Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY


Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. August 2012
Genauso wie damals beim Anschauen des vierzehnjährigen Zeichentrickfilms "Das magische Schwert - Die Legende von Camelot" hat mich die Filmmusik auch hier gleich beim Anschauen des Filmes sofort in den Bann gezogen.
Wer auf einen Filmscore aus dem Genre "celtic folk" steht, wird hier bestens bedient.
Die ersten beiden Lieder stammen sogar von einer schottischen Sängerin namens Julie Fowlis. "Touch the Sky" gefällt mir ganz besondern. Es gibt nur wenige (4) Lieder.
Die Instrumentalstücke wurden ebenfalls von einem schottischen Komponisten geschrieben. Patrick Doyle (Harry Potter & der Feuerkelch, Thor).
"Song of Mor'Du" ist ein nettes Trinklied, welches mit nett klingendem schottischen Akzent gesungen wird.
"Noble Maiden Fair" bzw. "A Mhaighdean Bhan Uasal" ist - wie man schon am Zweitnamen liest - ein Lied in gälischer Sprache. Es ist ein wunderschönes Duett mit einer Frauen-und einer Mädchenstimme.
Ich bin immer noch ganz verzaubert und kann die CD auf jeden Fall weiterempfehlen.

PS:
Das ist übrigens der englische Original-Score (trotz deutschem Titel auf der CD). Der Grund dürfte der sein, daß auch die deutsche Filmversion die paar englischsprachigen Lieder mit übernommen hat - mit Ausnahme von Einem, dem o.g. Trinklied! Dieser wurde für den Film eingedeutsch, ist hier auf CD aber im Original erhalten!
11 Kommentar|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2012
Der Film ist der Hammer und die Musik ist stimmig. Man bekommt einfach durchweg das Gefühl man wäre im mittelalterlichen Schottland. Die Musik ist traurig, lustig und mystisch, eben genau so wie ein Soundtrack sein sollte. Die gesungen Lieder stören nicht und passen in den Film hinein.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2013
Habe mir unbedingt den Soundtrack kaufen müssen, als ich Julie Fowlis als Sängerin bemerkte. Die Songs mit Julie Fowlis, einer sehr bekannten Traditional Scottish Folk Sängerin aus - no na - Schottland (genau gesagt von den äußeren Hebriden), hat mich schon live begeistern können. Jedoch sind jene Lieder auf dem Soundtrack (wie auch im Film) etwas zu "Country" für meinen Geschmack. Wer es also mehr "traditional" haben möchte, sollte sich unbedingt die CDs von ihr kaufen !
Die übrigen Lieder passen sehr gut zum Film , unterstreichen diesen mit viel Gefühl und, was mich auch schon während des Filmes positiv überrascht hat, kommt sehr authentisch rüber.
Also wer den Film mag, sollte sich auch den Soundtrack kaufen ... ein wenig Schottland-Feeling kommt allemal rüber !
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. August 2012
Also für Liebhaber von schottischer oder irischer Musik ist das Album ein muss. Nicht nur die schönen, besungenen Lieder aus dem Film sind da drauf, sondern auch tolle instrumentale Stücke, die zum Träumen einladen oder sich den Film nocheinmal vor Augen führen lassen.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2012
Alleine der Preis hat mich dann doch umgehauen. Scheinbar liegt der deshalb so Tief, weil kaum einer sich vorstellen kann, das es die zu Kaufen gibt. Den an der Musik kann dies nicht liegen. Die ist einfach nur hervorragend und da ungeschnitten, im gegensatz zum Film, im ganzen zu geniessen. Einfach nur volle Download Empfehlung.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2013
Ein süßer Film mit einer wunderhübschen Animateurin.
Nun, Ich habe mich offenbar in eine Trickfilm Figur verliebt(!)
Der Titel Song löste ein weiteres mal meinen Freiheitsdrang aus und ich habe eine "Schweinehaut mit Gänsfedern" bekommen!
Die perfekte Illusion!
Vielen Dank dafür.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Dezember 2012
Ich habe den Film erste gesehen als er auf DVD raus kam
Und habe sofort die Geschichte und die Musik geliebt.

Die Musik ist einfach klasse geschrieben und passt.
Man fühlt sich direkt in die Highlands versetzt und kann die Gesicht, die Natur hören.
Klasse
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2012
Wem der Film gefallen hat, wird den Soundtrack lieben. Es sind 5 Lieder mit Gesang drauf, die sich wirklich lohnen und auch die instrumentalen Stücke sind hörenswert! Frisch aus dem Urlaub in Schottland wieder zu Hause, ist das für mich die perfekte gute Laune und Autofahr CD...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2013
Der Soundtrack ist für mich seit langem ein nennenswertes Meisterwerk. Die schottische Melodie wurde hier hervorragend mit Pop und Modernem, dem heutigen Disney-Filmen entsprechend, vermischt. Dabei heraus kam eine wundervolle Homage an das schottische Leben und dessen Drang nach Freiheit und Ehre.

Gerade die gesungenen Lieder haben mit ihren Texten und den gefühlvollen Stimmen meiner Meinung nach genau in das Schwarze getroffen und fangen die Thematik und vor allem die Problematik des Films wunderbar ein.

Gerade "Noble Maiden Fair" ist dabei bezeichnend, wie viel Gefühl und Liebe in diesem Soundtrack steckt. Mir überkommt stets eine Gänsehaut, wenn man derartige Musikstücke mit den Gedanken an den Film genießt.

Ich höre mir gerne mittlerweile die Lieder auch einfach mal abends an, um ein wenig abzuschalten. Neben dem Film selbst ein absolutes Meisterwerk!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2012
Buch kann ich nicht bewerten da ich es nicht gelesen habe. Als Verfilmung auf DvD ganz toll gemacht. Die Geschichte und die Musik dazu, einfach sehenswert.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden