Kundenrezensionen


100 Rezensionen
5 Sterne:
 (47)
4 Sterne:
 (25)
3 Sterne:
 (18)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


50 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Konkurrenz für den König
1 Monat ist vergangen, seit dem Playstation Allstars bei mir eingetroffen ist. Welche Spielspass-Höhen und -Tiefen ich in dieser Zeit erlebt habe, werde ich euch jetzt in dieser nicht ganz so kurzen Rezension erklären. Ich versuche so weit wie möglich auf gebräuchliche Beat'em up Terminologie (Fachbegriffe) zu verzichten oder sie gegebenenfalls zu...
Vor 22 Monaten von Ionstorm veröffentlicht

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Naja dann doch lieber smash auf der WII
Ich dachte ich kriege hier geballte ladung action wie in smash mit fantastische Musik.

Aber ich wurde so entäuscht. Atmosphäre und feeling? nix da.
Musik? berührt dich kein bisschen , eher so billigmusik.

grafik : top.
karten: naja geht
spielsystem: ganz ok
musik: kann man in die tonne werfen.

2mal...
Vor 11 Monaten von Xun veröffentlicht


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

50 von 54 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Konkurrenz für den König, 29. Dezember 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PlayStation All - Stars Battle Royale - [PlayStation 3] (Videospiel)
1 Monat ist vergangen, seit dem Playstation Allstars bei mir eingetroffen ist. Welche Spielspass-Höhen und -Tiefen ich in dieser Zeit erlebt habe, werde ich euch jetzt in dieser nicht ganz so kurzen Rezension erklären. Ich versuche so weit wie möglich auf gebräuchliche Beat'em up Terminologie (Fachbegriffe) zu verzichten oder sie gegebenenfalls zu erklären. Viel Spass beim Lesen.

Inhaltsverzeichnis:
Allgemeiner Teil
Roster und Balancing - Alles zu den Charakteren
Partyfaktor
Profi-Ecke - Ist das Spiel tuniertauglich?
Alles Friede, Freude, Eierkuchen? - Was ist verbesserungswürdig?
Ein kurzer Vergleich mit Smash Brothers

Allgemeiner Teil:

Schon seit Ewigkeiten habe ich mir ein Smash Bros. für die PS3 gewünscht, da ich selber keine aktuellen Konsolen von Nintendo besitze. Nun haben wir mit Allstars endlich ein Spiel erhalten, dass in etwa die gleiche Richtung einschlägt. Man zieht mit verschiedenen Charakteren der Playstationgeschichte zu Felde, wie zum Beispiel Kratos, Sackboy und Nathan Drake und kann sich nach Herzenslust verprügeln. Die Besonderheit hierbei ist, dass Punkte nicht dadurch erzielt werden, dass Gegner aus der Arena geworfen werden. Durch Angriffe füllt man vielmehr eine Spezial-Leiste, die nach und nach Zugriff auf 3 unterschiedlich starke Spezialattacken ermöglicht, mit denen man die Gegner erwischen muss. Was am Anfang recht gewöhnungsbedürftig klingt, macht nach einer Weile richtig Spass. Je nach Spielmodus hat man eine gewisse Anzahl an "Leben", muss eine gewisse Anzahl an "Kills" erreichen oder muss nach Ablauf einer festgelegten Zeit die meisten Punkte erreicht haben.

An Spielmodi gibt es folgendes zu Auswahl:
(kurzer) Storymodus
Training inklusive Tutorials für verschiedene Attacken und Combos
Kampfherausforderungen, in denen man verschiedene Aufgaben meistern muss
Online Ranglistenspiele sowie Freundschaftsspiele
und natürlich einen Versusmodus, bei dem man gegen Freunde oder Computergegner antreten kann.

Roster und Balancing:

Da ich nie im Besitz einer PS1 oder PS2 war, stört mich die Abwesenheit gewisser Charaktere (zb. Crash Bandicoot und Spyro) nicht so wirklich. Ich bin vollauf mit den vorhandenen zufrieden.
Auch die Anzahl von 20 Figuren empfinde ich nicht als negativ. Diese Ursache ist dem größten Pluspunkt zu verdanken, den das Spiel aufzuweisen hat: Die Charaktere spielen sich alle unglaublich unterschiedlich. Ich besitze Allstars seit Release und habe noch nicht mal die Hälfte des Rosters richtig ausgelotet. Natürlich habe ich jeden einmal ausprobiert, aber bis ich alle annähernd in ihrer vollen Tiefe verstanden haben werde, werden sicher noch etliche spassige Stunden vergehen. Zudem gibt es bis auf eine (halbe) Ausnahme keinerlei Kloncharaktere.
Überall kann man sehen, mit wieviel Liebe die Designer am Werk waren. Wenn zum Beispiel Sackboy entsetzt das Gesicht verzieht, wenn er getroffen wird, huscht einem schon mal ein Lächeln über die Lippen.
Für jeden Charakter gibt es außerdem Unmengen an freischaltbarem Material. Neben einem zusätzlichen Kostüm, verschiedenen Intros und Outros, Taunts und Musikstücken gibt es noch etliche Bildchen und Hintergründe, mit denen man sein Onlineprofil dekorieren kann.

XYZ IS OP, NERF ASAP (XYZ ist zu stark, schwächt ihn ab, SOFORT)
Wenn ein neues Beat'em up erscheint , gibt es immer erst mal ein Riesengeschrei, da der ein oder andere Charakter als zu stark erscheint oder andere völlig chancenlos sind. Fakt ist aber, dass zum Einen kein Gelegenheitsspieler zu diesem Thema eine vernünftige Einschätzung abgeben kann. Zum Anderen ist das Spiel noch nicht lange genug auf dem Markt, um alle Taktiken und deren Konter zu erfassen. Außerdem wurde das Spiel von Leuten entwickelt, die davon mehr Ahnung haben als der normale Durchschnittszocker. Die Leute bei Superbot haben schon vorher erfolgreich Kampfspiele entwickelt und würden sicher nicht Dinge übersehen, die ein Normalsterblicher nach 2 Stunden spielen als zu stark empfindet.
Dass sich noch Balancingprobleme zu erkennen geben werden, ist natürlich schon sicher, aber welches Beat'em up ist schon perfekt zu Release? Das Schöne an der Sache ist, dass Superbot Patches nachreichen kann, der erste wurde schon veröffentlicht.
Mein persönlicher Eindruck ist folgender: Die Balance ist in großen Bereichen stabil, es gibt keine Dinge, die das Spiel an den Rand der Zerstörung bringen könnten (Gamebreakers).

Partyfaktor

Wer den Partyfaktor von Smash Bros geschätzt hat, wird auch mit diesem Spiel seinen Spass haben. Zusammen mit Freunden entfaltet sich ein buntes Durcheinander, ganz im Sinne des Vorbildes. Dabei entstehen zahlreiche lustige Situationen: Wenn zum Beispiel Sackboy das halbe Feld mit Kuchen und Kaugummi überzieht oder sich ein Spieler geschickt an ein sich prügelndes Spieler-Knäuel anpirscht und einen 3-fach Kill abstaubt.
Die Steuerung lehnt sich deutlich an Smash Bros an und ist ebenso einfach zu verstehen. Allstars erfordert allerdings eine etwas längere Eingewöhnungsphase, da die Charaktere mehr einzigartige Fähigkeiten besitzen, was zu einer erhöhten Komplexität führt. Sobald man sich aber mit seinem Charakter eingelebt hat und ein Gefühl für einzelne Situationen bekommen hat, gehen die Kämpfe flott von der Hand.

Profi-Ecke: Why so serious?

Eins vorweg, ich bezeichne mich keineswegs als Beat'em Up Profi. Aber ich bringe so einiges an Erfahrung mit und kenne mich in der Tunierszene unterschiedlicher Kampfspiele aus. Außerdem verfolge ich die aktuellen Diskussionen in den verschiedenen Foren.
Meiner bescheidenen Meinung nach hat das Spiel ein sehr großes Potential, eine stabile Tunierszene zu entwickeln. Sowohl 1v1 wie auch 2v2 bringen genügend Tiefe mit und sind interessant zu spielen. Die Charaktere haben so einige "versteckte" Geheimnisse, die es zu entdecken gilt, zum Beispiel verschiedene Combos oder Dantes False Bold Cancel. Für jedes Match-Up muss eine andere Strategie entwickelt werden, zudem gibt es reichlich Raum für Mindgames.

Alles Friede, Freude, Eierkuchen?

Hier die Sachen, die mich am Spiel stören:
- (noch) kein 1v1 Ranglistenspiele
- Onlinemodus läuft nicht stabil. Ein Freund von mir hat überhaupt keine Probleme, in meiner Studentenbude ist es in Ordnung, aber im Haus meiner Eltern kann ich eigentlich nur mit Leuten aus meiner Kontaktliste spielen, Ranked oder Quickmatches sind wegen zu häufiger Verbindungsabbrüche kaum möglich
- Storymodus hätte ruhig etwas länger sein dürfen
- ohne festen Teampartner keine 2v2 Ranglistenspiele möglich

Ein kurzer Vergleich mit Smash Brothers

Um ehrlich zu sein, mein allererster Eindruck von Allstars hat mich etwas enttäuscht. Warum? Als alter Smash-Hase bin ich das Spiel natürlich genauso angegangen und irgendwie wollte kein richtiger Spielfluss aufkommen. Allstars erfordert nämlich seine ganz eigene Spielweise, eigene Taktiken und Strategien. Wer aber bereit ist, sich darauf einzulassen, wird mit einem außergewöhnlichen Titel belohnt.
Es gibt ein paar Stellen, an denen Allstars für mich klar die Nase vorn hat. Die höhere Komplexität und die zahlreichen Strategien rund um das Super-Kill-Konzept einerseits, die sehr unterschiedlichen Charaktere andererseits.
Außerdem sind die Arenen sehr schön gestaltet und übersichtlich und vor allem nicht so hyperaktiv wie in Brawl und Melee, sondern erinnern eher an das Original Smash Bros auf dem N64.
Alles in allem kann man sagen, dass beide Spiele großartig sind und ihre Daseinsberechtigung haben. Dass Allstars noch nicht den selben Umfang haben kann, wie Brawl sollte jedem klar sein, schließlich mussten die Designer erst einmal die Charaktere entwickeln und ausbalancieren.

Und damit sind wir auch schon(?) am Ende angelangt. Ich freue mich über konstruktive Kritik und beteilige mich gerne an einer eventuellen Diskussion. Und nun viel Spass beim Zocken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Naja dann doch lieber smash auf der WII, 13. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PlayStation All - Stars Battle Royale - [PlayStation 3] (Videospiel)
Ich dachte ich kriege hier geballte ladung action wie in smash mit fantastische Musik.

Aber ich wurde so entäuscht. Atmosphäre und feeling? nix da.
Musik? berührt dich kein bisschen , eher so billigmusik.

grafik : top.
karten: naja geht
spielsystem: ganz ok
musik: kann man in die tonne werfen.

2mal gespielt mit bruder und wieder verkauft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gelungener Titel aber..., 18. Dezember 2012
Von 
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PlayStation All - Stars Battle Royale - [PlayStation 3] (Videospiel)
Keine Frage, Playstation All-Stars ist ein gelungenes Spiel, dass auch in der Gruppe bzw. als Partyspiel geeignet ist.
Trotz dem ganzen Spaß, gibt es genug Dinge die nicht so spaßig sind.

Solo Kampagne:
Man kommt leider nicht drumherum dieses Spiel mit Super Smash Brothers Brawl zu vergleichen. Leider ist die Solo-Kampagne hier ein Witz. Wir kämpfen uns durch paar nette Level, und dies dauert so ungefähr 15 Minuten bis wir mit dem Charakter dann zum Endboss gelangen. Dieser ist zu unseren bedauern, auch nicht wirklich talentiert bzw. stark.
An alle Platin spieler: Ihr müsst mit jedem Charakter einmal durch um Platin erreichen zu können. Ich habe mich dabei so gelangweilt. Natürlich ist das Geschmackssache. Einen wirklichen Ansporn um die Solokampagne vielleicht öfters zu spielen gibt es leider nicht.

Mutliplayer Onlinemodus:
Genau hier, sah ich die stärke dieses Spieles. Mit Freunden und Kollegen ein richtiger Hit. Im Versus Modus kann man entspannt seine Freunde ärgern oder einfach mal zuschauen.
ABER, leider gibt es hier ein weiteres Problem. Wer gerne Online gegen andere Spielen möchte, wird vorerst keinen Spaß haben. Wenn man von 10 Spielen nur in 2 reinkommt und eines davon durch einen Error abgebrochen wird, dann ist dies nicht einfach Pech oder ein Verbindungsproblem unsererseits. Nein, es ist einfach ein Problem, dass Sony nicht in den Griff bekommt.
Ich bin kein Nörgler, aber wenn ich wirklich 20 Minuten warten muss um ein Spiel absolvieren zu können, dann versaut es mir auch meinen Tag. Und ich bin sicher, es gibt besseres zutun, als 20 Minuten auf ein mögliches Online-Spiel zu hoffen. Ich persönlich habe nebenbei, während ich in der Warteschlange war, einen Schrank aufgebaut! In den 45 Minuten kam ich einmal in ein Spiel, dass nicht mit einen Error endete.

Charakterbalance und Charakterspielbarkeit:
Hier könnte man Sony loben, oder sich einfach beschweren. Das liegt wieder einmal an den jeweiligen Geschmack.
Einerseits haben die Charakter alle Ihre typischen Moves, keiner besitzt gleich Angriffe. Alle Angriffe sind absolut unterschiedlich.
Während Raiden sein Schwert mit einer unglaublichen Geschwindigkeit einsetzen kann, kann unser Freunde Nathan Drake nur ein paar langsame Moves einsetzen die gegen Raiden wenn man Ihn spielen kann, keine Chance hat. Während Drake gemütlich paar Granaten wirft die auch erst in 3 Sekunden explodieren, kommt Raiden mit einer unglaublichen Geschwindigkeit zum Angriff. Ist das gut oder schlecht? Ich kann es nicht sagen. Na klar, Drake hat keine außergewöhnlichen Fähigkeiten die Ihn speziell gefährlich machen würden. Aber man hätte ihn und ein paar andere Charaktere nicht zu "Doof" dastehen lassen müssen. Einige werden sich freuen, da jeder Charakter seine individuellen Fähigkeiten besitzt (mal nützlich, mal nicht). Andere wird es nerven, dass ihr Lieblingscharakter wenig Chance gegeben Raiden und Co hat. Die Steuerung ist Simpel und problemlos.

Grafik und Design:
Hier hat Sony garnichts falsch gemacht. Eine vorbildliche aktuelle Graifk. Auch die Level sind allesamt sehr fantasievoll und schön anzuschauen. Die Charakter sehen alle sehr gut aus und detailliert aus. 1A.

Fazit:
Generell ist Playstation All-Stars Battle Royal ein nettes sowie,unterhaltsames Spiel. Doch ganz ehrlich, es ist auf keinen Fall 50€ Wert. Da muss ich alle warnen, die auf ein Spiel hoffen, dass Langzeitmotivation oder einen spielbaren Onlinemodus besitzt.
Der ganze Umfang des Games würde für einen Preis von 20€, voll gerecht werden. Für interne Spiele, mit Freunden, wird man sicher ein wenig Spaß, sowie einen lustigen Abend haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen PlayStation All-Stars Battle Royale, 28. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PlayStation All - Stars Battle Royale - [PlayStation 3] (Videospiel)
Das Spiel ist interessant gestaltet. Gut ist das es mehrere spielen können. Würde ich meinen Freunden weiter empfehlen.
Es ist einfach lässig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geheim-Tip, 30. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PlayStation All - Stars Battle Royale - [PlayStation 3] (Videospiel)
Also ich glaub das ist der Sleeper unter den Party-/Prügelspielen auf der PS3.
Ist zwar teilweise (je nach map) ein wenig grafisch überladen, aber trotzdem macht es super viel spaß.

Das beste ist aber das crossplay möglich ist (Vita vs. PS3 möglich).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ultraspaß... leider nur sehr kurz!, 10. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PlayStation All - Stars Battle Royale - [PlayStation 3] (Videospiel)
Wer hier einen Super-Smash-Bros-Klon erwartet liegt wohl teilweise richtig, allerdings ist es doch etwas anders zu handhaben und macht auch meiner Meinung nach weniger spaß! Steuerung ist nicht so intuitiv wie bei der Konkurrenz, Der Spielspaß wird etwas von den "Sieges"-Möglichkeiten eingdämmt da man nur gewinnen kann indem man jemanden mit einer Super-Attacke erwischt. Das macht das Spiel auf dauer etwas eintönig!

Charaktere sind zu viele dabei die kaum bekannt sind, aber machen trotzdem Spaß.
es gibt kaum was interessantes zum Freispielen, damit ist der Arcade-Modus auch uninteressant gestaltet.

Ist halt doch nur ne billige Kopie und keine neue Erfindung ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Witziges Prügel-Spiel das Laune macht., 1. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PlayStation All - Stars Battle Royale - [PlayStation 3] (Videospiel)
Dies ist ein witziges Prügel Spiel für die PlayStation, mit sehr vielen PlayStation Helden. Ich muss zugeben alle kenne oder kannte ich noch nicht. Das Spielprinzip macht mir richtig Spaß und meinen Freunden auch.

Es gibt so vom Prinzip her zwei Haupt-Modes. Der eine ist Alle gegen Alle oder Teamkampf. 2v2 oder 1v3 wie man möchte.
Es gibt dann noch sehr viele Einstellmöglichkeiten in diesen Modes so dass es bestimmt nicht langweilig wird. Online kann es natürlich auch spielen und macht auch sehr viel Spaß, wobei ich sagen muss mit 3 Freunden auf der Couch zu sitzen und sich virtuell die "Schnauze" voll zu hauen einfach ein Tick mehr "fetzt".

Endlich ist es da!
Ich konnte das Spiel nun ca. 3 Wochen fleissig zocken und kann nur sagen: BRAVO!
Entweder alleine (diverse Modes), oder mit mehreren (mit Freunden auf einer Konsole, oder online mit mehreren) -> Das Game macht RICHTIG Spaß!

Mein kleiner Bruder liebt es und wir konnte es mit der ganzen Familie an Weihnachten spielen.
Jedem hat es gefallen!

Achja eine digitale Version für die PlayStation VITA ist auch dabei.

Fazit: Klare Kaufempfehlung vor allem für die, die auch mal mit mehreren Freunden auf einem System spielen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schwach, 22. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PlayStation All - Stars Battle Royale - [PlayStation 3] (Videospiel)
Das Spiel ist anfangs lustig, der spielspaß geht aber nach kurzer zeit flöten, somit kann ich das Spiel, trotz gutem Konzept, nicht weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nicht wie Super Smash Bros., 23. November 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PlayStation All - Stars Battle Royale - [PlayStation 3] (Videospiel)
Das Game kam 1 Tag bei uns verfrüht an und meine Tochter hat bereits einige Stunden damit verbracht.
Rezension geschrieben von meiner Tochter:

Obwohl gewisse Grundzüge von Super Smash Bros. vorhanden sind, kann man das Spiel insgesamt nicht damit vergleichen. Dies hat mich selbst überrascht. Aber kommen wir zum Game selbst.

Um die Gegner zu besiegen und Erster zu werden, muss man seine Widersacher mit Super-Angriffen treffen. Stürze, wie in SSB, gibt es wenige. Man kann zwar runterfallen, wenn man keinen Boden unter den Füßen hat und bekommt dann ein Leben abgezogen, aber man kann zB nur selten durch normale Angriffe direkt aus dem Ring geworfen werden. Aber es kommt vor.

Die Charaktere: Allgemein eine schöne Auswahl an verschiedenen Charakteren (-auch wenn ich persönlich einige Charas wie Demi-Fiend oder Raidou Kuzunoha vermisse ;)-), man muss sich keinen davon freispielen (von den DLCs habe ich keine Ahnung.). Das Game beginnt mit einem Tutorial, das man mit Parappa durchzieht, allerdings überspringen kann. Gleich darauf kann man sich entweder in den Story-Modus stürzen, so wie ich es getan hab, oder sich in Turnieren, Teambattles etc. beweisen. Und hier kommen auch schon die ersten, kleinen Mängel.

Das Menü: Teils ist es wirklich zu unübersichtlich, die Schrift, Fenster usw. so klein (ich habe einen größeren Bildschirm, und dennoch), man hat Schwierigkeiten, alles einzustellen / anzuwählen. Wo wir schon bei den Einstellungen sind, die findet man, im Kampfmenü selbst, auch nur recht versteckt. Anfangs hat man auch eine kleinere Verwirrung aufgrund der anderen Symbole, die u.a. den Level des Gegners darstellen sollen.

Ich habe bisher nur mit Dante gespielt, allerdings kommen wir da zu einem weiteren Punkt: Wer sich durch den Story-Modus kämpft, der mit einigen Sequenzen am Ende bestückt ist, der wird mit der Stirn runzeln. Während der eine nämlich englisch spricht, antwortet der andere Chara in deutsch. Heißt, sie unterhalten sich beide auf unterschiedliche Sprachen. Bei Heihachi wirds vermutlich noch wirrer, da er japanische Sprachausgabe zu haben scheint (ob man dies alles ändern kann, ich weiß es nicht, ich habe nichts gefunden.).

Jedes Match dauert 3 Minuten. Mit angepassten Optionen bis zu 10 Minuten, mehr Zeitlimit ist nicht drin. Man kann auch nach Versuch-Anzahl spielen.
Wer das Optionsmenü gefunden hat, kann zusätzlich noch Untertitel einstellen, um beim Story Modus nicht komplett im Regen zu stehen. Denn die Untertitel sind von Anfang an aus geschalten und die Einstellungen scheinen nicht dauerhaft gespeichert zu werden.

Die Steuerung: Verglichen mit Super Smash Bros. (vor allem Brawl), ein tick schwieriger. Weiß nicht, ob es an Dante selbst liegt, aber alles scheint ein klein wenig träger abzulaufen.

Ein paar nervende Dinge: Das ständige Gebrülle des Sprechers, sobald sich die Anzeige der Super-Angriffe füllt. Immerzu "LEVEL 1!", "LEVEL 2!" oder "LEVEL 3!" hören zu müssen, vllt. 4 mal am Stück, weil es sich für alle füllt, ist auf Dauer nervig und auch dies lässt sich anscheindend nicht abschalten.

Grafik: Ohne Zweifel, eine wunderschöne Grafik, vor allem vor und im Kampf selbst. Die Effekte sind super, die Hintergründe klasse und die Charas selbst sehr gut in Szene gesetzt. Mangel beim Story-Modus jedoch, da fand ich die Sequenz vor dem Endkampf nicht sonderlich. Es lief nicht 100% flüssig und die Mimiken und Gestiken der Charaktere kamen nicht gut herüber, teils waren auch Ruckler drin.

Wer sich mit einem Charakter gut angefreundet hat und viele Kämpfe mit ihm bestreitet, bekommt zusätzliche Boni zum Anpassen, Ausprobieren etc. Dies ist sehr interessant, auch wenn es bei der Charakter Anpassung selbst leider nur wenige Möglichkeiten gibt. Neue Kostüme, neuer Spott, neues Intro / Outro und Musik kann man verändern.
Man kann sich auch ein kleines "Maskottchen" anschaffen, das dann im Kampf für Anfeuerung sorgt und vor dem Kampf neben einem her schwebt. Meistens Chibi-Versionen von Charakteren, mit denen die Kämpfer zutun haben (Dante: Kat).

Spielspaß: Trotz der kleineren Mängel macht das Spiel auf jeden Fall süchtig. Die Lv.3 Spezialangriffe zeigen manch bekannte Szenen, die man von den Charakteren aus vorherigen Games kennt. Man hat viele Boni zum freischalten (nicht nur Chara Anpassung), daher lohnt es sich, mit jedem Charakter durch die Arena zu wüsten. Manchmal rufen die Charaktere zwar kreuz und quer durcheinander und man weiß nicht, wer nun was gesagt hat, aber ich denke, dass man sich auch daran gewöhnt.

Sony, falls ihr einen "Nachfolger" plant, bitte bessert diese Mängelchen aus :)

Edit to add: Mittlerweile habe ich auch mit Nathan Drake und Raiden mein Glück versucht. Raiden lässt sich wunderbar steuern und ist sehr schnell, mit Nate hatte ich so meine Schwierigkeiten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Leider ein kleiner Mangel, 19. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PlayStation All - Stars Battle Royale - [PlayStation 3] (Videospiel)
Das Spiel habe ich mir und meinem Bruder gekauft das wir zusammen spielen können.
Es ist der hammer!
nicht ganz mit super smash brothers zu vergleichen aber es ist trotzdem geil!!!

zu dem mangel...

sie schicken einen gutschein für 30 tage + account zu testen und bla...
aber der ist seit 01.09.2013 abgelaufen...

naja ich finde sowas kann man doch nicht versenden...
das is schon einbisschen enttäuschend...

wenn das nicht wär dann 5 sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

PlayStation All - Stars Battle Royale - [PlayStation 3]
PlayStation All - Stars Battle Royale - [PlayStation 3] von Sony Computer Entertainment (PlayStation 3)
EUR 21,80
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen