Kundenrezensionen


127 Rezensionen
5 Sterne:
 (56)
4 Sterne:
 (38)
3 Sterne:
 (22)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


47 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein seichtes Aufwachen und kein Schrecken mehr!
Kundenvideo-Rezension     Länge:: 2:53 Minuten
Ich bin jetzt die letzten 2 Tage mit dem Wake-Up Light aufgestanden und muss doch sagen, dass es sehr angenehm war. Denn ich bin nicht wie sonst mit dem Klingeln des Weckers wach geworden, sondern schon vorher durch das heller werdende Zimmer. Das hat mit in diesen Momenten den kleinen Schrecken am Morgen genommen, aber deshalb fällt mir...
Vor 22 Monaten von Dave veröffentlicht

versus
277 von 288 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ich verstehe es einfach nicht ...
... was sich Philips dabei denkt, die neue Serie zwar zu ueberarbeiten, aber z.B. Features, wie den USB Anschluss, wieder zu streichen?!
Aber dazu spaeter mehr.

Da mein alter Wecker leider nicht mehr zuverlaessig arbeitete und die Weckdaten "verlor", musste eine Alternative her. Also habe ich mich mal umgesehen und als Purist kam mir die Variante Wecker,...
Vor 22 Monaten von Pagliaccio veröffentlicht


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

277 von 288 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ich verstehe es einfach nicht ..., 15. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Philips HF3510/01 Wake-Up Light mit Sonnenaufgangsfunktion in 3 Farbstufen inkl. digitalem FM Radio (Haushaltswaren)
... was sich Philips dabei denkt, die neue Serie zwar zu ueberarbeiten, aber z.B. Features, wie den USB Anschluss, wieder zu streichen?!
Aber dazu spaeter mehr.

Da mein alter Wecker leider nicht mehr zuverlaessig arbeitete und die Weckdaten "verlor", musste eine Alternative her. Also habe ich mich mal umgesehen und als Purist kam mir die Variante Wecker, Radio & Licht in einem natuerlich durchaus entgegen. Dass es dann angeblich auch noch besser sein sollte, man ganz entspannt und relaxt in den Tag startet und es auch noch ganz nett aussieht, war der Grund, warum ich mich fuer die neue Serie von Philips entschieden habe. Ich dachte einfach, dass Philips auf seine Kunden eingeht und nachvollziehbare Verbesserungsvorschlaege aus Foren etc. auch umsetzt.

Es stand also nur noch zur Debatte: die 3520 oder die 3510 (einen Apfel nenne ich bewusst nicht mein Eigen - man merkt aber definitiv, welches Kundenklientel Philips ansprechen will. Deswegen fiel die 3550er Variante gleich mal weg). Ich habe mich fuer die 3510er Variante entschieden, weil es mir ja primaer um das Radio, den Wecker und das Licht ankam.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

(Pro)

+ ich haette es nicht gedacht, das Konzept funktioniert aber tatsaechlich. Ob es daran liegt, dass die Lampe direkt neben meinem Bett steht und mir so ins Gesicht leuchtet weiss ich nicht, aber ich ertappe mich tatsaechlich dabei, mich genuesslich im Halbschlaf zu strecken, kurz bevor der Wecker klingelt. Auch werde ich ganz langsam und entspannt wach, rein durch die ansteigende Helligkeit.
+ man kann die maximale Intensitaet des Lichtes beim Wecken einstellen. Bis zur Stufe 18 finde ich das Licht schoen angenehm und dezent. 19 und 20 koennte dann ein Stadion beleuchten, absolut nichts fuer mich in der Frueh.
+ man kann mittlerweile auch die Wecktonlautstaerke einstellen, sehr angenehm. Bei der 34er Serie war es wohl immer die Lautstaerke, die das Radio grundsaetzlich hatte. Nervig, wenn man mal laut Musik geniesst, es vergisst und in der Frueh aus dem Bett fliegt.
+ die Einschlaffunktion ist auch ganz witzig. Gerade fuer Leute wie mich, die das Prinzip "Ach, ein Kapitel geht noch." leben. Ich stelle den Timer so ein, dass er ca. 10 Min. spaeter endet, als ich eigentlich schlafen moechte. So wird es immer dunkler, so dass ich kurz vorher eigentlich nichts mehr sehe, das Buch zu Seite lege und entspannt, bei den letzten "Sonnenstrahlen" seicht von dannen ziehe ;)
+ das Menue ist einfach und intuitiv. Auch ohne die Anleitung findet man sich schnell zurecht und es funktioniert alles wunderbar.
+ schon alleine die Groesse suggeriert eine gute Box, und so ist es auch. Selbst auf max. hat der Lautsprecher einen guten Klang, verzerrt kaum und klingt wirklich gut.
+ ...und auch der Radioempfang ist bei mir anstaendig und gut. Ich hab kein Rauschen und meine Lieblingssender wurden auch auf anhieb gefunden (wohnen allerdings auch in der Stadt).
+ man kann das Licht des Weckers/Uhr in 4 Stufen dimmen - super! Ich habe es auf Stufe 2 und kann, auch ohne Brille, die Uhr wunderbar lesen. Abgesehen davon beleuchtet mir das Ding nicht das ganze Schlafzimmer.
+ mir gefaellt das Design sehr gut. Schlicht, puristisch und funktionell.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

(Neutral)

o die Position und Form der Knoepfe. Diese sind am Rand der Lampe angebracht, ziemlich ins Gehaeuse eingelassen und man fuehlt sie eher, als man sie sieht. Die Knoepfe sind zwar weit genug auseinander, trotzdem befinden sich diejenigen einer Gruppe (Radio, Licht etc.) immer nebeneinander und man braucht sensible Finger, um auf Anhieb den richtigen zu finden.
o und auch auf die Smart-Snooze-Funktion wurde bei der "Billigvariante" verzichtet. Man muss also wieder die richtige Taste (was hier mal kein Problem ist, da es die Groesste ganz oben ist) finden.
o persoenlich finde ich die 3te Weckmelodie ziemlich "agressiv". Einer der Voegel "bruellt" ziemlich intensiv in den Lautsprecher ... in der freien Natur wird der kleine Freund mit so einem Organ vmtl. gut ankommen bei der Weiblichkeit, mich nervt er eher in der Frueh ;)
o die Weckzeit von 30 Min., in denen der Wecker heller wird, kann man hier nicht individualisieren. Mir ist das egal, ich plane den Wecker entsprechend.
o die Leuchtkraft ist, wie schon beschrieben, bis ~18 eher dezent und zurueckhalten. Man kann es mit einem normal gedimmten Licht vergleichen. Wenn man auf 19 oder 20 erhoeht, dann wird es "kaltweiss" hell, leider ziemlich lokal. Fuer die meisten duerfte das von Vorteil sein, da der Partner nicht unnoetig beleuchtet wird und das Licht auf einer Bettseite bleibt. Bei uns, die wir mal rechts, mal links lesen, waren die alten Ikealampen besser geeignet, da heller und "waermer" im Licht.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

(Contra)

Auf den Punkt gebracht: Warum - Philips, warum? All diese Punkte wurden schon zuhauf in der 34er Serie kritisiert, leider offensichtlich ohne auf Gehoer zu stossen:
- es wurde nach wie vor auf ein/-en Akku/Batteriefach verzichtet. Wenn der Strom mal weg ist, Pech gehabt! Ich hab es zwar geschafft, den Wecker vom Wohnzimmer, wo ich ihn getestet habe, ins Schlafzimmer zu bringen, ohne dass alles weg war - laenger als ein paar Sekunden sollte der Ausfall aber wohl nicht dauern.
- selbst eine Armbanduhr fuer 4,99€ bekommt es technisch hin, 2 Wecker zu haben. Ist praktisch fuers Wochenende, fuer Verschlaefer etc. ... leider kostet das bei Philips gleich mal 20,00€ mehr (Upgrade auf das 3520 Modell).
- auch die berühmte "Gentle wake" Funtkion von Philips Weckern, wo die Wecktonlautstaerke langsam ansteigt, sucht man hier vergebens?
- der universelle USB Anschluss musste natuerlich auch weichen ... nur noch Apfelbesitzer koennen ihre Playlist hoeren - selbstverstaendlich aber nur gegen ein geringes Upgrade und einen Mehrreis fuer das 3550 Modell.
- und zu guter letzte: was hat Philips gegen Funkwecker? Ich begreife es einfach nicht, warum man auch bei der neuen Produktserie auf diesen unglaublich nuetzlichen "Luxus" verzichtet? Es kann doch echt nicht angehen, dass man jedes mal manuell, und meist natuerlich nicht ganz genau, die Uhrzeit wieder neu einstellen muss. Im Falle eines Stromausfalles hat man dann nicht nur verpennt, sondern weiss auch nicht, wie spaet es denn wirklich ist.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

(Fazit)

In Zeiten von Kunkurrenz und teuren Marktforschern verstehe ich das Vorgehen von Philips einfach nicht. Warum bringe ich eine neue Linie eines Produktes heraus, das eindeutig verschlimmbessert wurde?! Die billigere Entwicklungsforschung waere es definitiv, einfach mal den Endusern Gehoer zu schenken, kostenlose Rezensionen und Foren zu besuchen und daraus zu lernen - zumal man mit dieser Lampe ja eindeutig im High-Price-Sektor Fuss fassen moechte.

Ich gestehe Philips durchaus ein tolles, innovatives und hochwertiges Produkt zu, das in seiner Grundfuntkion gut funktioniert und den Alltag ein bisschen sanfter starten laesst. Trotzdem schlafe ich immer mit einem minimal, unguten Gefuehl der Ungewissheit ein, dass ich echt ein Problem habe, wenn der Strom wirklich mal ausfaellt ... und das bei einem Wecker fuer ueber 100,00€. Also habe ich die Moeglichkeit, mein Handy daneben zu legen, als Notfallwecker (was ich eigentlich nicht mag) oder mit der Unwissenheit einzuschlafen und zu hoffen.

Auf den Punkt: mir waere das Produkt 60,00 - 70,00€ wert, da kann ich mir auch noch einen Billig-Funk-Wecker ins Nachtkaestchen legen, fuer den Notfall. Fuer ueber 100,00€ und den besagten Schwaechen, warte und hoffe ich auf eine 36er Serie ... oder auf die Konkurrenz, die das Konzept der Wake-Up-Lights perfektioniert, kundenfreundlich und "krisensicher" macht. So leider nicht Philips ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nicht so gut wie erwartet., 9. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips HF3510/01 Wake-Up Light mit Sonnenaufgangsfunktion in 3 Farbstufen inkl. digitalem FM Radio (Haushaltswaren)
Ich besitze bereits das Wake-up Light HF3470 und wollte auf dieses neue Modell upgraden. Hauptgrund war der Einsatz von LED- statt Halogen-Leuchtmittel, das spart massiv Energie. Leider hat Philips das Nachfolgerprodukt an vielen Stellen verschlimmbessert. Deshalb geht es zurück an Amazon.

Das bauchige Design sieht gut aus, die Verarbeitung ist auf hohem Niveau. Die LEDs haben eine unglaubliche Helligkeit, die berührungsempfindlichen Bedienelemente auf der Front sind eine nette Spielerei. Auf der Negativseite stehen folgende Punkte: Der Klang ist für diesen Preis einfach schlecht. Besonders bei Sprachbeiträgen dröhnt der Lautsprecher selbst bei geringer Lautstärke. Durch die runde Bauform ist die Standfestigkeit nur mittelmäßig, drückt man auf einen Knopf an der Geräteseite, kippelt der Wecker bereits. Darüberhinaus sind die meisten Schalter oben auf dem Gerät angebracht. Diese kann man also nicht sehen, sondern nur ertasten und meistens auch nur erraten. Unterm Strich gefällt mir das Vorgängermodell trotz bulligerem Format und stromfressender Halogenlampe deutlich besser.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


47 von 52 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein seichtes Aufwachen und kein Schrecken mehr!, 9. September 2012
Von 
Dave (Koblenz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Philips HF3510/01 Wake-Up Light mit Sonnenaufgangsfunktion in 3 Farbstufen inkl. digitalem FM Radio (Haushaltswaren)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Länge:: 2:53 Minuten

Ich bin jetzt die letzten 2 Tage mit dem Wake-Up Light aufgestanden und muss doch sagen, dass es sehr angenehm war. Denn ich bin nicht wie sonst mit dem Klingeln des Weckers wach geworden, sondern schon vorher durch das heller werdende Zimmer. Das hat mit in diesen Momenten den kleinen Schrecken am Morgen genommen, aber deshalb fällt mir das Aufstehen nicht leichter. Was aber daran liegt, dass ich sowieso keine Probleme habe aus dem Bett zu kommen. Aber wie gesagt, das Wachwerden war angenehmer. Ich werde auch die nächsten Tage mit dem Wake-Up Light aufstehen und schauen, ob es auch an Arbeitstagen für mich dienlich ist...

+ sehr angenehmes Erwachen
+ das Einrichten ging ohne Probleme
+ die natürlichen Wecktöne sind angenehm, wem die nicht gefallen kann sich einen Radiosender programmieren
+ Dämmerfunktion zum besseren Einschlafen
+ natürlich kann man das Wake-Up Light auch einfach nur als teuere Nachttischlamoe verwenden

= das 3510 hat zwar nur 3 Farbstufen, aber die reichen für mich völlig aus, denn ich werde durch das helle Zimmer wach
= beim 3510 kann man nicht die Länge des Sonnenaufgangs einstellen, bis jetzt hat das keine Probleme gemacht
= das Design des Wake-Up Lights ist zwar nicht mein Geschmack, geht aber in Ordnung und würde auf meinem Nachttisch nicht weiter negativ auffallen

- das 3510 hat kein Smart-Snooze, das heißt ich muss die richtige Taste finden und nicht nur auf die Lampe hauen
- die Anleitung ist zwar in sehr verständlichen Bildern, jedoch fehlt manchmal die Angabe, was man da eigentlich gerade einstellt
- leider gehen nach einem Stromausfall alle Einstellungen verloren und man muss von vorne anfangen
- schon das 3510 hat einen echt stolzen Preis

Insgesamt erfüllt das Philips Wake-Up Light seine Hauptaufgabe und lässt mich so angenehmer wach werden. Ob man für diese Funktion so viel Geld ausgeben sollte, muss jeder für sich selber klären. Am Einfachsten nutzt man die 90Tage Testzeit und schickt das Philips zurück, wenn es nicht gefällt.
Ich vergebe dafür 5 Sterne ***** und werde weiter sehen, wie das Wake-Up Light meinen Morgen "verändert"...
Ein Video folgt!

Nachtrag 20.09.2012:
Ich habe ein kleines Video vom Wake-Up Light und einem Sonnenaufgang erstellt und hochgeladen. Die Dämmerfunktion ist auch sehr angenehm, aber wirklich nutzen kann ich sie nicht. Denn ich möchte beim Lesen ein Kapitel beenden, bevor das Licht ausgeht. Deshalb nutze ich es nur, wenn ich fertig bin mit dem Lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Große Klasse !!!, 22. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips HF3510/01 Wake-Up Light mit Sonnenaufgangsfunktion in 3 Farbstufen inkl. digitalem FM Radio (Haushaltswaren)
Kurzer Quervergleich von 4 "Wake Up Lights"
Philips HF3470, HF3505, HF3510 und Medisana WL450

Der HF3470 war der erste Lichtwecker in unserem Hause und wir waren doch verblüfft, dass das Prinzip wirklich funktioniert. Über das Gerät kann man nicht meckern, es ist standfest, hat einen tollen natürlichen Farb-Helligkeitsverlauf und lässt sich leicht bedienen (auch mit einer Hand). Lediglich der verbaute Lautsprecher hätte evtl. einen Tick besser sein dürfen.

Der Medisana WL450 hielt als nächster Einzug bei uns und war für unseren großen Sohn bestimmt. Mir persönlich gefällt das Gerät nicht, denn es ist nur zweihändig zu bedienen, da die Drucktasten so schwergängig sind, dass man beim Druck auf die Tasten das Gerät wegschiebt. Viel schlimmer jedoch finde ich die viel zu kalte LED-Lichtfarbe des Weckers, die nur einen grell kalt weißen Verlauf bietet, einfach fürchterlich. Da mein großer Sohn damit kein Problem hatte, durfte er bleiben. Der Klang des Lautsprechers ist mit ok zu beurteilen.

Der HF3505 sollte meinen HF3470 ersetzen, welchen sich nunmehr mit kleiner Sohn unter den Nagel gerissen hatte. Leider konnte der HF3505 dem alten HF3470 nicht ansatzweise das Wasser reichen. Die LED-Lichtfarbe nicht so kalt wie beim WL450, aber doch nicht so schön wie der Halogen Verlauf im HF3470. Stylisch wirkt das Teil schon anmutig. Da man leider auf gummierte Füße verzichtet hat und das Gerät superleicht ist, kommt es auch hier vor, dass man das Teil beim Druck auf die Tasten (selbst wenn es SensorTasten sind) wegschiebeben kann. Das K.O. Kriterium hier war allerdings der verbaute Lautsprecher, der einfach mal so grottenschlecht ist, dass für mich die Rücksendung keine Frage war.

Der HF3510 folgte und er ist für mich "Der Lichtwecker". Wirklich tolle Lichtfarbe und Helligkeit. Man hat hier m.M. nach den Halogen Verlauf von warm bis hell für die LEDs perfekt nachempfunden. Des weiteren klingt der Lautsprecher hier am besten und entspricht schon meinen Erwartungen. Einhandbedienung ist durch das Gewicht, die gummierten Füße und Sensortasten problemlos möglich. Einige Schreiber schrieben, dass die Weckzeit nach dem Wecken immer inaktiv sei. DAS STIMMT NICHT. Ich schalte das Licht über den Lichttaster aus und das Radio über den Radiotaster, dann bleibt der Timer aktiv. Auch wenn im Gerät keine Pufferbattrie eingelegt werden kann, puffert das Teil einen Stromausfall für gewisse Zeit. Habe es 2 Minuten getestet.

Empfehlenswert:

HF3510 *****
HF3470 ****

Nicht zu empfehlen:

HF3505 ***
WL450 **
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen ein paar wesentliche Eigenschaften fehlen, 14. November 2012
Von 
Jürgen Saala (Darmstadt) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Philips HF3510/01 Wake-Up Light mit Sonnenaufgangsfunktion in 3 Farbstufen inkl. digitalem FM Radio (Haushaltswaren)
Das Konzept mit dem Licht, der ansteigenden Intensität und die Farbgebung ist absolut hervorragend!
Ein großer Nachteil, der zur Abwertung führt ist:
1. Ich kann nicht einstellen, dass ich Mo-Fr anders geweckt werden will, also bspw. Sa und Sonntags. Es ist schließlich ein Wecker und für über 110 Euro erwarte ich das, was mein 19 Euro Wecker auch kann.
2. die Naturklänge sind eine schlechte Aufnahme von Vogelgezwitscher. Das Hintergrundrauschen ist schlimm. Hier hat man sich keine Mühe gegeben. Ich meine sogar ein leises Flugzeug im Hintergrund zu hören, aber das ist wahrscheinlich nur Einbildung.
3. Insgesamt ist die Tonqualität so schlecht, dass man gerne möglichst schnell aus dem Bett raus will. Ich weise hier wieder auf den sehr hohen Preis dieses Produkts hin in Relation zu der Verwendung absolut preiswerter Materialien (Lautsprecher, Weckerfunktion etc) Die Kunstofftasten sind auch nicht sonderlich stabil. Wenn dieses Gerät dem eigentlichen Wert entsprechend nur 29 Euro kosten würde, hätte ich ihm mehr Sterne gegeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen nicht viel getan, 18. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Philips HF3510/01 Wake-Up Light mit Sonnenaufgangsfunktion in 3 Farbstufen inkl. digitalem FM Radio (Haushaltswaren)
ich wollte potentielle käufer den hinweis geben, dass ein freund von mir ein vorgägner gekauft hat, nachdem er mein wackuplight gesehen hat. ich habe die 1. generation und kann daher die entwicklung sehr gut verfolgen.
im design hat sich viel getan, dennoch muss ich sagen , dass philips meiner meinung nach mit der qualität nachlässt.
das gerät von einem freund wurde kurz nach der garantiezeit defekt und er hatte desswegen den service angerufen, hier stellte sich heraus dass eine reparatur nicht möglich ist, auch wenn er diese selbst bezahlen müßte. das verärgert jeden kunden.
das gerät wurde so gebaut dass man selbst nicht "basteln" konnte und man so angewiesen ist auf den service. da jedoch selbst philips nciht repariert ist man gezwungen ein neues gerät zu kaufen.!
das ist im 21. jahrhundert mehr als EIN rückschritt.
ebenso wurden die schon aufgeführten mangel, wie einstellfunktion für radiosender , funk, auch schon in der 1. generation vermisst , dh. hier hat philips nichts weiterentwickelt.

daher finde ich preis leistung hier nicht ausbalanciert.
zum glück gibt es schon konkurrenzgeräte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einer der angenehmsten Wecker, die es gibt!, 21. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips HF3510/01 Wake-Up Light mit Sonnenaufgangsfunktion in 3 Farbstufen inkl. digitalem FM Radio (Haushaltswaren)
Ich kann den Wecker nur empfehlen. Der Wecker simuliert durch langsames Hellerwerden den Sonnenaufgang. Oftmals wird man dadurch tatsächlich schon vor der eigentlichen Weckzeit sanft geweckt. Mit 300 Lux wird er zwar nicht so hell wie die Sonne, aber heller als jede normale Lampe. Die zuschaltbaren Klänge runden das ruhige Weckerlebnis noch ab. Ich finde, das Wake-Up Light von Philips ist einer der angenehmsten Wecker, die es gibt.

Trotzdem sollte man nicht vergessen, dass Aufstehen Aufstehen bleibt: Wenn man zu wenig geschlafen hat oder zu früh geweckt wird, macht einen auch das angenehmste Weckerlebnis nicht wacher oder fitter, wie das oftmals suggeriert wird. Und wenn man nach einer angenehmen Nacht geweckt wird, ist es oftmals auch egal, von welchem Wecker man geweckt wird. Insofern gibt's hier einen Stern Abzug.

Trotzdem ist dieser Wecker aber, wie gesagt, einer der angenehmsten Wecker, die es gibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Produktseite leider IRREFÜHREND, angepriesene Funktion fehlt! Dennoch ein geniales Weckkonzept, 2. Januar 2013
Von 
Simon Eriskat (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips HF3510/01 Wake-Up Light mit Sonnenaufgangsfunktion in 3 Farbstufen inkl. digitalem FM Radio (Haushaltswaren)
Ich benutze seit ein paar Monaten das HF3550 - siehe meine Rezension dort - Philips HF3550/01 Wake-Up Light mit Sonnenaufgangsfunktion, Ansteuerung nur durch iPhone/iPod App und iPhone/iPod Dockingstation und war so begeistert, dass ich auch andere Leute mit diesem "Aufwacherlebnis" zu Weihnachten beglücken wollte.
Ich dachte mir : iPhone haben die nicht, also ein kleineres Modell.
Dann habe ich das 3510 und das 3520 verglichen:
3 statt 5 Rotlichtstufen, 1 statt 2 Weckzeiten, weniger "Naturtöne", "snooze" nur über die Taste .. aber der Rest gleich - dafür aber rund 1/4 billiger ? Gekauft.
FALSCH gedacht. Die automatische Displaydimmung ist auch nicht dabei.
Warum nicht?!? Es steht groß auf der Seite unter Produktbeschreibung!
Für mich war - nachdem der Wecker angeschlossen wurde und mir das Fehlen der Dimmung auffiel - Weihnachten quasi gelaufen. Auch wenn der Beschenkte sich wirklich gefreut hat.

Ich finde es schlichtweg eine Frechheit von Philips, dieses Merkmal, was vielleicht 20 cent in der Herstellung extra kostet, nur bei dem um 1/4 teureren Wecker zu verbauen. Sowas hat mein 20 Jahre altes Radio mit Digitalanzeige schon gehabt.
Zum Glück gibt es 30 Tage Geld zurück Garantie von Philips...

Pro:
+ geniales Weckkonzept
+ stylisches Design
+ auch als Leselampe zu gebrauchen

Neutral:
Radio brauchbar, Bedienung nach ein wenig einarbeiten gut, 3 "Naturgeräusche" ausreichend

Con:
-- keine automatische Displaydimmung, obwohl auf Produktseite angepriesen
- keine Funkuhr
- unzureichender Stromausfallschutz der Einstellungen (über Reservebatterie, lediglich Kurzzeitgedächtnis -wahrscheinlich per Kondensator- über ein paar Minuten)
- kein USB Anschluss wie zB bei Vorgängerversion vorhanden

Fazit:
An sich ist der Wecker ja Top, aber ohne die automatische Dimmung fehlt eine sehr nützliche Funktion. Zwar kann man das Display manuell dimmen, aber will man nicht andauernd hin und herschalten, ist entweder die Uhr nachts nicht störend und tagsüber nicht lesbar, oder umgekeht.
Und ich bin immer noch sauer, dass das nicht vorher zu erkennen war bzw ich jetzt das teurere Modell kaufen muss wegen einer 20-cent Funktion, die eigentlich Standard sein sollte.
Man merkt halt, das Philips irgendwas gesucht (und gefunden) hat, um verschiedene Produktversionen verfügbar zu haben. Warum deshalb eigentlich sinnvolle Funktionen wie Dimmung und USB Anschluss wegfallen müssen, obwohl die in den Vorgängerversionen zum gleichen Preis schonmal vorhanden waren, weiß nur der Hersteller.. Naja, vielleicht wirds in der nächsten Produktrevision der PERFEKTE Wecker?! ;)

Ergänzung vom 11.01.2013:
Nach langer Rücksprache mit dem Beschenkten gibts nun doch einen Stern mehr. Das Fehlen der automatischen Anzeigendimmung ist zwar nach wie vor sehr schade (meiner Meinung nach Kundenveräpplung), aber da der Wecker sonst genau das macht, was er soll, reicht's letztendlich doch für ein "OK".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Keine Wunder, aber angenehm, 31. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Philips HF3510/01 Wake-Up Light mit Sonnenaufgangsfunktion in 3 Farbstufen inkl. digitalem FM Radio (Haushaltswaren)
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Schon lange wollte ich einen Lichtwecker testen. Ich komme morgens schlecht aus dem Bett, liege nach dem Klingeln immer noch eine halbe Stunde bis Stunde im Halbschlaf da, ehe ich mich dazu bequeme, wirklich aufzustellen. Vielleicht würde das mit so einem Lichtwecker ja besser? Schließlich evrspricht die Werbung ja, dass man mit so einem Wecker leichter aufsteht.

Ich war also gespannt auf den Test. Das Modell 3510, das ich habe, ist eines der preiswerteren von Philips, ihm fehlen gegenüber dem Modell 3520 ein paar Funktionen. So kann die Snooze-Funktion z.B. nicht einfach durch berühren des Weckers eingeschaltet werden, sondern es muss die richtige Taste getroffen werden. Da es die Taste ganz oben auf dem Wecker ist, ist das aber eigentlich kein Problem. Außerdem hat das von mir getestete Modell auch nur 3 Farbstufen (statt 5 im besseren), nur 3 Wecktöne (auch statt 5) und nur 1 einstellbare Weckzeit (statt 2). Wer einen Lichtwecker möchte, sollte sich vor dem Kauf also überlegen, welches Modell das richtige für ihn ist, was er wirklich braucht und möchte und was er bereit ist, auszugeben.

Doch nun zu meinem Test. Die Form des Weckers gefällt mir gut, viel besser, als die der Vorläufermodelle, die noch nicht rund waren. Er braucht allerdings schon einen gewissen Platz und ich musste in meinem Schlafzimmer erst mal die Möbel umstellen, um ihn richtig platzieren zu können.
Das Licht ist in der obersten Helligkeitsstufe extrem hell, und so liebe ich es, den Wecker als Nachtischlampe zu benutzen.
Morgens beginnt der Wecker 30 Minuten vor Weckzeit, heller zu werden und einen so bereits vor dem Klingeln richtig aufzuwecken. Das klappt erstaunlich gut, ich bin eigentlich immer vor dem Weckton mindestens im Halbschlaf, meist sogar richtig wach. Was leider nicht heißt, dass ich mich dann auch wacher als sonst fühle und aus dem Bett springe. Nein, ich brauchemorgens leider weiterhin 30 - 60 Minuten, bis ich wirklich aufstehe. Aber ich genieße es, dass mein Zimmer dann schon hell ist!

Was mir nicht so gut gefällt, sind die Wecktöne. Man kann sich vom Radio wecken lassen (was ich aber nicht möchte) oder von einem von drei Wecktönen. Zur AUswahl stehen nerviges Vogelgezwitscher, noch nervigeres Kuckucksgeschrei und Zen-Garten, also eher einschläferndes Klaviergedudel. Ich vermisse ja einen schrillen Weckton, aber der würde wohl dem Konzept des Weckers widersprechen.
Ich habe mich für den Zen-Garten entschieden, das kleinste Übel. Und ich muss zugeben, verschlafen habe ich noch nie, er erfüllt also seinen Zweck.

Insgesamt muss ich sagen, ich liebe meinen Lichtwecker, vor allem als Lampe und für die EInschlaffunktion, bei der es langsam dunkler wird. Allerdings blieb der erhoffte morgendliche energiegeladenere Tagesstart aus.
Trotzdem möchte ich ihn nicht mehr hergeben, oder höchstens im Tausch gegen das bessere Modell, den 3520!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt nicht, 24. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Philips HF3510/01 Wake-Up Light mit Sonnenaufgangsfunktion in 3 Farbstufen inkl. digitalem FM Radio (Haushaltswaren)
Ich habe mich bewusst für die preiswertere Ausstattungsvariante entschieden, weil die bessere Ausstattungsvariante trotz der zusätzlichen Funktionen unverhältnismäßig teuer war.

Im Wesentlichen handelt es sich um eine Lampe, die zu einer vordefinierten Zeit im Dimmmodus angeht. Ich denke, dafür braucht man diese Lampe nicht zu kaufen. Hinzu kommt, dass ich nicht gemerkt habe, dass ich besser auswache als sonst.

Die Lampe soll drei Farbstufen durchlaufen, davon bekommt man natürlich kaum etwas mit. Meine Deckenleuchte ist heller als diese Lampe. Die ständige Anzeige der Uhr empfinde ich eher als störend, weil zu intensiv. Besonders wertig fand ich den Artikel nicht. Über das Design kann man unterschiedlicher Auffassung sein, mich hat es nicht vom Hocker gehauen. Das Radio funktioniert mit Wurfantenne; dies habe ich erst gar nicht ausprobiert - wer lässt sich heute noch von einem Radio wecken? Im Zeitalter von mp3 und USB empfinde ich das Produkt nicht gelungen, wenn man seine eigene Weckmusik oder Melodie nicht einspielen kann. Die teuere Alternative mit einem Adapter für iPod/iPhone habe ich bewusst nicht gewählt, weil hier beschrieben worden ist, dass die Lampe dann nur über diesen programmiert und bedient werden kann - was ist, wenn ich mich mal gegen den iPod bzw. das iPhone entscheide? Als Leselampe eignet sich die Lampe nicht - sie ist dafür zu dunkel bzw. blendet. Da die Bedienknöpfe in der gleichen Farbe sind, wie die Umrahmung, sucht man manchmal nach dem passenden Schalter zum Ausschalten. Die Bedienungsanleitung taugt meiens Erachtens nur sehr wenig, weil lediglich die Grundfunktionen einfach beschrieben sind; darauf wäre man auch ohn ediese gekommen.

Ingesamt konnte mich das Produkt nicht überzeugen. In Anbetracht des Preises von 81,00 Euro - meines Erachtens - keine Empfehlung wert. Die Idee eines Wake-up-Light finde ich nicht schlecht, doch die Umsetzung dieser Idee erscheint mir als nicht gelungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 213 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen