Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wolf im Schafspelz
EIGENSCHAFTEN
Es wird Zeit, dass die Unsicherheiten über diese Uhr etwas mehr systematisch gelüftet werden.
Mal wird in der Beschreibung Mineralglas, Mal Saphirglas, Mal Edelstahl, Mal Titanium angegeben. Das betrifft auch Amazon, je nach Land steht etwas anderes in der Beschreibung. Bei den Preisen ist das auch nicht anders.
Auf der Seiko-Seite...
Vor 16 Monaten von Amazon Kundenrezensionen veröffentlicht

versus
1 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Preis Leistung OK aber optisch nicht mein Fall
Bin schon lange auf der Suche nach einer neuen schicken Uhr. Wichtig sind mir:
- Saphirglas
-hohe Stabilität/hochwertige Materialien
-Chronograph
-Armbandbreite (verhätniss Durchmesser der Uhr zur Breite des Armbandes muss stimmen-Armbänder sind bei großen Durchmessern meist zu schmal)
Nice to have:
- aktive...
Vor 18 Monaten von Leibniz veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wolf im Schafspelz, 13. August 2013
Von 
Amazon Kundenrezensionen (Plöner See) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Seiko Herren-Armbanduhr XL Sportura Chronograph Quarz Edelstahl SNAE95P1 (Uhr)
EIGENSCHAFTEN
Es wird Zeit, dass die Unsicherheiten über diese Uhr etwas mehr systematisch gelüftet werden.
Mal wird in der Beschreibung Mineralglas, Mal Saphirglas, Mal Edelstahl, Mal Titanium angegeben. Das betrifft auch Amazon, je nach Land steht etwas anderes in der Beschreibung. Bei den Preisen ist das auch nicht anders.
Auf der Seiko-Seite gibt nicht viel darüber, aber immerhin gibt es nur eine SNAE95P1 und sie hat:
- Saphirglas
- Edelstahl mit Titancarbid-Beschichtung
- Alarmfunktion, kann als zweite Zeitzone verwendet werden.
Woanders herrscht Einigkeit über das Durchmesser von 44 mm (ohne Krone) und die Armbandbreite von 22 mm.
Kinetik, Solar, Funksteuerung, Datumanzeige hat die Uhr nicht.
Das Gewicht von 500 gr, das man überall nachlesen kann, ist natürlich eine Fehlangabe. Ich werde die Uhr wiegen, und zwar mit eine Standard-Armbandlänge für 17,5 cm Umfang sobald sie bei mir eintreffen wird. Sie ist nämlich unterwegs und es kann sich nur noch um Tage handeln.
Die Sportura sind grundsätzlich WR 100 m.

PREISE
Der Listenpreis auf der Seiko-Homepage beträgt 499 Euro. Das ist sehr neu, weil vor wenigen Wochen war die Uhr in Deutschland nicht auffindbar und Amazon.uk oder .fr verweigerten die Auslieferung nach Deutschland. Das ist jetzt aufgehoben und ich könnte eine bei Amazon.fr bestellen, wo sie erheblich günstiger ist.
Noch vor wenigen Wochen lag der Preis im Ausland bei deutlich über 500 Euro. Es gab zwar günstigere Anbieter, aber, wie gesagt, mit Liefersperren für deutsche Kunden. Nun hat sich die Lage "normalisiert", bleibt aber sehr unübersichtlich. z.B.:
- Die Uhr kostet 382 Euro bei Amazon.de
- Der Preis bei Amazon.fr liegt z.Z. bei 310,70, also habe ich sie dort bestellt.
Wie man sieht, liegt das deutlich unter den 499 Euro der Seiko-Preisempfehlung auf der Homepage.

MITTBEWERBER
Das der Listenpreis sich nicht durchsetzen kann leuchtet mir ein.
Wie oben erwähnt, verfügt diese Uhr über keine der berühmten technischen Eigenschaften von Seiko wie Solar oder Kinetik, Errungenschaften, die ab 300 Euro zu haben sind. Es ist nicht mal eine Datum-Anzeige vorhanden. Wir reden also hier über einen puristischen Chronometer mit Quarz / Batterie.
Was die Uhr zu bieten hat ist also, abgesehen vom Saphirglas und der Titanium-Carbid-Beschichtung, ein sehr schönes und reichlich verziertes Ziffernblatt mit 3 Subdials (Nebenanzeigen) für das Chronometer. Das ist wirklich nichts besonderes, aber ästhetisch betrachtet ist die Uhr sehr attraktiv.
Allein wegen diese karge Ausstattung trifft die Uhr auf besser gestellte Konkurrenz aus eigenem Hause um die 300 Euro.
Schaut man über die Seiko-Grenze hinaus, trifft die SNAE95P1 auf die extrem starke Konkurrenz der Citzen Skyhawk-Baureihe, die so ziemlich das Ultimative für den Uhrenfreak darstellt: Titanium, Saphirglas, Funk. Solar, Zeitzonen, Datum, Wochentag... Abgesehen von Temperatur und Barometer ist alles in bis zu 8 Anzeigen (analogue und digitale gleichzeitig) eingebaut ab den Listenpreis der Seiko. Das kann also nicht funktionnieren.
Von der Tissot T-Touch Titanium/Saphir oder der Citizen Aqualand wollen wir gar nicht reden.

Das ist aber nur die eine Seite der Medaille, sozusagen die oberflächliche Betrachtung. Betrachtet man die SNAE95P1 näher wie ich das unten tue, gewinnt man einen anderen Blickwinkel und da erscheint die Uhr als richtiges Schnäppchen, aber alles der Reihe nach.

PREIS-LEISTUNGSVERHÄLTNIS
Was uns aber als Verbraucher interessiert, ist die Frage: "Was sollte ich für die SNAE951 bezahlen ?" oder "ist der Preis angemessen ?".
Objektiv betrachtet, kann das nur unter Berücksichtigung der o.g. Konkurrenz beantwortet werden, also wie bei der Relativitätstheorie. Und da liegt das Preisfenster mit mathematischer Unsicherheit bei 290-350 Euro. Vorausgesetzt die SNAE95P1 wäre eine normale Uhr, aber ist sie das ?
Subjektiv betrachtet, ist der Preis der SNAE95P1 der Wert den man Ihr verleiht. Der wird individuell festgelegt.
Meiner Meinung nach, wenn Seiko auf Stückzahlen kommen will um eine vernünftige Auslastung zu erzielen, dürfte der Preis sich um max. 350 Euro plus minus 50 einpendeln.

Für eine attraktive Uhr mit Saphirglas, Titanium, ein gutes Laufwerk und den (bei der Konkurrenz) berühmt-berüchtigten Qualitätsstandard von Seiko, ist das ein fairer Preis, für mich persönlich sogar mit dem Prädikat "attraktiv" oder "interessant", und das aus gutem Grund:

BEURTEILUNG
Um die Uhr zu beurteilen, brauche ich eigentlich nicht drauf zu warten, denn ich besitze bereits die SNAE97P1 mit der gleichen Architektur und Ziffernblatt, nur die Farbe und das Armband (schwarzes Leder) sind anders. Die Uhr habe ich übrigens hier bei Amazon für 300 Euro gekauft.

Über die Äusserlichkeiten möchte ich nicht viel Zeit verschwenden. Die Verarbeitung ist Seiko Oberklasse und schlicht wunderschön. Da muß man nicht die Noblen Uhren im fünfstelligen Bereich nachtrauern. Ich besitze nämlich Uhren von Breitling, Omega, Tag Heuer, Longines, Rolex und was-weiss-ich-noch und kann das sicherlich beurteilen. Deswegen bin ich etwas geniert wenn ich die Uhr ab 300 Euro taxiere, weil wenn es nach der Verarbeitung geht, sind die Sportura viel mehr Wert.

Wenn man an der Lünette dreht, ist es für den Uhren-Liebhaber ein erhabenes Gefühl, man spürt förmlich die Perfektion. Kein Spiel, kein Federn, nicht zu weich, nicht zu schwer... Alles optimal bis ins kleinste Detail.
Ebenso bei der Gestaltung und Beschriftung von Lünette und Ziffernblatt.
Das Glas ist höhenmässig absolut plan mit der Lünette. So etwas kenne ich nur von Patek Philippe einige Bulova, Omega... Es ist lediglich ein winziger waagerechter Spalt mit dem Fingernagel spürbar.
Der feine Sekundenzeiger ist absolut genau eingesetzt, läuft erst bei der Chrono-Funktion, ziemlich weich und präzise in 5 Schritten / Sekunde.
Die Krone ist verschraubt, die Chrono-Knöpfe nicht. Das hat den Vorteil, dass sie sofort einsetzbar sind, beschränkt aber die Wasserdichtigkeit auf 100 m, was ausreichend für alle Lebenslagen sein dürfte.
Der Chronometerknopf für Start und Stop hat einen sehr schönen Drückpunkt mit einer klaren Rückmeldung, auch bei Zwischenstops was selten ist.
Der Resetknopf hat eine noch knackigere Rückmeldung. Der Zeiger kommt rasch zurück innerhalb einer Sekunde, im ungünstigsten Fall knapp darüber.
Bei einer Zeitmessung muß man sich schon mit 1/5 sek begnügen. Da sind keine Sub-Anzeigen für bis zu 1/1000 sek. wie bei einer Bulova Precisionist.
Allerdings kann man die Sekundenbruchteile am grossen Sekundenzeiger ohne Lupe direkt und präzis ablesen. Hier muß man nicht die Stellung des grossen Sekundenzeigers interpretieren oder erraten, weil er es nicht so genau nimmt und sich einen Dreck um die Sekunden-Markierungen kümmert.
Auch die Krone ist einfach knackig: Weiche aber feste Verschraubung, Innige Beziehung zum Uhrwerk, der sehr direkt und sofort anspricht ohne Spiel und Federn.
Ja ! Diese Uhr hat schon was und ist mit anderen Klütter-Ticker für 300 Euro nicht zu vergleichen !

FAZIT
Wahr ist, das die SNAE95P1 bzw. ihre Zwillingschwester mager ausgestattet ist.
Wahr ist aber auch, dass sie knackig, präzis und zuverlässig ist.
Ich würde sie am liebsten mit einer alten Porsche vergleichen, keine Komforteinrichtungen und Klimaanlage, aber Leistung satt, gute Strassenlage und saubere Verarbeitung bis ins kleinste Detail. Eine Uhr für anspruchsvolle Puristen, die das Echte schätzen.
Von der Seite betrachtet, ist sie ein absolutes Schnäppchen.

Vermutlich tut man diese Uhr Unrecht wenn man den Preis ohne sie richtig zu benutzen und den Augenmerk zu stark auf die Asstattung richtet.
Hier ist auch die Rede von einem zu schmallen Armband. Ich kann das nicht nachvollziehen: 22 mm zu 44 mm sind absolut üblich und 44 mm Durchmesser sind zwar 10 % mehr als eine "normale" midsize-Sportuhr, aber da sind wir noch weit entfernt von den 47 mm einer Invicta oder die 52 mm einer Taucheruhr von Tauchmeister.
Nach kritischer Betrachtung, kann ich nicht anders als die Uhr mit 5 Sternen zu bewerten.
Selbstverständlich würde ich die Uhr jederzeit zu dem Preis wieder kaufen, nicht umsonst habe ich sie wochenlang beobachtet und nach einen "sozialverträglichen Preis" weltweit gesucht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Superangebot., 30. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Seiko Herren-Armbanduhr XL Sportura Chronograph Quarz Edelstahl SNAE95P1 (Uhr)
Dieses Angebot konnte ich nicht laufen lassen. Als Geburtstagsgeschenk suchte ich den SSB031P1 weil diese Uhr am meisten aussah wie ein Sportura und nach was suchen konnte ich via Amazon wirklich ein Sportura verschenken für fast den Preis von dem SSB031P1. Können Sie sich das Gesicht von dem Empfanger voorstellen? Die Uhr ist wirklich sehr schön. Weil ich die Uhr verschenkt habe kann ich nichts über die Qualität oder Änliches mitteilen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Preis Leistung OK aber optisch nicht mein Fall, 4. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Seiko Herren-Armbanduhr XL Sportura Chronograph Quarz Edelstahl SNAE95P1 (Uhr)
Bin schon lange auf der Suche nach einer neuen schicken Uhr. Wichtig sind mir:
- Saphirglas
-hohe Stabilität/hochwertige Materialien
-Chronograph
-Armbandbreite (verhätniss Durchmesser der Uhr zur Breite des Armbandes muss stimmen-Armbänder sind bei großen Durchmessern meist zu schmal)
Nice to have:
- aktive Beleuchtung
-Funk
-Digitalanzeige

Mir ist das Armband an der Uhr zu Schmal (müßte meines Erachtens mind. 22-24mm breit sein).Ansonsten ist die Uhr gut ablesbar. Schön finde ich auch die 1/5 Sek. "Fortwanderung"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen