Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel 1503935485 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Pimms Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,4 von 5 Sternen17
3,4 von 5 Sternen
Plattform: PC|Ändern
Preis:4,54 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. August 2012
Die Portierung des Spiels von iOS bzw. Android auf den PC ist auf jedenfall geglückt. Das Spiel sieht auch auf dem PC recht gut aus, wobei man natürlich kein Triple-A Titel Niveau erwarten darf. Die Steuerung funktioniert erstaunlich gut und die Tutorialtexte sind an die PC Version angepasst worden. (Nicht wie bei manchen Konsolen Ports ala "Drücke Start".)
Die Pc-Version hat jetzt auch eine deutsche Sprachausgabe, die persönlich als gut bis sehr gut empfinde.
Im Spiel selbst geht es hauptsächlich darum sich immer neue Schiffsmodelle und Erweiterungen zu "erfarmen". Dazu führt man entweder Missionen, wie Leute transportieren, Gegner vernichten oder Ladungen transportieren aus, farmt Rohstoffe, treibt die Hauptstory voran, die meiner Meinung nach eher ein nettes Nebenelement ist, als wirklich von Bedeutung, oder klaut Rohstoffe von anderen Schiffen. Es gibt sowohl ein rudimentäres Handel als auch Reputationsystem, diese sind allerdings sehr einfach gehalten. Leider gibt es keine Zusammenhängende Welt. Im Prinzip besteht der Weltraum aus vielen einzelnen Gebieten mit Raumstationen, die leider immer relativ gleich Aussehen. (Es gibt für jede Rasse (z.B. Terraner, Nivelianer) unterschiedliche Designs, innerhalb der Rassen sehen die Raumstationen sich immer sehr ähnlich.)
Empfehlen kann ich das Spiel den Leuten, die keinen großen Wert auf Story und Grafik legen, wobei die wirklich hübsch ist, aber dafür ein gutes Gameplay mögen. Deswegen objektiv ist das Spiel mittelmäßig, trotzdem mach es mir sehr viel Spaß.
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2013
Ja, ist schon richtig, dass es dem Game Freelancer ziemlich ähnlich ist. Allerdings gibts für Freelancer keine Erweiterungen. Soll heissen, man bekommt ein vollwertiges Game.Von relativ vielen Mods, welche durch andere User bereitgestellt wurden, mal abgesehen.
Bei GoF gibts leider nur die Hälfte, welche im Übrigen auch sehr schnell durchgespielt ist. Die Erweiterungen Valkyrie und Supernova gibts nicht für die PC-Version und wird es auch nie geben. Das hat Fishlabs unmissverständlich dargelegt. Leider findet man über diese Einschränkung keinerlei Hinweis.
Die Stationen im Game sehen irgendwie alle gleich aus, zumindest, was die Stationen innerhalb einer Rasse betrifft.Handel ist bisweilen schwierig, da das Angebot stark schwankt. Gut hingegen ist die Möglichkeit, Wingleute anzuheuern, die einen bei Missionen unterstützen können. Diese bleiben aber nur einen bestimmten Zeitraum, man hat die also nicht ständig an der Backe.
Eine relativ hohe Schiffsanzahl lässt einen überlegen, welches Schiff das Richtige ist. Auch die Auswahl der Waffen ist zufriedenstellend. Leider gibts die richtig grossen Wummen nur mit Valkyrie bzw. Supernova. Somit bleibt der PC-Gamer wieder aussen vor.
Gut, dass es das Spiel schon für relativ kleines Geld gibt, da ist die Enttäuschung nicht ganz so gross.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2012
Hallo zusammen,

ich bin ein alter Freelancer Fan und habe es erst letzt wieder ausgegraben.

Doch gestern bekam ich Galaxy on fire 2 für PC in die Hände...und ich bin richtig süchtig danach. Es hat sehr viel Ähnlichkeit mit Freelancer und die Umsetzung für PC finde ich wirklich gelungen. Der viel günstigere Preis von 13,99 € macht das zu einem "Pflichtspiel"

Man kann sich mit Kampfmissionen Geld verdienen oder man kann mit Waren handeln. Es gibt viele Aufrüstmöglichkeiten für das Schiff. Primärwaffen (Laser) und Sekundärwaffen (Raketen). Man kann sich auch als Erzabbauer Geld verdienen. Man findet in manchen Asteroiden auch Kerne, welche viel mehr wert sind. Man kann feindliche Schiffe lahmlegen und ihnen dann die Fracht klauen ohne sie zu zerstören.

Zusätzlich kann man manchmal noch Baupläne kaufen und wenn man dann die richtigen Einzelteile besorgt hat bastelt man die Dinge auf einer Raumstation zusammen. Zum Beispiel bessere Raketen oder einen stärkeren Schutzschild....es gibt glaube ich über 15 Baupläne.

Der Laderaum ist wie bei Freelancer je nach Schiff begrenzt. Wenn man feindliche Schiffe abschießt kann man oft Überreste oder Waren bergen, welchem man dann wieder auf den Stationen verkaufen kann.

Es gibt sehr viele verschiedene Schiffstypen mit teilweise viel zu teuren Preisen, aber gegen später verdient man ja auch mehr :-). Je nachdem ob man mehr Laderaum möchte oder dann doch lieber mehr Waffen an Bord haben möchte. Dann gibt es verschieden Panzerungen und Schilde. Das Handling ist auch noch wichtig. Diese kann man aber durch spezielle Upgrades verbessern. Das Schiff an sich kann man nicht verbessern, man hat aber je nach Schiffstyp von 3-15 Ausrüstungsplätze wo man zum Beispiel das Schild oder den Traktorstrahl einbauen kann. ( Scanner, Booster, Panzerung, Schild, Erzabbaulaser uvm.)

Es gibt verschiedene Rassen bei denen man sich beliebt machen kann oder sie als Feinde gewinnen kann. Je nachdem wen man angreift. Um so mehr man einer Rasse hilft um so mehr Geld bekommt man für die Aufträge. (Freundschaftsbonus steht dann dahinter)

Es gibt viele verschieden Aufträge von Zerstörung über Suchmissionen oder man soll spezielle Dinge beschaffen, aber auch Transportmissionen von Passagieren.

Alles in Allem ein klasse Spiel!!

Ich kann es jedem Weltraumspielefan nur Empfehlen!!!

Das Preis Leistungsverhältnis ist unschlagbar, da man es schon für 14 € bekommt!!!

Viel Spaß euch damit !!!
0Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. August 2012
Fazit
Reden wir mal nicht um den heißen Brei. Galaxy on Fire 2 Full HD ist quasi ein Freelancer für nebenbei. Viel Weltraumaction, die sich mit der Maus sehr gut bestreiten lässt. Der großen Handlungsfreiheit, der schönen Grafik und der gut umgesetzten Steuerung steht allerdings eine Präsentation gegenüber die alles andere als zeitgemäß ist. Auch wenn die Texttafeln schön eingesprochen wurden, bleiben es nun mal öde Texttafeln. Die Story selbst gibt auch nicht genug her um darüber hinweg zu täuschen. Hier darf Fishlabs gern nachbessern. Ist das Spiel dadurch schlecht? Nein, aber wer das Spiel bereits auf dem Smartphone oder Tablet hat, braucht nicht zuschlagen. Alle anderen die schnelle Weltraumaction mit seichten Wirtschaftssim Anklängen mögen, werden bestens bedient. Rechts die Maus, links eine Tasse Kaffee und bequem das Universum retten. Erwartet nur keine Space Opera oder komplexe Simulation.

(den ganzen Artikel gibt es auf meiner Webseite)
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2012
...wenn man die mobile Version noch nicht zuvor gespielt hat, entäuschend.
Ich erhoffte mir eine Art "Darkstar One". Die Screenshots erinnterten leicht an die guten alten
Wing Commander Zeiten...aber diesen Spielen kann GOF 2 nicht das Wasser reichen.
Grafisch mögen die weiten des Weltalls ja ganz nett aussehen, spielerisch ist es mit der Weite allerdings
nicht so weit her. Während den Missionen stößt man immer wieder schnell an die Grenzen des Spielbereichs, wo man wieder
umkehrt. Diese Rohstoffabbaugeschichte... in meinen Augen eher langweilig. Die Kämpfe... nach 5-6 Missionen...eher langweilig.
Das Spiel ist nicht schlecht, aber eben auch nicht gut. Denke mal, dass es seine Fangemeinde hat,
aber wenn man mit zu hohen Anspüchen an die Sache ran geht, wird man sehr entäuscht werden.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2012
habe jetzt gof 20 stunden gespielt und es ist wie ich es erwartet habe der mobilen version sehr ähnlich. das spiel ist seht gut gelungen die kämpfe machen spaß, es gibt unzählige waffensysteme, raumschiffe, ausrüsungsgegenstände und ein craftingsystem (nicht sehr umfangreich). die story ist grund solide und komplett auf deutsch vertont überaschungen gibts leider keine, die soryline dauert je nach spielart 6 stunden c.a.die grafik ist seht schön anzusehen, texturen sind sehr scharf und effekte kommen sehr gut. leider merkt mann es dem spiel an das es für mobilgeräte ist. die steuerung hatt ihre macken auch an abwächslung fehlt es sehr. abseits der haupthandlung wiederholen sich die aufträge sehr schnell, die kollisons abfrage ist immer noch viel zu ungenau, das ist schon seit dem erscheinen der ios version der fall, auch das anvisieren der gegner ist nicht wirklich gut gelungen da die anvisierung nach einer bestimmten zeit erfolgt, also kann ich nicht auf ein ziel 2 raketen abfeuern und dan ein anderes aufs korn nehmen weil sonst das anvisiert wird. das anvisieren an sich ist ungenau fällt aber in vielen situationen nich gravierend auf mein fazit: gof 2 ist ein super weltraumaction game mit einigen macken aber für den preis von 15 euro sollte mann es sich aufjedenfall mal anschauen
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2012
Habe mir das Spiel geholt da ich seit Tachyon the Fringe und Freelancer kein gescheites Weltraumspiel mehr erblickt habe.
Und ich muss sagen es macht viel laune es sieht auch ganz Ordentlich aus.
Allersings hat es noch ein paar kleinere Bugs.
z.b.Funktioniert es derzeit nur wenn man mit seinem Steam account online ist und im spiel selber gibt es ein paar kleinere fehler.

Aber Fishlabs arbeitet berreits an Paches.

Wer Freelancer und Tachyon the Fringe mochte kann sich das hier mal ansehen, es hat zwar nicht die spieltiefe aber es macht doch ganz ordentlich laune.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juli 2013
Wenn man vorher den App hatte ( auf dem iPod in meinem Fall ) ist es ein rissiger unterschied die Grafik ist deutlich besser, bei geringer System Last .
Aber leider ist bis jetzt nur die Grund-Story spielbar Valkyrie und Supernova leider noch nicht auch wenn von Valkyrie die Systeme bereits eingeblendet sind in vorm dessen ,dass die Sonnen in den Systemen fetter sind .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2013
Die Story, ohne die noch nicht veröffentlichen aber eventuell kommenden Addons ist recht schnell durchgespielt. Das freie Spiel mit seinen möglichen Mini-Missionen macht aber auch nachdem die Hauptstory durch ist sehr viel spass. Ich habe das Spiel auch auf dem iPad gespielt und kenne daher die Addons dieser Plattform. Dennoch macht das Spielen mit Maus und Tastatur am PC viel mehr Spass.

Ich hoffe die Entwickler bringen bald das Addon für die Pc Plattform heraus.
Ich empfehle den Kauf des Spiels!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2013
Das Spiel ist echt der Hammer – vor allem das Preis-/Leistungsverhältnis. Vor ca. 2 Monaten konnte man GOF 2 sogar mit einem 50% Rabatt bei Steam erwerben. Aber auch ohne Rabatt bekommt man für so wenig Geld ein gelungenes Weltraumabenteuer-Spiel mit RPG Elemente, einer spannenden Story und guter Grafik. Mir haben außerdem die Soundtracks im Spiel sehr gefallen. Auf dem Schwierigkeitsgrad „Normal“ ist das Spiel zu einfach und man hat die Story nach ca. 6 Stunden durchgespielt. Trotzdem empfehle ich jedem – der das Spiel noch nicht kennt – es zunächst auf diesem Schwierigkeitsgrad zu spielen und erst danach gleich auf „Extrem“.
Extrem heißt aber nicht extrem schwer – man muss sich auf diesem Schwierigkeitsgrad Gedanken über die Waffen und Ausstattung des Schiffs machen. Tarnkappe sowie NUKE-Bomben sind hier Pflicht. Außerdem erst hier macht das Erzabbau einen Sinn, denn folgendes ist auf diesem Schwierigkeitsgrad anders:
- man kann Erze sowie Erzkerne NICHT mehr kaufen. Diese sind für Baupläne wichtig und man kann damit am Anfang auch Credits für ein besseres Schiff sammeln, wenn man noch kein gutes Schiff besitzt
- wenn man Erzabbau abbricht, erhält man nur die Hälfte des gesammelten Erzes
- es gibt viel mehr Piraten und diese sind deutlich stärker
- man muss auch genauer zielen und mit Bomben aufpassen, da man ein neutrales Schiff treffen kann und dieses schnell feindlich wird. Dadurch verschlechtert sich sehr schnell der eigene Ruf bei der betroffenen Rasse. Das führt dazu, dass man als Feind angesehen wird.
- wegen dem Schwierigkeitsgrad und auch wegen dem Ruf muss man genau überlegen welche Mission man annehmen will. Außerdem kostet das Annehmen einer Mission 10% Gebühren.
- Bomben verursachen auch Schaden am eigenen Schiff, wenn man sie zu nah zündet
- je voller der Laderaum, desto schwieriger ist es das Schiff zu steuern
- man bekommt keine Credits für Medaillen
- Güter sind nur in kleinen Mengen verfügbar
- Wingmen (Verstärkung) und Bestechungsgegner sind teurer

Auch wenn man die Story beendet hat, ist das Spiel noch lange nicht zu Ende. Man kann andere Missionen machen, nach weiteren Bauplänen und besseren Items für das Schiff suchen und auch nach neuen Koordinaten für Hightech-Sternsysteme, die auf der Sternkarte noch nicht markiert sind.

Für das Spiel gibt es zwei Add-Ons (Valkyrie und Supernova), die das Spiel verbessert haben und auch die Story fortsetzen. Leider gibt es diese noch nicht für Windows-Betriebssysteme. Um diese auf Windows zu portieren, müssen bestimmte Teile des Spiels neu programmiert werden (wegen DirectX) und der Entwickler hat im Moment dazu keine (Geld)-Ressourcen. (Für weitere Informationen dazu siehe GOF2 Forum.) Wenn sich das Spiel für Windows gut verkauft, wird der Entwickler die Add-Ons hoffentlich bald für Windows verfügbar machen.

Mir hat das Spiel sehr gefallen und ich kann es jedem nur empfehlen. Wenn man ein Gamepad (PC - Xbox 360 Controller) besitzt, sollte man unbedingt das Spiel damit spielen. Bei dem Preis kann man nichts falsch machen. Galaxy on Fire 2 FULL HD bekommt von mir 5 volle Sterne!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

4,99 €
44,39 €
12,53 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)