• Pur
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

24
4,8 von 5 Sternen
Pur
Format: MP3-DownloadÄndern
Preis:8,79 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Juli 2012
Klare Stimme - aussagekräftige Texte....

so klingt für mich die neueste Produktion von Simone.

Wieder einmal ein tolles Werk von David Brandes.

Sehr hörenswert sind vor allem die Titel am Ende der CD,die da wären "Du brichst das Licht" "Beschütz mich" sowie das Duett mit Charly Brunner "Ich denk noch an Dich".

"Wenn du gehst" ist für mich persönlich der beste Hit den Simone jemals aufgenommen hat...einfach ein großer Titel.

Kaufen lohnt sich ungemein.!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Nach den letzten beiden Alben "Morgenrot" und "Mondblind" wurde die Messlatte um den Produzenten David Brandes (bekannt durch E-Rotic, Bad Boys Blue und Fancy) sehr hoch gelegt. Gerade Mondblind hatte es in sich. Beide Alben zeichneten sich durch ziemlich abwechslungsreiche Stücke aus, aber mehr ruhig als tanzbar.

Mit Pur wurde der Schlagerpop nicht neu erfunden, aber Simone lädt hier eindeutig mehr ein das Tanzbein zu schwingen. Textlich geht die Österreichische Nummer 1 dieses Genres mitten ins Herz und vermag den Zuhörer direkt zu berühren. Nein, hier wird nicht 1000 mal belogen oder hoch geflogen...hier erzählt Simone Geschichten aus dem Alltag so als wenn man mit Ihr in einem netten Cafe bei Kaiserschmarrn und Wiener Melange sitzen würde. Aufrichtig, ehrlich, direkt. "Heißkalter Engel" - die Angst sich jemanden zu offenbaren...ein Gefühl was jeder schonmal erlebt hat. "Wenn Du gehst"....das abwägen der positiven und negativen Dinge in einer Beziehung...und doch die Vernunft walten zu lassen....nur 2 Beispiele. Gefühlt sind 10 der 12 Songs absolut tanzbar.

Und es befindet sich der Sommerhit auf dem Album..."Mi Amante". Die Art und Weise wie Simone hier in das Mikro haucht, lässt einem schon das Herz höher schlagen.

Handwerklich setzt David Brandes genau da an wo er mit den letzten Produktionen aufgehört hat. Flotte Sounds wie man es von den Bad Boys Blue gewohnt war und als Bonus 2 Extended Versionen. "Heißkalter Engel" absolut clubtauglich. So vermischen sich die wenigen ruhigen Songs mit den Dancefloorhits homogen.

Einzig das Duett mit Charly Brunner fällt qualitativ zu stark ab. Das liegt nicht an Simone vielmehr daran, dass die beiden Stimmen hier überhaupt nicht zusammen passen, wie z.B. das Duett seiner Zeit mit Bernhard Brink. Hier hätte ich mir Christian Lais z.B. gewünscht. Die Harmonien hätten gepasst. Gut es war ein persönlicher Wunsch von Simone...aber jeder macht mal Fehler...sonst perfekt. Und so kann es mit Simone weiter gehen. Noch liegt sie vom Bekanntheitsgrad und vom Erfolg her weit hinter den Größen wie Helene Fischer und Andrea Berg....aber gerade qualitativ ist sie spätestens mit diesem Album in dieser Liga angekommen zumal die Texte einen weitaus anspruchsvolleren Wert darstellen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Juli 2012
Nun ist es also endlich da, das neue Album von Simone. Das letzte Album "Mondblind" hat mir schon unheimlich gut gefallen, so wie alle Alben von ihr, doch man sah eben nochmal eine sehr große Weiterentwicklung und das fand ich unglaublich faszinierend, sich nach so vielen Jahren im Musikgeschäft immer noch zu toppen. Wow, eine Glanzleistung, zu der bei weitem nicht jeder in der Lage ist. Da gebührt Simone und ihrem gesamten Team wirklich großes Lob! Auch das neue Album "Pur" weist wieder eine sehr hohe Qualität auf, das gilt sowohl für den Klang, als auch die textliche Tiefe. Viele Menschen unterliegen dem Trugschluss, dass schnelle, tanzbare Musik oft bedeutet, dass die Texte nicht gut sind und das Gefühl fehlt. Simone zeigt, das dem eben nicht zwangsweise so ist. "Pur" ist ein sehr flottes Album mit überwiegend schnelleren Songs und trotzdem hat es inhaltlich jede Menge zu bieten. Titel wie "Sie brach jedes Tabu", "Ich geh allein", "Nur Sekunden" oder "Ich hab Dich nie mehr geliebt (...als heut) beweisen das sehr eindrucksvoll.

Simones Stärke lag schon immer darin, dass sie in ihrer Musik etwas zu erzählen hat, dass sie nicht über irgendwelche hochtrabenden, fast schon weltfremden Dinge singt, die zwar schön klingen, aber eben nichts mehr mit der Realität zu tun haben, sondern über Geschichten, die mitten aus dem Alltag sind, die jeder von uns kennt, vielleicht sogar genauso schon mal erlebt hat. Wie wundervoll das sein kann, wenn Musik so einen lebensnahen Charakter besitzt, kann man beim anhören von "Ich hab Dich nie mehr geliebt (...als heut) spüren. Dort besingt Simone die Tatsache, dass eine Beziehung sich im Laufe der Zeit verändert, dadurch aber nicht weniger schön ist. Genau darin liegt der Reiz ihrer Musik, es geht um alltägliches, um echte Dinge und nicht um irgendein schön klingendes, aber wenig reales trallala. Danke Simone für so ein tolles Album!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Juli 2012
Simone ist eine tolle Sängerin, David Brandes ein guter Produzent und Komponist. Ein tolles Team.

So klingt auch das neue Album wieder sehr gut, und beinhaltet einige tolle Titel "Ciao", "Mi Amante" oder auch "Sag erkennst Du mich nicht mehr" beispielsweise.

Allerdings, und dafür kann die Künstlerin nichts, sollte David Brandes etwas mehr darauf achten, sich kompositorisch nicht zu sehr zu wiederholen. Damit meine ich nicht die eingedeutschten Coverversionen alter englischsprachiger Titel, die er damals für Bad Boys Blue / E-Rotic / Chris Norman / Vanilla Ninja produziert hat, wie hier zB "Mi Amante", sondern Songs, die als Neukompositionen gelten sollen. Er produziert ja mehrere Künstler derzeit, und manchmal erkennt man nicht nur seinen Stil wieder, was ja schön ist, sondern ganze Melodien. Die Strophenmelodie von dem hier enthaltenen "Ich denk noch an Dich" ist absolut identisch mit den Strophen der Christian Franke Single "Geh nicht fort" (auch von David Brandes). Das ist etwas schade.

Insgesamt aber ein schönes Album, bei dem Musik und Stimme toll zueinander passen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 9. November 2014
Musik ist bekanntlich Geschmackssache. Aus diesem Grund ist es aus meiner Sicht sehr schwierig hier eine Rezension zu erstellen.
Trotzdem ist diese CD aus meiner Sicht eine Empfehlung an alle Fans des deutschen Schlagers. Schöne Stimme und schöne Titel.
Aber wie zuerst geschrieben reine Geschmackssache. Und jeder sollte den Geschmack des anderen respektieren und nicht schlecht machen!
Schade, dass Simone in Deutschland weniger Erfolg wie in Österreich hat.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 21. Dezember 2014
"Pur" siehe meine Rezension zu "Mondblind": auch für diese CD gelten alle bereits
aufgezählten Argumente und Tatsachen: Simone hat sich zu einer der besten
Sängerinnen im deutschsprachigen Bereich entwickelt......
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. April 2013
Simone kannte ich vorher nicht und finde dieses Album sehr gelungen. Die Songs sind gut und man kann schnell im Auto mitsingen. Wer Helene Fischer mag oder Michelle mag sicherlich auch dieses Album
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. Juli 2012
Das Album ist wirklich überdurchschnittlich gut, keine Frage! Nichtsdestotrotz hatten die beiden Vorgängeralben, insbesondere "Morgenrot", mehr inhaltliche Tiefe, "Pur" bleint in manchen Teilen sehr an der Oberfläche, die Texte reimen sich, weil sie's müssen, nicht weil sie eine wirklich schöne und intensive Geschichte zu erzählen haben; besonders "Sag, erkennst du mich nicht mehr" und "Beschütz mich" sind sehr seicht, besonders textlich. Es gibt auch auch grandiose Highlights auf dem Album, musikalisch fetzig und doch mit toller textlicher Geschichte ist da z. B. "Sie brach jedes Tabu", gleiches gilt auch für "Nur Sekunden" und "Du bist das Licht", obgleich musikalisch ruhiger als "Sie brach jedes Tabu". Beim Lesen des Booklets fällt auf, dass die wirklich guten Geschichten dieses Albums von der Texterin Heike Fransecky stammen...vllt. sollte Simone beim nächsten Album mehr auf die Dienste dieser Dame setzen, um nicht demnächst im seichten Schlagereinerlei zu versinken.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Mai 2013
Ich höre Simone sehr gerne.Sie singt Texte aus dem Leben heraus und hat eine super Stimme.Sie ist so natürlich,einfach toll.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. April 2013
Was soll man dazu noch sagen? Einfach in den Demos reinhören, staunen und kaufen ! Diese CD kann man nur empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Morgenrot
Morgenrot von Simone
EUR 8,79

Mondblind
Mondblind von Simone
EUR 8,79