Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Fashion Sale Sony Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. September 2012
Das Preis-/Leistungs-Verhältnis ist hervorragend. Günstiger geht es wohl kaum noch. Ich habe die Patronen in einem SX 430 W und kann sie uneingeschränkt empfehlen.
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2012
Preis/Leistung könnte nicht besser sein. Ich war angenehm überrascht und würde den Artikel jederzeit wieder kaufen.Habe bis jetzt immer teure Druckerpatronen gekauft, merke aber gegenüber diesen keinen Unterschied
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2012
Dafür dass es keine Original Patronen sind, kann der Druck sich sehen lassen.
Ich finde dass die Patronen für den normalen Druck vollkommen ausreichen :)
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2013
Zu Anfang schrieb ich, dass die Patronen gut funktionieren würden. Das taten sie auch, allerdings nur eine Weile. Mittlerweile konnte ich zwei wichtige Briefe nicht ausdrucken, da die Düse für Schwarz komplett dicht war und auch keine Druckkopfreinigung half. Außerdem werden manche Patronen überhaupt nicht erkannt. Die kann man dann voll wegschmeißen.
Konnte den Drucker glücklicherweise manuell wieder zum laufen bringen. Das ganze funktioniert so.
Man befüllt eine Spritze (gibt es in jeder Apotheke für paar Cents) mit Isopropanol (ebenfalls aus der Apotheke), steckt einen kleinen Schlauch vorn drauf und steckt dann das ganze wiederum auf die kleinen "Dornen" (bessere Umschreibung fällt mir grad nicht ein), auf die man normalerweise die Patronen steckt. Dann spritzt man >>vorsichtig<< die Flüssigkeit ein.
Wichtig ist vorher den Drucker vom Netz zu nehmen und Küchenpapier unter den Druckkopf zu legen, was die Flüssigkeit aufsaugt.
Wenn die Flüssigkeit und raus kommt, kann man das ganze noch eine Weile einwirken lassen. Danach mehrmals Druckkopfreinigung durchlaufen lassen und hoffen, das sämtliche angetrocknete Farbe herausgelöst wurde.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2012
Normaler Weise sollte man davon aus gehen, wenn man so günstige Patronen kauft, gewisse Ansprüche nicht erfüllen! Aber bei diesen Artikel ist das nicht der Fall! Ich merke keinen Unterschied zu den Originalen. Selbst bei Fotodruck machen sie eine gute Arbeit! Jederzeit wieder!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2012
Die Patronen wurden von meinem Drucker (Epson Stylus S22 ) erkannt und drucken auch zufriedenstellend. Eine gute Alternative zu den "originalen" Patronen von Epson.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2013
Als erstes das Positive:
Die Patronen sind gut verpackt und lassen sich gut händeln.
Das war es aber auch schon. Das Druckbild ist ungenügend, von 27 Sätzen sind 10 nicht vollständig oder verzerrt gedruckt worden.
Ich habe nacheinander zwei schwarze Patronen Installiert und zusätzlich den Druckkopf justiert und immer wieder das selbe Bild.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2015
Ich habe den Epson Stylus SX430W und die Patronen funktionieren. (Nachdem ich alle vorherigen mit diesen hier ausgewechselt hatte. Als ich noch eine original schwarz von Epson drin hatte, hat der Drucker die anderen nicht erkannt. Jetzt schon)
Die Farben sind nicht so brilliant wie die originalen, aber mir reichen sie völlig.
Außerdem halten sie jetzt schon länger als die original EpsonPatronen die bei mir nach ca 50 Blättern zu Ende waren.
Werde sie wieder kaufen!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Mai 2013
Obwohl das Packet ein phantastisches Angebot darstellt, ist es als Ersatz für Originalpatronen mit Vorsicht zu genießen, denn nicht alle Epsondrocker erkennen diese .Bei mir konnte der Stylus SX125 absolut nicht "überzeugt" werden, den Chip der Parone zu erkennen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2013
Wer kennt es nicht: Die Original-Epson-Patronen kosten einzeln so um die 12€ und man gewinnt schnell das Gefühl, dass man seinen Drucker, den man preiswert gekauft hat, erst über die Patronen so richtig abbezahlt. Deshalb habe ich mich nach Alternativen umgesehen und die Druckerpatronen von Tintetec entdeckt. Damals kosteten diese 9,90€ ohne Versand, inzwischen (Stand: 20.09.13) sind es sogar nur noch 5,90€. Ob sich damit einhergehend an der Qualität etwas verändert hat, kann ich nicht beurteilen; ich habe die Patronen im April 2013 gekauft.

Zuerst war ich skeptisch, zumal das Set immerhin 10 Patronen enthält und man somit weniger als einen Euro pro Patrone bezahlt. Trotzdem bestellte ich sie, weil es bei dem kleinen Preis nur ein geringer Verlust gewesen wäre, wenn sich das Produkt als schlecht herausgestellt hätte.
Aber das hat es ganz und gar nicht! Die Bestellung kam pünktlich an, ein kleiner Karton mit zehn Patronen, viermal schwarz und je zweimal magenta, cyan und gelb. Die Patronen sind einzeln mit Kunststoff verpackt, wie man es von den Originalen von Epson gewohnt ist. Bevor man die Patrone in den Drucker einlegt, muss man einen kleinen gelben Zettel an der Oberseite abreißen, sowie ein kleines orangefarbenes Plastikteil auf der anderen Seite herausnehmen. Letzteres steht nicht auf der Verpackung, das fand ich mehr oder weniger durch Zufall heraus.

Nun gut, die Patronen entsprechen im Format dem Original und sind leicht einzusetzen. Dann der erste spannende Drucktest: Eine Seite mit etwas Text im normalen Textmodus. Das Resultat war nicht ganz so gut, es gab einige "weiße horizontale Streifen" zwischen den Zeilen, sodass die Buchstaben zum Teil nur halb zu erkennen waren. Ich wiederholte den Test ca. dreimal, und wählte außerdem die nächsthöhere Druckqualität, "Text und Bild". Und siehe da, das Ergebnis war zufriedenstellend. Keine Streifen mehr, kein Geschmiere. Nur das Schwarz wirkt im direkten Vergleich mit einem Ausdruck mit der Original-Epson-Patrone ein bisschen blasser.

Vor einigen Wochen hatte ich einen bunten Gutschein gedruckt, um zu testen, wie viel Farbe die Patronen verbrauchen und wie gut der Ausdruck ist. Es war verblüffend: Die Qualität ist sehr gut, die Farbe überall gleichmäßig (ohne Spritzer oder "weiße Streifen") und die Tinte trocknet sehr schnell. Nur das Papier (Dicke: 80 g/m³) wellte sich ein bisschen, wobei das möglicherweise auch beim Einsatz von Originalpatronen passieren könnte. Weil ich mehrere Testdrucke brauchte, bis ich das richtige Format gefunden hatte, und jedes Mal in Fotoqualität druckte (zweithöchste Qualitätsstufe), waren die Farbpatronen hinterher halb leer. Die schwarze Patrone ist sehr sparsam, zumindest wenn man nur ein paar Seiten Text pro Tag ausdruckt. Ich habe das Patronenset jetzt seit einem halben Jahr, und drucke wirklich recht oft. Trotzdem musste ich die schwarze Patrone bisher nur zweimal wechseln - das war vorher mit den Originalpatronen nichts anderes! Allerdings musste ich ein paarmal eine Tintenreinigung durchführen, weil die schwarze Patrone aller paar Zeilen einen kleinen schwarzen Tintenklecks machte.

Abschließend meine kurze Einschätzung zu den positiven und negativen Aspekten:

+ absolut grandioses Preis-Leistungs-Verhältnis (verglichen mit 10 Original-Patronen zahlt man nur ca. 8-13% des Originalpreises!)
+ hohe Verpackungsqualität
+ recht sparsamer Verbrauch (eine schwarze hält ca. ein Vierteljahr bei häufigem Textdruck)
+ Druckergebnis qualitativ kaum bzw. nicht schlechter als mit Originalpatronen

- nach dem Wechseln muss man erst ein paar Testdrucke machen, bis die Patrone "in Gang kommt" und ordentlich druckt
- gute Textqualität erst ab der Qualitätsstufe "Text und Bild" (dauert aber länger, bis die Seite ausgedruckt ist)

Ich kann jedenfalls eine klare Kaufempfehlung aussprechen. Wenn ich das schon früher gewusst hätte, hätte ich in den letzten zwei Jahren nicht mehr die teuren Originalpatronen gekauft.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)