Kundenrezensionen


17 Rezensionen
5 Sterne:
 (11)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein zauberhaftes Meisterwerk der gezeichneten Filmkunst
Außergewöhnlich in seiner Art, aber mit bezaubernd schönen und inspirierenden Bildern ist der Animationsfilm The Illusionist des Franzosen Sylvain Chomet, eine LowBudget-Produktion, die 2011 für den Oscar nominiert war jedoch dem Hollywood-Streifen Toy Story 3 den Vortritt lassen musste. Der Film basiert auf einem Drehbuch von Jacques Tati und...
Veröffentlicht am 3. April 2011 von Clan Alba

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zauberhaft, …
… aber nur für den, dem der Sinn nach zarter und distanzierter Bilder-Poesie steht. Es sind die schön und akribisch gezeichneten Landschaften und pittoresken Stadtbilder, Häuser und Interieurs, die den Film dominieren. Menschen gibt es nur in der Totale, aber nie in der Nahaufnahme. Der Film - nach einem Drehbuch von Jacques Tati - interessiert sich...
Vor 6 Monaten von Benedictu veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein zauberhaftes Meisterwerk der gezeichneten Filmkunst, 3. April 2011
Rezension bezieht sich auf: The Illusionist [UK Import] (DVD)
Außergewöhnlich in seiner Art, aber mit bezaubernd schönen und inspirierenden Bildern ist der Animationsfilm The Illusionist des Franzosen Sylvain Chomet, eine LowBudget-Produktion, die 2011 für den Oscar nominiert war jedoch dem Hollywood-Streifen Toy Story 3 den Vortritt lassen musste. Der Film basiert auf einem Drehbuch von Jacques Tati und erzählt in anrühriger Weise vom Niedergang der Kleinkunst und des Varietés zum Ende der 50er Jahre des 20.Jahrhunderts. Der gezeichnete französische Protagonist ähnelt denn auch in verblüffender Weise in der Gestalt und im Benehmen dem Tati-Charakter M.Hulot bzw. dem skurrilen Franzosen selbst.
Er reist, immer wieder aufs Neue von modernen Entwicklungen verdrängt, von den Bühnen in Paris zunächst nach London, um nach einem Abstecher auf die schottischen Inseln Mull und Iona - hier wird gerade die Ankunft der Elektrizität auf der Insel gefeiert und nach dem Auftritt des Zauberers flugs eine Music-Box installiert - schließlich in Edinburgh in Little Joes Hotel, einer etwas zwielichtigen Künstlerabsteige, zu landen. Die schottische Hauptstadt ist dabei in akribischer Genauigkeit nach zeitgenössischen Fotografien aus den 50er Jahren sehr authentisch illustriert und dargestellt. Auch das so zuverlässig wie beständig wechselnde Licht und das schottische Wetter entging nicht der Aufmerksamkeit der Produzenten und Zeichner.
Neben dem Zauberer und seinem weißen, sehr eigenwilligen Kaninchen gehört ein junges Mädchen, Alice, von der Insel Iona zu den gezeichneten Hauptdarstellern. Sie glaubt, dass der große, ältere Herr im Anzug tatsächlich des Zauberns mächtig ist, folgt ihm und begleitet ihn schließlich nach Edinburgh. Ihre jugendlichen und geldintensiven Wünsche, ihre Hoffnung auf ein weniger ärmliches Leben treiben den Zauberer in immer neue Schwierigkeiten, denn er sieht sich außer Stande sie mit der Wahrheit zu konfrontieren. Es wird kaum gesprochen in diesem Film, was sich nur zum Teil auf der natürlichen Sprachbarriere zwischen Frankreich und Großbritannien begründet, Alices wenige Worte sind zudem auf Gälisch. Kommuniziert wird in erster Linie über Blicke, Gestik und Handlungen der Akteure.
Das knapp 80 Minuten lange Werk hinterlässt einen sehr tiefen Eindruck und wirkt lange nach. Man identifiziert sich mit den dargestellten Personen, freut sich und leidet mit ihnen an der alltäglichen Tristesse, wartet womöglich auf das Happy End. Der Film The Illusionist, der nur sporadisch auf 3-D-Effekte setzt, wirkt mit seinen fantastischen Zeichnungen und zauberhaften Illustrationen vor allem im Kino auf einer großen Leinwand, verliert daher leider ein wenig im heimischen Pantoffelkino, deshalb nur vier Sterne. Als Bonus findet sich u.a. ein sehr interessantes, längeres Gespräch mit Sylvain Chomet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Zauberhaft, …, 3. Februar 2014
Von 
Benedictu - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Der Illusionist (OmU) (DVD)
… aber nur für den, dem der Sinn nach zarter und distanzierter Bilder-Poesie steht. Es sind die schön und akribisch gezeichneten Landschaften und pittoresken Stadtbilder, Häuser und Interieurs, die den Film dominieren. Menschen gibt es nur in der Totale, aber nie in der Nahaufnahme. Der Film - nach einem Drehbuch von Jacques Tati - interessiert sich nicht für ihre Gesichter, erst recht nicht für ihre Mimik und auch nicht für ihre Gespräche. Daß er nur als OmU erhältlich ist, ist vollkommen in Ordnung, denn tatsächlich wird so wenig gesprochen, daß eine Synchronisation witzlos wäre.

Wen mitten im Film die Frage beschleicht, ob die sanft melancholische Handlung vielleicht nur dem Zusammenhang der Bilder dient anstatt die Bilder dem Handlungszusammenhang, kann guten Gewissens dem Drang abzuschalten nachgeben. Die anderen, die dem ruhigen, nostalgischen Bilderfluß etwas abgewinnen können, sollten weiterschauen. Ich habe den Film zu Ende geschaut, weil ich mich vor allem von den guten Kritiken, seiner Oscar-Nominierung 2011 und dem europäischen Filmpreis, den er bekam, leiten ließ. Manchen Zuschauer wird die Sprachlosigkeit des Films irritieren und man kann sich fragen, ob sie ein Teil der Botschaft ist. Die Menschen, die sich begegnen, gehen nur einen Teil ihres Weges gemeinsam. Liegt das vor allem daran, daß ihre Worte füreinander belanglos sind?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Illusionist - Die BluRay, 21. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Illusionist (OmU) [Blu-ray] (Blu-ray)
Wunderbarer, leicht melancholischer Trickfilm, voll im Geiste von Jaques Tati gedreht. Bild ist sehr gut, man merkt auch, dass es kein seelenloser computererstellter Trickfilm, sondern noch gute Handarbeit ist. Eigentlich wollte Jaques Tati den Film selber drehen, starb aber leider zuvor.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Illusionist, 1. März 2013
Von 
M. Wenzel (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Illusionist (OmU) (DVD)
Ein köstlicher Zeichentrickfilm. Tati wird so herrlich dargestellt. Ich habe mich köstlich amüsiert. Der Film ist ein Muß und eine wunderbare Ergänzung in meiner Jacques Tati-DVD-Sammlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen einfach schön, 6. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Illusionist (OmU) (DVD)
...fast so schön wie "das Rennen von Belleville". Ich würde die DVD immer weiter empfehlen.
Der Kauf hat sich auf jeden Fall gelohnt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Es gibt keine Zauberer - aber Geschichten, die uns verzaubern, 27. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Illusionist (OmU) (DVD)
Eine wunderschöne, melancholische Geschichte - liebevoll gezeichnete Kulissen und Figuren, die menschlicher sind und mehr Herz haben als viele Menwschen aus Fleisch und Blut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gelungen, 2. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Illusionist (OmU) (DVD)
In Tati Manier vervollständigt, Making of zeigt kurz, wie gezeichnet wird, das kann man sich ruhig vorher ansehen, dann weiss man die Arbeit und den Film noch mehr zu schätzen als vorher. Wer Tati mag, wird den Film mögen. Schlichte und liebe Geschichte!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen sehr schön melancholisch und typisch Tati., 16. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Illusionist (OmU) (DVD)
Ein wunderbarer Film: Schön gezeichnet, mit Tatis Geräuschewelt unterlegt und komisch wie traurig - eben menschlich. Schade, dass Tati so früh gegangen ist!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Animationsfilm - mal anders, 18. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Illusionist (OmU) (DVD)
Ein liebenswerter Film, den man zunächst aufgrund seiner altmodisch erscheinenden Herstellungsart mit Vorbehalten beginnt, ihn sich anzuschauen......aber im Laufe der Filmes wird man von der liebevollen Art und Weise, wie der Film seine Botschaft transportiert, eingenommen. Ein wunderbares Stück Film zum Nachdenken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Charmant, 28. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Illusionist (OmU) [Blu-ray] (Blu-ray)
Entstand nach dem letzten Drehbuch von Jaques Tati. Ein charmant-melancholisches Abenteuer, das zeigt, das eine europäische Produktion auch mithalten kann mit asiatischen und amerikanischen Produktionen. Für Erwachsene, die kein Problem damit haben, einen "Trickfilm" zu schauen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Illusionist (OmU)
Der Illusionist (OmU) von Jacques Tati (DVD - 2012)
EUR 10,49
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen