Kundenrezensionen


67 Rezensionen
5 Sterne:
 (25)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (20)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Spiel , etwas gewöhnunsbedürftig
Hallo,

nach dem ich hier schon viele Bewertungen gelesen habe , und diese mich auch erst mal zum überlegen bewegten , ob ich dies überhaupt kaufen soll - nun hier meine Bewertung:

Allgemein:
Flüssiges Spiel, fast bis keine Wackler während dem Spielen
Nach dem aktuellen Versionsupdate, noch keine Bugs (hoffe dass auch...
Vor 18 Monaten von Techniker veröffentlicht

versus
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Von New York nach München
Der City Bus Simulator 2010 war ein (für die damahlige Zeit) sehr gelungenes Spiel. Anfang Juni ist bekannt geworden, dass ein Nachfolger des Spiels geplant seie. Diesmal sogar in einer deutschen Stadt - um genauer zu sein, in München.
TML hat in den letzten 2 Jahren, 3 Bus-Simulatoren rausgebracht: den Bus und Cablecar Simulator, den Bus-Simulator 2012 und...
Vor 20 Monaten von R. Atania veröffentlicht


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Spiel , etwas gewöhnunsbedürftig, 25. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: City Bus Simulator München - [PC] (Computerspiel)
Hallo,

nach dem ich hier schon viele Bewertungen gelesen habe , und diese mich auch erst mal zum überlegen bewegten , ob ich dies überhaupt kaufen soll - nun hier meine Bewertung:

Allgemein:
Flüssiges Spiel, fast bis keine Wackler während dem Spielen
Nach dem aktuellen Versionsupdate, noch keine Bugs (hoffe dass auch keine kommen)
Wie beschrieben laufen die Personen des öfteren gegen den Bus oder versuchen durch Absperrungen (Geländer) zu gehen

Bus:
+
Sehr gute Darstellung '
Realitätsnah
Realistische Zeiten ( Da des öfteren Beschwerden über die Ampel kamen, macht mal die Stoppuhr an einer echten Ampel an ;-) Das Spiel soll ja auch realitätsnah sein )
Viele Einstellungsmöglichkeiten

-
Mit Tastatur schwer zu fahren , 2/3-Türer akzeptabel aber mit dem Gelenkbus sehr schwer zu fahren

Landschaft und Personen:

Des öfteren wie oben schon Beschrieben laufen sie gegen den Bus oder Versuchen durch Geländer zu gehen

Weitere Ideen/Mods:

Eventuell könnte man weitere LKW-Modelle auch anderer Hersteller mit einbringen, da das Spiel ja ein MAN-Branding aufweißt. Eventuell könnte man auch ein Begehbares Bahnhofshaus machen, damit man einfach noch mehr Möglichkeiten hat sich in dem Spiel zu bewegen, da nur auf der Straße / Bürgersteig rumlaufen , nicht gerade spannend ist.

Kurz & Bündig:

Für Personen die Spaß an Siumulationen haben und auch die relativ lange Eingewönungszeit für die Bustechnik in Anspruch nehmen wollen , ein empfehlenswertes Spiel . Kurz noch zur Bustechnik: Natürlich ist es am Anfang schon schwer, bis man dass alles versteht - aber wenn man es dann verstanden hat , ist es sehr schön zu Spielen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Von New York nach München, 15. Dezember 2012
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: City Bus Simulator München - [PC] (Computerspiel)
Der City Bus Simulator 2010 war ein (für die damahlige Zeit) sehr gelungenes Spiel. Anfang Juni ist bekannt geworden, dass ein Nachfolger des Spiels geplant seie. Diesmal sogar in einer deutschen Stadt - um genauer zu sein, in München.
TML hat in den letzten 2 Jahren, 3 Bus-Simulatoren rausgebracht: den Bus und Cablecar Simulator, den Bus-Simulator 2012 und natürlich den City Bus Simulator München.

Das Spiel ist ganz ok geworden. Die wichtigsten Features zusammengefasst:
- orginalgetreue Nachbildung der kompletten Linie 100
- Hochdetalierte Modelle des MAN Lion's Citys in 3 Varianten (2 Türer, 3 Türer, Gelenkbus)
- Funkverkehr
- Münchener Copilot
- OCC
- manuelle oder automatisierte Fehleraufschaltung

PUNKT 1: Orginalgetreue Nachbildung der kompletten Linie 100
Im Spiel umfasst die Linie 100 genau 17 Haltestellen und eine Fahrzeit von 22 Minuten. Außerdem sind noch Straßen bis zur Theresienwiese gebaut. Ob die Strecke orginalgetreu gebaut wurde, kann ich leider nicht beatworten. Ich finde das ein bisschen wenig. Da hätte ich mir persöhnlich ein paar mehr Linie gewünscht bzw. andere Strecken, denn man hat auch die Möglichkeit einen Schienersatzverkehr zufahren vom Hbf zum Ostbf. [4/10]

PUNKT 2: Hochdetalierte Modelle des MAN Lion's Citys in 3 Varianten
Die Busmodelle sehen einfach spitze aus! Es wurde an alle Einzelheiten, wie Stopknöpfe, Ticketautomat, Aufkleber, Innenanzeige uvw. gedacht. Das Cockpit ist voll funktionsfähig. Die wichtigsten Funktionen: Kneeling, Türenfreigabe, Türflügelsperre, Innenraumlicht, Klimaanlage, Tachograph, Drehzahlmesser, Feststellbremse, Gangwahltaster, Lichteinstellungen uvm. [9/10]

PUNKT 3: Funkverkehr
Die Zentrale gibt einen die Dienste und informiert einen über Staus, Unfälle oder Planänderungen. Sehr nettes Feature, aber auf dauer ein wenig nervig, weil man alle 30 Sekunden angefunkt wird. [6/10]

PUNKT 4: Copilot
In München benutzen Busfahrer statt einem IBIS-Gerät, einen Copiloten. Mit dem kann man Dinge wie Linie, Route, Entwerter, Fahrgastbesetzung, Innenanzeige, Ansagen einstellen. Außerdem kann man Meldungen senden, wie z.B: Getriebe defekt. Dieser Copilot ist ein sehr nützliches Feature [9,5/10]

PUNKT 5: OCC
Eine völlig neue Art eines Menüs. Kurz gesagt: übersichtlich, umfangreich, benutzerfreundlich. Meiner Meinung nach, hätten die Entwickler sich lieber um die Fahrphysik kümmern sollen, anstatt dieses Menü zu programieren. [9/10]

PUNKT 6: Manuelle oder automatisierte Fehleraufschaltung
Dazu kann ich leider nicht viel sagen, da ich das erstmal ausgeschaltet habe. Man kann Fehler wie z.B: Defektes ABS, defekte Bremsen, defekte Leuchten uvm. einstellen [10/10]

FAHRPHYSIK:
Die Fahrphysik ist (wie in den voherigen Spielen auch) leider nicht gut. Der Bus beschleunigt schneller als ein Auto und die Lenkung ist viel zu vewaschen. Ich fahre mit dem Logitech Driving Force GT. [3,5/10]

SPAßFAKTOR/LANGANHALTENT:
Es macht am Anfang spaß mit dem Lion's City zu cruisen, aber auf dauer wird es langweilig. Man kann Repaints erstellen, aber keine eigenen Linien. Spätestens in 3 Wochen wird der CBS 2 bei mir in der Ecke liegen und nur noch (höchtens) alle 2 Wochen gespielt. Spaßf. [8/10] Langa. [1,5/10]

BUGS (Programierfehler):
Im Bus und Cable Car Simulator waren massenhaft Bugs enthalten. Hier zum Glück nicht:
- AI Verkehr wechselt zu oft spuren
- MEnschen klopfen an Tür, obwohl diese Schon offen ist
- Menschen steigen während der Fahrt aus und springen mir vor den Bus
- An Endstation steigen nicht alle aus.
- Wenn man den Bordstein berührt fliegt man Meter weit weg
- Türenfreigabe funktioniert nicht immer (Fehlerautomatik ausgeschaltet) [7,5/10]

Gesamtpunkte: [68/100] Punkte Note: BEFRIEDIGEND - [3-]

Also 1 Stern zu vergeben, finde ich ziemlich unverschämt. Die Entwickler haben sich Mühe gegeben und der CBS 2 ist viel besser als seine Vorgänger. TML ist auf Wünsche der User eingegangen und sie verbessern sich (wenn auch etwas langsamer).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


23 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sorry, so geht's nicht, 29. Dezember 2012
Von 
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: City Bus Simulator München - [PC] (Computerspiel)
Auch ich habe das Spiel über Aerosoft heruntergeladen. Es ist schlicht und einfach unfertig. So ist eine komplette Strecke kaum fahrbar, da das Spiel regelmäßig abstürzt (trotz Highend-Grafikkarte). Ebenso ist die KI eine Katastrophe: Autos fahren ohne Grund in den Bus, biegen auch gerne mal ab und brauchen dafür 5 Sekunden (mal abgesehen, dass sie dafür die Fahrbahn blockieren, weil sie ohne Gegenverkehr anhalten). Andere Busse fahren total langsam. Katastrophale Ampelintervalle!! Hatte bereits bei einem Umlauf nach 4 Stationen 5 Minuten Verspätung. Warum kommt beim Überfahren eines Bordsteines ein Geräusch von schepperndem Glas? Omsi zeigt, wie es geht. Sorry TML, bessert schnellstens nach und beseitigt Fehler. Sicherlich war dies der letzte Simulator von TML!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Viele Bugs zu frueh erschienen, 9. Dezember 2012
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: City Bus Simulator München - [PC] (Computerspiel)
Ich möchte nur einige weiter Details aufzaehlen die sehr störend sind oder das Spiel kaum spielbar machen.
-Abfahrt Ostbahnhof Kurs 10110 , doch ich kann den Platz nicht verlassen KI Buss haben sich selbst die Ein und Ausfahrt versperrt .
-Das Logitech Steuerrad funktioniert auch nach 2 Stunden noch immer nicht funktional , ich gebe auf und nehme diese katastrophale
Tastatursteuerrung die an einen Milchshaker erinnert und das Fahrzeug kaum sicher durch die sehr kantigen und unnatürlichen Straßenzüge bringt.
Das kann selbst OMSI wesentlich besser.
Die Umsicht im Bus durch die Spiegel ist schlecht , da diese immer wieder durch Tastendrücke aktiviert werden müssen.
Es ist fast ein Blindflug durch Muenchen . Auf der Fahrt geht es durch einen Tunnel , nächste Halt Königsstraße so steht es im
Display auf dem Weg aus dem Tunnel hängt sich das Programm auf . Prozentual geht es von 0% in die 30% Grad hoch und Tieflage beim ein und
ausfahren . Es ist gruselig kantig auch hier .
Auch der KI Verkehr verhält sich unfreundlich und die Unfallzahl steigt in kurzer Zeit stark an durch die geringe umsicht und die
ständigen Kontakte mit den KI.

- Weitere Beispiele : Haltewunschanzeige im Fahrerdisplay im normalen Fahrmodus nicht sichtbar , nur durch umschalten auf Fahrerdisplay ,
dann ist sogar ein Haltewunsch angezeigt , an der Haltestelle steigt niemand aus.
Einsteigende Fahrgäste scheinen auch nie so recht zu wissen
ob Sie einsteigen wollen . Fast immer dauert es ewig bis diese im Bus sind und zuvor , vor der Bushaltestelle herumkreisen.
- Verkehrsstaus durch KI Verkehr. Ein echtes Nadelöhr welches zu Stauungen jedes mal führt , da Personen vor dem KI Bus stehen oder durch
hohes Verkehrsaufkommen nichts mehr weiter geht , stehe seit 12 min hinter einem KI Bus vor dem Leute auf der Straße stehen , die eigentlich
die Straße überqueren wollten . Königsplatz Ecke Luisenstr. , einfach nur gruselig , ist hier niemals jemand vorher die Strecke abgefahren ?
Die Beschreibungen im Handbuch sind eine Zumutung , auch ist das springen zurück ins Fahrprogramm scheinbar willenlos mit der ESC Taste.
Mal geht es sofort mal nach einiger warterei und dann 2 oder 3 mal ESC drücken.
Fuer die Preislage einfach unakzeptabel . Allerdings hat das Spiel noch Potenzial .

Nachtrag 13.12.2012 , das Spiel stürzt ständig ab an der gleichen Stelle , kurz vor der Zufahrt auf der Busspur zum Hauptbahnhof und wenn man aus dem Straßentunnel richtung Ostbahnhof nach oben fährt . Teilweise auch Abstüze an anderer Stelle .
Nachtrag 25.12.2012 den Support bereits 2x kontaktiert , wie man es schafft das Lenkrad zu aktivieren obwohl im richtigen Menü erkannt wurde und aktiv angezeigt wird dennoch aber nicht funktioniert . Bei anderen Spielen Problemlos beim Citybus München aber nicht . Keine Antwort nach 8 Tagen , somit ist auch der Support entweder im Winterschlaf oder überfordert oder einfach desinteressiert an seinen Kunden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht zufriedenstellend, 12. Januar 2013
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: City Bus Simulator München - [PC] (Computerspiel)
Erhofft hatte ich mir ein Spiel, mit dem man nach kurzer Einarbetiungszeit in Ruhe ein paar Runden mit einem Bus durch München drehen und Passagiere befördern kann.
Der Bus ist auch wirklich optisch und technisch ansprechend umgesetzt. Was mir aber den Spaß verdorben hat, sind vor allem zwei Negativpunkte.

Zum einen fand ich den Einstieg sehr schwer gemacht von TML. Das Handbuch enthält einmal viele formale Fehler (bei einem Produkt, für das man fast 30.- € hingeblättert hat, ein No Go). Zweitens fehlt eine Karte und eine Übersicht über die Tastenbelegung (die löblicherweise bei den Vorgängern von TML vorhanden waren). Aber auch inhaltliche Fehler (z.B. die Tastenbelegung für das Lösen der Feststellbremse) führten dazu, dass ohne Tutorials bei youtube nichts funktionierte.

Zum zweiten habe ich es nach einer Woche Probierens mit allen möglichen Einstellungen in verschiedenen Bereichen des OCC nicht geschafft, die Lenkung sowie Beschleunigung/Bremse so einzustellen, dass der Bus das tat, was er eigentlich erst einmal soll, nämlich fahren und nicht schlingern und ruckeln. Das mag an meiner Ahnungslosigkeit liegen (die ich in manchen Bereichen durchaus zugestehen muss), führte aber dazu, dass das Spiel für mich nicht spielbar ist - deshalb nur ein Stern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen SUPER!!!, 16. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: City Bus Simulator München - [PC] (Computerspiel)
Super Spiel empfehlenswert! Für jeden Simulator Fan geeignet. Manchmal hängt das Spiel ein wenig, aber darüber kann man hinweg sehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die Idee war gut, aber Patzer stören, 22. Februar 2013
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: City Bus Simulator München - [PC] (Computerspiel)
Das Spiel ist im Wesentlichen Gelungen, scheint aber nicht ausgereift zu sein. Besonders auffällig sind regelmäßig auftretende Abstürze. Bislang konnte ich nicht einen Umlauf der nicht gerade kurzen Linie zuende fahren ohne entweder:

a) Wegen einer Havarie im U-Bahn Bereich auf den U4 zum Ersatzverkehr abgezogen zu werden.
b) Den Prozess des Spiels über den Taskmanager abzuschießen weil es nicht mehr reagierte.

Im Wesentlichen macht die Kommunikation mit der Leitstelle am meisten Spaß und ist auch das was mir bisher in den Bus-Simulatoren doch stark fehlt. Schade daran ist allerdings, dass die Sprecher der Leitstelle mehr nach Computer klingen als nach echten Menschen. Ich weiß nicht wie es in der Realität in München ist, aus Düsseldorf kenn ich nur echte Menschen am anderen Ende.
Die Funktionen des Busses sind auch fast alle umgesetzt, allerdings funktioniert bei mir das Lifting nicht richtig, sobald der Bus geliftet ist und ich ihn wieder herunterfahre plöppt das Fahrzeug einfach zurück nach oben, der Schalter bleibt allerdings aus. Beim nächsten Betätigen plöppt der Bus wieder runter und fährt sich erneut hoch. Das nervt ein wenig, aber die Funktion ist sowieso nur Spielerei.

Was auffällt ist, dass die Beschleunigung der Busse eher derer von Formel 1 Wagen ähnelt, allerdings kann und sollte man sich hierbei Abhilfe schaffen, indem man im Bus Menü einen schwächeren Motor wählt und den Turbolader deaktiviert.

In meinen Augen eine tolle Idee aber auf Dauer extrem nervig ist das Design des Pausenbildschirms, welcher als "Desktop" eines fiktiven Systems aufgeführt ist. Mit ihm kommen einige Animationen, die am Anfang wie gesagt spannend und schön anzusehen sind, auf Dauer aber nerven zumal man bei jedem Defekt des Busses (was man übrigens auch abschalten kann) das Menü aufgerufen werden muss.

Meiner Meinung nach ist das Spiel mit der Tastatur nicht spielbar, zwar gibt es zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten, aber der Bus hat ein Kurvenverhalten wie ein Gabelstapler, somit für mich absolut unspielbar, zumal die OMSI-Konkurrenz beim Umsetzen dieser Steuerung auch gezeigt hat, dass es deutlich anders geht. Dieser Vergleich ist sicherlich nicht nett, muss an dieser Stelle aber gezogen werden. Da ich aber sowieso Bus-Simulatoren fast nie mit Tastatur fahre, findet dieser Punkt in meiner Rezession keine weitere Bedeutung.

Was mich weiterhin stört ist ein Bug der mit einiger Regelmäßigkeit auftritt: Sobald der Bus steht dreht sich die vordere Achse auf einmal mit enorm hoher Geschwindigkeit rückwärts, sodass man sich das Gelenk "kaputt-knickt". Da ich aber bisher nicht weiter von diesem Bug gehört habe, schließe ich nicht aus, dass er nur bei mir auftritt.

Der Größte Negativpunkt ist allerdings, dass die Lenkräder, in meinem Fall ein Logitech G27, wiedermal nicht richtig unterstützt werden. Die Konfiguration wurde penibel nach dem Handbuch vorgenommen und das Lenkrad auch in den Optionen aktiviert. Jedoch tut sich da gar nichts.

Diese Rezession stelle nun größtenteils die negativen Gesichtspunkte heraus, das heißt aber nicht, dass der Simulator totaler Schrott ist ;)

Alles in allem ein durchschnittliches Spiel, dessen Spielspaß mit kleinen Patches noch deutlich angehoben werden kann und sollte. Aus Erfurt hören wir bereits: Die Patches sind in Entwicklung.
Das Spiel läuft auf höchsten Einstellungen bei mir übrigens auf knapp 60fps, dazu meine Systemkonfiguration:

Prozessor: Intel Core i7 2600K
Grafikkarte: Nvidia GTX 680
Arbeitsspeicher: 16GB DDR3

Für alle die, die einen soliden Simulator suchen trotz der Mängel eine Kaufempfehlung, zumal Besserung in Sicht ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut, aber einige Fehler, 4. Februar 2013
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: City Bus Simulator München - [PC] (Computerspiel)
Hier eine kleine Übersicht von +/-

+ Die Busse sind sehr gut nachgemacht, offizielle Lizenz von MAN
+ Copilot super nachgemacht
+ OCC gut gemacht
+ Streckenverlauf sehr Realistisch
+ Fahrgäste klopfen an die Tür
+ Defekte realistisch
+ Besoffenen Fußganger
+ KI-Busse fahren ihre Strecke (im Gegensatz zu BS09)
+ Testgelände. Hier kann man mit seinem Bus "Spielen"

- Fahrgäste laufen ohne Ziel. (Hauptbahnhof, Fahrgäste versuchen, durch den Bus zu gehen; Fahrgäste bleiben vor dem Bus stehen, steigen nicht ein)
- Ampelschaltung sehr lange (Nix mit Beschleunigung (Warte 2 min. in der Busspur auf Grün))
- KI-Busse fahren kurz los, bleiben stehen usw. (an einer roten Ampel)
- nur eine Art von KI-Bussen (Solobus, 2T)
- Unrealistische Fahrphysik (Bus legt sich in die Kurfe, obwohl er links abbiegt und minimale Geschwindigkeit hat

=> Fazit: Es gibt verbesserungsbedaf, im ganzen ist es aber gut gemacht, macht Spaß zu spielen.

PS: Wer das Lenkrad, Controler, usw. benutzen will: 1. Steuerung/Lenkrad,Gamepad/Schauen, ob Spiel das Gerät erkannt hat/ wenn ja, schließen, Fahrzeug öffnen und die Steuerung ändern. (z.B.Gas geben, Pfeil-Oben anklicken, Gaspedal drücken, spiel zeigt andere Funktion an)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Besser als der BS12, aber immer noch schlecht und einfach nicht fertig, 13. Dezember 2012
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: City Bus Simulator München - [PC] (Computerspiel)
Ich habe mir LEIDER wieder einmal ein Game von TML geholt, wobei ich aber sagen muss, dass die WOS-Teile sehr gut sind. Dieses Spiel glänzt aber mal wieder genau mit den Macken, die man von den Bussims seitens TML kennt.
-Kein ordentlicher Fahgastwechsel
-Geräuschkulisse mehr als schlecht
-Abstürze
-Schlechte Fahrphysik
-KI-Busse fahren nach keinem Fahrplan und behindern eher
-Speichern ist nicht wirklich möglich, man muss den Bus immer wieder aufrüsten
-KI-Verkehr fährt anscheinend gerne mit Blechschäden durch die Gegend, vorallem die Busser rammen einen gerne
usw.

Ich möchte TML zwar nicht schlecht machen, aber die letzten Games waren so nicht in Ordnung und eigentlich müsste man das Geld erstattet bekommen. Es wurden gute Ansätze gemacht, aber diese doch leider sehr halbherzig umgesetzt. Vielleicht sollte man sich einfach mal ein bisschen mehr Zeit nehmen. Denn hier kommt leider kein Feeling auf und das ist für eine Simulation einfach tötlich. TML wird es zwar nicht gerne hören, aber vielleicht wäre ein Blick auf den Mitbewerber garnicht so schlecht, denn der hat es geschafft und eine Simulation entwickelt, die sich sehr großer Beliebtheit erfreut.

Fazit:
Für mich ist das Game nichts und ich finde den Preis, im Bezug auf Leistung und Qualität, zu hoch angesetzt. Ich kann dieses Game nicht weiterempfehlen und verweise aber gerne auf den WOS3, der ist z.B sehr gut geworden und zeigt, dass TML es auch besser kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Hält nicht das was es eigentlich verspricht (Online-Downloadversion von aerosoft.de), 8. Dezember 2012
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: City Bus Simulator München - [PC] (Computerspiel)
Nun ist es soweit, der Citybussimulator 2 - München ist erschienen.
Ich habe mir über den aerosoft Shop das Spiel online gekauft und auch gleich installiert mit riesiger Vorfreude, da ich selbst aus München komme und die Umgebung sowie die Linie 100 recht gut kenne.

* Installiert, Spiel gestartet und schwupps im Hauptmenü.
* Ok, alles gut und fein, dann starten wir mal das Spiel nach dem ich einige Einstellungen vorgenommen habe und natürlich muss auch der Bus ausgewählt werden, bis jetzt alles schick.
* Spiel ladet und startet und schon bin ich am Ostbahnhof, schnell in meinen Bus hinein, paar Hinweise befolgen um den Bus startklar zu machen.
* Bus ist nun startklar, dann wollen wir doch mal fahren - Los gehtŽs
* Ohgott wo will der Bus denn hin, dahin will ich doch gar nicht und schon hänge ich am ersten Baum fest obwohl ich gerade mal leicht die Pfeiltaste auf meiner Tastatur betätigt habe.
* Ok dann eben ab in die Einstellungen und alles etwas umstellen, nix da alles zu kompliziert und funktioniert auch nicht wie es soll. Ok dann etwas bissel rum experimentieren.
* Vergiss es, das ist endlos und man würde nie zum spielen kommen. Ok dann fahren wir mal mit den vorgenommenen Einstellungen weiter und ihr mögt es kaum glauben, es hat sich am Fahrverhalten des Busses nix geändert, noch immer schert er quer über die Fahrbahn.

Nun komme ich mal zu den Faktoren die einen echt den Nerv rauben könnte:
- Fahrverhalten des Busses, sehr schlecht
- Einstellungen für das Fahrverhalten (um etwas Fahrkomfort bieten zu können) - schlecht
- Gesamtgrafik des Spieles, ok aber hätte einiges mehr erwartet
- Funk und Aufgaben, nach einer weile geht er auf den Nerv und es wird recht schnell langweilig
- Sound des Busses, soll ich wirklich was darüber sagen? Ich sage nur, meine Ohren haben schon viel besseres gehört
- KI-Verkehr, genauso schlecht, entweder rammen sie dich von der Seite oder sie fahren erst gar nicht oder sind die größten Schlaftabletten
- Beschleunigung des Busses bzw Bremsverhalten - einfach nur schlecht
- Straßen, einige Kurven sind sehr eng und aus einer geraden biegt auf einmal ein Stück nach rechts ab, aber wie soll man diese mit dem großen Bus fahren, also ab auf die Gegenspur mit ihm
- Kreuzungen, auch eng und kantig
- Wiedererkennungswert, naja geht so

Gesamtes Resultat ist einfach traurig, bin sehr enttäuscht und würde für dieses Spiel keine 30 mehr investieren, ich bereue den Kauf total und ist sein Geld einfach nicht wert!

Ich erinnere mich noch recht gut an den Citybussimulator 2010, da war die Welt noch in Ordnung soweit, warum musste man das Spiel so sehr verändern, so sehr das es dann eher schlechter wird statt besser. Ich habe eher das Gefühl das man mittlerweile keinen Wert mehr auf die Qualität legt sondern eher müssen die Verkaufszahlen stimmen.

Wer wirklich weiterhin gerne mit dem Bus unterwegs ist, sollte bei OMSI bleiben, denn er ist und bleibt wohl der momentane einzige vernünftige Bussimulator.

Meinte Note, ausreichend (Note 4)

**Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie gerne behalten ;) **
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

City Bus Simulator München - [PC]
City Bus Simulator München - [PC] von NBG EDV Handels & Verlags GmbH (Windows 7 / 8 / Vista)
EUR 29,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen