Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen5
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:18,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Oktober 2012
Ein wirkliches Konzeptalbum ist diese CD, und kühn. Die Musik stammt durchgehend aus der Zeit des Barock (oder wurde damals gespielt) und befasst sich thematisch entweder mit der „neuen Welt“, „Amerika“, oder mit verwandten Themen. Hier finden wir Überraschendes wie eine wunderbare frühe Kantate Händels mit spanischem Text und Gitarre (!) sowie bewegende Ausschnitte aus Charpentiers „Medée“, natürlich auf französisch.
Dass Patricia Petibon alles enorm ausdrucksvoll und wahrhaftig singt, mit schimmernder Klarheit in der Höhe und einem mittlerweile erstaunlich samtweichen Ton in der Tiefe sowie makelloser Technik, braucht kaum beton zu werden. Und selbstverständlich ist Petibon neben vielem anderen auch eine große Schauspielerin und Komödiantin, die nicht „brav“ singt, sondern ausdrucksvoll, und auch einmal zu stärkeren vokalen Mitteln greift, um die Bedeutung eines Stücks ganz herüberzubringen - ein enormes Hörvergnügen und manchmal auch einfach sehr witzig.
Einige der Stücke sind Volksmusik ebenfalls aus der Zeit des Barock, teils aus Europa, wie „Greensleeves“ (in den a capella-Passagen von Petibon so kraftvoll wie ergreifend gesungen), teils Musik, die damals in Südamerika entstand (aus einer spanischsprachigen Originalquelle), letztere mit exotischen Instrumenten, südamerikanischer Harfe sowie Perkussionsinstrumenten passend ergänzt. Das alles ist vielfältig und bunt, ein wenig „cross-over“, aber passt fabelhaft zusammen und ist durchgehend hervorragend und inspiriert musiziert.

- Die ganze Welt der Musik legt Petibon uns Hörern mit dieser Einspielung offen, lädt ein, den Blick über den eigenen Erdteil zum Horizont und zum anderen zu heben - mehr kann man von einer CD nicht verlangen.

Das Booklet mit einem ausführlichen Text zum Programm sowie einem Interview mit Patricia Petibon über ihr Konzept, ihre Ideen usw. ist kurz, aber überdurchschnittlich gut. Solche wirklich dazugehörigen Texte ergänzen und Bereichern eine CD wirklich; ich würde mir so etwas viel öfter wünschen. Auch bezüglich des Designs ist die CD sehr schön und geschmackvoll gestaltet.
Uneingeschränkte Kaufempfehlung.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2012
Ein wirkliches Konzeptalbum ist diese CD, und kühn. Die Musik stammt durchgehend aus der Zeit des Barock (oder wurde damals gespielt) und befasst sich thematisch entweder mit der „neuen Welt“, „Amerika“, oder mit verwandten Themen. Hier finden wir Überraschendes wie eine wunderbare frühe Kantate Händels mit spanischem Text und Gitarre (!) sowie bewegende Ausschnitte aus Charpentiers „Medée“, natürlich auf französisch.
Dass Patricia Petibon alles enorm ausdrucksvoll und wahrhaftig singt, mit schimmernder Klarheit in der Höhe und einem mittlerweile erstaunlich samtweichen Ton in der Tiefe sowie makelloser Technik, braucht kaum beton zu werden. Und selbstverständlich ist Petibon neben vielem anderen auch eine große Schauspielerin und Komödiantin, die nicht „brav“ singt, sondern ausdrucksvoll, und auch einmal zu stärkeren vokalen Mitteln greift, um die Bedeutung eines Stücks ganz herüberzubringen - ein enormes Hörvergnügen und manchmal auch einfach sehr witzig.
Einige der Stücke sind Volksmusik ebenfalls aus der Zeit des Barock, teils aus Europa, wie „Greensleeves“ (in den a capella-Passagen von Petibon so kraftvoll wie ergreifend gesungen), teils Musik, die damals in Südamerika entstand (aus einer spanischsprachigen Originalquelle), letztere mit exotischen Instrumenten, südamerikanischer Harfe sowie Perkussionsinstrumenten passend ergänzt. Das alles ist vielfältig und bunt, ein wenig „cross-over“, aber passt fabelhaft zusammen und ist durchgehend hervorragend und inspiriert musiziert.

- Die ganze Welt der Musik legt Petibon uns Hörern mit dieser Einspielung offen, lädt ein, den Blick über den eigenen Erdteil zum Horizont und zum anderen zu heben - mehr kann man von einer CD nicht verlangen.

Das Booklet mit einem ausführlichen Text zum Programm sowie einem Interview mit Patricia Petibon über ihr Konzept, ihre Ideen usw. ist kurz, aber überdurchschnittlich gut. Solche wirklich dazugehörigen Texte ergänzen und Bereichern eine CD wirklich; ich würde mir so etwas viel öfter wünschen. Auch bezüglich des Designs ist die CD sehr schön und geschmackvoll gestaltet.
Uneingeschränkte Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2012
Tolle CD, tolle Sängerin. Ob nun unbedigt "Greensleeves" drauf sein musste, kann man sich drüber streiten, aber immerhin ist das eine sehr schöne, nicht verkitschte Version.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2013
Für Alle die die Barockmusik schätzen!
Tolle Stimme und sehr schöne Lieder Auswahl. Eine echte Entdeckung.
Die CD kam allerdings erst nach 3 Wochen, Also Zeit mitbringen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2013
Klassische Musik mit Elementen der Volksmusik vermischt - temperamentvoll und ansprechend, eine Musik, die sich zum Alleinhören wie auch als gepflegte Hintergrundmusik eignet
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

17,49 €
15,49 €