Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


89 von 99 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Stabiler Router, Problemlos mit alternativer Firmware bespielbar
ACHTUNG: Diese Rezension bezieht sich auf das Modell WDR 3600 V1.1

Also ich habe den Router jetzt schon mehrere Monate im Einsatz. Er stellt die Verbindung
zum Unitymedia Modem her und verteilt diese über die Firewall im Netzwerk.
Dies klappt 24/7 einwandfrei. Die Wlan Verbindung bleibt dauerhaft stabil und reißt nicht ab. Die Reichweite...
Vor 24 Monaten von Daniel T. veröffentlicht

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen schlechter Empfang, Verbindungsabbrüche
Ich habe leider keine guten Erfahrungen mit dem Gerät gemacht. Ich benötigte einen neuen WLAN-Router für meine Wohnung und wollte möglichst wenig Geld - aus der Überlegung heraus, dass es mitlerweile in allen Preisklassen zuverlässige Technik gibt - für einen Router ausgeben, denn meine Erwartungshaltung an ein solches Gerät ist...
Vor 2 Monaten von Stefan Schröder veröffentlicht


‹ Zurück | 1 225 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

89 von 99 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Stabiler Router, Problemlos mit alternativer Firmware bespielbar, 11. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TP-LINK TL-WDR3600 N600 WLAN Dual Band Gigabit Router (300Mbit/s 5GHz + 300Mbit/s 2,4GHz, 2x USB 2.0, Gigabit WAN/LAN, Print/Media/FTP Server ) (Zubehör)
ACHTUNG: Diese Rezension bezieht sich auf das Modell WDR 3600 V1.1

Also ich habe den Router jetzt schon mehrere Monate im Einsatz. Er stellt die Verbindung
zum Unitymedia Modem her und verteilt diese über die Firewall im Netzwerk.
Dies klappt 24/7 einwandfrei. Die Wlan Verbindung bleibt dauerhaft stabil und reißt nicht ab. Die Reichweite ist absolut OK und für eine Etage mehr als ausreichend. (Habe sogar auf 100 Meter Sichtweite außerhalb des Hauses noch Mit dem Smartphone Empfang!)

Die Internetleitung von Unitymedia: 100.000 (100Mbits)
diese schafft der Router über Kabel (Gbit) ohne Probleme. Downloads gehen mit ca 12 - 12,5 MB/s vonstatten. Der Router ist auch gerüstet für eine 150 Mbit Leitung (laut TP Link schafft der Router zwischen Wan und LAN eine Datenübertragungsrate von 800 Mbits und wäre somit auch sehr zukunftssicher.)
Ich habe allerdings sofort zu beginn (völlig Problemlos) die alternative Firmware DD WRT aufgespielt, welche den Router mit sehr vielen Sonderfunktionen austattet. Unter anderem listet er jetzt schön den Monatlichen verbrauchten Traffic. Ich musste ihn bisher 2 mal Neustarten weil ich das Gefühl hatte, dass er mal nen Neustart braucht.
Theoretisch kann man ihn auch automatisch täglich zu einem bestimmten Zeitpunkt automatisiert neustarten lassen. Über die USB kann ich keine Aussage machen, da ich dort kein Speicher oder Drucker betreibe. Mein mitgelieferter Dlink Router war Schrott und nach einmal Umtausch wusste ich sofort, dass es nur an dem Router liegen kann. Foren waren überfüllt und ich hatte keine Lust mich ständig mit Wlan Verbindungen herumzuschlagen.

Zum Glück ist dies hier (entgegen auch einiger Rezensionen) bei diesem Router nicht der Fall.
Man kann den Router mit der alternativen Firmware als Access Point, Client, Client Bridge, Adhoc und WDS Station/AP benutzen.
Die 5 GHZ haben natürlich nicht die Reichweite wie sie bei 2,4 GHZ zur Verfügung stehen, daher nutze ich nur die 2,4 GHZ.

Für den Preis ein absoluter empfehlenswerter Router der vor allem die Wlan Verbindung sauber hält (Empfange hier mit dem Handy allein um die 10 Nachbar Wlan) Die Antennen erwecken den Eindruck als würde der Router eine mächtige Reichweite haben. Er hat eine gute aber die Antennen sind etwas übertrieben (aber auch leicht gegen Stärkere austauschbar)
Mit der original Firmware (zumindest anfangs) gab es Probleme daher hab ich diese gar nicht draufgelassen. Das aufspielen von z. B. DD WRT Firmware sollte auch für unerfahrene keine Probleme darstellen...

Etwas negativ finde ich die anfällige Klavierlackoberfläche und die etwas zu hellen Status LEDs.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------

UPDATE 29.04.2014
Router läuft noch. Bin mit meinem Smartphone im 5 GHZ Netz und es komme ca. 100 MBit Internet an! Dafür ist natürlich die Reichweite gering.

Ich poste hier jetzt mal eine Flashanleitung wie ihr Auf den Router DD WRT installiert. Ob Ihr diese alternative Firmware mit vielen Extras und Sonderfunktionen braucht ist euch überlassen

(Für WDR 3600!! für andere Modelle bitte die entsprechend ANDERE Firmware wählen)

!!!ACHTUNG!!! Die Firmware r24461 besitzt ein Firmware Fehler welche ein Up und Downgrade über Weboberfläche unmöglich macht Bitte diese MEIDEN und eine andere Benutzen!!

Standard (Stock Firmware) zu DD WRT:
-----------------------------------------------------
1. Bitte einmal auf der Homepage mit Hilfe der "Suche" in der Router Database zum gewünschten File kommen. (wdr 3600 eingeben)
2. WDR3600 v1.x Firmware - Webflash image for first installation (factory-to-ddwrt.bin) & WDR3600 v1.x Firmware - Webflash (tl-wdr3600-webflash.bin) downloaden.
3. Router sollte direkt per Kabel angebunden sein an dem PC von wo aus ihr flashen wollt! (Kein WLAN!!)
4. Nun Reseten wir sicherheitshalber Den Router! (Evtl. Konfiguration vorher speichern)
--a. Das Gerät ist eingeschaltet (am Strom), nun drückt und hält man die Reset-Taste auf der Rückseite für 30 Sekunden.
--b. Ohne Loslassen der Reset-Taste, trennt man das Gerät vom Strom und hält die Reset-Taste für weitere 30 Sekunden.
--c. Ohne Loslassen der Reset-Taste, das Gerät wieder in Betrieb nehmen und erst nach weiteren 30 Sekunden die Reset-Taste
-----loslassen. (Ihr habt also insgesamt 90 Sekunden die Taste gedrückt!!)
5. Jetzt rufen wir das Webinterface auf. Dazu gebt ihr folgendes in euren Browser ein: //192.168.1.1
6. Ihr solltet das grüne Interface nun sehen. Anschließend geht ihr auf System Tools links in der Navileiste und wählt den Unterpunkt Firmware Upgrade aus.
7. Nun wählt ihr bei File die zuvor heruntergeladene Datei aus (factory-to-ddwrt.bin) und bestätigt mit Upgrade den Flashvorgang
8. Wenn der Flashvorgang abgeschlossen worden ist und der Router wieder unter //192.168.1.1 erreichbar ist wieder den Reset wie in Punkt 4 beschrieben ausführen.
9. Der Router ist nun Geflasht und Zurückgesetzt. Nun wieder //192.168.1.1... Abschließend müsst ihr oben unter Administration auf Firmware Update und nun tl-wdr3600-webflash.bin auswählen und jetzt auf Aktualisieren drücken. Bei Updates verfahrt ihr genauso... Einfach die Update Datei auswählen. Ihr erhaltet auch neuere Versionen von 2014. Diese liegen auf dem FTP Server. Einfach bei Google: "dd wrt ftp brainslayer" eingeben und ihr solltet zu den neueren Dateien kommen
10. Ihr habt nun DD WRT auf eurem Router und könnt diesen nun nach euren Wünschen konfigurieren.

DD WRT zu Standard Firmware (Stock)
-------------------------------------------------
1. Auf DD WRT Homepage folgende Datei herunterladen WDR3600 v1.x Webrevert - Back to stock (wdr3600v1_webrevert.rar)
2. Original Firmware auf der TP Link Homepage downloaden
3. Datei entpacken und mittels des DD WRT Webinterface flashen
4. Die ORIGINALE TP Link Firmware flashen
5. Nun solltet ihr wieder auf der originalen Firmware sein

UPDATE 24.11.2014
Mittlerweile habe ich 200.000 Internet. Direkt nach Upgrade war ich verwundert, da nun weniger ankamen wie vorher. Hier ist dann das erste Problem aufgetreten. Direkt am Modem kam volle Verbindung an. Ich habe lange probiert und halte mich kurz: Nur das bisherige stable Release schafft die (ca.) 210 Mbit. Bei allen anderen Releases komme ich komischerweise auf schlechtere Werte. (140 Mbit die neuesten schaffen 180 Mbit). Das Stable Release hat aber etwas Weniger Wlan Übertragunsleistung es kommen jetzt, am Handy wohlgemerkt, nur noch 70 Mbit an. Vorher waren es ca 100. Die Originale Software schaffte den Datendurchsatz WAN > LAN ebenfalls. Bisjetzt konnte ich das Problem nicht weiter ermitteln. Das Release läuft aber ansonsten einwandfrei. Anzumerken sei noch, dass ich ja eine der Ersten Versionen des Gerätes besitze
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Macht, was es soll: Pakete Routen. Schnell., 7. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TP-LINK TL-WDR3600 N600 WLAN Dual Band Gigabit Router (300Mbit/s 5GHz + 300Mbit/s 2,4GHz, 2x USB 2.0, Gigabit WAN/LAN, Print/Media/FTP Server ) (Zubehör)
Ich habe diesen Router nur aus zwei Gründen gekauft: WLAN mit 5Ghz und mehr als 300Mbit/s Datenraten.
Wie sich herrausstellt, ein Glücksgriff! Die Weboberfläche bietet genau das, was man braucht, IPv6 funktioniert tadellos.
Der Datendurchsatz ist im WLAN und über LAN hervorragend, im LAN messe ich genau 100MiB/s.
Positiv überrascht war ich auch von der QoS: Wo alle bis FritzBox-Modelle, die ich schon in der Hand hatte (7050, 7170, 7270, 7570, 7390), bei großen Downloads Skype, Teamspeak & co nicht mehr genug Priorität (auch nach manueller Konfiguration) gegeben hatten, gibt es beim WDR3600 ohne jegliche Konfiguration sogar bei voller Auslastung von Up&Download keinerlei Beschwerden bei SIP, Skype, Teamspeak oder Echtzeitspielen.

Ein kleines Manko hat er: die USB-Ports für Druckeranbindung sind gänzlich nutzlos. Es handelt sich bei der Software dahinter nämlich nicht um einen Printserver, sondern um einen USB-Fernanschluss. Die Software dazu läuft nur unter Windows (Linuxer können es komplett vergessen), und auch dort funktioniert das Ding nur sporadisch. Abhilfe könnte da OpenWRT schaffen, aber das habe ich (noch) nicht versucht. Es wäre auch schade um die sonst so wunderbar gelungene Firmware.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Läuft stabil und schnell, 25. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TP-LINK TL-WDR3600 N600 WLAN Dual Band Gigabit Router (300Mbit/s 5GHz + 300Mbit/s 2,4GHz, 2x USB 2.0, Gigabit WAN/LAN, Print/Media/FTP Server ) (Zubehör)
Nach über einem Monat im Dauerbetrieb folgendes Urteil:
Im Gegensatz zu meinem Kabel-Deutschland Router DIR-615, der ab und zu den Geist aufgegeben hat bzw. Verbindungsabbrüche hatte, bin ich mit meinem WDR3600 vollstens zufrieden.
Er läuft stabil und schnell, er steht im 3. Stock und ich habe noch immer auf dem Parkplatz auf der anderen Seite des Hauses Empfang, nicht viel aber besser als das Edge netz vom Handy :D
Es hängen 2 Laptops 2 Handys ne Ps3 und der Smart Tv mit Youtube zb dran und alles läuft stabil und schnell, noch nie Abbrüche oder Probleme gehabt.
So zufrieden, dass ich den Router ein zweites mal bestelle für meinen Opa der mit einem Sitecom Router funkt aber öfter mal Störungen hat und diese dann wohl behoben werden...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Hardware für OpenWRT, 2. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TP-LINK TL-WDR3600 N600 WLAN Dual Band Gigabit Router (300Mbit/s 5GHz + 300Mbit/s 2,4GHz, 2x USB 2.0, Gigabit WAN/LAN, Print/Media/FTP Server ) (Zubehör)
Ich hatte eine Router für OpenWRT gesucht. Erhalten habe ich einen TL-WDR3600 Ver.; 1.5.
Ich habe erst einmal die Hersteller Firmware aktualisiert und dann die aktuelle OpenWRT-Version aufgespielt.
1) "wdr3600v1_en_3_14_1_up_boot(141022).bin".
2) "openwrt-ar71xx-generic-tl-wdr3600-v1-squashfs-factory.bin"
Nach nicht einmal 20 Minuten hatte ich Zugriff auf die Weboberfläche von OpenWRT.
Mit der Konfigurationsoberfläche hatte ich so meine Last. Jetzt läuft es aber alles prima.
Man muss sich darauf einlassen englische Dokumentation zu lesen und etwas Zeit zu investieren, dann bekommt man mit OpenWRT ein flexibles und sicheres System.
Mein Steckermessgerät meldet einen Stromverbrauch von 4.4W.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 32 Mbit - jetzt auch an den Clients!, 17. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TP-LINK TL-WDR3600 N600 WLAN Dual Band Gigabit Router (300Mbit/s 5GHz + 300Mbit/s 2,4GHz, 2x USB 2.0, Gigabit WAN/LAN, Print/Media/FTP Server ) (Zubehör)
Nachdem das WLAN auf meinem Linksys WRT54GL (DD-WRT) seinen Dienst versagte, musste schnell Ersatz her. Der Preis für den WDR3600 ist einfach unschlagbar. Also schnell das aktuelle DD-WRT (r23838) aufgespielt - läuft. Zumindest FAST! Es hat mich Stunden gekostet, eine WLAN-n-Verbindung mit 2,4 GHz und 5 GHz hinzubekommen. Die Lösung war, die Kanäle auf "auto" und die Verschlüsselung auf "AES" zu stellen. Jetzt kommt die volle Bandbreite meines KD-Anschlusses endlich auch bei den Clients an. :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen schlechter Empfang, Verbindungsabbrüche, 29. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TP-LINK TL-WDR3600 N600 WLAN Dual Band Gigabit Router (300Mbit/s 5GHz + 300Mbit/s 2,4GHz, 2x USB 2.0, Gigabit WAN/LAN, Print/Media/FTP Server ) (Zubehör)
Ich habe leider keine guten Erfahrungen mit dem Gerät gemacht. Ich benötigte einen neuen WLAN-Router für meine Wohnung und wollte möglichst wenig Geld - aus der Überlegung heraus, dass es mitlerweile in allen Preisklassen zuverlässige Technik gibt - für einen Router ausgeben, denn meine Erwartungshaltung an ein solches Gerät ist nicht hoch. Es soll mit einer passablen Geschwindigkeit alle WLAN fähigen Geräte in meinem Haushalt verbinden. Nicht mehr, und nicht weniger, das hat doch auch schon vor 10Jahren geklappt. Am TP-Link sparrte ich jedoch am falschen Ende.

Das erste Gerät war nach einem Reset (Passwort vom admin Benutzer vergessen) defekt, also zurückgeschickt. Das Austauschgerät funktionierte dann, leider war der Empfang eher mäßig. Direkt vor derm Gerät ließ sich eine Emfpangsleistung von maximal 80% erreichen. Direkt davor, sollten es dann nicht 100 sein? Gemessen habe ich die Zahl mit meinem MacBook, das sich zuverlässig mit dem Router verbinden konnte. Andere Geräte, wie mein Drucker, ein älteres Windows Laptop, oder mein iPhone 4s wollten sich zum Schluss nicht mehr verbinden. Daraufhin versuchte ich es mit DDWRT als Betriebssystem. Der Wechsel brachte auch nicht den erhofften Performance-Schub. Das Gerät ist für mich daher kaum zu gebrauchen, und habe es durch ein Asus RT-AC56U AC1200 ersetzt. (bessere Empfangsleistung, alle Geräte lassen sich stabil und dauerhaft verbinden)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Als Medienserver leider ungeeignet, sonst top., 7. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TP-LINK TL-WDR3600 N600 WLAN Dual Band Gigabit Router (300Mbit/s 5GHz + 300Mbit/s 2,4GHz, 2x USB 2.0, Gigabit WAN/LAN, Print/Media/FTP Server ) (Zubehör)
"Weiterhin bietet das Gerät die Möglichkeit, angeschlossene Datenträger via FTP oder Medienserver freizugeben." .... diese Möglichkeit besteht nur sehr begrenzt, das das Gerät nicht DLNA-Konform ist und daher mit den meisten Fernsehern und Heimkinos nicht verwendet werden kann. Schade, sonst ist es echt ein super gerät zum fairen Preis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erwartungen übertroffen ( TL-WDR3600 ), 23. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TP-LINK TL-WDR3600 N600 WLAN Dual Band Gigabit Router (300Mbit/s 5GHz + 300Mbit/s 2,4GHz, 2x USB 2.0, Gigabit WAN/LAN, Print/Media/FTP Server ) (Zubehör)
Hatte mir diesen Router bestellt, da der alte Router, ein TP-WR1043ND Vers. 1.11, die Wlan Verbindung von Zeit zu Zeit abbrach, Der neue Router wurde zügig geliefert, angeschlossen und eingerichtet. Die Wlan Verbindung wurde nicht mehr abgebrochen, Wlan schwankte sehr stark. Hatte dann in den Einstellungen die Option 5 GHz deaktiviert, bin nicht auf 5 GHz angewiesen, seit dem ist die Verbindung sehr stabil und schwankt nicht. Hatte mir auch zum größten Teil die schlechten Bewertungen angesehen, kann mich den Verfassern nicht anschließen,vielleicht auch deswegen, da ich nicht alles,was der Router kann,teste.Für mich ist wichtig,er baut die Verbindung zu den Geräten auf und hält die Verbindung stabil. Port Forwarding und Macfilterung funktionieren auch einwandfrei. Würde dieses Gerät wieder bestellen. Noch ein Lob an Amazon für die schnelle Lieferung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Gerät, 10. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TP-LINK TL-WDR3600 N600 WLAN Dual Band Gigabit Router (300Mbit/s 5GHz + 300Mbit/s 2,4GHz, 2x USB 2.0, Gigabit WAN/LAN, Print/Media/FTP Server ) (Zubehör)
Hochglänzent und dadurch sehr staubanfällig
gute Verarbeitung und beide USB Ports arbeiten super
einfache installation und Druckerdublexbetrieb Läuft auch
zu empfehlen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solides Gerät, 28. Oktober 2012
Von 
R. Beckmann - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: TP-LINK TL-WDR3600 N600 WLAN Dual Band Gigabit Router (300Mbit/s 5GHz + 300Mbit/s 2,4GHz, 2x USB 2.0, Gigabit WAN/LAN, Print/Media/FTP Server ) (Zubehör)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Nun, es ist nicht einfach, einen Router zu beschreiben, da seine Funktionen recht vielfältig sind und die Tücke oft im Detail besteht. An dieser Stelle daher nur die Dinge, die von mir auch gesichtet wurden:

HARDWARE

Der Router kommt mit allem, was benötigt wird, ausser einem gedruckten Handbuch. Es gibt nur ein Quick Installation Guide. Die ausführliche Version gibt es nur elektronisch. Beide Anleitungen sind in englischer Sprache.

Die Hardware macht einen sauber verarbeiteten Eindruck. Das Gehäuse ist für meinen Eindruck etwas breit, aber vielleicht macht es Sinn, wenn die Antennnen etwas weiter entfernt sind. Über die schwarze Hochglanzoptik mag jeder selbst entscheiden, aber für gewöhnlich steht ein Router ja nicht direkt auf dem Couchtisch. Unter dem Router ist keinerlei Gummierung angebracht. Da das Gerät sehr leicht ist, verrutscht es aufgrund der Kabelspannungen recht leicht auf glatten Oberflächen. Es empfiehlt sich also das Ankleben von Gummienoppen.

Montage der Antennen und Anschluss der Kabel funktionieren ohne Probleme.

Die Betriebsleuchten sind blau beleuchtete Symbole, welche sich nach einmaligem Nachschlagen im Handbuch problemlos identifizieren lassen.

INBETRIEBNAHME

Für die Erstinstallation habe ich nicht das Programm von der CD benutzt. Ich habe den Router via Netzwerkabel (nicht notwendig, aber empfohlen) angeschlossen, das Webmenü im Browser via IP 192.168.0.1 aufgerufen (Benutzername und Passwort sind "admin") und dann "Quicksetup" im Routermenü gestartet. Dies ging i.V.m. dem Handbuch problemlos bei einem Kabelmodem von Unitymedia via DHCP. Man muss sich allerdings darüber im Klaren sein, dass JEDER Router auf dem Markt gewisse Grundkenntnisse voraussetzt, sowohl über die Technik als auch über den Internetanbieter. Wi-Fi Protected Setup (WPS) macht es da nur bedingt einfacher.

Bei meinem Modell war nicht die aktuelle Firmware installiert. Dies ließ sich problemlos nachholen. Die aktuelle Version ist TL-WDR3600_V1_120820 vom 20.08.2012 (zu finden auf der TP-Link Homepage). Es macht Sinn, die Firmware vor dem "Quicksetup" zu aktualisieren, sonst verliert man die Setupeinstellungen ggf. wieder.

Ach ja ... Firmware ... TP-Link schreibt auf seiner Homepage "Einige der offiziellen Firmware der TP-LINK-Produkte kann durch Firmware Dritter ersetzt werden, wie zum Beispiel DD-WRT. TP-LINK bietet für Firmware Dritter allerdings keinen technischen Support an und garantiert auch nicht deren Leistung oder Stabilität." ... Ich sage: Nur wer es unbedingt braucht, da immer ein Risiko dabei ist, dass das Gerät den Geist dabei aufgibt. Nennenswerte Reichweitenerhöhungen dadurch sind in der Praxis selten und auch rechtlich u.U. nicht zulässig.

Nachdem alles geschehen ist, kann man den Router in den Betrieb ohne Netzwerkkabel übergeben.

ROUTERMENÜ

Das Routermenü ist ebenfalls nur in englischer Sprache. Dafür ist es recht übersichtlich gestaltet, da sämtliche Menüeinträge nur auf der linken Seite zu finden sind. Mein Routervorgänger war da unübersichtlicher. Auf der rechten Seite finden sich viele Hilfetexte. Gut daran ... sie zeigen nicht nur an, dass eine Funktion an bzw. abgeschaltet werden kann, sondern erläutern zumeist auch die Funktion, wenn auch in Englisch.

SICHERHEIT

Der Router bietet aktuelle Standards inkl. WPA2, Firewall, VPN, DoS Protection, ICMP, UDP, TCP-FLOOD Attack Filtering, Ignore Ping Packet, Parental Control, Internet Access Control.

GESCHWINDIGKEIT, REICHWEITE UND STABILITÄT

Mit meinem Hauptrechner (ca. 3 m vom Router entfernt) habe ich die Geschwindigkeit von 32 Mbit/s Download, die mein Provider verspricht. Die Signalstärke bezeichnet Win7 als hervorragend. Verbindungsabbrüche konnten bisher nicht festgestellt werden. Allerdings hat der Router einen (abschaltbaren) Modus, in dem er selbst die am besten geeigneten Kanäle wählt. Beim Kanalwechsel kann es zu kleineren Unterberchungen kommen.

Mein Sohn hat nun einen Stock tiefer und durch einige Wände eine bessere Signalqualität mit dem iPod und dem Samsung Handy.

Man darf aber nicht vergessen, dass diese Faktoren immer auch von den baulichen Gegebenheiten, dem Standort des Routers und dem verwendeten W-LAN Modul im Endgerät zusammen hängen.

ANSONSTEN

Der Router bietet viele gängige Optionen, wie z.B.: Forwarding, Advanced Routing, Bandwidth Control, Dynamic DNS etc.

Nicht getestet werden konnten/wurden u.a.: der 5 Ghz Modus (mangels passender Clients), die USB-Möglichkeiten (USB-Laufwerke, FTP, Medien- und Printserver).

Beim Systemlog fällt auf, dass es nur ab dem Neustart des Gerätes protokolliert (ältere Einträge sind nicht mehr verfügbar). Wer mag, kann sich aber die Logs per SMTP Server regelmäßig als Mail zusenden lassen.

INSGESAMT

4 Sterne ... Solider Router, der im Vergleich zur Konkurrenz nicht schlecht auffällt, aber auch keine super Highlights hat
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 225 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen