Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen erhebende Traurigkeit.....
spätestens als ich Maximilian 2009 im Berliner Lido gesehen habe, diese zauberhafte Mischung aus Schüchternheit, Charme, Mitteilungsbedürfnis und vor allem seiner Fähigkeit sich immer direkt ins Herz zu singen, habe ich all die asiatischen Mädchen verstehen können, die ihn offensichtlich auf der Stelle zum Mann nehmen würden...
Veröffentlicht am 31. Juli 2012 von treasureland

versus
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Mann kann was - ist aber nicht wirklich "meins"
Ich war durch einen Artikel im Internet neugierig geworden (der Musiker ist fast überall berühmter als bei uns in Deutschland) und hatte mir die CD bestellt. Nach mehrmaligem Anhören steht mein Urteil fest: Der Mann versteht sein Handwerk. Guter Musiker. Gut produzierte CD. Aber mir zu viel "Zuckerwatte".
Manchmal versuchte ich mir...
Vor 20 Monaten von Ernei veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen erhebende Traurigkeit....., 31. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Mirage of Bliss (Audio CD)
spätestens als ich Maximilian 2009 im Berliner Lido gesehen habe, diese zauberhafte Mischung aus Schüchternheit, Charme, Mitteilungsbedürfnis und vor allem seiner Fähigkeit sich immer direkt ins Herz zu singen, habe ich all die asiatischen Mädchen verstehen können, die ihn offensichtlich auf der Stelle zum Mann nehmen würden.

Als ich jetzt hörte, dass ein neues Album ansteht und das von Youth produziert wurde, war die Vorfreude sehr, sehr groß. Als Youth in einem Interview erzählte, was er an Maximilian und seiner Musik so schätzt und dabei die Musik als eine Mischung aus Sigur Ros, Simon & Garfunkel und Radiohead beschrieb, wusste ich, dass das passen wird, ein großartiger Musiker und ein Produzent, der weiß, was zu tun und herauszuarbeiten ist.

Und alle Erwartungen wurden erfüllt, nein, weit übertroffen, das was die Musik von Maximilian ausmacht, ist hier im Uberfluss vorhanden. Ausnahmslos anrührende, wunderschöne Melodien, eine Stimme, die wie die Faust aufs Auge zur Musik passt, traurig, zerbrechlich und doch fest und gewiss, dass Melancholie ein positives Gefühl ist, weil sie den Blick nach innen lenkt, zur Stille, zur Größe und Schönheit des Lebens und der Liebe. Da wo Coldplay ein bißchen den Weg verloren haben, weil sie so unglaublich groß geworden sind, wo Radiohead sich von den Herzmelodien verabschiedet haben, weil sie immer noch tiefere Soundlandschaften erforschen wollen, da steht Maximilian und liefert einfach nur traumhaft schöne Songs. Das ist keine Traurigkeit zum Fallen, sondern eine zum Schwelgen und wieder Aufstehen und ganz am Schluss mit der mitreißenden "Youth Version" von Summerwaste (von ONE DAY), da gibt einem die Musik den Kick aufzustehen, die Kopfhörer abzunehmen und sich übermütig auf einer Sommerwiese zu drehen und dabei zum Himmel hochzuschauen............
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leiden auf hohem Niveau, 2. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mirage of Bliss (Audio CD)
"Mirage of Bliss" ist meine erste Bekannschaft mit Maximilian Hecker. Einer meiner "Neu für 5 €" Testkäufe. Seit Freitag läuft das Teil bei mir in Formatradio-artiger Heavy rotation. Das kommt bei mir eigentlich selten vor und ich frage mich an was es liegen könnte?

Im Grunde haben wir hier ein ziemlich konventionelles Pop Album, das so ziemlich an jeder Ecke (nein, es hat eigentlich keine Ecken und schon gar keine Kanten) mal nach frühen "Coldplay", dann nach "Travis" und schließlich nach "Snow patrol" klingt. Es ist größtenteils entschleunigt, entsagt fast jeglicher Spielerei und beschränkt sich einzig und allein auf Schönklang. Im Grunde die perfekte Mischung für einen kompletten Langeweiler.

Trotzdem stellt das Alben alle meine Theorien auf den Kopf, weil es mit diesen großen Melodien und Hooks, dieser Stimme, die quasi in jeder Lautstärke flüstert und dieser "Happy to be unhappy" Attitüde daher kommt. Dagegen ist bei mir kein Kraut gewachsen. Im Grunde wäre es sinnlos auf einzelne Songs einzugehen, da praktisch Jeder durch die eben beschriebenen Attribute auffällt. Wären da nicht "The forsakenness..." und "Dogenzaka" die auch eines Jahrhundertwerks wie Thomas Feiners "The Opiates" würdig erscheinen. Ein Ritterschlag! Kein Zufall, das diese beiden Stücke das Ende des Albums bilden, lässt man den Bonustrack ausser Acht. Hier stößt Hecker in Gebiete vor, die ihm vielleicht selber unheimlich sind. Das ist großes Kino.

Ich gebe hier volle Punktzahl im Bewusstsein, dass "Mirage of bliss" jede Menge Steilvorlagen für einen Verriss liefert. Hier heißt es lieben oder hassen. Dazwischen geht nichts.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Der Mann kann was - ist aber nicht wirklich "meins", 26. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mirage of Bliss (Audio CD)
Ich war durch einen Artikel im Internet neugierig geworden (der Musiker ist fast überall berühmter als bei uns in Deutschland) und hatte mir die CD bestellt. Nach mehrmaligem Anhören steht mein Urteil fest: Der Mann versteht sein Handwerk. Guter Musiker. Gut produzierte CD. Aber mir zu viel "Zuckerwatte".
Manchmal versuchte ich mir vorzustellen, wie seine Songs wohl klingen würden, wenn sie ein Mensch mit Gitarre am Lageerfeuer singt. Und ich glaube, dann wären sie wunderschön. Aber so? Zu streicherlastig, zu überladen - ein bischen zu viel von allem. Ist nicht die Art Musik, bei der mir das Herz aufgeht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Mirage of Bliss
Mirage of Bliss von Maximilian Hecker
MP3-Album kaufenEUR 9,62
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen