Kundenrezensionen


10 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein starkes Soloalbum des Ex-Eagles Don Felder!
Don Felder war der Mann, der zwischen 1974 und 2001 Mitglied der legendären Westcoast Band Eagles war und u.a. den Megahit "Hotel California" für sie schrieb, welcher nicht zuletzt auch durch sein außergewöhnliches Gitarren-Solo weltberühmt wurde.
Einen tiefen Einblick in seine Vergangenheit und seinen fragwürdigen Rausschmiss bei...
Vor 22 Monaten von Mathias Pack veröffentlicht

versus
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Geht so
Ich schätze Herrn Felder ausserordentlich als versierten Gitarristen, nicht nur aus EAGLES Zeiten sondern auch Solo. Dieses Album könnte jedoch auch von 1000 anderen Leuten stammen. Die prominenten Gastmusikerliste ist definitiv für den Kundenfang gedacht - weil: ich höre da fast keinen der genannten Stars heraus obwohl ich die meisten (z.B. Steve...
Vor 20 Monaten von D. Henzmann veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein starkes Soloalbum des Ex-Eagles Don Felder!, 14. November 2012
Von 
Mathias Pack (Nuembrecht) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Road to Forever (Audio CD)
Don Felder war der Mann, der zwischen 1974 und 2001 Mitglied der legendären Westcoast Band Eagles war und u.a. den Megahit "Hotel California" für sie schrieb, welcher nicht zuletzt auch durch sein außergewöhnliches Gitarren-Solo weltberühmt wurde.
Einen tiefen Einblick in seine Vergangenheit und seinen fragwürdigen Rausschmiss bei dieser Band kann man in seiner wirklich spannenden Autobiografie "Mein Leben mit den Eagles 1974-2001: Durch Himmel und Hölle" nachlesen.
Das er musikalisch nach wie vor so einiges drauf hat kann man sich nun auf seinem jüngsten Soloalbum "Road to forever" anhören. Mit den vielen prominenten Gastmusikern von Toto (David Paich, Steve Lukather, Steve Porcaro) und Crosby, Stills & Nash hat er sich großartige Unterstützung ins Studio geholt, die dieses Werk mit seinen 12 Stücken perfekt veredeln. Die Scheibe bietet extrem starken, wie überzeugenden Westcoast Rock, der fast eine Stunde lang gute Laune verbreitet und eigentlich gar nicht so weit von der Musik der Eagles entfernt ist.
Apropos The Eagles: "Road to forever" wirkt mindestens genauso überzeugend, wenn nicht besser, wie deren letztes Album "Long road out of Eden".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wirklich Klasse!!, 13. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Road to Forever (Audio CD)
Sehr gute Rock(Pop)nummern, mehr kann man dazu nicht sagen.Vielleicht ein wenig glatt an einigen Stellen aber eben doch gekonnt.Eine der wirklich wenigen Scheiben bei denen man getrost alles, aber wirklich jeden Titel sehr gut hören kann. Es macht einfach Lust auf mehr! Aus meiner Sicht die beste Soloplatte eines (Ex) Eagles-Migliedes seit Jahren und besser als die von Joe Walsh (Analog Man). Ein Jammer, daß man diese beiden nicht mehr zusammen sehen und vor allem hören kann.
Ein wenig erinnnern einige Gitarrensoli's (Money) an die eines David Gilmour's. Was soll's, mir gefällt es und eigentlich auch wieder typisch, daß man solche eingängigen Stückchen mal wieder nur am Rande mitbekommt, denn leider gibt es immer weniger Sender,die sich von dem ewig wiederholenden Einheitsbrei, weitestgehend talenbefreiter Möchtegern-Wünstler (von Wunst= Wollen, aber nicht Können, sonst wäre es Kunst)freimachen und wieder zum Handwerk zurückkommen. Don hat es jedenfalls nicht verlernt!Sehr solide.Vielleicht sollten die Herren Henley und Frey mal hinhören..."So muß Musik!"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Slowhand-Felder" endlich zurück, 11. Dezember 2012
Von 
Juergen Welcke (Markkleeberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Freunde von den "Eagles" werden begeistert sein. Endlich mal wieder die "alte Garde" am Start! Ich hab's mit Freuden gehört und letzlich in Erinnerungen geschwelgt. Schade, daß die Urväter der "Eagles" so im Streit mit Don Felder auseinander gegangen sind. Ich denke noch oft an die nicht zu übertreffenden Soli's von Joe Walsh und Don Felder! Das war noch MUSIK!
JüWe
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Album von einem 65-jährigen Musiker., 20. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Road to Forever (Audio CD)
Nach fast dreissig Jahren legt Don Felder sein zweites Solo-Album vor. Man merkt, dass die Titelauswahl aus einem größeren Repertoire ohne Hektik oder Produktionsdruck erfolgt ist. Die musikalisch/technisch erstklassig eingespielten Titel erinnern
ein bisschen an das Frühwerk der Eagles. Sie sind aber nicht mehr so "21 and strong as I can be" eingespielt, sondern mit ein
wenig Melancholie eines großartigen, aber nicht mehr ganz jungen Musikers. Das Album wird sicher zu einem Sammlerstück für alle, die das Frühwerk der Eagles geschätzt haben - die Musik zu Hotel California hat übrigens Don Felder geschrieben - und immer noch diese Musik in einer modernen Einspielung mögen. Am Rande erwähnt: Crosby, Stills and Nash singen auf einem Stück Harmony Vocals und Steve Lukather spielt auf einem anderen Leadguitar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tolles album, 21. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Road to Forever (Audio CD)
jedem eagles-fan wärmstens empfohlen. tolle gitarren, tolle songs, tolle stimme. hier findet sich zwar kein zweites hotel california, das macht aber nichts.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Don Felder Road to forever, 5. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Road to Forever (Audio CD)
Handwerklich und musikalisch vom feinsten was uns Ex-Eagles Gittarrist Don Felder auf seinem neuen Album anbietet.
Für alle die fernab der Alltagsberieselung und Hitparaden einfach nur gute Westcoast-Music lieben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen der echte EAGLE, 1. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Road to Forever (Audio CD)
Don zweifellos der echte EAGLE mit seinen wertvollen inputs zu der EAGLE Zeit, leider wie auch Bernie und Randy von den beiden Egomanen Henley und Frey rausgeekelt, doch Rückblickend waren es seine Stücke die den wesentlichen Kern der Eagles ausgemacht haben. Diese CD klingt authentisch und nicht so gekünstelt wie die Road to Eden, auch wenn er viele guest stars hat. Natürlich kommt er nicht an die Texte von Henley und Frey heran, aber wie gesagt ich empfinde seine CD als wesentlich authentischer Eagles als die sogenannten Echten. bei allen Eagles Konzerten (und ich sah sie in drei Kontinenten) war es immer Don der die Fröhlichkeit und Spass an der Musik ausstrahlte, dies ist auch auf allen Fotos ersichtlich und das gefällt mir an seiner Platte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Geht so, 20. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Road to Forever (Audio CD)
Ich schätze Herrn Felder ausserordentlich als versierten Gitarristen, nicht nur aus EAGLES Zeiten sondern auch Solo. Dieses Album könnte jedoch auch von 1000 anderen Leuten stammen. Die prominenten Gastmusikerliste ist definitiv für den Kundenfang gedacht - weil: ich höre da fast keinen der genannten Stars heraus obwohl ich die meisten (z.B. Steve Lukather) wirklich in - und auswendig kenne und normalerweise sofort heraushöre. Die Songs sind teilweise ganz gut, auch die Stimme von Herrn Felder finde ich positiv angenehm . Den Sound empfinde ich als etwas matschig und das Schlagzeug scheint programmiert zu sein, was ich überhaupt nicht leiden kann. Trotzdem hat Don Felder definitiv das bessere Album als sein Kollege Joe Walsh herausgebracht. Dies war für mich die Enttäuschung schlechthin.
Also, Fans können zuschlagen aber erwarten keinen musikalischen Meilenstein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gänsehaut pur, 11. Januar 2013
Von 
Michael Bremer (Velbert) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Road to Forever (Audio CD)
Für mich gehört Don Felder zu den Eagles wie das Salz in der Suppe.Mach sein was ist und/oder gewesen war - das ist nicht unsere Sache - auch wenn es schade ist. Wer schon so einen Welthit wie das für mich schönste Musikstück der Welt ( Hotel California ) komponiert hat, ist und bleibt ein Eagle.Auch beim ersten Hören dieser Scheibe kam die immer wiederkehrende Gänsehaut.Gerade auch der Titelsong ist eine Granate. Aber nicht nur dieser Song, sondern weitere rockige Stücke mit super Gitarrensoli wechseln sich mit Countryrockballaden ab. Eine ganz und gar gelungene CD, die in Deutschland bestimmt wieder unterschätzt wird. Aber auch das kann eine Auszeichnung sein.............

Wer mehr Backroundwissen haben möchte - lese bitte das Buch : Don Felder - Mein Leben mit den Eagles - auch eine Granate und
Pflicht für jeden Eagles - Fan !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Second Hand Eagles, 22. Dezember 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Road to Forever (Audio CD)
In den ca. 12 Jahren nach seiner (erzwungenen) Trennung von den Eagles hat Don Felder vermutlich viel Golf gespielt, dann ein Buch über seine Zeit mit den Eagles geschrieben (in dem er auch einen Blick zurück im Zorn auf die beiden Chefs Don Henley und Glenn Frey wirft) und - überraschenderweise - doch wieder eine CD als Solist herausgebracht, auf der er sich im jugendlichen Blondie-Look präsentiert. Die CD teilt allerdings das Schicksal aller Eagles-Solisten der letzten Jahre (Schmit, Frey, Walsh): ohne das straffe und scheinbar doch kreativ wirkende Band-Gerüst entsteht nur Zweitklassiges. Bei Don Felder ist dies oft gehörter gitarrenlastiger Mainstream-Rock, eine Mischung aus Second-Hand-Henley und Second-Hand-Toto. Nach halbwegs interessantem Auftakt geht’s mit der Spannungskurve permanent bergab, weil Felder weder das Kompositions-Talent noch die Stimme von Don Henley hat - von den Texten ganz zu schweigen! Insgesamt also: man kann’s hören - aber auch schnell wieder vergessen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Road to Forever
Road to Forever von Don Felder (Audio CD - 2012)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen