Kundenrezensionen


388 Rezensionen
5 Sterne:
 (222)
4 Sterne:
 (96)
3 Sterne:
 (32)
2 Sterne:
 (17)
1 Sterne:
 (21)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


80 von 83 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr angenehme Rasur!!! Kann ich nur weiterempfehlen.
Ich habe in der Vergangenheit bereits einen Trockenrasierer von Philipps ausprobiert, bin aber immer wieder zur Nassrasur zurückgekehrt. Die Gründlichkeit siegte immer bei dem Nassrasierer. Wenn ich nur nicht das Problem hätte, dass ich nach jeder Nassrasur am Hals wie pubertierender Junge aussehen würde... Tägliche Rasur war also nicht drin...
Vor 22 Monaten von Paul G. veröffentlicht

versus
75 von 87 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen tolles Design, suboptimale Rasierleistung
Hallo,

aktuell rasiere ich nass mit Gilette ProGlide Power davor mit Mach 3. Immer wieder habe ich versucht mich an verschiedenen Trockenrasierern (Braun, Panasonic und auch mal Philips) versucht bin aber immer wieder bei der Nassrasur gelandet.

Woran das liegt? Ich habe einen recht starken Bartwuchs und muss mich daher auch täglich rasieren und...
Veröffentlicht am 17. September 2012 von farscapefan


‹ Zurück | 1 239 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

80 von 83 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr angenehme Rasur!!! Kann ich nur weiterempfehlen., 5. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Braun Rasierer Series 5 5030 Nass- & Trockenrasierer (mit Präzisionstrimmer) (Badartikel)
Ich habe in der Vergangenheit bereits einen Trockenrasierer von Philipps ausprobiert, bin aber immer wieder zur Nassrasur zurückgekehrt. Die Gründlichkeit siegte immer bei dem Nassrasierer. Wenn ich nur nicht das Problem hätte, dass ich nach jeder Nassrasur am Hals wie pubertierender Junge aussehen würde... Tägliche Rasur war also nicht drin.

Mein Bruder hat mir dann einen Braun-Rasierer empfohlen. Ich habe mich etwas informiert und die Wahl fiel auf den Braun Series 5 5030s. Ich möchte nun ein paar Punkte ansprechen:

Rasur:
Ich habe den Rasierer nun seit ca. 1 Monat und kann mich ruhig sogar täglich rasieren. Meine Haut bleibt sauber und wird nicht mehr gereizt. Der Braun rasiert (in meinen Augen) sehr gründlich für einen Trockenrasierer. Mit der Rasur bin ich vollkommen zufrieden... seitdem ich den Rasierer habe, musste ich nicht einmal den Nassrasierer in die Hand nehmen!

Gerät:
Das Gerät an sich ist ziemlich groß und relativ schwer (im Vergleich zu meinem alten Philipps), was mich aber nicht stört, denn er liegt gut in der Hand und lässt sich sehr gut führen. Nach der Rasur lässt es sich einfach unter einem Wasserstrahl reinigen.

Akku:
Die Leistung des Akkus ist einfach überwältigend. Ich nutze das Gerät ca. alle 2 Tage und musste es bisher nur einmal laden. Ein Monat ohne Ladekabel - ich bin positiv überrascht.

Kurzes Fazit:
Bisher habe ich keinen Punkt gefunden, der einen Sternchenabzug rechtfertigen würden. Ich kann den Braun Series 5 5030s jedem empfehlen, der nach einem Trockenrasierer sucht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


35 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Rasierer, 25. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Braun Rasierer Series 5 5030 Nass- & Trockenrasierer (mit Präzisionstrimmer) (Badartikel)
Manches Mal verstehe ich die Rezesionen anderer Kunden nicht, bzw. deren Erwartungen an ein Produkt.

Ich habe schon einige Rasierer in Gebrauch gehabt. Angefangen von einem Braun-Erbstück meines Opas, über einen Billigrasierer aus einem Discounter und einem Braun der Series 3 bis zuletzt zu einem Philips Arcitec. An Rasierertechnik und Scherfolien war also fast alles dabei. Auch Nass habe ich früher einmal versucht, ist aber aus technischen Gründen heute nicht mehr machbar.
Und was soll ich sagen: Nicht einer der Rasierer hat es geschafft, mit nur einem Zug alle Haare zu entfernen.

Die Braun-Rasierer haben dabei aber immer stehts das beste Rasurergebnis bei den wenigsten Hautirritationen geliefert.

Doch nun zum Produkt selbst:
Der Rasierer mag nicht der günstigste sein. Konkurrenzprodukte gibt es in der Anschaffung durchaus günstigere. Doch man sollte auch die 'laufenden' Kosten für das Zubehör beachten. Kostet ein Scherkopf hier auch noch stolze 30,- €, legt man beim direkten Konkurrenten gleich 60,- € auf den Tisch.
Die Hautirritationen habe ich ja bereits angesprochen. Beim direkten Konkurrenten war es nicht möglich, mich morgens zu rasieren, wenn ich Vormittags Sport machen wollte, außer ich wollte durch die Hölle gehen. Der Schweiß auf der morgendlich rasierten Haut war fast nicht zu ertragen. Beim Braun ist es kein Problem, eine Stunde später Sport zu machen. Ich merke nicht einmal, dass ich micht erst vor einer Stunde rasiert habe.
Ein weiterer Pluspunkt dieses Rasierers: Man kann ihn auch mal mit Kabel an der Steckdose betreiben, sollte er komplett leert sein. Wie oft, hat sich mein Konkurrenzprodukt im Koffer angeschalten (einfacher Tastendruck) und war dann am Ankunftsort einfach leer. Dann hieß es immer: Erst einmal warten, bis er wieder ein bisschen Saft hat, um wenigstens eine Rasur zu halten. Gut, das waren nur 5 Minuten, aber die können verdammt lang sein, wenn man es eilig hat.
Ein letzter Vorteil: Der Scherkopf ist bei einem Fall deutlich robuster und weniger Anfällig gegen Beschädigung. Beim Konkurrent war der Scherkopf nach einem Fall vom Waschbecken gleich defekt. Konnte ihn zum Glück kleben.

Ich kann diesen Rasierer nur empfehlen.

Hoffe, ich konnte helfen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


68 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Rasierer mit (noch) zu hohem Preis, 25. September 2012
Von 
Dr. M. Handwerker - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Braun Rasierer Series 5 5030 Nass- & Trockenrasierer (mit Präzisionstrimmer) (Badartikel)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich verwende seit 30 Jahren Braun Rasierer, hatte kurz einen Philips und bin mittlerweile (überzeugter) Nassrasierer. Einen Trockenrasierer sollte man sich immer als Vormodell kaufen, wenn die neue Rasierergeneration herauskommt bzw. der Rasierer schon etwas auf dem Markt ist, denn der Preisverfall ist rasant. Auch halten sich die Innovationen von Serie zu Serie in Grenzen.

Der Braun 5030s ist nicht so schlank und elegant wie die 7er Serie von Braun und wirkt "etwas kräftig" im Vergleich. Das stört den eigentlichen Rasiervorgang nicht, der mit dem schwenkbaren Kopf wirklich gut funktioniert. Das Rasurergebnis ist tadellos und vielleicht 10% schlechter als mit einem Nassrasierer (mit einigermaßen frischer Klinge). Einen Scherkopfwechsel sollte man auch beim Trockenrasierer nach 2 Jahren vornehmen, da dieser auch mit der Zeit stumpfer wird. Der kleine ausfahrbare Langhaarschneider genügt, um einzelne längere Haare oder die Koteletten etwas zu stutzen. Der Scherkopf läßt sich ohne zu hakeln leicht nach der Rasur abnehmen und problemlos unter fließendem Wasser reinigen. Der Rasierer ist definitiv wasserdicht. Die Reingungsstation, die beim größeren Modell oder der 7er Serie dabei ist, braucht man nicht unbedingt. Sie nimmt zusätzlich Platz am Waschtisch weg und die Reinigungskartuschen sind nicht billig. Hier tut es auch bei längerem Gebrauch etwas Alkohol und eine alte Zahnbürste. Eine Ladestation gibt es nicht. Das Netzkabel wird direkt in den Rasierer gesteckt, sodaß man den Akku laden oder auch direkt über die Netzleitung rasieren kann (wenn der Akku das zeitliche gesegnet hat).

Praktisch für die Reise ist noch die farblich abgestimmte Hülle. Von den Kosten her muß man berücksichtigen, daß bei der Nassrasur Rasierschaum nötig ist, den man hier nicht braucht, und öfters die nicht gerade billigen Nassrasiererklingen gewechselt werden müssen. Dafür ist ein Scherkopfwechsel so teuer wie mehrere Päckchen Nassrasiererklingen (insbesondere die einiger Nobelmarken). Für die Reise ist ein Trockenrasierer natürlich größer und schwerer als ein Nassrasierer insbesondere wenn man eine Reiseportion Schaum mitnimmt.

Resumee
======

Bewährte Braunqualität, die tadellos funktioniert. Ob man die Nassrasur vorzieht, ist Geschmackssache. Als neu herauskommender Rasierer aber deutlich zu teuer. Deshalb ein Stern weniger.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


75 von 87 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen tolles Design, suboptimale Rasierleistung, 17. September 2012
Rezension bezieht sich auf: Braun Rasierer Series 5 5030 Nass- & Trockenrasierer (mit Präzisionstrimmer) (Badartikel)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Hallo,

aktuell rasiere ich nass mit Gilette ProGlide Power davor mit Mach 3. Immer wieder habe ich versucht mich an verschiedenen Trockenrasierern (Braun, Panasonic und auch mal Philips) versucht bin aber immer wieder bei der Nassrasur gelandet.

Woran das liegt? Ich habe einen recht starken Bartwuchs und muss mich daher auch täglich rasieren und dazu auch noch ein Kinngrübchen. Also alles was einen Rasierer fordert.

Artikel erstmal ausgepackt. Das erwartete Zubehör liegt bei (Ladekabel, Maschinenöl, Pinsel, Schutzkappe und eine Reisetasche). Wobei ich die Reisetasche für ein Gerät in diesem Preissegment doch ein bisschen wenig finde. Der Rasierer selber macht einen super optischen Eindruck (sieht also recht stylisch aus). Er liegt auch angenehm in der Hand und macht einen wertigen Eindruck. Das erste Aufladen ist nach der versprochenen Stunde auch erledigt. Also konnte ich den Rasierer gleich am nächsten Morgen testen.

Leider war es das dann auch mit den positiven Eindrücken (zumindest für mich). Ich erwarte von einem Rasierer, dass ich Ihn über die Haut "gleiten" lassen kann und das Ergebnis sprich die Rasur danach stimmt. Das klappt aber nicht. Das Gerät hört und fühlt sich so an als ob es Power hätte aber das widerspricht dann doch dem Ergebnis. Also das ganze mit leichtem Druck versucht. Funktioniert zwar schon besser aber immer noch nicht ausreichend. Das Rasurgefühl ist aber recht angenehm. Wahrscheinlich aber, weil er nicht so viel leistet wie ich mir versprochen habe. Auch bei meinem Grübchen habe ich leichte Schwierigkeiten bzw. das funktioniert auch nicht optimal. Aber der "neue" Rasurkopf findet meine Zustimmung. Er passt sich wirklich den normalen Gesichtskonturen an.

Da aber jetzt nicht jeder mit starkem Bartwuchs geschlagen wurde gehe ich jetzt einfach mal davon aus, dass die Rasurergebnisse bei anderen Personen deutlich besser ausfallen. Wie schon gesagt, bis jetzt konnte mich noch kein Trockenrasierer zufrieden stellen und der Markt für die Trockenrasierer ist ja da.

Die Reinigung gelingt sehr einfach, da man den Rasierer unter laufendem Wasser reinigen kann. Damit wird die Zeit
der Reinigung deutlich minimiert. Sehr gut!

Fazit: Ein sehr schöner Rasier welcher vermutlich auch ein anständiges Rasurergebnis bietet nur leider nicht bei mir.
Wer starken Bartwuchs hat könnte eventuell mit dem Produkt nicht zufrieden sein.

Vielen Dank für das lesen meiner Rezession
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Licht und Schatten, 14. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Braun Rasierer Series 5 5030 Nass- & Trockenrasierer (mit Präzisionstrimmer) (Badartikel)
Ich hatte vorher einen Series 7 (11 Jahre alt), das Schlachtschiff von Braun. Ich wollte bereits vor vielen Jahren einen neuen Rasierer kaufen und auch 300 Euro und mehr ausgeben, aber irgendwie war ich von den neuen Series 7 nicht überzeugt. Also kurzerhand diesen günstigen Series 5 schenken lassen.

Um es kurz zu machen: Grundsätzlich kann ich die Punkte aus der Rezension von J. Hartmann bestätigen(Hilfreichste Rezension mit schlechter Bewertung), dennoch fällt meine Bewertung besser aus.
Positiv:
- Der Rasierer ist schön leise (wesentlich leiser alt mein alter Braun)
- Die Rasur ist hautschonender als mit meinem alten Rasierer
- Der Akku hält ewig
- Stoppeln fallen kaum aus dem Scherkopf
zudem von mir noch folgende Punkte (immer im Vergleich zu meinem alten Rasierer)
- Reisesicherung
- die Rasierleistung ist etwas besser
- mit dem Langhaarschneider verletze ich mich nicht mehr an Stellen unter den Armen
Negativ:
- Der Langhaarschneider ist jetzt wesentlich schmaler. Somit benötigt man länger, da weniger Fläche bearbeitet werden kann
- Die Bedienung des Langhaarschneiders erscheint ein wenig umständlich. Man muss den Rasierer erst drehen und dann neu ansetzen
- die Rasur von 2-3 Tagebärten werden tatsächlich zu einer schmerzhaften Erfahrung. Der Rasierer reißt an den längeren Barthaaren (das war bei meinem alten nicht der Fall)

Hat sich der Kauf jetzt gelohnt? Ich denke ja.
- Die Rasur ist schonender, gründlicher und leiser geworden
- Bei 2-3 Tagebärten (bei mir nur montags) nehme ich erst den breiten Langhaarschneider des alten Rasierers und gehe anschließend mit dem 5030s drüber - fertig
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


49 von 58 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen unbrauchbar bei Dreitagebart, 21. Oktober 2013
Von 
J. Hartmann (Ostwestfalen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Braun Rasierer Series 5 5030 Nass- & Trockenrasierer (mit Präzisionstrimmer) (Badartikel)
Ich habe den Braun 5030s als Ersatz für meinen sehr ähnlichen Braun 5612 Typ 5720 Rasierer gekauft, weswegen der Neue sich auch den direkten Vergleich mit dem Alten gefallen lassen muss.

Der 5030s hat dabei einige Vorteile zu bieten:
- geringe(re) Lautstärke
- sehr hautschonende Rasur (bei täglicher Rasur)
- lange Akkulaufzeit
- Stoppeln bleiben im Scherkopf, fallen nicht während der Rasur heraus

Leider hat der 5030s auch zwei Nachteile:
- schlechtere Rasurleistung (man muss mehrfach über die selbe Stelle gehen)
- ziept an den Barthaaren ab 2-/3-Tage-Bart

Da ich mich nur alle zwei Tage rasiere, bzw. über das Wochenende gar nicht, muss mein Rasierer mit meinem 2-/3-Tage-Bart zurecht kommen.
Das gelingt dem Braun 5030s leider nicht.
Bereits mit einem Tag Pause fängt er vereinzelt an zu ziepen, was bei zwei Tagen Rasurpause dann verstärkt auftritt.

Mein alter Braun 5612 rasiert zwar insgesamt nicht ganz so hautschonend, hat jedoch selbst einen 4 Tage alten Bart problemlos und ohne Ziepen geschafft.

Deswegen wurde der neue Braun 5030s direkt gegen einen Panasonic ausgetauscht.
Ich will schließlich nicht meine Rasurgewohnheiten nach einem Rasierer richten müssen.
Mich hat Braun nach ca. 20 Jahren als Kunden verloren.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erwartungen absolut bestätigt, 16. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Braun Rasierer Series 5 5030 Nass- & Trockenrasierer (mit Präzisionstrimmer) (Badartikel)
Ich hatte ca. 15 Jahre meinen alten Braun Rasierer in Gebrauch und war mit diesem auch lange zufrieden. Dann verabschiedete sich vor ca. zwei Jahren der Langhaartrimmer und vor ein paar Wochen ging die Sperr-/Entsperrriegelung nicht mehr richtig. Zu guter letzt ging er dann gar nicht mehr an. Hieß: Ein neuer Rasierer musste her.

Ich habe echt lange gesucht und mich zuerst von einigen Rezessionen beeinflussen lassen, dass die alten Rasierer besser sind als die neuen. Daher habe ich auch erst diesen Rasierer bestellt, als ich dazu gewzungen worden bin.

Nun nach rund zwei Wochen Gebrauch kann ich sagen, dass

- der Rasierer von der Rasur ein mindestens gleich gutes Ergebnis erzielt, m. E. sogar ein wenig besser
- die Lautstärke absolut in Ordnung ist. Mein alter Rasierer war da deutlich lauter. Die Gefahr, morgens seine Liebsten zu wecken, ist damit gesunken ;)
- die Akkuleistung super ist. Bis jetzt reichte die erste Ladung. Mir war auch wichtig, dass ich mit Ladekabel rasieren kann, für den Fall, dass der Rasierer entweder komplett leer ist (und man dann meistens keine Zeit hat ihn aufzuladen) oder der Rasierer nicht mehr ohne Kabel rasiert.

FAZIT: Ich kann alle beruhigen, die Bedenken haben, diesen Rasierer zu kaufen. Ich habe es nicht bereut und bin absolut zufrieden. Hätte ich das gewusst, hätte ich wahrscheinlich schon eher gewechselt. Rasur geht schnell und ist sehr gut!

________________________________________

Update vom 05.11.2014:
Heute morgen hat sich das erste mal (nach nunmehr ca. 1 Monat) der Akku gemeldet und muss wieder aufgeladen werden. Der Rasierer war jeden Morgen in Gebrauch. Den Rasierer nur knapp einmal im Monat aufzuladen empfinde ich als absolut top. Bin weiterhin schwer begeistert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht empfehlenswert!, 28. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Braun Rasierer Series 5 5030 Nass- & Trockenrasierer (mit Präzisionstrimmer) (Badartikel)
Nach anfänglichem Problem mit dem "losen Stecker" (Aufladekabel...man muss nur etwas fester drücken bis ein *knacken* zu hören ist, dann sitzt das Ding bombenfest) - muss ich sagen, dass der Rasierer sehr gut ist.
Klar gibt es welche mit noch mehr Zubehör und noch mehr Drum und Dran...aber das ist nicht unbedingt nötig.
Dieses Gerät rasiert schonend und gründlich. Die Lautstärke finde ich im Rahmen !! Absolut zu empfehlen !!
Ich bezahlte zudem nur knappe 130,-€ !! Denke kaum, dass es für so wenig Geld was Besseres gibt !!!

Ernüchterung nach einigen Monaten......das Gerät hat schwer abgebaut i. S. Rasur. Muss jetzt nach knapp einem Jahr über jede Stelle 5-7 drüber fahren um gründlich zu rasieren. Von schonend kann keine Rede mehr sein. Kann mir das nur erklären, dass der Scherkopf sehr schnell abbaut....deshalb ziehe ich 3 Sterne ab...

Zudem wird er von Monat zu Monat schlechter. Werde wieder zu Philips wechseln.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gut, könnte aber besser sein, 11. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Braun Rasierer Series 5 5030 Nass- & Trockenrasierer (mit Präzisionstrimmer) (Badartikel)
Braun Series 5 5030s HerrenasiererBin kein Freund langer Worte, daher

-etwas klobige Formgestaltung und nicht ganz praktisch auf Reisen.
-Kabel sitzt tatsächlich nicht fest,
-Langhaarschneider in der Breite einach zu klein geraten für schnelle Schnurbartpflege !
-Reinigung aufgrund eines nicht zerlegbaren Klingen-Messer-Blocks nur durch Spülung möglich,
-Rasierleistung bei mittelmäßigem Bartwuchs aber ausreichend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


31 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Qualität wird seit Jahren schlechter - "Innovationen" nur noch aus dem Marketing, 8. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Braun Rasierer Series 5 5030 Nass- & Trockenrasierer (mit Präzisionstrimmer) (Badartikel)
Ich war lange Jahre überzeugter Anhänger von Braun-Rasierern.
Seit einigen Jahre ärgere ich mich aber nur noch über die braun'schen "Innovationen",
die nur noch aus der Marketing-Abteilung zu kommen scheinen.

Angefangen hab ich mit einem Braun Sixtant, den ich damals von meinen Eltern zum 18.Geburtstag bekommen habe.
Den hab ich übrigens heute noch und er funktioniert noch !!!
Danach hatte ich (in dieser Reihenfolge) den Braun Micron, den Flex Integral, den Activator und den 360 Grad, den Contour Pro und danach
(kurzzeitig) den Series 5.

Eins vorweg: Nach Jahres des Frusts und des Ärgerns über Braun's Produkt- und Marketingpolitik seid Ihr mich als Kunden endgültig los.

Nun zu meiner Kritik an Braun :
Der Braun Flex Integral vor ca. 15 Jahren war aus meiner Sicht der letzte Braun Rasierer, der noch die 'altbewährte' Qualität hatte.
Den letzten Rasierer den ich als fortschrittlich empfunden habe, war der Activator, den ich mir 2004 (also vor ca. 10 Jahren) gekauft hatte.
Hier hatte ich noch einen echten Mehrwert gegenüber dem Flex Integral empfunden: etwas gründlichere, hautschonendere Rasur, ein verbessertes Info Display
und die Reinigungsstation (wobei ich die Reinigungsstation zwiespältige sehe, doch dazu später mehr).

Seit dem Activator ist die Qualität der Braun-Rasierer allerdings deutlich schlechter geworden :
(1) : Der Activator hatte offenbar schon einen eingebauten Kaputtgeh-Mechanismus:
Der Langhaarschneider (den ich fast täglich nutzte) gab nach ca. 4 Jahren seinen Geist auf, die Schiebemechanik ist ausgebrochen.
(Das Gleiche gilt übrigens für den Braun 360 Grad, den ich mir danach gekauft hatte)

(2) : Die Braun-Rasierer vertragen die hauseigene Reinigungsflüssigkeit nicht.
Nach einiger Zeit wird der Kunststoff oben am Gehäuse angegriffen und bröckelt dann ab. Beim Activator und beim 360 Grad kann ich das
aus eigener Erfahrung sagen, bei vielen anderen Braun-Modellen kann man im Internet gleiche Erfahrungen anderer User nachlesen.

Als ich den Activator dann ersetzen musste, war ich auf der Suche nach einem neuen, aktuellen Braun Rasierer.
Es war damals die alte Series 5 und Series 7.
Die Rasierer beider Baureihen (und auch die anderen aktuellen Braun) kamen für mich jedoch nicht infrage wegen :
a) der assymetrischen Form, die Rasierer sind nicht mehr gerade, sondern gekrümmt
b) die Langhaarschneider sind im Lauf der Jahre völlig unbrauchbar geworden:
- aktuell sind sie nur noch ca. halb so breit wie sie beim Activator / 36 Grad noch waren
- die Trimmqualität ist extrem schlecht (zieht und reisst beim Trimmen, die gewohnte 'Kürze' der Haare krieg ich damit nicht mehr hin
- die optische Achse des Trimmers entspricht nicht mehr der tatsächlichen, so daß man den Trimmer stets zu tief ansetzt
- z.B. beim Series 5 und Contour Pro ist der Trimmer auf der Rückseite, so daß man den Rasierer jedesmal erst umdrehen muss.
c) die Arretierung des Scherkopfes ist keine feste Arretierung mehr, sondern lässt sich mit relativ geringem Druck schon überwinden

Was für mich dann der Gipfel der Frechheit war, ist daß man ausgerechnet beim teuersten Spitzenmodell der Series 5 die Schutzabdeckung für den
Scherkopf einspart.
Ein Pfennig Artikel !!! (jedenfalls in der Herstellung; verkauft werden die Dinger auch völlig überteuert.
Das Argument der Verkäuferin (vermutlich die empfohlene Antwort der Braun Marketing-Abteilung), dafür hätte der Rasierer ja ein solides Reise-Etui,
lasse ich nicht gelten, denn 95% der Zeit liegt der Rasierer offen im Badschrank und da ist ganz schnell die Scherfolie beschädigt.
Apropos Reise-Etui: Mittlerweile kann man bei einigen Modellen nicht mal mehr das Ladekabel im Etui verstauen.

Nachdem ich also bei den aktuellen Braun Modellen nicht mehr fündig geworden bin, hatte ich mir (notgedrungen) einen fast neuen 360 Grad bei Ebay gekauft.
Dieser war praktisch baugleich mit dem Activator, abgesehen von ein paar optischen Änderungen.

Mit dem 360 Grad war ich ebenso zufrieden wie mit dem Activator
Allerdings hatte auch der 360 Grad nach ca. 3-4 Jahren die defekte Mechanik am Langhaarschneider.
Was ich damals noch bemerkenswert fand :
Wie schon geschrieben ist der 360 Grad praktisch baugleich mit dem Activator.
Demzufolge sind auch die Bedienungsanleitungen für beide Rasierer fast gleich.
Nur, beim Activator soll man den Klingenblock noch mit der Bürste reinigen, beim 360 Grad plötzlich nicht mehr. Seltsam.
Ich denke, hier sollte nur das manuelle (und für den Anwender kostenfreie) Reinigen verleidet werden und das (für den Anwender sehr teure und für Braun
sehr lukrative) Reinigen mit der Reinigungs-Station propagiert werden.
Dazu passt auch, das Klingenblock und Scherfolie keine gertrennten Teile mehr sind sondern künstlich zu einer Einheit (genannt Kassette)
verschmolzen wurden, um ein manuelles Reinigen zu verhindern.

Früher war der (unausgesprochene) Deal: Ich kaufe zwar ein sehr teuren Trockenrasier. Dafür habe ich aber (fast) keine Folgekosten.
Durch den -verkaufstechnisch gesehen- genialen Trick mit der Reinigungsstaion bekommt Braun seit Jahren nun beides:
Hohe Renditen durch teure Rasierer und regelmäßige Einnahmen durch die (natürlich auch überteuerten) Kartuschen für die Reinigungsstaion.

Warum kann man Bewährtes nicht einfach weiterhin verkaufen ?
Beim neuen Spitzenmodell Series 9 ist der Scherkopf so riesig, das ein vernünftiges Rasieren (z.B. an der Oberlippe) kaum noch möglich ist.
Warum glauben die Marketing-Fritzen, ständig zwanghaft etwas 'Neues' herausbringen zu müssen dessen 'Mehrwert' auschließlich aus wichtig klingenden
Phantasie Begriffen der Marketing-Abteilung zu bestehen scheint ((Flex Motion Tec, Synchro Sonic, OptiFoil, Hyper Lift, Bla Bla Bla)

Leute, ich bin ja bereit, viel Geld für einen guten Rasierer auszugeben.
Aber nicht für Marketing Geblubber und irgendwelchen Schnick Schnack der in Praxis die Rasur-Ergebnisse und die Alltagstauglichkeit sogar verschlechtert.
Wann begreift Ihr das endlich.

Und diese ganzen TRND Bewertungen auf Amazon: Meine Güte, letzendlich sind das 'gekaufte' Bewertungen weil jemand, der einen Rasierer umsonst bekommt,
natürlich viel milder urteilt als jemand, der 400 Euro dafür bezahlt hat.
Ich halte diese TRND Aktionen für einigermassen unseriös, da dadurch schon vor Verkaufsstart eines neuen Rasierers (aktuell Series 9)
hunderte von euphorischen "Bewertungen" das wahre Ergebnis ziemlich verfälschen.

So Braun, das war jetzt ziemlich viel auf einmal aber das hat sich über Jahre aufgestaut und musste endlich mal raus, Braun.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 239 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen