Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


124 von 133 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unendliche Weiten
Die Stimmung des zweiten Album von Florence and the Machine wird treffend durch das Coverbild eingefangen. Florence ist dargestellt, als sei sie eine Muse von Dante Rosetti. Entsprechend ist auch der musikalisch Inhalt, berstend vor musikalischer Neugierde, schwelgerisch und romantisch, üppig im positiven Sinne in der Ausstattung und den Texten wird hier der Weg des...
Veröffentlicht am 29. Oktober 2011 von ROTT

versus
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Episch und bedeutungsschwanger: Klangqualität aber selbst auf der Vinyl unterirdisch
Es passieren wirklich schlimme Dinge: eine Beziehung endet, eine Liebe wird nicht erwidert, alles fühlt sich an, als ob die Welt untergeht. Es wird sogar, in Metaphern einbettend, häusliche Gewalt besungen (SHAKE IT OUT - "it's hard to dance with the devil on your back so shake him out"). Der kraftvolle Titel geht aber eigentlich an alle Menschen, die...
Veröffentlicht am 10. Oktober 2012 von D. Model


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WOW!!!, 28. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ceremonials (Audio CD)
Florence Welch ist definitiv ein Ausnahmetalent. So eine grandiose, klare Stimme, der man stundenlang zuhören könnte.
Als ich mir dieses fantastische Album bestellte, dachte ich nicht daran, dass mir einfach jeder Song darauf so gut gefallen würde, ich höre das Album rauf und runter, denn man bekommt einfach, einmal gehört, nicht mehr genug von dieser genialen Stimme!
Die Songs haben alle eine gute Länge. Ich finde auch, dass die Songs sehr gut ineinander übergehen, sich aber nicht zu ähnlich sind. In manchen Titeln spürt man unterschwellig eine leichte Melancholie, die aber wunderbar mit Florence Welchs Stimme kombiniert ist.
Was soll ich noch sagen, ich bin sehr positiv angetan von diesem Album!

Einfach toll, wer Florence + The Machine mag, wird dieses Album lieben!!

Spitze! 5*
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Album mit schlechter Ton Qualität..., 8. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Ceremonials (Audio CD)
Zur Musik schreibe ich garnichts, es ist einfach ein... Super Album!!

Aber die Ton Qualität kann man vergessen....
Noch ein "Victim of the loudness war"!

Bäse, Höhen, alles wurde sehr laut abgemischt. Ich verstehe wirklich nicht, warum manche CDs so produziert werden. Was soll das?
Und es hat bestimmt nichts mit meiner Stereo Anlage zu tun, ich habe auf amazon.com und amazon.co.uk mehrere Rezensionen gelesen,
die genau das gleiche beschreiben. Erst kam Adele's 21 und jetzt Ceremonials. Die Melodie wurde einfach ruiniert!

Anyway. Trotzdem ein fantastisches Album. Bravo Florence, mach weiter so!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen album des jahres ?, 22. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Ceremonials (Audio CD)
ja, auch ich bin nun "florence" verfallen, was für ein super album, hatte bis vor ca. einem halben jahr gar nicht gewusst, dass es sie gibt. hab dann zufälig auf einem musik tv sender das video von "shake it out" gesehen und war hin und weg. wer ist dass? gibts da mehr? hab die cd gekauft und bin nun voll begeistert von dieser musik, welch herrliche sängerin und super kompositionen. eine der besten cds 2011. die scheibe läuft sehr oft bei mir und dass will was heißen. "lungs" hab ich auch schon, aber die wird in aller ruhe zu weihnachten "celebriert" freu mich schon auf dieses meisterwerk laut den kritiken. endlich mal was neues unter den "female fronted bands" die ich ja zuhauf höre aber "florence" lassen sich da nicht so einfach einsortieren sie sind schon was besonderes
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen eins der besten Alben aus 2011, 16. Dezember 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ceremonials (Audio CD)
Ich muss sagen, dass ich mich recht lange gegen den Hype um Florence + the Machine gewehrt habe, doch Anfang dieses Jahres erlag ich ihm. Ich kannte bis dato nur You've got the love und ein paar Zeilen aus Dog days are over, doch ich wagte es Lungs zu kaufen und verliebte mich schlagartig. Dementsprechend viel erwartete ich vom zweiten Album. Und ich wurde nicht enttäuscht. Einmal eingelegt konnte ich mich gar nicht loseisen. War das erste Album an manchen Stellen noch ein ungeschliffener Rohdiamant, so zeigt sich hier was mit ein wenig besserer Abmischung alles an Klang erreicht werden kann. Man kann herrlich in die Welt, die Florence + the Machine schaffen, abtauchen und ein Stück weit den Alltag vergessen. Und genau das will ich, wenn ich Musik höre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach empfehlenswert., 7. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ceremonials (Audio CD)
Das Album "Ceremonials" ist einfach gelungen, es passt zu Florence + the machine. Sie ist ihrem speziellen Stil treu geblieben.

Das Album empfinde ich als etwas ruhiger, vielleicht auch etwas geheimnisvoller als "Lungs".
Es zeigt über welches musikalisches Spektrum Florence + the machine verfügen kann. Es hat eine reiche Vielfalt von Melodien, Klägen, Instrumenten und Stimmlagen.

Die Musiktitel bieten wieder viel Raum und Weite. Zeit zum träumen, man sollte einfach die Musik auf sich wirken lassen und genießen.
Das Coverbuch ist kreativ und persönlich ausgestaltet mit atmosphärischen Fotografien und handschriftlichen Song-Textauszügen.

Einfach empfehlenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Breites Spektrum., 30. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ceremonials (MP3-Download)
Florence + the Machine - Nie gehört, nie gesehen. Dann zufällig beim Stöbern hier entdeckt, reingehört, als MP3 runtergeladen - und siehe da, die Musik ist ein wahrer Glücksgriff für meine Ohren. Eigentlich schade, dass das Debutalbum dieser großartigen Sängerin derart an mir vorbeiging, doch das lässt sich ja nachholen.

Nun zu "Ceremonials" und der Musik darauf, die mich voll begeistert. In ein bestimmtes Genre lässt sich das Album nicht einordnen, die 12 Titel klingen sehr verschieden. Anklänge aus Pop, Rock, Dance, Klassik und so vielem mehr sind zu hören, teilweise derart bezaubernd vermischt und arrangiert, dass man nur Staunen kann. Sehr beeindruckt hat mich auch die Integration so (ur)klassischer Instrumente wie Harfe, Klavier oder auch wundervolle Streicherarrangements. Die Grenzen in der Musik sind fließend und werden hier mal kurzerhand ausgehebelt. Dadurch ergibt sich ein unglaublich breites musikalisches Spektrum auf nur einem Album. Natürlich ist nicht jeder Song ein Volltreffer, aber wer erwartet das schon.

Only if for a night - Der coole Sound wird von einer monotonen Klavierlinie begleitet, Streicherelemente sorgen für gute Dramatik. Stark und schön vorgetragen mit klarer Melodie - Pop vom Feinsten mit Hitpotential.

Shake it out - Nach der ruhigen Einleitung entsteht ein regelrechter Mitgröhler. Vor allem der Refrain, so simple wie wirkungsvoll, animiert regelrecht zum mitsingen. Der Sound wird von geilen Schlagzeugklängen getragen, die Orgel wird perfekt integriert und trotz fehlender Gitarren klingt's schön rockig.

What the water gave me - Sehr außergewöhnlicher Aufbau, die Steigerung im Sound wird immer durch den ruhigen Refrain unterbrochen. Nach jedem Refrain gesellt sich ein weiteres Element zur Musik und der Titel erscheint immer voluminöser und perfekter. Was als ruhige Popballade beginnt endet als ordentlicher Rocksong. Geil.

Never let me go - Das ist dann nicht so mein Fall. Schwulstiger und aufgeblasener Song mit klebrigem Klavier- und monströsem Popballadensound. Wäre nicht die schöne Stimme von Florence, könnte man fast meinen der Song wurde von Celine Dion entliehen.

Breaking down - Locker, flockig und schmissig erklingt hier die Musik. Eine Mischung aus 70er Jahre Disco und moderner Popmusik, gut tanzbar und eingängig. Alison Goldfrapp hätte wohl auch ihre Freude an diesem Song.

Lover to lover - Was passiert wenn man einen pianobegleiteten Chanson mit Rockklängen mischt kann man hier hören. Heraus kommt ein cooler Titel der sofort mitreißt und überzeugt. Stimmgewaltig und megageil.

No light, no light - Orgel, Harfe und ein cooler Dancesound. Das passt durchaus zusammen. Dazu eine mitreißende Melodie und eine Stimme, die teilweise in arienhafte Höhen abdriftet.

Seven devils - Mystische und gewaltige Ballade, die von einem herrlichen Pianoelement getragen wird. Wenn dann der Chor zum Refrain ansetzt klingt das, als würde der Leibhaftige in Begleitung der Sängerinnen erscheinen. Finster und bedrohlich mit unheimlichem Spannungsaufbau - einfach genial und ein absolutes Highlight des Albums.

Heartlines - Über ein Jahr zu spät veröffentlicht - denn eigentlich klingt der Titel wie ein typischer Fussball-WM-Song für Südafrika. Coole Buschtrommelelemente im Sound, eine eingängige Melodie und die üblichen Mitgröhlstellen. Vielleicht hinkt der Vergleich ein wenig, denn etwas mehr Schwung hätte der Song schon vertragen, dennoch funktioniert er auf Anhieb.

Spectrum - Nun machen wir einen Ausflug in die Danceszene. Ein geradlieniger Trancesound und ein ordentlicher Beat beflügeln Florence regelrecht zu Höchstleistung. Stimmgewaltig und absolut mitreißend. Beeindruckend wie schön in dieses Soundbild die klassische Harfe eingebunden wurde. Im Zwischenteil und am Ende gibt's dann auch ein kleines Harfensolo. Ebenfalls ein Highlight der Platte.

All this and heaven too - Etwas holprig erscheint der Grundsound. Auch hier wurden die klassischen Instrumente wieder perfekt eingebunden. Der flotte Rock-Pop-Titel klingt gut und ist eingängig.

Leave my body - Schöne Rockballade, die etwas schmerzbetont geraden ist. Der Refrain ist sehr stark, die Mischung aus Florences Stimme und dem Chor klingt richtig geil. Am Ende verliert sich der Song in einem Echo, was irgendwie auch ein cooler Abschluss des Albums ist.

Fast will man meinen, dass auf diesem Album für jeden Geschmack etwas dabei sein muss, so vielseitig klingt die Musik. Ob's der große Durchbruch bei uns ein Deutschland wird bleibt abzuwarten, schön sind die meisten Titel auf alle Fälle anzuhören. Und ich denke, es wird wohl noch einige Leute wie mich geben, die bei diesem 2. Album von Florence + the Machine als neue Fans dazukommen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es ist DAS Album 2011, 17. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: Ceremonials (Audio CD)
Es reichte mir schon, die ersten Töne und dann Florence's Stimme zu hören und ich war begeistert. Ich hatte mich lange vorher schon auf die Veröffentlichung ihres zweiten Albums gefreut und ging mit hohen Erwartung daran. Die Begeisterung blieb bis das letzte Lied zu Ende war. Florence ist einfach atemberaubend und ihre Stimme ist der Hammer. In "Ceremonials" wird sie perfekt von Orchestern und Chören begleitet und hat ein rundum stimmungsvolles Album geschaffen. Aber Achtung! Suchtgefahr :) die Repeat-Funktion ist im Dauereinsatz!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Himmel auf Erden, 18. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ceremonials (Audio CD)
Dieses Album ist einfach göttlich. Man kann sich einfach nicht satt hören. Bei jedem Mal hören werden die Lieder besser und tiefgründiger. Vorallen Spectrum, No Light, no light und What the wather gave me sind Höhepunkte des Albums. Sehr zu Empfehlen wenn man mal kein Bock auf diese 0-8-15 Discomusik von heute hat und einfach mal ECHTE Musik hören will. Ich hoffe Florence + the machine bekommen durch dieses Album in Deutschland die Anerkennung und den Erfolg die sie verdienen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur EHRLICH und WUNDERVOLL, 30. Dezember 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Ceremonials (Audio CD)
Nach Lungs ist es schon mal unglaublich schwer nocheinmal so ein Meisterwerk zu schaffen. Florence Welch ist einfach eine Meisterin ihres Handwerkes und versteht es den Menschen, die ihre Musik hören, Tränen in die Augen zu zaubern, Gänsehaut zu beschaffen und das Atmen vor Rührung schwer zu machen. Lungs war perfekt und Ceremonials PERFEKT!! Das ist eine CD die einen alle Gefühlsebenen durchleben lässt... Hoffentlich darf ich bald ein Konzert genießen!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Besser geht es nicht!, 23. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ceremonials (Audio CD)
Was für ein Album, die Frau macht abhängig. Durch Gossip Girl bin auf die Band aufmerksam geworden und dann konnte ich einfach nicht mehr davon lassen, eher gesagt meine Ohren nicht mehr! :-.
Klasse Lieder für jede Stimmung (Gefühlsduselig oder Party-Stimmung) ist etwas dabei, ich bin so froh, dass ich mir dieses Album gekauft habe! Meine Herren, eine riesenGROßE Kaufempfehlung!

Weiter so Florence and the Machine! ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Ceremonials
Ceremonials von Florence + The Machine
MP3-Album kaufenEUR 9,29
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen