Stabilität und die Standfestigkeit des Geräts etwas negativ beeinflusst werden. Die Verarbeitung des Geräts ist jedoch sauber. Der Deckel des Notebooks ist mit glänzendem Kunststoff beschichtet, wodurch Fingerabdrücke recht gut auffallen. Die einzelnen Tasten der Tastatur sind recht groß und eckig. Hier hätte ich mir etwas mehr Griffigkeit gewünscht, eventuell auch größere Abstände zwischen den Tasten, damit nicht zwei Tasten gleichzeitig gedrückt werden. Das Touchpad bietet eine gute Gleitfähigkeit - es besteht aus angerautem Kunststoff - und reagiert sehr gut, ist allerdings eher klein dimensioniert. Das LCD-Display (15,6 Zoll, Seitenverhältnis 16:9) des Notebooks mit spiegelnder Oberfläche ist recht gleichmäßig ausgeleuchtet und bietet ein angenehmes Sehverhalten, wenn man frontal vor dem Notebook sitzt. Allerdings könnte die spiegelnde Oberfläche in hellen Umgebungen störend wirken. Bei normalen Lichtverhältnissen konnte ich hier aber bislang keine negativen Erfahrungen machen. Die eingebauten Lautsprecher klingen mittig, kaum brillant. Bässe sind nicht wahrnehmbar. Der Lüfter läuft zwar ständig, ist aber nur bei höherer Belastung akustisch wirklich wahrnehmbar.

Einrichtung:
Nach Anschluss des Netzkabels ist das Notebook sofort betriebsbereit und kann gestartet werden. Sofort fällt auf, dass das System sehr schnell hochfährt. Die ersten Schritte bestehen aus der Einrichtung eines Benutzerkontos, einer eventuellen W-LAN Verbindung (der Internetzugang wäre auch über Gigabit-Ethernet möglich) und diversen anderen Grundeinstellungen.

Ausstattung:
Die Festplatte bietet eine Speicherkapazität von 500 GB. Das Notebook verfügt über drei sinnvoll platzierte USB 2.0-Anschlüsse - zwei liegen auf der rechten Seite nebeneinander, der dritte Anschluss liegt auf der linken Seite. Aufgrund dieser Anordnung ist es möglich, z.B. auch zwei breitere USB-Sticks gleichzeitig anzuschließen. Ebenfalls auf der linken Seite befindet sich ein HDMI-Anschluss. Der Speicherkartenleser befindet sich links unten an der Front des Notebooks und unterstützt alle gängigen Speicherkarten. Der Slot ist allerdings eher schwer zugänglich und nicht ganz einfach zu öffnen. Ein Blu-Ray-Laufwerk ist leider nicht vorhanden - in dieser Preisklasse aber vielleicht auch gar nicht üblich - dafür gibt es aber natürlich einen DVD-Brenner. Für Mikrofon und Kopfhörer sind jeweils ein Audio Ein- bzw. Ausgang vorhanden, eine Line-In-Buchse gibt es nicht. Die maximale Akkulaufzeit soll ca. 4,5 Stunden betragen, konnte sich bei mir aber nicht bestätigen. Nach knapp drei Stunden Betrieb, musste der Akku aufgeladen werden. Dies geschieht allerdings recht wenig schnell (ca. 1 bis 1,5 Stunden).

Software:
Als Betriebssystem ist Windows 8 vorinstalliert. Ebenso wird die McAfee Internet Security Suite in einer Testversion zur Verfügung gestellt. Weiterhin ist auf dem Notebook einige weitere Software vorinstalliert, die nicht zur Nutzung der Hardware benötigt wird und je nach Belieben auch problemlos deinstalliert werden kann. Eine Recovery-DVD wird nicht mitgeliefert, deshalb sollte man diese selber erstellen.

Fazit:
Bei dem Acer E1-571 handelt es sich um ein praktisches Notebook für den alltäglichen Einsatz, vor allem für das Surfen im Internet. Auch sehr gut geeignet zum Ansehen von Fotos oder zum Abspielen von Filmen, bietet die große Festplatte ausreichend Speicherplatz. In dieser Preisklasse auf jeden Fall ein schönes und empfehlenswertes Gerät.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


81 von 96 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Anschlussfähigkeit für unterwegs, 12. März 2013
Von 
Kalamaria - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire E1-571-32324G50Mnks 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Core i3 2328M, 2,2GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD 3000, DVD, Win 8) schwarz (Personal Computers)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Der Acer Aspire E1-571-32324G50Mnks macht einen guten ersten Eindruck mit seinem schicken schwarzen Deckel, den man jedoch nur mit sauberen Fingern berühren sollte, weil jeder Abdruck auf der Oberfläche dokumentiert wird. Das Notebook wirkt recht stabil, nichts wackelt oder schaut besonders zerbrechlich aus. Der Bildschirm bietet standardmäßig einen 15 Zoll-Bildschirm, erscheint jedoch größer. Ausgestattet ist das Gerät mit drei USB-Schnittstellen, 500 GB Speicher und sehr ordentlichen 4 GB Arbeitsspeicher. Mit seinem geringen Gewicht von 2350 Gramm ist es bequem transportierbar.
Aus der Verpackung befreit und mit den entsprechenden Kabeln versehen, ist der Laptop nach hurtigem Booten auch schon einsatzbereit. Das erstmalige Einrichten ist selbsterklärend und schnell erledigt. Nun kann man sich an den kaum hörbaren Arbeitsgeräuschen und an dem gestochen scharfen Bild erfreuen. Leider spiegelt das Display stark, was innerhalb der Wohnung kaum problematisch ist, sehr wohl jedoch bei Sonneneinstrahlung oder anderen starken Lichtquellen, was die Nutzung einschränkt. Gleichwohl spielt das Notebook sämtliche Medien klaglos ab und imponiert mit exzellenter Bild- und Tonqualität.
Für das tägliche Arbeiten und die Internetnutzung ist der Einsatz einer Maus empfohlen. Mit dem Touchpad hatte zumindest ich signifikante Schwierigkeiten beim Scrollen und der Navigation, was sich vor allem in vielen Fehlclicks bemerkbar machte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Starkes Gerät mit kleinen Schwächen, 6. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire E1-571-32324G50Mnks 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Core i3 2328M, 2,2GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD 3000, DVD, Win 8) schwarz (Personal Computers)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das Acer Aspire ist rundum ein gutes Gerät, dem ich den fünften Stern aus der Summierung von Kleinigkeiten vorenthalte.

Design/Aufbau
Das Aspire ist mit seinem 15,6" Bildschirm ein Gerät, dass angenehmes arbeiten über einen längeren Zeitraum erlaubt. Es eignet sich hervorragend für das Arbeitszimmer, da es zwar kompakt ist, aber viel Komfort bietet, z.B. durch den integrierten Numblock auf der Tastatur. Was mir auch sehr gut gefällt ist die breite Wärmeabfuhr auf der linken Geräteseite. Selbst nach stundenlangem Betrieb (Office, Surfen) hat das Gerät eine angenehme Oberflächentemperatur. Positiv ist auch die Ausstattung: Neben USB Anschlüssen (allerdings nur 2.X - keine 3.X Versionen), gibt es einen HDMI-, Monitor-, Kopfhörer- und einen Mikrofonanschluss. Zusätzlich auch den normalen RJ45-Netzwerkzugang (der Standard-LAN-Stecker), einen DVD Brenner, den ich sehr wichtig finde und ein Kensington Lock-System, um das Gerät z.b. am Schreibtisch "anzuketten".

Leistung
Die Windowsinterne Leistungsbewertung (bei Betrieb an der Steckdose) liegt bei 4,4 von 9,9, wobei diese niedrige Wertung nur auf die Desktopgrafikleistung zurückzuführen ist. Wer wirklich spielen möchte, denn das geht durchaus, hat dann durch Zuschaltung einiger Komponenten (läuft automatisch) die Möglichkeit im Gamingbereich auf 6,1 Punkte zu kommen. Aber insbesondere der intel i3-Prozessor mit seiner 35 Watt TDP, der thermischen Verlustleistung, reicht für die normalen Anwendungen mehr als aus. Die 2 Kerne, bzw. 4 Threads ermöglichen ein schnelles, ruhiges (Lüfterlautstärke) und angenehmes Arbeiten. Hinzukommen ein schneller 4 GB DDR3 Arbeitsspeicher und knapp 500 Gigabyte (~465 Gibibyte)Festplattenspeicher - 446 Gibibyte sind ungefähr nutzbar. (Windows belegt auch noch etwas und so bleiben etwas über 400 Gibibyte Platz für eigene Daten.) Das reicht vollkommen aus.

Tastatur
Die Tastatur ist nicht ganz nach meinen Geschmack ausgefallen. Zwar begrüße ich bei größeren Notebooks den Einsatz eines Numblocks, allerdings haben sich auf der Tastatur einige unschöne Punkte gesammelt. Mich stört der fehlende Abstand zwischen den Blöcken. Der Numblock schließt nahtlos an den qwertz-Block an - für ihn gibt es auch keine Statusleuchte (an/aus). Auch eine eingerastete FN-, Capslock- oder Rollen-Taste wird nicht angezeigt. Die Pfeiltasten sind ebenfalls noch IM quertz-Block angelegt (direkt unter [R-Shift]) und zudem gibt es zwei Sondertasten: ein Dollar und ein Eurosymbol - als zusätzliche Tasten direkt im Pfeilblock. Ein Blick in die Produktfotos wird verdeutlichen, was ich meine! Diese beiden Tasten sind vollkommen überflüssig in meinen Augen, Dollar ist seit jeher auf [Shift]+[4] und der Euro seit vielen Jahren auf [alt gr]+[e], zumal es die "blinde" Navigation stark erschwert. Ich vertippe mich oft oder verrutsche in diesem Bereich, weil es eben keine Lücken gibt, um sich zu positionieren. Ein weiteres Manko ist die FN-(Funktions-)Taste. Die Zusatzfunktionen (WLAN, Standby, Umschaltung zwischen externen Monitoren, Sound, Touchpad aus, Helligkeit ...) sind ebenfalls in weiß in eckigen Klammern auf den Tasten angegeben. Eine farbliche Hervorherbung fehlt völlig, zumal die Tasten über die Tastatur verteilt angelegt sind (F1, F2 leer - F3-F8 belegt, F9-F11 leer, F12 belegt. Dazu noch etwas auf den Pfeiltasten und dem Pos/Ende/Bildlauftasten. Das hätte alles super oben in eine Reihe gepasst.

Windows 8
Das Betriebssystem ist auf diesem Gerät vorinstalliert, daher kurz noch 3 Sätze dazu, obwohl ich das Betriebssystem nicht in die Wertung mit eingehen lasse. Win 8, konzipiert für Touchgeräte ist hier ziemlich sinnfrei. Die Kachelkonzeption mag dem ein oder anderen mehr zusagen als das klassische Startmenü, aber nun gibt es quasi dauerhaftes Umschalten zwischen den Konzepten, denn die Kacheln lassen sich nicht so schön "anlegen", wie eine Ablage auf dem gewohnten Desktop. Darüber hinaus fehlt dem System das Startmenü, das hier von Acer (im Gegensatz zu z.B. Samsung) nicht nachgebaut wurde. So findet sich nur ein großer Knopf, der die "Acer Power Button" Anwendung startet. Hier kann der Rechner dann gesperrt, ... oder herunter gefahren werden.
Kleiner Gag direkt bei Beginn der Einrichtung: Win 8 fordert zur Erstinstallation zur Eingabe einer Mailadresse auf, nimmt aber kein "@" Zeichen an.

Der Aspire ist ein sehr gutes Gerät, verbaut sich bei mir die Bestnote aber durch die merkwürdige Tastatur und eine schlecht durchdachte Tastatur ist spürbar.

Nachtrag August 2013:
Der Aspire macht mittlerweile deutlich weniger Spaß als zuvor. Der eingebaute WLAN-Adapter streikt regelmäßig. Während mehrere andere Geräte in selben Raum vollen Empfang und gute Leistung anzeigen weigert sich das Gerät beharrlich eine kabellose Verbindung herzustellen. Der Fehler tritt nach Recherche bei mehreren Anwendern auf. Treiberupdates und das Deaktivieren der Energieverwaltung durch den Laptop haben keinen Erfolg gebracht. Das Gerät muss derzeit erst per Kabel angeschlossen werden und findet dann in sekundenschnelle das WLAN Netz. Alles andere führt zu einer eingeschränkten Verbindung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr Gutes Notebook für kleines Geld, 4. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire E1-571-32324G50Mnks 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Core i3 2328M, 2,2GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD 3000, DVD, Win 8) schwarz (Personal Computers)
Ich kann dieses Notebook nur empfehlen. Amazon hat natürlich wie immer sehr schnell verschickt.
Das Notebook ist gut verarbeitet und startet sehr schnell. Windows 8 war im ersten Moment erst etwas gewöhnungsbedürftig, jedoch muss ich nach den ersten vier Wochen, in denen ich das Notebook nun habe, sehr gut damit zurecht komme. Auch die Anschlüsse sind ausreichend vorhanden. Wer ein gutes Notebook für Internet, Office und kleinere gelegentliche Spiele sucht, ist mit diesem Notebook sehr gut bedient. Ich nutze es für Internet, Mail und für im Hausgebrauch anfallende schreibarbeiten.
Auch Musik hören und Filme schauen ist mit diesem Gerät kein Problem und wenn man es via HDMI am TV Gerät anschließt steht auch dem Film Genuss nicht's mehr im Weg.

Alles in allem eine klare Kaufempfehlung von mir.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gerät Top - Software Flop, 11. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire E1-571-32324G50Mnks 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Core i3 2328M, 2,2GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD 3000, DVD, Win 8) schwarz (Personal Computers)
Ich habe leider den Fehler gemacht, und mir das Gerät mit Windows 8 bestellt. Selbst schuld, dazu später mehr.

Das Gerät an sich ist, soweit ich das in der kürze der Zeit sagen kann, für den Preis (z. Zt. knapp 400 €uro) Top. Es ist, im Vergleich zu meinem bisherigen Laptop (Lenovo T400) recht schnell und hat ein gutes Display.
Die "Apps" halten sich, soweit ich das sehe, in Grenzen. Ich hatte schon Geräte mit deutlich mehr Müll ;-)

Was allerdings gar nicht geht, ist diese "Betriebssystem". Ich hatte einiges versucht, dieses durch ein Windows 7 zu ersetzen. Leider dank "festgenageltem" UEFI - SecureBoot ohne Erfolg. Da sich diese Einstellungen (SecureBoot) im UEFI (ehm. Bios) nicht umstellen lassen, gehört das meiner Meinung nach zur Rezension. Ich habe mit allem mir Möglichem (Arconis 2014 usw.) versucht ein Backup des Auslieferungszustandes zu machen. Dieses mache ich immer, wenn ich ein neues Gerät habe. Immer bekomme ich vom UEFI die Mitteilung, das (Sinngemäß) ich ein nicht genehmigtes Gerät bzw. Software verwenden würde. Auch diverse Seiten, die ich mittels Google gefunden hatte, brachten kein Erfolg.
Ich finde es frech und unzumutbar von MS bzw. Acer dieses Gerät so zu beschränken! Daher bekommt das Gerät von mir nur zwei Sterne!
Es sollte zumindest dem Besitzer (ich habe es bezahlt!) überlassen sein, was er für ein BS auf das Gerät aufspielt. Und wenn es ein DOS wäre.
Falls mit jemand helfen kann, ein komplettes Backup der Festplatte zu machen (ohne die ACER - Tools, den ich nicht "traue"), bin ich dankbar und würde die Rezension evtl. verbessern.

Die Lieferung durch Amazon ist, wie immer, nicht zu verbessern! Montagabend bestellt, Dienstagmittag war das Gerät da! TOP!

Zum Thema Windows 8 kann ich nur sagen: wer es mag (oder es nicht anders kennt) wird evtl. Begeistert sein. Ich nicht! Ich will mein Windows 7 wieder haben! Bei Windows 8 kann ich gar nicht soviel Essen, wie ich Kot*** könnte! Aber, wie gesagt, jedem das seine....
Ich bin am Überlegen, das Gerät wieder zurück zusenden, und ein Gerät mit dem Linux (ist zwar Commandline, ich habe aber die Hoffnung, das dann die Beschränkungen weg sind) zu nehmen. Aber dazu habe ich ja noch einige Tage Zeit. Evtl. kann mir dazu ja auch jemand, der das Gerät mit Linux gekauft hat, was sagen (in Bezug zu SecureBoot / anderes BS). Ich wäre jedenfalls sehr, sehr dankbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Acer Aspire E1-571 mit Intel Core i3 2328M, 2,2GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD 3000, 6. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire E1-571-32324G50Mnks 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Core i3 2328M, 2,2GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD 3000, DVD, Win 8) schwarz (Personal Computers)
Gehäuse:
Pro
Kunststoffgehäuse, was optisch nicht billig wirkt und gut verarbeitet ist. Der glänzend-schwarze Displaydeckel besteht ebenso aus Plastik, wie die glänzende Handballenauflage in Silbergrau, und die matte Tastaturumrandung. Dabei gibt Acer dem Aspire E1-571G einen schlicht-eleganten Look, Insgesamt ist das Gehäuse sehr stabil und die einzelnen Kunststoffteile sind gut miteinander verbunden.

Contra
Tastatur gibt etwas nach, aber für Durchschnittsnutzer ist die Qualität angemessen.

Ausstattung:
Pro
Große Anschlussvielfalt, vergleichbar mit Sony Vaio oder Lenovo Ultrabook. USB-Anschlüsse auf beiden Seiten und gut positioniert, sodass angeschlossene Geräte mit Mausnutzung nicht kollidieren.
Eingebauter Kartenleser, der viele Formate unterstützt (xD-Picture-Cards bis SD-Cards und Memorystick). Eingebauter VGA-Eingang ist gut positioniert für den Anschluss an Fernseher, Monitor oder Beamer.

Contra
Es gibt keinen USB 3.0 Anschluss, welcher mittlerweile auch bei günstigeren Notebooks vorhanden ist.

Kommunikation
Pro
WLAN funktioniert einwandfrei. Auch bei 12 Metern Entfernung zum Router und durch zwei Wände ließ der Empfang nicht nach.

Contra
Kein Bluetooth, was die Arbeit mit Drucker, Handys, etc erschwert. Aber durchaus verzichtbar für Durschnittsuser.

Software
Pro
Herunterfahren mit Acer-Button.

Contra
Windows 8 nicht geeignet für das Gerät, da Display ohne Touchfunktion ausgeliefert wird und die Apps von Windows eher auf eine solche Nutzung ausgerichtet sind. Nach Installation von Zusatzsoftware lässt es sich handhaben aber nicht geeignet für Durschnittsnutzer, da die Nutzung nicht intuitiv ist.
In dem Fall sollte eher noch Windows 7 empfehlenswert.

Display
Pro
Sehr gute Auflösung und Abspielen von Full-HD-Filmen möglich. Durch die spiegelnde Beschichtung wirken die Farben lebendig und intensiv.
Trotz der im Notebooktest oft aufgeführten Grautonabweichung fällt dies beim Arbeiten, Filmschauen oder Spielen nicht auf. Für professionellere Nutzer ist die Auflösung nicht empfehlenswert, aber für Durchschnittsnutzer völlig ausreichend.

Contra
Durch den spiegelnden Display eher ungeeignet für den Außeneinsatz.

Leistung
Pro
Der Intel Core i3 und Intel HD ermöglichen flüssiges Arbeiten, Filme schauen und gelegentliches Zocken.
Hochfahren innerhalb von 5-10 Sekunden und kein lautes Rauschen trotz HDD.

Contra
Integrierter SSD würde das Paket optimal abrunden. Aber für den Preis und die erbrachte Leistung ist das kein großes Manko.

Akkulaufzeit
Sehr gut, hält bis zu knapp 3 bis 4 Stunden wenn das Gerät belastet wird, also z.B. bei Internetnutzung.

Fazit
Empfehlenswert für Durchschnittsnutzer, die ein gutes Notebook für Internetsurfen, Datenbearbeitung, Gaming und Filme schauen suchen. Ein robustes Gerät mit guter Performance und Auflösung. Wer mehr Wert auf Design und eher ein professionelleres Gerät legt sollte eher in eine höhere Preiskategorie umsteigen. Für Einsteiger und Durchschnittsnutzer ist es ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Produkt zu einem guten Preis, 11. Februar 2013
Von 
Kindle-Kunde "kamikaze-jeanne" (Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire E1-571-32324G50Mnks 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Core i3 2328M, 2,2GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD 3000, DVD, Win 8) schwarz (Personal Computers)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Mit diesem Acer Aspire darf ich seit langem mal wieder ein Laptop mein Eigen nennen - die letzten Jahre habe ich mit meinem zuverlässigen, aber doch schon etwas älteren Desktop PC verbracht. Vor allem im Vergleich zu diesem Urgetüm ist dieser Laptop eine sehr tolle Errungenschaft. Ich benutze den Acer Aspire hauptsächlich für alltägliche Büroarbeiten und normale Freizeitdinge, wie Facebook, Internetforen, etc. Damit möchte ich nur betonen, dass ich den Laptop nicht für fordernde PC-Spiele benutze und dementsprechend darüber auch keine Auskunft geben kann.

Die Pluspunkte:
+ Der Laptop hat eine lange Akkulaufzeit bei normaler Nutzung
+ Die tolle Optik besticht durch den schwarzen Rahmen mit silbernen Elementen und einem sehr flachen Rahmen
+ Das Touchpad bietet eine gute Qualität, reagiert sehr schnell und empfindlich und ermöglich auch das Win 8 typische Steuern übern die Kacheln mit wenigen Bewegungen
+ Im normalen Gebrauch (aufwändige PC-Spiele wurden nicht getestet) ist der Laptop sehr leise, auch beim Booten
+ Auch die Tastatur ist sehr weich und dadurch beim Tippen sehr leise
+ Der gesamte Laptop ist sehr schnell und sehr leicht

Der Minuspunkt:
- Der Rahmen sind optisch zwar top aus, ist durch die Glanzoptik aber enorm empfindlich für Fingerabdrücke.

Fazit:
Ein toller Laptop zu einem angemessen Preis, er besticht durch gute Leistung, gute Optik und Alltagstauglichkeit. Der kleine Minuspunkt ist vernachlässigbar ;-) 5 Sterne von mir für mein neues Lieblingsgimmick zuhause!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hält was es verspricht!, 4. Februar 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire E1-571-32324G50Mnks 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Core i3 2328M, 2,2GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD 3000, DVD, Win 8) schwarz (Personal Computers)
Das Notebook war mit Amazon gewohnt schnell da. ordentlich und frustfrei verpackt :-D
Es ist hochwertig verarbeitet und nach dem ersten Einrichten innerhalb von Sekunden startbereit. Windows 8 und die Hardware arbeiten hier Hand in Hand. Es bischen nervig waren die vielen vorinstallierten Programme, was aber der Schnelligkeit und dem Handling natürlich keinen Abbruch tut. die Tastatur ist großzügig und leichtgängig und auch das Touchpas sehr sensitiv.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Windows 8, 2. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire E1-571-32324G50Mnks 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Core i3 2328M, 2,2GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD 3000, DVD, Win 8) schwarz (Personal Computers)
Ich habe mir ein neues Notebook gekauft, weil mein altes den Geist aufgegeben hat. Natürlich wollte ich ein neues Gerät mit dem neuen Windows. Es war ein guter Kauf. Man muss sich natürlich an die Apps gewöhnen und deinstallieren, was nicht nötig ist, oder Kosten verursachen kann. Nach ein paar Stunden Übung kommt man leicht rein. Das Notebook bootet schnell hoch und läuft ohne Probleme. Die Grafik ist super. Probleme habe ich nicht festgestellt. Ich nutze das Gerät nicht zum Spielen von aufwendigen Spielen. Für meinen Gebrauch genau das Richtige.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Acer Aspire E1-571-32324G50Mnks 39,6 cm, 13. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Acer Aspire E1-571-32324G50Mnks 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Core i3 2328M, 2,2GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, Intel HD 3000, DVD, Win 8) schwarz (Personal Computers)
Ein gutes Gerät für den Preis. Es Funktioniert einwandfrei. Auch die Ausstattung ist gut, alle Anschlüsse vorhanden. Ich kann es nur Empfehlen.Mfg
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen