Kundenrezensionen


33 Rezensionen
5 Sterne:
 (27)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Romantik pur
Nick wird von seiner Freundin mit vielen Worten vor die Tür gesetzt, zu allem Überdruss verliert er auch noch seine Anstellung in einem Krankenhaus und nimmt deshalb einen Job als Altenpfleger an. Hier lernt er Lucie kennen, eine Bewohnerin des Altenheimes, die sich gerne des Nachts unterm Klavier versteckt oder in den umliegenden Park läuft. Lucie, klein...
Veröffentlicht am 30. Oktober 2012 von Wanaka2004

versus
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen trotz Tiefgang langweilig
Ein schöner Titel, auch tiefsinnig, gutes Thema, sympathischer Nick, nette Lucie...trotzdem nicht mein Geschmack, langweilig, langatmig, für mich nicht fesselnd, irgendwas hat mir gefehlt.
Veröffentlicht am 7. Dezember 2012 von Manu


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Romantik pur, 30. Oktober 2012
Von 
Wanaka2004 (Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Nacht ist ein Klavier (Kindle Edition)
Nick wird von seiner Freundin mit vielen Worten vor die Tür gesetzt, zu allem Überdruss verliert er auch noch seine Anstellung in einem Krankenhaus und nimmt deshalb einen Job als Altenpfleger an. Hier lernt er Lucie kennen, eine Bewohnerin des Altenheimes, die sich gerne des Nachts unterm Klavier versteckt oder in den umliegenden Park läuft. Lucie, klein und zierlich, spricht nicht, kann sich kaum an ihr Leben erinnern. Nick fühlt sich von Lucie angezogen, er fängt für sie an Klavier zu spielen, versucht Zugang zu ihr zu finden. Eines Tages wird Lucie von ihrem Neffen Gerd besucht, einem erfolglosen Schriftsteller. Langsam, in Rückblicken wird Lucies Leben erzählt, von ihrer Liebe zu Blumen, dem Duft ihres Lebens, ihrer Liebe zur Nacht, ihrer Kindheit und von der Liebe ihres Lebens. Gerd und Nick machen einen Ausflug zu Lucies ehemaligen Hof, immer tiefer dringt Nick in ihre Vergangenheit ein, um sie zu verstehen und um einen kleinen Hauch ihres schönen Lebens einzuatmen.
Insgesamt ist die Geschichte sehr schön geschrieben, sehr bildhaft, man glaubt, den Geschmack von Waldbeeren auf der Zunge zu spüren und den Flieder blühen zu sehen.
Obwohl: alles ist etwas mit Zuckerguss überzogen, die Erscheinung von Lucie, das Leben auf dem Hof, alles kommt mit vielen Blüten, herrlichen Düften, Sternen, klaren Nächten, viel Liebe, viel Freiheit, man kann sich richtig vorstellen, wie Lucie über die Wiesen läuft und spürt förmlich, wie der Wind durch die Kleider weht. Aber man muss ja nicht alle Tage der Realität direkt in die Augen sehen. Insgesamt hätte die Geschichte so 4-6 Seiten kürzer sein dürfen, der Abend am Brunnen wäre auch ein schöner Abschluss gewesen, offen für alles.
Allerdings trotz allem 5 Sternen, gut und interessant geschrieben und es ist die Sache der Autorin, wie viel Zuckerguss es gibt und wann die Geschichte endet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr tiefsinnig und gefühlvoll, 1. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Die Nacht ist ein Klavier (Kindle Edition)
Ein toller Roman, der bis zum Schluss einem den Atem anhalten lässt. Voller Romantik und wunderschöner bildhafter Beschreibungen, dass man Lust verspürt, diese Orte einmal zu besuchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Berührend, 24. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Nacht ist ein Klavier (Kindle Edition)
Der Buchtitel macht neugierig und wenn man diese wunderbare und gefühlvolle Geschichte gelesen hat, versteht man die Bedeutung des Titels und er ist absolut zutreffend. Diese Geschichte möchte ich jedem empfehlen der sich einen Augenblick zur Besinnung zurück ziehen möchte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einzigartig, 1. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Nacht ist ein Klavier (Kindle Edition)
Die Autorin vermag wie kaum eine andere mit Worten Seelenbilder zu malen die mich tief berühren und die Hoffnung an eine lebenswerte Welt wecken. Mit den handelnden Personen konnte ich mitfühlen, mich identifizieren, mit ihnen lachen und weinen und auch lernen, wieder einen neuen Blick für das Leben, für die Menschen um mich herum zu gewinnen. Sie hat mit unendlichem Einfühlungsvermögen die Menschen gemalt und weckte mit Ihren überraschenden Gedanken den Wunsch in mir, mir auch mehr Zeit für die Menschen um mich herum zu nehmen, tiefer zu schauen als das Auge reicht und Liebe zu geben. Und last but noch least war ich nach ihren Geschichten entspannt, ermutigt und hatte Freude das Leben und die wunderbare Natur neu zu entdecken. Danke der Autorin für die wunderbare Zeit, die ich beim Lesen verbringen durfte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ein Buch voll Achtung vor gelebtem Leben, 4. Dezember 2012
Von 
Rezi-Tante "Bettina" (Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Nacht ist ein Klavier (Kindle Edition)
Der Medizinstudent Nick arbeitet im Altenheim und beginnt sich für das vergangene Leben einer an Demenz erkrankten Bewohnerin zu interessieren, da ihrem Wesen etwas Leichtes, Fröhliches erhalten blieb, das ihn faszinierte - und da er gerade selbst nach neuer Orientierung suchte, machte er sich mit ihrem Neffen, einem Schriftsteller, auf den Weg, ihrem Leben nachzuforschen.

Ist man selbst in der Situation, einen geliebten Menschen in die Demenz abgleiten zu sehen, kann dieses Buch ein unbeschreibliche Unterstützung sein um damit "fertig zu werden"und die Tage zu genießen, so wie man sie mit dem Erkrankten erlebt. Dafür hat das Buch volle 5 Sterne verdient.
Es ist wieder einmal ein typisches Patricia-Koelle-Buch, voll aufmerksamer, detailfreudiger Beschreibungen kleiner,eher nebensächlicher Dinge - Sternenhimmel,Duft, Blumen, Musik. Man liest heraus, dass die Autorin selbst wie ihre Protagonisten nicht viel mehr benötigt um Glück zu empfinden und kann es mitempfinden.Nicht jedem Leser liegt diese Detailfreude, aber man kann schöne, besondere Formulierungen dadrin finden.
Schriebe ich die erste Rezension zu diesem Buch, hätte ich ihm wie all meine Vorrezensenten 5 Sterne gegeben, weil mir das "Klavier" aus den oben genannten Gründen so wertvoll ist.
Doch wenn ich die Geschichte im Ganzen beurteilen möchte, fehlt mir in ihr der Wermutstropfen, der das Ganze abrundet und als Nachgeschmack auf der Zunge bleibt.Ich hätte mir gewünscht, die Autorin wäre ausführlicher in die Beschreibung der Tatbestände gegangen, warum Lucie damals Deutschland verlassen hatte,oder wenn auch von negativen Reaktionen der Umwelt auf Demenzerkrankte und ihre Probleme zu lesen gewesen wären, all das hätte dem Buch mehr Tiefe gegeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderbar poetisch und lebensbejahend, 12. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Nacht ist ein Klavier (Kindle Edition)
Diese Geschichte ist das Schönste, was ich seit langem gelesen habe. Sie hat ihre ganz eigene Melodie, wunderbare Bilder - einfach ein feines, leises Leseerlebnis.

Der Schreibstil der Autorin ist wundervoll poetisch, der Inhalt so lebensbejahend, so gefühlvoll, dass es einem an so vielen Stellen ein Lächeln um die Augen zaubert.

Ich kann diese wunderbare Geschichte nur jedem empfehlen und habe jedes Wort genossen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bittersüß wie Walderdbeeren ..., 15. Juli 2013
Von 
ulla - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieses Buch ist wunderschön. Es steckt voller Zauber und Hoffnung und Respekt vor dem Leben.

Gerade wenn man selber jemanden pflegt, der längst in die Demenz abgeglitten ist, der körperlich und geistig nur noch ein schwacher Hauch seiner selbst ist, dann sollte man dieses Buch lesen. Zu oft vergisst man unter den täglichen Mühen und dem stets vorhandenen Zeitdruck, dass das Leben auch ein Wunder ist. Das der hilflose Mensch vor einem auf ein langes Leben zurückblicken könnte, wenn seine Erinnerungen nicht im Nebel des Vergessens versunken wären. Leider findet sich nicht auf jedem Dachboden eine Schachtel mit alten Briefen...

Vielleicht ist es nicht der Duft von Jelängerjelieber oder der Geschmack von Walderdbeermarmelade, der ein Lächeln auf das alte Gesicht zaubert, aber wie wäre es mit einem Strauß Sommerblumen oder einer Duftprobe des alten Lieblingsparfüms?
Das geht nicht jeden Tag. Aber weil das Lächeln so selten geworden ist, ist es umso kostbarer.

Danke Frau Koelle! Ich gehe morgen wieder mal Blumen pflücken. Das ist vielleicht genauso wichtig wie alles andere in der Pflege.
Und danke auch für die Erinnerung daran, dass lebendige Spuren bleiben, wenn jemand geht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schön und nachdenklich, 12. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Die Nacht ist ein Klavier (Kindle Edition)
Wer eine schön geschriebene Geschichte lesen möchte, die nachdenklich macht und uns daran erinnert, wie vergänglich das Leben ist, dem sei dieses Buch zu empfehlen.

P.S. Vielen Dank an den Verlag, dass das Buch auch hier in den USA heruntergeladen werden kann! (Daran denken leider nicht alle deutschen Verleger.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lucies Leichtigkeit, 10. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Nacht ist ein Klavier (Kindle Edition)
Ein wunderschöner, zu Herzen gehender kleiner Roman. Ich habe Nicks Einbezogen werden in Lucies Leben mitfühlen dürfen und können. Es sind fantastischen bildhaften Beschreibungen die einen mitnehmen. Der Roman spricht die Gefühle an und ich wollte nicht mehr aufhören zu lesen. Meist hatte ich ein Lächeln auf den Lippen und wäre Lucie gerne begegnet. Den Schluß hätte ich auch lieber offen gehabt, so kamen mir am Ende doch die Tränen. Dieses Buch ist sehr empfehlenswert und macht Lust auf weitere Romane von der Autorin.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Poetisch. Bezaubernd. Wunderschön., 15. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Nacht ist ein Klavier (Kindle Edition)
Ein junger Student, der von seiner Freundin vor die Tür geworfen wird; eine zierliche alte Dame, die sich geistig in die Zeit ihrer Kindheit zurückgezogen hat, und ein Schriftsteller, dem die Ideen ausgegangen sind. - Es sind drei völlig unterschiedliche Figuren, die einander in "Die Nacht ist ein Klavier" begegnen. Und jeder wird das Leben des anderen tiefgreifend verändern.
Eine wunderschöne Geschichte hat Patricia Koelle hier aufs (virtuelle) Papier gebannt, einen Kurzroman, dem ein ganz besonderer Zauber innewohnt: Zum einen durch die Feinfühligkeit, mit der die Autorin ihre filigranen Sätze formt, ja regelrecht mit Worten malt. Zu anderen durch die Liebe, mit der sie ihren wunderbaren Figuren Leben einhaucht. Und schließlich durch den Optimismus, den ihre Geschichte vermittelt: Denn die Erzählung um Lucie, Nick und Gerd zeigt auch, wie aus vermeintlichen Alltagsbegegnungen ganz Besonderes erwachsen kann, wie wieder Farben entstehen, so vorher nur Grau war; wie Hoffnung und Zuversicht wachsen können, wo zuvor Leere und Orientierungslosigkeit herrschten. Eine poetische Geschichte, die tief berührt und Spuren hinterlässt. Besonders Lucie, die wunderbare Lucie, die Walderdbeeren liebt und Blumen und sich unter Klavieren versteckt, wird mich ganz sicher noch lange, lange begleiten. Danke an die Autorin für dieses unvergessliche und berührende Leseerlebnis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Nacht ist ein Klavier
Die Nacht ist ein Klavier von Patricia Koelle
EUR 3,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen