weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. April 2013
Der HP Deskjet 3055Ae kann drucken, scannen und kopieren. Er hat keine Fax-Funktion (falls die benötigt wird, gibt es andere, teurere Modelle). Der Drucker kommt zunächst einmal sehr gut verpackt an. Der Drucker ist in zwei geformten Papp-Halbschalen fest verpackt und dadurch gut geschützt. Das Material ist wie Eierkarton, also Recycling-Pappe. Damit es nicht zu umweltfreundlich wird, wird das ganze in einer durchsichtigen großen Plastiktragetasche "endverpackt".
Der Drucker ist also schnell ausgepackt und aufgestellt. Zum erstmaligen Einrichten benötigt man einen Stromanschluss und ein USB-Kabel zum nächsten Computer. Die mitgelieferte CD mit dem Installationsprogramm ins Laufwerk und schon geht es los. Der Drucker ist nach wenigen Minuten installiert. Ist der Drucker nun in dem hauseigenen W-Lan eingebunden, so kann man ihn dann mit den anderen PCs oder Notebooks aus dem hauseigenen Netzwerk ansprechen.
Etwas, aber nicht wesentlich komplizierter ist das Einbinden von Android-Geräten. Um den Drucker mit einem Tablet, z.B. dem Nexus 7 oder einem Android-Phone nutzen zu können, muss man eine kleine App (HPe-Print) aus dem PlayStore herunterladen und installieren. Die App ist kostenlos. Dann muss man die App aktivieren und ein von HP erzeugtes Code-Wort eingeben und schon kann man von seinem Smartphone (bei mir Nexus 4 und Samsung Galaxy S) oder einem Tablet ganz prima drucken. Das funktioniert offenbar mit älteren Android-Versionen wie Gingerbread (2.3) genauso gut wie mit der neuesten ICS (4.2). Der Drucker geht nach kurzer Standby-Zeit in einen Energiesparmodus, aus dem er aber über das Netzwerk aufgeweckt wird, sobald man einen Druckauftrag absendet. Es gibt auch die Möglichkeit, den Drucker so einzustellen, dass er nach einer voreingestellten Zeit, in der er nichts tut, ganz abschaltet, um noch mehr Strom zu sparen. In diesem Fall muss man den Drucker aber beim nächsten Druckbefehl zuvor von Hand wieder einschalten! Er springt dann nicht automatisch durch Absenden eines Druckbefehls an.
Zur Druckqualität: Ausreichend. Der Drucker hat eine ordentliche Qualität auf weißem Papier. Er ist aber kein Fotodrucker! Weder beherrscht er randlosen Druck, noch ist die Druckqualität (mit Originalpatronen von HP) so gut, wie bei einem extra dafür ausgelegten Fotoprinter! Das kann man bei dem Preis wohl nicht erwarten.
Die Patronen sind schwarz und dreifarbig. Beide gibt es von HP und einigen Drittlieferanten in "normal" für ca. 180 Seiten und in "XL" für etwa die doppelte Seitenzahl. Vom Preis her hat man mit dreimal Patronenkauf natürlich schon den Neupreis des Druckers erreicht, das ist ja ein bekanntes Phänomen bei Tintenstrahldruckern.
Die Patronen sind leicht zu wechseln, einfach die Klappe auf und der Schlitten mit dem Druckkopf und den Patronen fährt wartungsgünstig in die Mitte.
Das Papier wird oben eingestellt (siehe Produktbild), es gibt keinen weiteren Papierbehälter. Da das Papier auf diese Weise gestaucht wird, wenn es lange unbenutzt in dem Druckerschacht wartet, sollte man immer nur soviel Papier einlegen, wie gerade benötigt wird. Gestauchtes Papier verzieht sich leicht und beeinträchtigt das Druckergebnis. Im Extremfall sind die Seiten nachher nicht gerade bedruckt.
Der Drucker hat noch ein aufklappbares Bedienungsdisplay, was man aber eigentlich nicht benötigt. Allenfalls für den reinen Kopiervorgang (Vorlage auf die Glasplatte legen, kopieren auswählen) kann man es nutzen, dann braucht man keinen PC dazu. Ansonsten kann man alle Steuervorgänge über einen im hauseigenen Netzwerk eingebundenen PC oder ein Notebook erledigen, auch das Scannen.
Drucken und Scannen gehen sehr geräuscharm über die Bühne, beim Drucken hört man den Drucker kaum. Beim Vorscannen der Vorlage macht der Drucker diese typischen Scann-Geräusche. Beim späteren eigentlichen Scannvorgang ist er aber auch kaum noch hörbar.
Wer viel druckt, oft größere, umfangreiche Dokumente ausgeben muss und/oder viel Fotos ausdrucken will, sollte etwas tiefer in die Tasche greifen und einen anderen Drucker kaufen. Als Drucker für ein kleines Büro ist er meines Erachtens schon nicht mehr ausreichend dimensioniert. Die Ausdrucke wären dann auch relativ teuer. Für den Heimgebrauch ist er aber genau richtig.
Das Gerät ist gerade so kompakt, dass ich ihn im Wohnzimmer ein ein Sideboard relativ unauffällig unterbringen konnte. Da der Drucker ja ausser Strom keine weiteren Kabelanschlüsse benötigt, kann man ihn schön verstecken. Für den absoluten Gelegenheitsdruck oder -Scan ist er hervorragend geeignet und dabei preiswert.
Mal sehen, wie lange der Drucker hält. Seinen 9 Jahre alten Vorgänger habe ich nach dem Neukauf noch voll funktionsfähig verschenkt. Ob der kleine HP das auch schafft?
55 Kommentare|209 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2014
Habe diesen Drucker bestellt, weil der Preis zusammen mit dem Funktionsumfang überzeugend aussah.
Aufstellen und erster Test liefen problemlos. Ich war zufrieden, wenn die Verarbeitung insgesamt absolut minderwertig ist (für den Preis nicht anders zu erwarten)

Nach 3 Wochen wollte ich erneut vermutlich die 7-8 Textseite in schwarz drucken. Der Text ist jedoch nicht mehr lesbar und durchzogen von Schlieren. Alle Reinigungsversuche (automatische Durchläufe) sowie manuelle Prüfung brachten keine Besserung. So ist der Drucker nicht mehr zu gebrauchen.
Scann-Funktion einwandfrei.

Fazit: Besser 100€ mehr ausgeben!
11 Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2013
Ich habe vor einiger Zeit beschlossen, meine PC Aktivität rein auf ein Notebook zu beschränken, was mit dem Drucken immer einige Probleme bereitete, weil man das Notebook extra per Kabel anschließen musste. Das entfällt nun mit diesem schlauen Drucker von HP! Durch W-Lan- /Netzwerk-Anbindung ist das Drucken kabellos von Raum zu Raum möglich. Ich habe in einigen Rezensionen gelesen, dass die Reichweite nicht sehr groß ist, das kann ich nicht bestätigen!! In meiner Wohnung kann man von jedem Raum aus problemlos drucken. Durch e-print kann man (nach Einrichtung eines Onlinekontos) sogar von unterwegs eine Mail direkt an den Drucker schicken, der Ihre Post ausgedruckt für Sie bereit hält, wenn Sie heim kommen! Gerade für Pendler, die unterwegs in der Bahn noch eben zu ende arbeiten möchten, eine tolle Technik!

Installation des Gerätes ging mit mitgelieferter CD problemlos. Man muss allerdings drauf achten, dass man "manuelle Installation" angibt, sonst werden lauter sinnlose Programme auf dem Desktop abgelegt.

Einziger Nachteil des Druckers könnte für Leute mit wenig Platz der Blatteinzug oben sein. Das Kopierpapier steht aufrecht hinter dem Gerät, also ein Verstauen in Regal oder unter dem Schreibtisch dürfte eher schwierig werden. Für mich ist das kein Problem, daher volle Punktzahl.
0Kommentar|43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2013
Der Drucker, auf den ersten Blick ein Schnäppchen, entpuppt sich im Alltag als Tintenfresser. Bei jedem Tintenpatronenwechsel druckt er eine Ausrichtungsseite aus, die wieder eingescannt werden muß. Ansonnsten mag er eh nur Originaltinte - Die Warnhinweise sind nicht zu übersehen. Fazit: Lieber ein bisschen mehr Geld für einen Wlan-Drucker ausgeben der Einzelpatronen verwendet als am falschen Ende sparen zu wollen.
22 Kommentare|50 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2013
Tintenpatrone mit 3 ml + die XL-Ausführung mit 8ml ist ein WITZ . Kosten beachten!!

Das können des Drucker nicht schlecht - 168 Seiten mit einer Patrone 3ml wird NIE erreicht...nach 28 Seiten schon leer
0Kommentar|79 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2013
Zur Lieferung brauch ich hier ja nichts sagen, oder ?? XD. Einfach top.
Zum Drucker:
Ausgepackt und gleich nach der beiliegenden Anleitung eingerichtet und installiert.
Die Treiber habe ich direkt bei HP heruntergeladen, damit ich die aktuellsten besitze.
Installation ging auch recht fix.
Diese habe ich unter Win7 und WinXP durchgeführt.
Drucker wurde auch ohne Probleme ins WLAN integriert, benötigt grad mal max. 20sek. für das Verbinden nach dem Einschalten.
Drucken sowie scannen funktioniert tadellos.
Für die Leute, die Probleme mit dem Anbinden und Verbinden ins WLAN haben: Für meinen WLAN-Router gab es speziell für dieses Problem ein Firmware-Update. Die etwas älteren Router haben nämlich teilweise Probleme mit Perepheriegeräten, Handys oder Tablets, die sich über das WLAN verbinden wollen. Also nicht gleich alles auf den Drucker schieben, nur weil er sich nicht verbinden kann ;-)
44 Kommentare|70 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2013
Seit April ist der Drucker nun in Betrieb. Da er sehr viel Tinte verbraucht und ständig spült, sich also selbst reinigt, bleiben also nur recyclte Patronen um einigermaßen wirtschaftlich zu drucken. Er nimmt diese Patronen auch, "beschwert sich" aber durch zahllose Meldungen die ständig bestätigt werden müssen. Zudem trocknet er nach einem Betrieb von 5 Monaten oft sehr schnell aus und man muß mehrfach die Selbstreinigungsfunktion benutzen, um die Tinte wieder zum laufen zu bringen, wodurch wieder viel Tinte verschwendet wird. Nach der mehrfachen Selbstreinigung will er dann wieder die Patronen ausrichten! Nächste Woche kommt der optisch wenig ansprechende Klotz zum E-Schrott!
11 Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2013
Lange habe ich gezweifelt, ob ein W-LAN-Drucker nicht doch wieder mehr Ärger bereitet, als er Nutzen bringt. Natürlich ist's schön vom Laptop, Netbook oder Tablet auf dem Sofa mal eben was interessantes zu Drucken, ohne sich selbst eine e-mail schreiben zu müssen oder den Drucker anzustöpseln, aber man weiss ja auch, wie fehleranfällig Netzwerke sein können.
Die Installation war Kinderleicht, der Drucker übernimmt fast alles von alleine (na gut, den Netzwerk-Key muss man schon von Hand eintragen), der Empfang ist super, Reichweite klasse und das Druckergebnis sowohl was Texte, als auch was Bilder angeht hervorragned.
Der Drucker nimmt alle bisher probiereten Papier- und Umschlagformate problemlos an und auch der Tintenverbrauch/Druckpreis ist völlig akzeptabel.
Ärgere mich nur, dass ich durch meine unbegründete Scheu nicht schon viel früher zugeschlagen habe. Kaufempfehlung !
11 Kommentar|26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2013
Nach nur 6 Monaten funktioniert der Drucker nicht mehr.

Von Beginn an wurde auf dem Display angezeigt das kein Papier eingelegt war, obwohl ausreichend drin war.
Also kurz Papier raus und Papier wieder rein. Manchmal hat dies gereicht, aber oftmals musste man diesen Schritt 3-4 mal wiederholen.

Also dachte ich mir nach einiger Zeit das ist doch keine Lösung auf Dauer. Mal kurz durch das Menü geklickt und sieh da...unter Extras gab es einige Funktionen die mir nützlich erschienen. Kurzerhand habe ich also die Funktion "Papierzuführung reinigen" durchgeführt.

Als ich dies erledigt hatte und frohen Mutes einen erneuten Druckversuch startete die Ernüchterung. Nun wurde das Papier zwar direkt "eingezogen". Allerdings trotz Justierung des Papiereinzugs schräg. Darauf folgten komische Geräusche und das wars. Das Papier hing also halb eingezogen im Drucker und es kam zu keiner Fehlermeldung oder ähnlichem auf dem Display. Als wäre nix passiert.

Dank der tollen Extrafunktion funktioniert der Drucker nun gar nicht mehr.

Leider besteht bei diesem Gerät auch nicht die Möglichkeit ihn an Amazon zurückzuschicken. Warum weiß ich leider nicht, aber dies macht die Sache auch nicht gerade erfreulicher...Schade Amazon. Diese verweisen darauf sich an HP zu wenden. Der Support von HP lässt sehr zu wünschen übrig und ich warte noch immer auf eine Lösung.

Ich bereue sehr dieses Gerät gekauft zu haben und kann nur davon abraten. Selbst dieser eine Stern ist noch zu viel. Wer allerdings Nachbarn oder ähnliches hat, für die es kein Problem darstellt des öfteren Dinge azudrucken da der eigene nicht funktioniert und man vergebens auf Rückmeldungen des Supports wartet, kann gerne bei diesem Gerät zuschlagen.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2013
Gutes Teil. War super leicht zu installieren. Macht sehr gute Drucke und Kopien. Endlich mal ein guter Griff. Kann ich nur jedem empfehlen.
11 Kommentar|26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 12 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)