weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Learn More madamet Hier klicken hama Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen17
4,1 von 5 Sternen
Preis:35,39 €+ Versandkostenfrei
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. September 2012
Ich habe nach einem vor allem schnellen USB 3.0 Stick gesucht. Leider ist die Auswahl an sticks die über 100MB/s Schreiben können recht gering. Dann bin ich über diesen gestolpert der hersteller verspricht 220MB/s(read) und 110MB/s (Write).

Diese werte erreicht der stick ungefähr auch bei mir :

An USB 3.0(Intel Controller)
228MB/s Read / 84MB/s Write

An USB 2.0
36MB/s Read 30MB/s

Zwar wird der Write wert nicht ganz erreicht aber dennoch sind die werte hervorragend sowohl an USB 2.0 als auch an USB 3.0

Daher meine Empfehlung!
review image
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2012
Zunächst mein erster Eindruck: der Stick hat erstaunlich hohe Übertragungsraten. Meine Messungen liegen leicht unter denen von GabyB, die Übertragungsraten sind aber besonders bei großen Dateien die reinste Freude - blitzschnell - viel Licht!

Nach einigen Tagen musste ich feststellen, dass die 2-5 sec. Arbeitpausen meines Computers gar nichts mit dem Computer zu tun hatten, sondern mit dem Stick. Ich habe auch die Outlook.pst und Firefox drauf, um sie an verschiedenen Orten zu benutzen. Da gab es immer wieder Hänger. Manchmal 1 Stunde gar nicht, dann aber wieder bei jedem Dateizugriff oder jeder neuen Webseite, die ich öffnete. Es wirkte, als ob der Stick erst etwas Anlaufzeit braucht - in der Pause läuft gar nichts am PC - und dann läuft wieder alles blitzschnell. Ich konnte auch zeitweise eine Wärmeentwicklung feststellen, die ich von USB-Sticks bisher nicht kenne, auch nicht von meinem 32GB USB3.0 Stick von SanDisc. Der ist zwar nur halb so schnell, hat aber keine Aussetzer und kostet nur die Hälfte pro GByte.
Da mir der Stick sonst sehr überzeugte, habe ich noch einige Tage experimentiert: diesen Stick an 4 Rechnern, umgekehrt die Daten auf einen anderen Stick und 2 Rechnern getestet. Das Problem war eindeutig auf diesen Stick zurück zu führen. Da ich nicht mit ständigen Zwangspausen arbeiten kann, habe ich ihn heute zurück getragen und eine Gutschrift verlangt. Da im Web auch von anderen von Problemen berichtet wird, wollte ich keinen zweiten Versuch starten.

Für Interessierte: Die Systeme waren
a) 3 Jahre alter PC mit Quadcore und USB 2.0
b) Netbook mit kleinem Atom-Prozessor und USB 2.0
c) Laptop mit Octacore, i7 und USB 3.0
d) Ultrabook mit i5, SSD und USB 3.0
Die beschriebenen Aussetzer hatte ich an allen 4 Geräten.

Fazit: anscheinend braucht man etwas Glück, um einen der voll funktionsfähigen Sticks zu erwischen. Das ist mir zuviel Schatten für diesen Preis.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2012
Sehr guter USB Stick,
Sehr schnell sowohl auf USB2.0 Anschlüssen wie auch auf USB3.0 Anschlüssen.
Gut geschützt.
Gegenüber Vorgängerversionen hält die Kappe nun fest auf dem Stick.
Habe schon die kurze Version bekommen, die früher den 32 GB Sticks vorbehalten war.
Kann aber trotzdem 64 GB und ist dafür verdammt klein.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2014
Der Stick schreibt und liest bereits unter USB 2.0 erheblich schneller als anderen mir bekannten Sticks. Und mit 3.0 fährt er natürlich voll auf. Datenverluste oder Schäden musste ich bisher keine Feststellen. Ersterkennung unter Windows 8.1 ohne Probleme - hab kaum davon etwas mitbekommen. Dank der relativ dicken Gummiummantelung sind Stürze und Feuchtigkeit kein Problem für diesen Stick. Kappe und Ummantelung sitzt nach wie vor sehr gut auf dem Stick.
Auch in meiner Firma werden diese Sticks standardmäßig in den rauhen Kundendienst eingesetzt und verrichten tadellos und zuverlässig ihre Dienste. Und dabei werden einige sehr stark mit dauernden Schreib- und Lesevorgängen regelrecht malträtiert. Da haben schon zahlreiche andere Sticks schon erheblich früher das Handtuch geworfen als diese Sticks.
Und wenn es mir langweilig ist, lasse ich ihn gern mal herumhüpfen. Vor allem wenn er auf die Kappe fällt hüpft er besonders hoch und weit - einmal sogar in die volle Kaffetasse! Aber dank der erwähnten Ummantelung gab es keinen Schaden - der Kaffe blieb komplett draussen.
Übrigens - der Stick liegt nicht genau zentriert in der Ummantelung. Sollte die Kappe nicht bündig mit dem Rest sitzen so ist diese schlichtweg verkehrtherum aufgesetzt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2013
Ich hatte 3 Voyager GT mit 64GB. Einer hielt ca 1 Jahr bevor der Controller kaputt ging, meldete sich unter Linux nicht mehr als Voyager sondern, nur noch mit dem Controllernamen und 0 Byte Speicherkapazität. Der zweite hielt ungefähr 4 Monate, diesmal meldete Windows sowohl Linux das der Speicher schreibegschützt wäre, per Software den Schreibschutz zu entfernen klappte nicht, nach Recherche fand ich heraus, dass die Controller das Bit für den Schreibschutz setzen, wenn sie einen Fehler des Flash erkennen. Letzendlich hatte der 3. das Problem, dass er nach kurzer Zeit nur noch im USB 2.0 Mode lief.

Dummerweise gibts bei Corsair auch kein Tool um z.B. den Controller neu zu flashen, dann wären vermutlich 2 der 3 noch lauffähig.

Da ich beruflich sehr viele Highend Sticks in Benutzung habe muss ich leider feststellen, dass diese Sticks von Corsair gar nix taugen, ich hab hier noch einige OCZ und Kingston in der gleichen Preisklasse, bei denen nicht ein einziger kaputt ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2013
Ich hab im November 2012 diesen Stick als Ersatz für einen kleineren CnMemory-Mistral-USB3-Stick gekauft. Dieser hatte bei parallelen Zugriffen massive Probleme. Dies besserte sich zwar mit aktuelleren Firmware/Treiber-Versionen der USB3-Controller, aber er hing immer wieder mal gerne.

Nun, dieses Problem hat der Corsair nicht, dafür aber andere, z.T. wesentlich massivere:

Ärgerlich, dass die Gummiarmierung inzwischen soweit ausgeleiert ist, dass man sie beim normalen Abziehen gerne mal ohne Stick in der Hand hat, oder dass die Gummikappe nur noch lose auf dem USB-Stick hält. Das kann man jedoch noch verschmerzen.

Nicht mehr verschmerzen kann man jedoch, dass der Stick nach nunmehr 9 Monaten durchaus starker Benutzung immer öfter seine Daten verliert (und dann immer komplett). Und das bei einem normalen Vorgang: Abmelden - Abziehen - Anstecken - ...

Das ist für mich ein absolutes KO-Kriterium.

---

Kleines Update hierzu der Tausch des Sticks bei Corsair verlief reibungslos, ohne Fallstricke und absolut zügig.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2013
Ein sehr schneller USB-Stick. Bereits an USB-2.0 extrem schnell beim Schreiben, gerade bei großen Datenmengen sind Sticks zu niedrigen Preisen nicht mehr zu gebrauchen, da muß es schon eine leistungsfähige Hardware sein. Wie üblich hat Corsair eine griffige, rutschfeste Gummiummantelung, die vor Beschädigungen bei Transport, versehentlichem Herunterfallen usw. sehr gut schützt. Der Stick ist dadurch recht voluminös, das ist aber für mich kein Nachteil. Man kann erkennen, daß in der Gummiummantelung ein Stick in durchschnittlicher Größe steckt. Würde man den herauslösen, wäre die Garantie erloschen, aber dann ist er eben kleiner. Die Gummikappe hält gut am Stick. Ich habe schon mehrere Corsair-Sticks (auch ältere) und auch nach längerer Verwendung halten die Kappen. Die Halteösen für ein Band wirkten an den älteren Sticks etwas dünn, an diesem ist das Material dicker und hält üblicher Zugbelastung stand.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2014
Ich hatte diesen USB Stick bestellt, damit ich endlich große Dateien in kurzer Transferzeit auf den Stick ziehen kann. Dieses tat der Voyager auch problemlos, jedoch nur ein halbes Jahr lang...

Dann verabschiedete sich wie bei so vielen der USB-Anschluss, was sich durch ständiges Ab- und Anmelden am Rechner zeigte. Am Ende wurde er dann gar nicht mehr erkannt.

Danke nochmal an dieser Stelle an Amazon für die problemlose Garantieabwicklung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2014
Artikel entspricht meinen Vorstellungen und funktioniert. Was nicht meinen Vorstellungen nicht entspricht, ist die Tatsache dass sie mich nach jedem Kauf nötigen, als Schriftsteller für sie tätig zu werden. Es mag für manchen Egomanen notwendig sein um sich selbst dar zu stellen, für mich aber nicht. Oder stellen sie sich nach jedem Einkauf im Supermarkt auf ein Podest und bewerten dessen Waren?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2013
Ich habe den Stick aus dem Fachhandel. Er ist wirklich schnell und hat sogar eine Wäsche gut überlebt. Eine Autofahrt von über 10 Stunden bei großer Hitze (als Musik Träger fürs eingebaute radio) hat er allerdings nicht überlebt. Da scheint er also eine schwäche zu haben. Ansonsten wirklich ein sehr guter Stick.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)