Kundenrezensionen

30
3,8 von 5 Sternen
Resident Evil 6 - Collector's Edition (uncut)
Plattform: PlayStation 3Version: Collector's EditionÄndern
Preis:99,99 €+Versandkostenfrei
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Oktober 2012
Ich werde nicht über das Spiel sondern nur über die CE schreiben.

Erst einmal der Inhalt der Box:
- grauer Pullover (ziemlich groß)
- Needle Bomb Box
- Artbook
- Steelbook Verpackung für das Spiel
- das Spiel selbst(in seperater normaler Hülle)
- Downloadcode für ein PS-Theme
- 3 Embleme mit Autogramen der Entwickler auf der Rückseite

Der Pullover sitzt gut und ist ziemlich groß. Mir hat er gut gepasst(bin ca 1,80m).

Die Needle Bomb Box hat an vier Seiten die namensgebenden Needle Bomb Holograme und ist aus stabil wirkender Pappe gefertigt. Auf der Oberseite befindet sich eine Pappklappe mit der man ins Innere der Box gelangt. Innen kann man gut 8 PS-Spiele oder normale DVD-hüllen verstauen. Auf dem Schrank sieht die Box ganz hübsch aus.
Leider ist die Verarbeitungsqaulität der Box nicht so ganz dolle. Mit ein bisschen Eigenaufwand lässt sich das jedoch schnell beheben. Bei war die Pappe nicht richtig verleimt und die Holograme etwas schief aufgebracht.

Das Artbook ist recht dünn und enthält Charakterzeichnungen und Zombiezeichnungen. Es ist ca. so groß wie eine normale DVDhülle. Insgesamt ist das Buch nett, aber nicht das Gelbe vom Ei. Etwas mehr Umfang und Größe hätten nicht geschadet.

Die Steelbookhülle ist gut gelungen und auch gut verarbeitet, mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

Auf einem Blatt gibt es einen Downloadgutschein für das dynamische RE& Theme. Wie es aussieht weiß ich nicht da ich Theme nicht benutze.

Die Embleme sind wohl das wertvollste an der CE. Sie sind in einem verschreibten und mit Plexiglas geschützen Plastikaufstehler. Auf der Rückseite befinden sich noch drei Schriftzüge von den Entwicklern und die zertifizierte Nummer der CE.
Die Embleme sind sehr gut verarbeitet und sehen auch noch gut aus. Mit dem Aufsteller kann man sie gut irgendwo hinstellen und sie immer wieder bewundern.

Insgesamt hat sich der Kauf für mich gelohnt. Meine Highlights waren die Needle Bomb Box und de Embleme. Ob sich für einen die Zusatzinvestition von 60€ lohnt muss man selbst entscheiden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. November 2012
Wie immer Versand durch Amazon spitze ;-).
Also als Fan der Serie der auch so ziemlich alle anderen Teile gespielt hat auch die.. naja sagen wir mal etwas Unrühlichen
( Dead Aim z.b.) bleibt mir persönlich zu sagen das dieser 6 Teil der Reihe da weiter macht wo 5 aufgehört nämlich mit Aktion.
Was ja durchaus nichts schlechtes ist wenn man in einem Spiel auch mal ein wenig Action hat keine Frage, aber leibe Leute von dafür gibt es doch COD ;-) in einem Resident Evil möchte man doch nicht von Schauplatz zu Schauplatz gehetzt werden und permanenten Explosionen Ausgesetzt sein oder?? Naja der wandel der zeit eben mit einem spiel so viele Gamer wie möglich erreichen und sich nicht auf eine Gruppe festlegen, irgendwo blöde auf der anderen Seite nachvollziehbar bei der heutigen Lage.
Aber zurück zum Spiel, super ist natürlich die vielen Charaktere in dessen Haut man schlüpft und vor allem die man als Fan der Serie kennen und lieben gelernt hat, da man mit ihnen schon so manche Nächte auf dem Buckel hat :-), (Leon,Ada,Chris,Sherry) aber auch die neuen (Helena,Piers,Jake) machen eine sehr gute Figur und werden wohl auch so manchen trauern lassen ;-) aber mehr erfahrt ihr wenn ich selber zockt. Die Grafik ist klasse bis auf ein paar Texturen die doch recht verwaschen sind aber okay kann man drüber hinweg sehen, die Story haut meiner Meinung nach einiges wieder raus denn die ist wirklich Wendungsreich und Super. Trotz der zuvor erwähnten Action und weniger Horror kommt der Spiel spass nicht zu kurz gerade beim online zocken mit nem Kumpel macht es richtig Laune :-). Auch der neuen Söldner Modus ist klasse und warten mit einigen Neuerungen. Die Inhalte der Collectors Edition sind wirklich erste sahne die Embleme der verschieden Fraktionen sind super für den Kaminsims ;-) und der Zipper ist ist auch gut Verarbeitet. 5 Sterne wegen der guten Story und weil ich doch Spass beim Zocken hatte denn ein wenig Horror bleibt doch bei der Vorstellung was wäre wenn es wirklich so böse Frauen gäbe ;-) in diesem sinne ciao

PS : Resident Evil ist und bleibt das beste ;-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
16 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. Oktober 2012
Normalerweise schreibe ich keine Bewertungen, aber so sehr bin ich selten auf die Nase gefallen.
Die Box selber ist eigentlich nur ein Silberner Karton, der schon beinahe auseinader fällt. Die 3D Bilder von der Bombe sehen ganz gut aus aber sind auch aufs billigste Art und Weise fest gemacht.
Der Aufsteller der Resident Evil Forces ist verkratzt, (was bei der Art der Verpackung kein wunder war) wackelt, und das Lochbild der Platten stimmt auch nicht, wodurch die Oberflächen eine Welle schlägt.
Der Pulover wirkt zwar sehr billig aber passt mir sehr gut (xl) und ist bequem.
Das Steelbook ist schlicht hat aber dennoch was.
Das Artbook hätte auch gerne etwas größer sein können. Es ist allerdings einen Blick wert.

Alles in allem kann man sagen, dass es ein super Spiel ist und ganz klar besser ist als RE 5. Ich wU
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. November 2012
Ganz schickes Ding. Hier mal kurze Bewertungen zu den einzelnen Inhalten:

- Resident Evil 6 Spiel: das Kern des Spiels. Da braucht man nichts meckern. Ein gutes Spiel! Wenn jemand wieder klagen sollte, dass man die alten Resident-Evil-Zeiten vermisst, dann kann ich nur denjenigen sagen: macht was daraus, und ihr werdet sehen: es wird an Innovation fehlen.

- Zombie Steelbook: gute Verarbeitung, schaut nett :-)

- Hardcover-Artbook: naja, ich hätte da ein bisschen mehr vom Inhalt erwartet

- Dynamic Theme für PlayStation 3 Besitzer: der Code funktionierte nicht. Stattdessen habe ich 6 Avatare erhalten. Capcom hat auf Facebook mitgeteilt, dass sie uns einen neuen Code zuschicken. Das ist bislang noch nicht passiert...

- Ivy University (Tall Oaks) Hoodie: schicke Kleidung, sieht halt nur neutral aus. Also man merkt nicht, dass diese Kleidung von Resident Evil stammt

- Resident Evil 6 Forces Embleme: schön, aber schlecht verarbeitet: der Standfuß passt hinten nicht richtig. Man kann die Rückseite des Rahmens beschädigen, wenn man versucht, mit etwas Gewalt einzustecken
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 28. Oktober 2012
Eins mal vorweg: Amazon liess mich lediglich den Spielspass und das Spiel insgesamt bewerten. Meine Sternevergabe bezieht sich aber auf die gesamte Collector's Edition und deren Inhalt.

Das Spiel (4 von 5 Sternen)
Die einen werden es hassen, die anderen lieben. Ich spiele die Resident Evil Reihe seit dem ersten Teil auf der PSX und mir persoenlich macht die Weiterentwicklung zum Action Titel nicht wirklich viel aus. Im Gegenteil, ich finde sie sogar aeusserst logisch. Was in einem "kleinen" Herrenhaus begann und nicht gestoppt werden konnte und globale Ausmasse angenommen hat, das endet im Krieg. Erst ist es Horror, weil es neu ist, aber irgendwann mutiert es nunmal zum Krieg. Das Wichtigste fuer mich ist, dass Resident Evil seiner Geschichte treu bleibt, den Charakteren und diese wieder gut erzaehlt. Der seit Teil 5 bestehende Co-Op Modus ist fuer mich auch ein wichtiges Kaufargument. Anstatt alleine durch die Horden von Zombies zu metzeln, kann man wieder dank Split-Screen zu zweit den Kampf bestreiten, was einfach viel mehr Spass macht. Die Grafik ist gut, der Sound passt sehr gut, lediglich die Steuerung bedarf ein wenig Gewoehnung, da sich ein paar Kleinigkeiten geaendert haben. Alles in allem ein tolles Spiel, wie ich es erwartet hatte. Lediglich die vermehrt eingestreuten Quick-Time Events sind etwas nervig. Es kommt mir stellenweise so vor, als wenn die Entwickler ihre Todesszenen so geil fanden, dass sie der Meinung waren, den Spieler im ersten Anlauf eines solchen Events erstmal sterben lassen zu muessen, damit dieser die Szene betrachten kann. Es gibt sogar eine Trophaee dafuer -.- In Wirklichkeit ist es natuerlich aeusserst nervig staendig zu sterben, weil ein blitzschneller Quick-Time Event startet, mit dem man nicht rechnet. Die sehr fairen Auto-Saves mildern das widerum ein wenig.

Die Needle Bomb Box (1 von 5 Sternen)
Eine Pappschachtel mit einem Hologrammbild drauf, wie man sie von frueher aus den Cornflakes kennt...wow

Steel Case (4 von 5 Sternen)
ordentlich designt, ohne USK Logo oder aehnlichem, sieht chic aus und passt sehr gut zum Spiel. Auch von innen ein tolles Bild.

Artbook (3 von 5 Sternen)
Naja, paar Bilder, Groessenvergleich der Monster und das wars dann auch. Es fehlen aber Bosse usw...also nicht wirklich gut durchdacht.

Abzeichen (4 von 5 Sternen) DEFEKT
Die machen natuerlich ne Menge her im Regal. Sehen sehr gut aus. Allerdings hatte mein Acrylglas, worin sich die eigentlichen Abzeichen befinden schon leichte Kratzer, macht natuerlich keinen sonderlich guten Eindruck beim Auspacken.

IVY Kapuzenpulli (2 von 5 Sternen) DEFEKT
Dies ist fuer mich ein Hauptkritikpunkt. Der Pulli an sich sieht sehr gut aus, macht nen ordentlichen Eindruck von der Qualitaet her, bis ich dann das Loch im Aermel entdeckte, wo die Webmaschine wohl einen Aussetzer hatte. Was mich persoenlich auch sehr stoert ist die Tatsache, dass es ein offizielles Video von einem Capcom Mitarbeiter gibt, der zeigt was alles in der Collector's Edition steckt. In diesem Video traegt der Mitarbeiter fast den selben Pulli, allerdings in weiss anstatt grau und mit Blutflecken, was natuerlich tausend mal besser aussieht und zum Spiel passt. Wie kann ich ein Produkt anpreisen, waehrend ich ein besseres benutze?

PS3 Download Inhalte (1 von 5 Sternen) DEFEKT
Spiel erhalten, installiert, ab in den Shop und Code einloesen...allerdings nur 6 Avatare und keine Spur vom dynamischen Thema fuer das XMB der PS3. Seit Release Tag (also ca. 1 Monat jetzt) schreibe ich mit dem Support hin und her. Erstmal braucht der Ewigkeiten um zu antworten und dann faellt denen erst nach dem 20. Mailwechsel ein, dass sie noch keine Loesung haben, NACHDEM ich ihnen ein Bild meiner Code Karte geschickt habe, meinen PSN Accountnamen und und und...Mittlerweile wurde auf Facebook bekannt gegegeben, dass sie eine Loesung fuer das Problem haben, man muesse ihnen lediglich (erneut) den Code schicken und sie wuerden ihn austauschen, das ist jetzt gut ne Woche her ca. und noch immer keine Antwort. Aber gut zu wissen, dass diejenigen, die nicht die Collector's Edition gekauft haben, die Moeglichkeit haben das Paket mit Avataren und dynamischem Thema fuer 5,99 seit 2 Wochen im Shop zu kaufen. Und mal nebenbei bemerkt, wie bekommen diejenigen Hilfe, die das selbe Problem, aber kein Facebook haben?

Zusammengefasst kann ich das Spiel nur empfehlen, die Collector's Edition hinterliess bei mir jedoch einen faden Beigeschmack. Ich moechte hier auch anmerken, dass Amazon eine spitzenmaessige Reklamationsabwicklung anbietet, die seinesgleichen sucht. Das aendert jedoch leider nichts daran, dass die Collector's Edition mangelhafte Gegenstaende 2. Wahl beinhaltet und von Capcom auf Reise geschickt wird. Der eine oder andere mag jetzt sagen, ich hatte halt Pech mit meiner Collector's Edition. Das mag auch absolut sein, allerdings stehe ich als Kunde ziemlich auf verlorenem Posten, Capcom interessiert das nicht die Bohne und diejenigen, die keine Collector's Edition haben koennen im Prinzip jetzt alles (zum Teil auch besser) nachkaufen fuer weit weniger Geld.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 19. Oktober 2012
Vorweg möchte ich erwähnen, daß ich die alten RE Games (0 - 3 + Code Veronica) in etwa genau so liebe wie die neueren (4 + 5).
Die alten Teile sind zwar spannender und gruseliger aber dafür entwickeln die neueren Teile ein unglaubliches Suchtpotenzial.Aber nun zu Teil 6 :
Das Spiel macht einerseits sehr viel Spass, es gibt aber auch einiges was nervt.
Fangen wir mit dem negativen mal an:

Die Steuerung - eigentlich ganz gut, ähnlich wie bei 4 und 5 (man kann sogar gehen beim schiessen und zielen). Allerdings sobald man in Deckung geht oder aus der Deckung zielen will ,verhält sie sich sehr bockig und man macht oft Dinge die so nicht gedacht waren.

Die Kamera - Die Kamera ist einfach viel zu dicht dran,so daß man kaum Übersicht hat.Oft passiert es, daß man von hinten oder von der Seite angegriffen wird und keine Ahnung hat wo der Gegner jetzt her kam.Besonders nervig ist das, wenn man sich hinter einer Deckung verschanzt hat und urplötzlich von hinten attakiert wird.
Das war zwar vereinzelt auch in Teil 4 und 5 schon so ,aber da hat es mich selten so unvorbereitet getroffen und war irgendwie auch nicht ganz so nervig. Ein anderer Punkt ist ,wenn ich einen Gegner umgetreten habe ,ist es echt manchmal schwierig zu erkennen, wo er denn hingefallen ist.

Aktionsequenzen - Mit Aktionsequenzen meine ich Stellen ,an denen ich plötzlich ein Motorad, einen Jeep oder ein Flugzeug steuere (es gibt noch weitere).Diese Stellen empfinde ich als extrem nervig und haben meiner Meinung nach in solchen Spielen nichts verloren.Wenn ich sowas spielen will, kaufe ich mir Twistet metal o.ä. Zudem sind diese Stellen durch stupides auswendig lernen zu meistern.(links, rechts, oh da stürzt was ein usw). Aber das ist Geschmackssache und viele werden das wohl anders beurteilen.

Die Story - Ich denke das Wort "zweckmässig" trifft es am ehesten.Am Anfang ist die Story verwirrend, aber später, wenn man anfängt die Zusammenhänge zu erkennen, wird sie besser. Aber trotzdem bleibt die Story bestenfalls Durchschnitt und fühlt sich irgendwie x beliebig an. Und richtig emotional wird sie zu keinem Zeitpunkt

Allgemeines - Die Grafik ist schlechter als in teil 5 (teils matschige Texturen, merkwürdige Laufanimationen).
Zudem wirkt das ganze Spiel, im Vergleich zu den Vorgängern etwas lieblos und bietet kaum Überraschungen, da man nahezu jedes Detail in den Vorgängern schonmal hatte.

Nun aber zum Positiven und zum Grund, warum das Spiel ,trotz der langen Negativliste 4 Punkte bekommt:

Es macht einfach Spaß ! Es stellt sich ein ähnlicher Suchtfaktor ein wie bei Teil 4 und 5 (nur nicht ganz so intensiv und wie lange er anhält wird sich noch zeigen).Man kann einfach nicht aufhören und möchte die nächste Gegnerwelle auch noch überstehen.Zudem geizt das Spiel nicht mit Explosionen und sonstigem Aktion-Bombast, d.h. es ist immer was los und man kommt kaum zum Verschnaufen.Zudem macht die Jagt nach Skillpunken (nach dem Durchspielen kann man sich z.B damit unendlich Munition kaufen)süchtig.neben den Skillpunkten gibt es noch jede Menge andere Dinge zum Freispielen (Medallien, Dog Tags, Hintergrundinfos usw).D.h. der Wiederspielwert ist enorm hoch und man kann sich sehr lange mit RE 6 beschäftigen (ideal für Jäger und Sammler).Wären die ,oben bechriebenen Aktionsequenzen nicht ganz so reichhaltig vorhanden, wären sogar 5 Punkte drin gewesen.
Zu den Online Modi kann ich nichts sagen, da ich eher ein "Singleplayer" bin und den Onlinemodus nur oberflächlich "angekratzt" habe.

Ich hoffe diese Bewertung ist hilfreich.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 26. November 2014
Ich bin mit der Collectors Edition sehr zufrieden. Die Verpakung, ist wie von anderen schon beschrieben, wirklich nicht der hit. Sprödes Plastik außen (reißt leicht ein) und innen Pappe mit 3D-Karte.
Der Inhalt ist aber klasse!
Der Pullover ist gut verarbeitet, leider nicht in meiner Größe. Dafür freut sich meine Frau, ihr passt er.
Den Code hab ich noch nicht eingelöst,kann ich noch nichts zu sagen. Genau wie zu dem Spiel selber.
Das Steelbook ist schlicht in S/W gehalten, innen ist es dann farbig, mir gefällts.
Das Art-Book ist etwas klein, aber schön gestalltet.
Die drei Abzeichen sind in eine art Schaumstoff gefasst und sind von oben und unten von einer Plastkscheibe geschützt. Auf der Rückseite ist eine Aussparung für den Aufsteller und eine Limitierungsangabe mit Nummer und drei Unterschriften. Bei mir kann ich keine Kratzer auf den Scheiben feststellen.

Fazit: Für den Preis von 15,50€ habe ich eine gute Collectors Edition erhalten, mit klasse Inhalt und einer mäßigen Verpackung.

Vielen Dank an den Händler für den knaller Preis und die schnelle Lieferung!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 23. Juli 2013
Bei mir war alles ok. Keine Kratzer irgendwo, alles passt und der Code funktionierte auch. Wenn etwas nicht in Ordnung gewesen wäre, dann hätt ich einfach alles zurück geschickt....wo ist de da das Problem, das manche haben??
Ich ziehe nur einen Stern ab, da die "Needle Bomb Box" in der Tat besser auf dem Foto aussieht, als in Echt.
Im ersten Moment dachte ich, das es eine "echte" Needle Bomb, aus Kunststoff, zum hinstellen wäre^^ Doch dann las ich die anderen Rezessionen, in denen von einem Pappaufsteller die Rede war.
Für alle das nächste mal:
GUT DIE ARTIKELBESCHREIBUNGEN UND DIE REZESSIONEN LESEN!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 9. Juni 2013
Sehr cooles Spiel jedoch war die Collector's Edition im Endeffekt nicht notwendig. Für mich wirkt die Verpackung sehr einfach gestaltet. Ich freute mich schon sehr auf die Splitterbombe aber das ich hier nur ein Stück Pappe bekomme war für mich sehr enttäuschend. Das Spiel ist aber sehr gelungen nätürlich kommt es mit seiner Vielfalt nicht an den Spass des vierten Teils ran aber doch ein Muss für jeden RE - Fan.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 26. September 2014
Allein das meine Frau Fan der Serie seit Teil 1 ist habe ich ihr mal die Collectors Edition gegönnt mir gefiel besonders das shirt es passt perfect bin begeistert auch kein Billigding gut die Verpackung ist solala der karton mit dem 3d effeckt ist Geschmacksache jedoch alles andere steel book für das Hauptspiel ist wie von gewohnter Qulität gern wieder.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Resident Evil 5 Collector Edition PS3 US Version
EUR 129,00

Resident Evil 5 - Gold Edition
Resident Evil 5 - Gold Edition von Capcom (PlayStation 3)
EUR 26,99
 
     

Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Jetzt als Digitalen Download kaufen und sofort herunterladen + spielen