Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
55
4,5 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:16,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. Juni 2013
Ich stehe total auf Blues. Aufregende Scheibe zum weiterempfehlen. Abwechslungsreich, phantasievoll.
Joe Bonnamassa wie ich ihn kennengelernt habe. Ein absolutes Muss für jeden JB Fan. Ober hammergeil
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. März 2013
Im Beacon Theater zeigt Joe Bonamassa, dass er momentan zu den weltbesten Bluesrock-Musikern gehört. Was Mozart für die klassische Musik ist, ist Bonamassa für den Bluesrock und legt mit diesem Album die Messlatte für andere Musiker dieses Genres verdammt hoch.

In Anbetracht seines noch jungen Alters wird noch viel von ihm zu erwarten sein. Ich freue mich darauf!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2012
Ein freundliches Hallo!

Wie die DVD ist auch dieses Album kaum zu "Toppen". Steht bei mir gleichbedeutend mit Black Country Communion Live over Europe, Purple`s live in Japan und Zeppelin. Mehr braucht man wohl nicht zu schreiben.
Ausgezeichnet - mehr geht kaum oder nur sehr selten!

Bis next time
Frank H.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2013
Mag sein dass bei dieser Aufnahme Bass und Schlagzeug zu dominant klingen und die ganze Darbietung leicht überdröhnt wirkt. Aber es ist eben ein Livekonzert und nicht eine im Studio für den Massengeschmack gestylte und manipulierte Aufnahme. Ich persönlich ziehe einen rohen und ungeschliffenen Klang vor, so muss Live-Musik eben sein. Sollten die wenigen Kritiker noch dazu eine Anlage vom Discounter zu Hause stehen haben, ist ihr Negativurteil nicht lesenswert. Ich höre Joe Bonamassa mit Komponenten die in der Spitzenklasse angesiedelt sind und ich muss sagen der Sound ist absolut top.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2015
Genial!!!! Alles wie erwartet. Joe Bonamassa bietet wie immer seinen Fans eine geballte Ladung hervorragender Musik. Vor allen Dingen mit Gastsängerin Beth Hart - Gänsehautfeeling!!!!!
Für Bluesfans - sensationell!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2012
Tolle Aufnahme von einem sehr kreativen Blues - Musiker . Vor allem die Lieder mit " TOM WAITS " und " PAUL ROGERS " sind zu empfehlen . Guter Sound , doch im Vergleich zu seinem Auftritt in der " ROYAL ALBERT HALL " ist diese Aufnahme doch etwas schwächer einzustufen, jedoch ein absolutes must have für alle BONAMASSA - Fans !
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 28. Februar 2013
Es ist nicht zu fassen, wie produktiv dieser Joe Bonamassa zu Werke geht. Man kann kaum Schritt halten. In Kürze erscheint "An Acoustic Evening at the Vienna Opera" und ich höre mir immer noch dieses tolle Laufalbum mit Hochgenuss an. Über das gekonnte Gitarrenspiel muss nichts mehr geschrieben werden. Die Stimme von Joe Bonamassa höre ich auch ungemein gerne. Hinzu kommen auf diesem Album aber auch wieder Gastmusiker zum Tragen. Beth Hart, John Hiatt und Paul Rodgers geben sich die Ehre. Auch diese Beiträge sind wieder musikalische Leckerbissen. Besonders intensiv finde ich das gemeinsame Stück mit Beth Hart "I'll Take Care Of You". Die Musik ist zum dahinschmilzen schön. John Hiatts "Down Around My Place" geht richtig unter die Haut. Paul Rodgers "Fire & Water" kann auch überzeugen. Die Coverversion von Leonard Cohens "Bird On The Wire" wird in der Livefassung noch ergreifender dargeboten als auf dem Album "Black Rock". Und es gibt noch so viel gute Musik auf diesem wunderbaren Album zu hören. So ist der letzte Song der zweiten CD "If Heartaches Were Nickels" für mich ein musikalisches Highlight. Ich für meinen Teil höre dieses Livealbum ausgesprochen gerne und habe es bereits zweimal anlässlich von Geburtstagen liebend gerne verschenkt. Na klar, dass sind fünf völlig gerechtfertigte Sterne.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2012
Ein Muss für alle Blues und Gitarrenliebhaber! Leider kommt es nicht ganz an die vorangegangenen Scheiben heran. Joe hat in den letzten 2 Jahren sehr viel in verschiedenen Projekten produziert, vielleicht wäre es besser sich auf ein Projekt zu konzentrieren und wieder eine Bombe platzen zu lassen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2013
Vor ca. fünf Monaten habe ich an dieser Stelle die aktuelle DVD “Beacon Theatre – Live in New York” von JOE BONAMASSA vorgestellt. Nun liegt CD-Version des Konzerts vor. Über den Sinn dieser separaten Veröffentlichung kann man natürlich herzlich streiten und sich nach dem Warum fragen. Eigentlich ist hier nämlich alles so, wie es auch bei der DVD ist, nur eben ohne den optischen Aspekt.

JOE BONAMASSA kann immer noch super Gitarre spielen und die Songauswahl ist nach wie vor gelungen, wenn auch marginal verändert im Vergleich zur DVD. Auch die Backingband von Herrn BONAMASSA ist ebenfalls über jeden Zweifel erhaben. Wer die DVD schon besitzt, weiß, dass es sich bei Nummern wie “You Better Watch Yourself”, “Dust Bowl” oder “Slow Train” um Blues der Extraklasse handelt. Auch die Gastmusiker wie etwa Beth Hart und Paul Rodgers liefern eine gute Performance ab, wobei die mit Beth Hart vorgetragenen Songs den höchsten Gänsehautfaktor haben. “I’ll Take Care Of You” ist einfache eine schöne, emotionale Blues-Ballade, die von der Band perfekt vorgetragen wird. Es ist eben nach wie vor das große Kunststück von JOE BONAMASSA, dass er es wie kaum ein anderer versteht Blues und Rock zu fusionieren und dabei mitreißende Songs zu schreiben. Dennoch gefällt mir JOE BONAMASSA aus Platte wesentlich besser, als in der Livevariante. Dass mag daran liegen, dass sein Gitarrensound an manchen Stellen zu brachial für Blues ist und das typisch melancholische Blues-Feeling dann wegbricht. Aber das ist natürlich Jammern auf hohem Niveau, denn die Beteiligten Musiker sind alle Profis und bieten eine sehr gute Vorstellung. Um das zu hören braucht es die DVD nicht.

Das Fazit fällt also ungefähr genauso aus, wie jenes zu der DVD. Ein gelungenes Live-Album, das für Fans durchaus zu empfehlen ist. Wenn JOE BONAMASSA bislang nicht interessiert hat, wird auch nach “Beacon Theatre – Live in New York” zum Fan des Gitarristen. Zudem hätte ich es besser gefunden, wenn man die beiden Tonträger nicht separat veröffentlicht, sondern ein schönes Paket geschnürt hätte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2013
Unglaublich gute Blues-Rock Musik. Das gleiche tolle Feeling das man beim hören
von Clapton LP's vor dreissig Jahren hatte.
Mehr als nur eine Kaufempfehlung. Meiner Ansicht nach Pflichtscheibe
für jeden Musikfan!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

15,99 €