Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn die Psychologie die Philosophie küsst, 27. Oktober 2013
Dann entsteht dieses herrliche, berührende und weise kleine Buch. Philippa Perry hat das Buch in vier Abschnitte unterteilt: Selbstbeobachtung, Beziehungen zu anderen aufbauen und pflegen, Stress und nach welchen Geschichten leben wir. Am Schluss finden sich noch ein paar hilfreiche einfache Übungen, die aber trotzdem in die Tiefe gehen und einem so manche Erkenntnis bringen, wenn man dazu bereit ist. Ich hoffe sehr die Autorin wird noch weitere Bücher verfassen. Ein gelungener Ratgeber, denn man oft in die Hand nehmen kann und immer wieder Neues darin findet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein wohtuender leichter Begleiter, 30. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Buch gibt einem unkompliziert und frei von Esoterik Gedankenanstösse um den Alltag leichter zu bewältigen. Ich fand die Lektüre sehr wohltuend und die Tipps äusserst brauchbar. Ich kann das Buch jedem empfehlen der seine Beziehungen zu seinen Mitmenschen vertiefen und sein Leben reicher gestalten gestalten möchte.
Die Tipps sind nicht neu und weltbewegend und doch sind sie sehr einfühlend beschrieben und nachvollziehbar. Es werden keine festen Regeln präsentiert sondern Möglichkeiten aufgezeigt.
Ich finde es toll und schlage gerne immer wieder mal nach. Ein einfühlsamer Begleiter.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Viele Denkanstöße, weniger Praxis, aber tolle Übungen am Ende ..., 29. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bei diesem Buch handelt sich um einen Teil der Reihe „Kleine Philosophie der Lebenskunst“, die von Alain de Botton herausgegeben wird. De Botton habe ich in den vergangenen Jahren immer wieder gern gelesen, schafft er es doch, philosophische Inhalte in allgemeiner, alltagstauglicher und verständlicher Sprache zu beschreiben.

Und auch Philippa Perry schreibt verständlich. Sie selbst ist Psychotherapeutin und konnte über Jahre Erfahrungen auf diesem Gebiet sammeln. Mit ihrer Graphic Novel „Couch Fiction“ hat sie ein Buch herausgebracht, das anschaulich beschreibt, wie eine Psychotherapie eigentlich funktioniert.

Im vorliegenden Buch beschäftigt sie sich mit dem Thema: Wie man in der heutigen Zeit den Verstand behält. Dafür unterteilt sie unser Leben in die vier Hauptbereiche Selbstbeobachtung, Beziehungen, Stressbewältigung und Lebensgeschichte. Leider bleibt sie gerade beim Thema Stress ausschließlich beim positiven Stress. Ich denke aber, dass die meistens Menschen Hilfe dabei bräuchten, ihre negative Stressspirale zu durchbrechen.

In jedem Kapitel geht sie auf die Zusammenhänge unseres Verstandes und unseres Verhaltens ein. Bedauerlicherweise bleibt sie dabei immer ein wenig vage, so dass das Buch nicht als Anleitung gelesen werden sollte, sondern eher als Denkanstoß. Dafür taugt es aber allemal. Wer sich aber eine Schritt-Für-Schritt-Anleitung erhofft, der wird enttäuscht sein. Trotzdem enthält das Buch viele Tipps und Anregungen, frei von jeglichen esoterischen Anwandlungen.

Für mich war das schlussendlich schade, beschäftige ich mich doch schon lange mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung und Umwelt. Trotzdem hat mir das Buch gefallen, da es im Anhang einige Übungen vorstellt, die einem helfen können, sein eigenes Leben und seine bisherigen Verhaltensmuster zu erkennen und zu hinterfragen. Und dabei wird nicht zwischen Privat- und Berufsleben unterschieden. Aber man muss zu diesen Übungen auch bereit sein.

Am Ende steht wie immer die psychologische Erkenntnis: erkenne dich zunächst und dann ändere dich, wenn du magst.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kleiner Ratgeber fürs Leben, 23. September 2013
In diesem Selbsthilfebüchlein geht die Psychotherapeutin Philippa Perry der Frage nach, welche Elemente ihrer Therapien für die breite Bevölkerung nützlich sein können.

Inhalt: Präzise und anwendbar schildert sie dabei, wie man sich selbst besser einschätzen lernt, wie Beziehungen gelingen, wie mit Stress umzugehen ist und dass es hilfreich ist, eine positive Perspektive auf die eigene Lebensgeschichte zu entwickeln. Das Buch schliesst mit sieben Übungen ab, die eine niedrigschwellige Einführung in die Meditation darstellen.

So weit, so interessant, zum Beispiel wenn das Funktionieren des Gehirns evolutionsbiologisch, aber ganz einfach hergeleitet wird. Das ist das Hauptthema des Buchs: wie seine Gefühle, aber auch Gedanken wahrnehmen und mit ihnen umgehen.

Leider erfährt man praktisch nichts aus der therapeutischen Praxis der Autorin, zum Beispiel über interessante Fälle. Ich habe mich häufig auch gefragt, wie fundiert das Gesagte ist, da meistens nur populärwissenschaftliche Bücher und eigene Erfahrung der Autorin als Nachweis herhalten müssen. Anregend, aber kein Meisterwerk.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbar den Verstand zu behalten...., 27. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
....mit Anregungen aus diesem Büchlein! Eine gelungene, spannende,erkenntnisfördernde Lektüre in der seltenen Mischung aus psychlogischen und philosophischen Blickpunkten. Sehr gelungen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Buch, das ich immer wieder zur Hand nehme ..., 27. Januar 2013
... das allein ist schon ein Grund, 5 Sterne zu vergeben.
Sollten Sie vorhaben, den Verstand zu behalten (und nicht immer wissen, wie), dann gönnen Sie sich dieses kleine Buch. Es ist keine Offenbarung und keine Sensation, sondern einfach ein Ratgeber, wie wir immer wieder im Leben den "gesunden Menschenverstand" behalten - und ihn dann gleich wieder hinterfragen können.
Und weil Optimisten länger leben als Pessimisten (und dabei mehr Spaß haben), gebe ich gern und freizügig die volle Punktzahl.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen