Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktion und Geschwindigkeit Super, aber zu Laut!
Alles was meine Vorredner erzählen kann ich ebenfalls bestätigen, durch die HDMI Schnittstelle wird nun der Sprung ins Wohnzimmer vorgenommen, finde ich persönlich sehr gut.
Aber es gibt nicht nur Positives bei meinem nun 3. QNAP zu berichten. Der interne Netzteillüfter erzeugt ein nerviges Geräusch welches das Gerät nicht unbedingt Wohn...
Veröffentlicht am 17. März 2013 von B. Westphal

versus
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen beworbene Funktionen funktioniert nicht
Die Funktionen als Netzwerkfestplatte laufen wie gewünscht. Der Preis dieses speziellen Modells ist ein wenig höher als bei anderen Modellen und Herstellern üblich, da es eine Mediacenter-Funktion auf Basis des integrierten HDMI-Ports enthält. Was QNAP allerdings seit Monaten ignoriert und abtut: Das XBMC-Mediacenter spielt aufgrund eines fehlerhaften...
Vor 14 Monaten von Amazon Kunde veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Funktion und Geschwindigkeit Super, aber zu Laut!, 17. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Qnap TS-469L NAS-Server (2x Gigabit RJ45, 2,13GHz, 4-Bay, SATA II, 1GB DDR2 RAM, 2x USB 3.0, 2x eSATA, RAID 0/1/5/6/10) (Zubehör)
Alles was meine Vorredner erzählen kann ich ebenfalls bestätigen, durch die HDMI Schnittstelle wird nun der Sprung ins Wohnzimmer vorgenommen, finde ich persönlich sehr gut.
Aber es gibt nicht nur Positives bei meinem nun 3. QNAP zu berichten. Der interne Netzteillüfter erzeugt ein nerviges Geräusch welches das Gerät nicht unbedingt Wohn oder Schlafraumgeeignet macht.
Zum Anfang wurde das NAS nur mit 2 Platten betrieben, nach dem Erhalt der 3. Platte aber mit der Online-Raid Funktion im Livebetrieb auf Raid 5 konvertiert, keine Probleme, hat Super geklappt.

Pro
+ Geschwindigkeit
+ neue Funktionen dank HDMI, TV-Station & XBMC
+ gewohnt gute Verarbeitung
+ Online Raid
+ USB 3.0

Contra
- viel zu lauter Netzteillüfter, dann lieber extern ohne Geräusche
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen beworbene Funktionen funktioniert nicht, 5. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Qnap TS-469L NAS-Server (2x Gigabit RJ45, 2,13GHz, 4-Bay, SATA II, 1GB DDR2 RAM, 2x USB 3.0, 2x eSATA, RAID 0/1/5/6/10) (Zubehör)
Die Funktionen als Netzwerkfestplatte laufen wie gewünscht. Der Preis dieses speziellen Modells ist ein wenig höher als bei anderen Modellen und Herstellern üblich, da es eine Mediacenter-Funktion auf Basis des integrierten HDMI-Ports enthält. Was QNAP allerdings seit Monaten ignoriert und abtut: Das XBMC-Mediacenter spielt aufgrund eines fehlerhaften Grafiktreibers kaum irgendwelche Videos ab. Kundenanfragen werden abgewiesen. Das Problem wird nicht gesehen und anerkannt, obwohl das offizielle QNAP-Forum in Fülle von diesem Fehler berichtet.
Bereits zuvor war ich mit einigen Modellen Kunde bei QNAP und war immer sehr zufrieden. Die Politik bezüglich des defekten Mediacenters ist allerdings auf höchstem Grade unseriös. Ich kann also aufgrund meiner neuen Erfahrung nur empfehlen, keine Produkte mehr von QNAP anzuschaffen, da die Produktpflege offensichtlich inzwischen nichts mehr wert ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen extrem schnell ... und jetzt auch leise, 4. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Qnap TS-469L NAS-Server (2x Gigabit RJ45, 2,13GHz, 4-Bay, SATA II, 1GB DDR2 RAM, 2x USB 3.0, 2x eSATA, RAID 0/1/5/6/10) (Zubehör)
Ich suchte eine Lösung, um zum einen Sicherungen unserer Rechner machen zu können, zum anderen um unsere beiden Multimedia-Player (Popcorn Hour A-200 und C-200), die in verschiedenen Zimmern stehen, mit ein und derselben Datenquelle zu füttern. Ich habe mich dann für die zugegebenermaßen nicht gerade billige Version QNap TS-469 Pro entschieden.
Daten von PC über das GBit-LAN auf den NAS zu schicken ist ein Traum: Gechwindigkeiten von annähernd 100MB/s sind die Regel!! Die Abspielfunktion von Videos über HDMI habe ich getestet, funktioniert einwandfrei, auch wenn ich das nicht benutzen werde (hab ja die Poppys).
Einzig der originale Netzteillüfter ist nervig laut. Habe nach längerer Suche im Internet an einer (!) Stelle den Tipp bekommen, ein Original-Ersatnetzteil von QNap Best.-Bez. SP-4BAY-PSU gegen das Verbaute zu tauschen. Dies waren allerdings nochmal mit 160 Euro verbunden. Das Ergebnis ist allerdings TOP !!! Nur noch das sehr leise Rauschen des Gehäuselüfters ist leicht vernehmbar, die 4x WD Red 3TB sind sowieso extrem leise. Jetzt ist der NAS genauso, wie ich es mir vorgestellt habe.

Zusammenfassung:

Positiv:
+ extrem schnell im Netz
+ sehr leicht zu warten
+ sehr leise (nach Netzteiltausch)
+ Zukunftssicher

Negativ:
- Originallüfter zu laut
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Versteckte Mängel, 15. Dezember 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Qnap TS-469L NAS-Server (2x Gigabit RJ45, 2,13GHz, 4-Bay, SATA II, 1GB DDR2 RAM, 2x USB 3.0, 2x eSATA, RAID 0/1/5/6/10) (Zubehör)
Ein grundsolides NAS von QNAP, wie auch schon in den anderen Rezensionen zu lesen. Eine Warnung sei hier aber bei der HDMI-Port und die Multimedia-Funktionalität ausgesprochen: QNAP hat sich bei diesem Modell für eine Intel CPU mit proprietärer Grafiktreiber entschieden. Dies führt dazu das dieses Gerät sehr wahrscheinlich nie eine andere Version als das XBMC 11 (aktuell wäre 13) zum laufen bekommt, da die Grafikkartentreiber nicht aktualisiert werden können. Ebenfalls führt es dazu das jedes abgespielte Video unter unglaublichem Video-Tearing leidet. Auch sei erwähnt das dieses Modell ebenfalls nicht über hardware-beschleunigte Verschlüsselung verfügt, also die Leistung des NAS halbiert.

Ansonsten zufrieden, wie auch mit anderen Geräten. Nur hätte ich QNAP, gerade als Systembauer, mehr Qualifikationen beim Auswahl ihrer Hardware zugetraut.

Nachtrag 01.01.2014:
Nach einigen Wochen Betrieb im verschlüsselten Modus traten immer mehr Probleme auf. Mittlerweile werden Dateien doppelt angezeigt, können nicht mehr gelöscht oder bearbeitet werden und das Startverhalten ist sehr unzuverlässig geworden. Kommunikation mit dem Support war auch sehr ernüchternd. Erst wird nur die halbe E-Mail gelesen, danach wird kurz angebunden geantwortet. Unterm Strich blieb der Rat ich solle das RAID einfach noch mal neu aufsetzen, das wäre die einzige Lösung für diese Probleme. Damit hat sich Produkt an sich spontan selbst überflüssig gemacht. Es sollte wenigstens die Basisaufgaben schaffen die es bewirbt. Abgewertet auf einen Stern.

Nachtrag 23.01.2015:
Nun ist es über ein Jahr her und es wurde nicht besser. Nachdem das Gerät nun ausschließlich in unverschlüsseltem Modus betrieben wurde waren weniger Ausfälle zu bemerken. Hier mal doppelte Verzeichnisse, dort mal komische Berechtigungen, Systemupdates die fehlschlagen

Was mir aber mittlerweile am meisten auf den Magen schlägt ist das generelle Verhalten von QNAP, wahrscheinlich über die ganze Produktpalette hinweg:
1) Wenn man sich die Mühe macht externe Software-Module anzubieten, so sollte man auch dafür sorgen das diese ab und an mal aktualisiert werden. Von Haus aus einen Squid aufsetzen? Ich hoffe Ihnen genügt die fünf Jahre alte Version. MongoDB kriegen wir auch eine fast zwei Jahre alte Version. Magento (wenn man das denn wirklich machen will) sollte auch aus dem Jahre 2011 genügen.
2) Das Verhalten gegenüber der Community ist eine Katastrophe. Es geht soweit das die lieben freiwilligen QNAP-Kenner sich aus den Foren verabschieden.
3) Teilweise gravierende Sicherheitslücken in diversen Protokollen und Modulen, die bisher nicht gefixt wurden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Perfekter Ersatz für Mac Mini und X Bay Festplattengehäuse?, 9. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Qnap TS-469L NAS-Server (2x Gigabit RJ45, 2,13GHz, 4-Bay, SATA II, 1GB DDR2 RAM, 2x USB 3.0, 2x eSATA, RAID 0/1/5/6/10) (Zubehör)
Habe lange nach einer Lösung gesucht wie ich die Vorteile von XBMC in mein Wohnzimmer bekomm. Angedacht war eigentlich ursprünglich ein Mac Mini. Aber da hier die Festplattenkapazität zu gering war musste sowie so ein NAS oder ein 5 Bay Festplattengehäuse her. War dann über glücklich, als ich diese NAS entdeckt habe. Da es von Synology derzeit kein adäquates NAS gibt und ich QNAP sowie schon immer mal testen wollte habe ich nach Jahren Synology den Rücken gekehrt und es mal ausprobiert. Die 3er Firmware finde ich sogar leichter zu bedienen wie die Synology Firmware, auch wenn sie schon gut angestaubt wirkt im Vergleich zu DSM 4.2. Aber das ist sicherlich Geschmackssache....

Nun zu meinen eigentlich Problem und KO Kriterium:

Habe mir das NAS gekauft wegen dem beworben Feature der HD Station bzw. dem XBMC.

Leider kommt es bei der Wiedergabe zu Bildfehlern. Die mkv's, avi.... (egal ob SD, 720p oder 1080p) wirken dann alle wie ausgeleihert VHS Filme.

Wenn man den Support kontaktiert wird das Problem erst abstritten. Erst wenn man nicht locker lässt und auf diverse Foren verweist wo sich die Kunden ebenso beschweren wird man blöd angemacht, dass der Treiber halt nicht einwandfrei funktioniert und man wird damit abgespeist den Twonky Server zu verwenden und die Filme auf ein anderes Gerät streamen. Nur deswegen hätte ich mir kein NAS mit XBMC kauf müssen, das hätte mein altes Synology NAS auch gekonnt. Eine Fehlerbehebung ist derzeit nicht geplant. Sollte sich hier widererwartend doch etwas ändern überarbeite ich meine Rezession.

Ich kann nur jedem davon abraten der ähnlich Pläne hat sich dieses NAS zuzulegen. Lieber Mac Mini oder Wohnzimmer PC mit einem anderen NAS oder einem 5 Bay Festplattengehäuse. Hier kann man auch immer die aktuelle XBMC Version installieren, was beim QNAP ja auch nicht geht und derzeit nicht vorgesehen ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Grauenhaftes Updateverhalten !, 13. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Qnap TS-469L NAS-Server (2x Gigabit RJ45, 2,13GHz, 4-Bay, SATA II, 1GB DDR2 RAM, 2x USB 3.0, 2x eSATA, RAID 0/1/5/6/10) (Zubehör)
Das System an sich Top, jedoch scheint die Software ganz gerne mal probleme zu machen.

Ich habe nun drei "Firmware" updates hinter mir, alle drei liefen problemlos durch und verlangten nach einem Neustart.
Nach dem Neustart war jedoch das System 'tot'. Auf HDMI ein blinkender Balken, sonst keine weiteren Informationen.
Und weder irgendwelche Netzwerkdienste noch über ihre eigene Software "QFinder" auffindbar.

Hier die 3 Scenarien im Detail:

Das 1. mal komplett Verlust der Daten (wundervoll für eine BACKUPLÖSUNG, nicht wahr?), da auch allen anschein nach die Raid Tabelle beschädigt wurde. (Meine Vermutung: Das NAS hat dann irgendwie hin und her gesynct und versucht das RAID 5 wiederherzustellen), hab mich mit dem Gerät 3 Tage lang beschäftigt und weder mit meinen durchaus vorhanden Linux kenntnissen über mdadm noch mit diversen recovery tools eine Rettung der Daten geschafft.

Das 2. mal war ich etwas intelligenter und habe nach nicht erfolgtem Neustart erstmal die Platten rausgezogen, auf einem Linux System zusammengesetzt und von allem ein Backup gemacht. (Natürlich hat man die doppelte Kapazität von seiner Backuplösung mal eben zuhause rumfliegen..). Anschließend hab ich ein Factory Reset gemacht und das System neu eingerichtet..

Nun bin ich beim 3. Update und verliere solangsam richtig die Nerven mit dem SCHEI* Gerät. Werde mich wohl wieder stundenlang damit beschäftigen müssen wie ich da nun meine Daten rette und anschließend alles neu Installieren..

Fazit: 3x hat ein Update zum absoluten tot des Gerätes geführt (obwohl dieses ohne Probleme laut Oberfläche durchlief!). ich bin enttäuscht denn bei dem Preis zahlt man nicht nur für die Hardware sondern auch für die Software und hier gehört ein ordentliches Updatesystem dazu, welches nicht mal eben 3x in Folge das komplette System lahmlegt und selbst wenn, dann sollte es möglich sein irgendwie einen "recovery-modus" zu starten. Die Hinweise in QNAPs wiki sind ja schön und gut mit entsprechenden Live-Linux USB Sticks sich zu behelfen, jedoch wird sich hier meiner Meinung geschickt aus der Verantwortung gezogen, denn es sollte auch ohne zusätzliche Tools ein "Recovery-Mode" es kann ja nicht so schwer sein für solche Probleme ein zusätzliches ROM zur Verfügung zu stellen und dieses als Boot-Option anzubieten..
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Produkt, 17. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Qnap TS-469L NAS-Server (2x Gigabit RJ45, 2,13GHz, 4-Bay, SATA II, 1GB DDR2 RAM, 2x USB 3.0, 2x eSATA, RAID 0/1/5/6/10) (Zubehör)
Ich habe mir das Nas kurz vor Weihnachten gegönnt. Super teil. Vor allem das man kompletten root zugriff auf das System hat.
Einfach nur empfehlenswert. Es lässt sich ohne weiteres mit verschiedenen Anwendungen(Teamspeak, pyLoad, XMBC, Streamserver) usw. erweitern. Eine Verschlüsselung wird von Haus aus angeboten. Für kleine Firmen oder Personen mit größeren Datenmengen sehr zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen QNAP TS-469L, 29. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Qnap TS-469L NAS-Server (2x Gigabit RJ45, 2,13GHz, 4-Bay, SATA II, 1GB DDR2 RAM, 2x USB 3.0, 2x eSATA, RAID 0/1/5/6/10) (Zubehör)
Die Qualität und Geschwindigkeit sind überzeugend. Die Möglichkeiten mehr als Ausreichend. Habe mir noch die Aufrüstung auf 3 GB gegönnt und bin mit diesen NAS bestens zufrieden. Wenn in diesem Design jetzt noch ein Festplattengehäuse zur Datensicherung zur Verfügung stehen würde, wäre es perfekt. Aber das hat ja nichts mit dem TS-469L zu tun.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen