Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Oktober 2012
Nur zu empfehlen !!! Endlich ist dieser Klassiker unbe - & ungeschnitten auf DVD. Erst vor kurzem kaufte ich noch die normal erhältliche Fassung die auf 16:9 getrimmt , komplett gestreckt ist und an den Rändern Bildmaterial weggeschnitten war. Natürlich wie soll es bei uns auch anders sein , musste irgendjemand von der FSK noch ein paar Scenchen wegraddieren. Aber diese neue Version ist so wie ich sie aus den 80ern am TV kenne. EINWANDFEIES BILD - GUTER TON - UNGESCHITTEN
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2012
Zu dem Film muss man nichts mehr sagen, außer dass es ein wirklich guter Klassiker aus den späten 80'er Jahren ist.
Das Bild hat zwar kaum etwas mit dem angepriesenen HD-Master zu tun, ist aber um Längen besser als jede Version, die ich vorher gesehen habe. Von daher bin ich froh, dass es diesen Film nach vielen Jahren endlich ungeschnitten auf DVD in einer ordentlichen Qualität gibt.
Die Ausstattung ist praktisch nicht vorhanden. Kein Bonusmaterial, keine Trailer, keine Kapitelwahl und nicht einmal die originale Tonspur ist vorhanden. Das "DVD-Menü", wenn man es überhaupt so nennen kann, ist sehr lieblos gestaltet und für diesen Klassiker mehr als unwürdig. Auf der Rückseite des Covers findet man keinerlei Angaben zum Filmverleih oder Hersteller der DVD. Insgesamt macht das Layout den Eindruck einer gut gemachten Raubkopie vom Schwarzmarkt.
Wer nur den Film und keine Sonderausstattung oder Originalton haben will, macht mit dieser DVD nichts falsch.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2013
Leider ist das Bild total ruckelig was auf eine schlechte Normwandlung hindeutet. So kann man den Film kaum geniessen. Hoffentlich erscheint hier nochmal eine korrekte PAL-Norm DVD.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2015
Hallo AMAZON!

Die hier angebotene DVD-Fassung von "Fright Night 2" ist eine miese Raubkopie und damit illegal!

Ich werde als Filmfan richtig sauer, wenn ich sehe, dass hier Bootlegs zu echt utopischen Preisen
( 1 neu ab EUR 145,99 4 gebraucht ab EUR 22,00) angeboten werden, mit denen Filmfans so richtig abgezockt werden sollen!

Das geht gar nicht!

Die erste legale deutsche Fassung von "Fright Night 2" wurde von einem anderen Label (84 Entertainment) bereits angekündigt, ist aber noch nicht erschienen!
(Stand: 15.5.2015)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2013
Zu meinem Erstaunen hat mir auch das Remake des 1. Teils mit Colin Farrell sehr gut gefallen, da er ganz anders ist als der Original-Film, aber

Teil 2 des Originals ist natürlich mit nichts zu vergleichen

Meiner Meinung nach sind alle 3 Filme (Teil 1, Teil 2 und das Remake) gleich gut.

FRIGHT NIGHT 2 hat tolle Spezial-Effekte, tolle Schauspieler, eine gute Handlung - Hier wurde wirklich alles richtig gemacht.

Die Firma Happy Magott (Glückliche Raupe ?) hat auch alles richtig gemacht. (Eine schweizer Firma, die die DVD mit deutschem Ton und digital überarbeitetem Bild UNCUT auf den Markt gebracht hat)

Der Film hat eine gute DVD-Umsetzung mit einem guten Bild und einem guten Ton erfahren und ist auf jeden Fall einen Kauf wert.

Es sei denn jmd. nimmt einen unverschämt hohen Preis dafür.

Ich hatte den Film für 11,99 Euro + 3 Euro Porto über Amazon-Marketplace gekauft und bin 100 Prozent zufrieden.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2012
Mein Nachbar, der Vampir (Originaltitel: Fright night part II) ist eine US-amerikanische Horrorkomödie aus dem Jahr 1988 und die Fortsetzung des Films Die rabenschwarze Nacht – Fright Night. Regie führte Tommy Lee Wallace. William Ragsdale übernahm wieder die Rolle des Charly Brewster und Roddy McDowall war erneut in der Rolle des Horrorshow-Moderators Peter Vincent zu sehen. Alternativtitel sind Fright Night 2 - Mein Nachbar, der Vampir sowie Fright Night II – Mein Nachbar, der Vampir.

Seit dem Zwischenfall mit dem Vampir Jerry Dandridge sind drei Jahre vergangen. Seit dieser Zeit befindet sich Charly Brewster in Therapie, um die schrecklichen Ereignisse zu verarbeiten. Dessen Psychiater, Dr. Harrison, kann Charly nun davon überzeugen, dass Dandridge nur ein gewöhnlicher Mörder und Kult-Verehrer war. Nach Dr. Harrison habe sich die Vampirgeschichte nur in Charlys Unterbewusstsein abgespielt.

Aufgrund dieser Aussage hat Charly Brewster sein Leben einigermaßen wieder unter Kontrolle und mit Alex Young besitzt er auch wieder eine aktuelle Freundin. Zusammen mit dieser besucht er seinen Freund Peter Vincent, den Fernsehmoderator, in dessen Wohnung. Peter ist immer noch davon überzeugt, dass es Vampire tatsächlich gibt. Eines Tages sieht Charly, wie eine Gruppe Leute mit merkwürdigen Holzkisten in das Apartmenthaus von Peter Vincent einzieht. Sofort ist dessen Angst vor Vampiren wieder da, da ihn die Kisten an Vampir-Särge erinnern.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2013
Ist sicherlich nur für Fans oder Kenner interessant. Fand beide Teile damals gut. Sicher, heutzutage gibt's besser Spezialeffekte, mehr Tempo usw. Aber bei dem mehr oder weniger interessanten Fernsehprogramm unterhält der Film relativ gut. Die Qualität ist OK. Vor allem endlich das Original Filmformat. Und witzig ist der Film an manchen Stellen auch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden