Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
35
4,9 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:28,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. September 2012
Ich habe die Blue ray gerade im Player und höre den Anfang ("no twilight within the courts of the sun") zum zweitenmal, nachdem ich mir zuvor die ganze Blueray angesehen/gehört habe, so sehr bin ich von dieser Musik begeistert.
Die Liveband ist aussergewöhnlich gut, die Musiker schaffen es, die ausserordentlich komplexe Musik von Steven Wilson gut auf die Bühne zu bringen, was ganz sicher nicht leicht ist. Der Sound und die Bildqualität der Blueray lassen nichts zu wünschen übrig, die Menüführung ist einfach und unkompliziert. Es macht einen Heidenspass, den Musikern beim spielen zuzuschauen, Steven Wilson hat hier echte Profis, die ausgezeichnet miteinander harmonieren, zusammengebracht. Besonders Marco Minnemann, der mich von seinem Stil her ein wenig an eine Kombination von Gaven Harrison und Bill Bruford erinnert.
Noch kurz zu der Musik selbst: Will man komplexe, intelligente, nicht immer einfache aber nahezu immer aufregende, spannende Musik hören, ist man bei Steven Wilson genau richtig. Der Gute hat seine Lektionen von King Crimson und ähnlichen Bands gut gelernt, ich würde sogar sagen, Steven Wilsen ist die Weiterentwicklung in Sachen "Artrock".
Ich kann hier nur wärmste Kaufempfehlung geben, diese Musik und besonders diese Interpretation hat eine unglaublich gute Qualität. Tiefe Verbeugung vor Steven Wilson und seiner Band!
22 Kommentare| 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2013
Nach "Insurgents" ist dies meine 2. SW-Disc. Von diversen Porcupine-Tree-Liveaufnahmen wusste ich, dass sie live noch besser rüberkommen als im Studio, also hatte ich recht hohe Erwartungen. Diese wurden auch nicht enttäuscht, ganz im Gegenteil. Hier wird Prog vom Feisten geboten, auf höchstem Niveau. Manchmal gibt es deja-vu-Erlebnisse, die spontan Yes, Genesis, Gentle Giant und natürlich King Crimson hervorbringen. Wilson und seine hervorragende Band liefern jedoch nicht nur einfach eine Zitatensammlung ab, sondern erwecken eher den Eindruck, bisher unbekanntes Material dieser Bands zu hören, und das in einem perfekten DTS-Sound, von dem die alten Herren damals nur hätten träumen können. Trotz dieser Assoziationen ist es aber immer eindeutig Steven Wilson, selbst Anklänge aus "Sunday Afternoon" kommen zum Vorschein. Es bleibt mir ein Rätsel, wie er es schafft, sich trotz seines enormen kreativen Outputs nicht selbst Konkurrenz zu machen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2012
"art is truth", die Aufschrift auf Steven Wilsons T-shirt gefällt mir und sie könnte gut als Motto für seine Musik gelten.
Der gesamte Gig ist stimmig, die Musiker beherrschen ihre Instrumente mit einer Virtuosität, die seinesgleichen lange suchen muss. Theo Travis (Flöte, Saxophon, Klarinette und keybord) ist mir besonders angenehm aufgefallen.
Man bekommt bei dieser DVD wirklich nur das allerbeste und wenn es nach Mr. Steven Wilson und seiner groß"art"igen band geht, ist es das, was man verdient...
Jedem, der ein Ohr für ausgefeilte Kompositionen und ein Auge für aussergewöhnliche Bühnenshows hat, ist diese DVD sehr zu empfehlen.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2012
Als Fan von Porcupine Tree (bisher zweimal live erlebt), No-Man, Blackfield und Steven Wilson besitze ich viele Outputs von und um den Mastermind Steven Wilson.
Bei ihm sind nicht nur die musikalische Vielseitigkeit beachtlich, sondern auch die Einstellung und das Verständnis von Musik und ihre Präsentation an sich.
Man mag zwar kritisieren, dass gerade die Limited Editions der Veröffentlichungen oft arg ins Geld gehen (wenn man sie denn haben möchte; ich habe auch nicht jede), dafür aber mit viel Liebe zum Detail sind. Steven Wilson liefert halt das ab, was er als Kunde/Konsument gerne selber haben würde. Auch deshalb steht er mit Downloadmusik auch etwas auf Kriegsfuß.
Er versteht ein Album eben als Gesamtwerk-/erlebnis, das man z.T. auch anfassen und visuell erleben kann. Dies entspricht zum Großteil auch meiner Einstellung, ist aber im Zeitalter des digitalen ipod-Zeitalters stark in VErgessenheit geraten. Musik wird vielfach lediglich "nebenbei" gehört, ist stark von der Werbung bestimmt und immer weniger als Konzept (was will uns der Künstler mit einem Song auf eben jenem Album im Verbund mit den anderen Liedern sagen?) verstanden.

Nun aber zum Werk "Get All you deserve", was vom Titel schon alleine zu diesen Ausführungen passt: Sehr schön ist dass man das Schaffen von SW solo nun hier konzentriert einmal zu Gesicht und Ohren bekommt, begleitet von grandiosen Musikern (inkl. Rapunzel Nick Beggs^^ und Marco Minemann, den einige schon bei Dream Theater gesehen haben) und einer künstlerischen Inszenierung von Langzeitfavourit Lasse Hoile. Wie auf "Anathetize" ist die Abmischung so etwas von geil, die Liveperformance so etwas von unverschämt gut und präzise und die Atmosphäre absolut stimmig, dass ich nur zum Kauf raten kann!!
Ähnlich gut ist der "The Incident"-Mitschnitt des aktuellen PT-Outputs ("Octane Twisted"), bei der man auch zur Limited Edition greifen sollte.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2012
Er ist und bleibt m.M.n das Non Plus Ultra des aktuellen Musikgeschehens. Das gesamte Paket ist stimmig, der Sound glasklar und brilliant und das Bild gestochen scharf. Die Band ist ein wahrer Augen- und Ohrenschmaus und noch nie ist SW so aus sich herausgegangen. Er lebt und liebt die Musik, das spürt man und man möchte ins BIld springen und mit Jubeln und Spüren, wie es ist vor dieser Bühne zu stehen.
Großes Kino.
Und nächstes Jahr... der nächste Paukenschlag!
Ich bin gespannt!

PS: Porcupine Tree sind nicht tot und begraben, sie kommen wieder und dann...
11 Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Oktober 2014
...dass es so etwas gibt. Steven Wilson ist wohl einer interessantesten Komponisten unserer Zeit. Er bedient insgesamt sehr viele musikalische Felder. Von traumhaften Melodien, prgressiv oder bis zur ganz bösen heftigen Musik. Auf der DVD ist alles, bis auf ganz ganz böse, vorhanden. Er wird dabei von tollen Musikern begleitet, ... Ausnahmemusikern! Erstaunlich ist schon der Sound seiner Studiomusik, aber live: Es haut' einen um! Das möchte ich selber einmal live erleben, die letzte Tour habe ich allerdings verschlafen :-(. Diese Edition ist jeden Cent wert. Daumen hoch!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2012
Der bildliche und vor allem klangliche Genuss der Blu Ray ist unheimlich gut. Ich kenne nix besseres! Volle Dynamik! Es gibt es selten, dass ein Mann das von vorne bis hinten so gut im Griff hat. Hut ab vor dem Meister Steven Wilson, der mit seiner ausnehmend guten Band einen Perfekten Abend eingefangen hat. Ich habe ihn mit der Band zwei mal auf der Tour der Blu Ray erlebt und es war der Hammer! Um so überraschender ist, dass wenn man nun die Blu Ray sieht, der Eindruck kaum geringer ist!
Kaufen!!!!!!!!!!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2014
Habe diese BluRay jetzt mehrfach angesehen und komme aus dem Stauen kaum noch raus. es passiert zwar nichts spektakuläres auf der Bühne, aber dafür in der Musik. Wilson und Co. spielen hier mächtig gut auf. Bild und Ton sind sehr gut, sowie auch die Stückauswahl. Wilson ist auch Live ein Genuss.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2013
gegenüber der Musik von Steven Wilson (solo) kann man seine Hauptband nur als Mainstream bezeichnen :)
Die Musik ist sehr speziell, erschließt sich erst nach endlosem Hören, allerdings sind Abmischung, Bildqualität und handwerkliche Spielkunst über jeden zweifel erhaben.
Das Publikum scheint auch überrascht und taut besonders bei Stücken aus seinem Erstlingswerk auf.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. September 2012
Ich habe SW im Herbst 2010 in München und im Mai 2012 in Stuttgart gesehen und beide Konzerte haben mich voll und ganz begeistert. Darum habe ich die DVD deluxe gleich beim Chef selber bestellt (burning shed) und sie ist heute schon aus England gekommen. Die Blu-ray gleich in den Player und die gute Erinnerung an die beiden Konzerte ist wieder hochgekommen. Der Sound und Spielfreude und die Örtlichkeit (Mexico City) dokumentiert, dass SW mit seinen Mitstreitern Marco Minnemann, Adam Holzmann, Nick Beggs, Theo Travis und Niko Tsanev eine Band zusammengestellt hat, die in der Lage ist, diese komplexen Soundelemente perfekt und druckvoll umzusetzten. Der Schnitt ist auch gut gelungen und es macht einfach Freude Herrn Minnemann zuzusehen. Toll ist auch "Luminol" ein neuer Song, der erst auf die 3. Solo CD kommt (so im Frühjahr 2013 kommen).
Ich spreche eine absolute Kaufempfehlung aus.
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

13,98 €
12,99 €