Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen39
3,5 von 5 Sternen
Preis:94,90 €+ Versandkostenfrei
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Februar 2014
Einfache Installation. Internetmarke fähig. Schnell und zuverlässig. Die bei gelieferte Software ist etwas gewöhnugsbedürftig ,aber wenn man den dreh raus hat einfach zu bedienen. Zu empfehlen sind die 62mm Endlosetikette, da das Gerät eine Autoschittfunktion besitzt und man nicht immer das Druckmedium wechseln muss. Mit USB und Wlan im Betrieb.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2013
Die Installation ist unproblematisch (Win7Pro - WLAN). Das Druckbild ist sauber, was man von preiswerteren Modellen insbes. von Dymo nicht unbedingt behaupten kann. Endlos-Rolle mit Schnittfunktion nach dem Druck - super für individuelle Etiketten. Etikett läßt sich vom Träger leicht ablösen.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2016
Die Software ist, wie andere schon geschrieben haben, gewöhungsbedürftig. Aber man ist ja leidensfähig. Extrem schlecht finde ich den Service von brother. Die Homepage bietet keine Hilfe und wer telefonisch um Hilfe bittet, wird mit einer Abzocker-Hotline (0900) gepiesackt. Das Gerät läuft nämlich nicht mit Windows 10. Jedenfalls habe ich auf der Homepage von Brother keine Treiber gefunden. Oder ich bin zu blöd. Auch die Nummerierungsfunktion, die mir wichtig wäre, klappt nicht. Andere Firmen sind da Lichtjahre besser. Mein Canonscan 8800 hat auch keine Treiber für Windows 10. Aber die Hotline ist eine normaler Festnetzanschluss und da hat man solange gesucht, bis man eine Lösung gefunden hat. Hat sogar zurückgerufen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2016
Ich habe lange überlegt, ob sich für den Privathaushalt die Anschaffung eines Labeldruckers für 100,- € überhaupt lohnt. Nachdem ich mich zum Kauf entschlossen hatte kann ich nun sagen, dass ich das Helferlein nicht mehr missen möchte.

Nach den positiven Erfahrungen in der Firma mit den Modellen QL-560 und QL-570 kam nur ein Drucker von Brother in Frage. Da Printer ohne WLAN einfach nicht mehr zeitgemäß sind, fiel meine Wahl auf den QL-720NW.

Zu Problemen beim Betrieb an einem Mac kann ich nichts sagen, da ich den Drucker unter Windows 10 installiert und laufen habe. Die Installation lief völlig problemlos. Ich habe allerdings nicht die CD benutzt, sondern mir gleich den aktuellen Treiber von Brother heruntergeladen. Zur Einrichtung ist der QL-720NW per USB Kabel mit dem Rechner zu verbinden. So lassen sich auch ganz bequem die Netzwerkeinstellungen vornehmen. Nach dem Installationsvorgang steht das Gerät dann als ganz normaler Drucker unter Windows zur Verfügung, der von jedem Programm aus nutzbar ist, natürlich limitiert durch die Papier-/Etikettengröße und die Beschränkung auf schwarz als Druckfarbe.

Die mitgelieferte Software wir häufig kritisiert, aber man muss sie ja nicht nutzen. Für meine Zwecke ist sie mehr als ausreichend. Ich drucke mit dem QL-720NW Adressaufkleber, Beschriftungen für Ordner, Briefmarken und sogar Paketmarken (auf 62mm Endlosetiketten). Wer häufiger DHL Versandmarken online kauft und das ausschneiden und aufkleben derselben mit Tesafilm leid ist, der sollte mal die Suchmaschine seines Vertrauens mit dem Begriff "Etiketttool" füttern.

Also ich bin begeistert von diesem Drucker und kann ihn uneingeschränkt weiterempfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2015
Wir benutzen das Gerät ausschließlich im Netzwerk für die Beschriftung von Ordnerrücken. Funktioniert prima. Einzig die Einrichtung muss an jedem PC separat gemacht werden. Es gibt zwar auch eine abgespeckte Variante ohne Installation (also von Netzlaufwerk startbar), die eignet sich für unsere Zwecke aber nicht
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2014
Tut, was es soll... Kleines Gerät, schneller einwandfreier Ausdruck, perfekt abgeschnittene Labels. Bei Endlos Etiketten sind min. 24 mm möglich, max. 600mm. Sie können vervielfacht ausgedruckt und gespeichert werden. Ich benutze den Printer überwiegend vom iPad dank AirPrint aus. Auch dies funktioniert einwandfrei. Leider muss der Brother QL-720NW zuvor am Gerät eingeschaltet werden und nach Beenden ausgeschaltet. Er ist nur dann druckbereit. Betriebsbereit verbraucht er 1,5 Watt. Eine Sleepfunktion im stand-by wäre wünschenswert. Damit kann man allerdings gut leben. Einziges Manko: Die Software ist gewöhnungsbedürftig und bedarf etwas Einarbeitungszeit. Deshalb nur 4 von 5 Sternen.

PS: Wird mit englischem Betriebssystem gearbeitet, geht die Software automatisch von Adressen im englischen Format aus ( erst Ort, dann PLZ) . Ziemlich blöd, wenn man hier Adressen verschicken möchte. Dies sollte einstellbar sein.
11 Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2014
Druckt schell und lässt sich via gut dokumentierter API ansprechen. Ein netter Mensch hat sogar ein Python Modul zur Verfügung gestellt ;) somit kann der Drucker wunderbar auch in simplen scripten angesteuert werden.
11 Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juni 2014
Einfach zu installieren, einfach zu bedienen, viele Möglichkeiten - ein unentbehrliches, zeitsparendes Gerät für Beschriften von Etiketten. Ich möchte es nicht mehr missen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2016
Super Hardware mit viel individuell einstellbare Möglichkeiten. Software für Mac ist hingegen unbrauchbar. Ich hoffe nur , dass es sich durch Updates verbessert.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Januar 2016
Krasse Worte - aber nach stundenlamgem Probieren zutreffend.

Ich habe einen QL-570. Der Lief perfekt, alles gut einfache Einrichtung, perfekt. Daher wollte ich den großen Bruder davon, mit WLAN usw.

Einrichtung soweit OK, nur meldet der Drucker wenn via Windows gedruckt wird andauernd falsches Format, obwohl eingelegtes Material korrekt ist und in der Software korrekt eingestellt ist. Mit den exakt gleichen Einstellungen haber ich auf dem QL-570 gedruckt - perfekt - alles gut. Dasselbe wieder auf dem 720 - Fehlermeldung. Egal was eingestellt wird.

Kurze Recherche im Internet: Der Treiber des QL-720 scheint anders und miserabel!!! programmiert zu sein, zahlreiche andere User haben hier Probleme mit dem 720 geschildert, manche schreiben ebenfalls, dass es mit dem 570 funktioniert hat - mit dem 720 hingegen rieseige Probleme - Vermutungen gingen hier auch in Richtung Treiber.

Gäbe es -5 Sterne - ich würde diese vergeben. Eine so gute Hardware wirklich durch eine schrottige Software wirklich unbrauchbar zu machen ist traurig und armselig. Schade um die vergeudeten Rohstoffe. Ich möchte mich für die emotionale Bewertung ein wenig entschuldigen, aber nach stundenlanger Probiererei und dem Fazit, dass es schlichtweg am Drucker/Treiber liegt - und das ähnliche Modell super funktioniert treiben mir Zornesröte ins Gesicht!

P.S.: Getestet auf Win7 und Windows10 (ist derselbe Treiber) - d.h. NICHT wie meine Vorschreiber auf MacOS - sondern auf DEM Standardbetriebssystem!!!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 29 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)