Kundenrezensionen


21 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannender Romantic Thriller mit einem tollen Heldenpaar!
~Inhalt~

Acadia hat sich ihren Kurztrip nach Venezuela ein wenig anders vorgestellt. Nach einem unüberlegten One-Night-Stand mit dem attraktiven Zakary Stark, findet sie sich am nächsten Morgen in einem Albtraum wieder. Das Paar wird in ihrer Unterkunft überfallen und entführt. Zunächst glaubt Acadia, die Entführer hätten es...
Veröffentlicht am 14. Dezember 2012 von AusZeit-Magazin

versus
14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen erst gnadenlos langatmig, dann gnadenlos spannend & sexy
Kurzbeschreibung:

Die Romane von Bestsellerautorin Cherry Adair verheißen packende Abenteuer und knisternde Romantik! Die Brüder Zakary und Gideon Stark sind Millionäre, die das Abenteuer suchen. Als sie nach Venezuela reisen, um dort vom höchsten Wasserfall der Welt zu springen, lernt Zak die hübsche Acadia kennen und verbringt eine...
Veröffentlicht am 12. November 2012 von Sonnenblume


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannender Romantic Thriller mit einem tollen Heldenpaar!, 14. Dezember 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Gnadenlos: Auf der Flucht (Taschenbuch)
~Inhalt~

Acadia hat sich ihren Kurztrip nach Venezuela ein wenig anders vorgestellt. Nach einem unüberlegten One-Night-Stand mit dem attraktiven Zakary Stark, findet sie sich am nächsten Morgen in einem Albtraum wieder. Das Paar wird in ihrer Unterkunft überfallen und entführt. Zunächst glaubt Acadia, die Entführer hätten es auf ihren Lottogewinn abgesehen, doch die Motive sind tiefschürfender als sie oder Zak hätten ahnen können …

~Einschätzung~

Mit „Gnadenlos: Auf der Flucht“ startet die amerikanische Erfolgsautorin Cherry Adair eine neue Romantic Suspense Serie und stellt einmal mehr ihr großartiges Talent unter Beweis, spannende Elemente mit einer sexy Liebesgeschichte zu verbinden.

Schon auf den ersten Seiten wird klar, dass sich die Autorin einiges hat einfallen lassen, um ihre Leserinnen zu unterhalten. Ohne lange Vorrede findet man sich mitten in einem Überfall wieder, der alles andere als glimpflich ausgeht. Acadia, Zak, sowie sein Bruder Gideon werden von Guerillas zusammengeschlagen und entführt. Acadia, die in ihrem Leben immer vorrausschauend plant und nichts dem Zufall überlässt, sieht sich plötzlich mit einer Situation konfrontiert, die ihr mehr und mehr über den Kopf zu wachsen droht. Nicht genug, dass sie entführt wurde, zeigt sich ihr Begleiter als lebensmüder Griesgram, dem jegliches Feingefühl nach letzter Nacht abhandengekommen zu sein scheint. Doch Acadia – ihres Zeichen ein Angsthase, ohne Mumm in den Knochen – ist natürlich nicht ohne Vorbereitung in den Dschungel aufgebrochen und so entpuppt sich der Inhalt ihrer eingenähten Taschen als wahrer Segen für die bereits angeschlagenen Stark Brüder, wenn es darum geht, den Entführern ein Schnippchen zu schlagen. Doch damit hat die Jagd erst begonnen …

Die Autorin hat mit Acadia und Zak ein auf den ersten Blick völlig ungleiches Paar ins Rennen geschickt. Zak, ein reicher Extremsportler, dem die Vergangenheit noch immer ordentlich zusetzt und den man wohl als „Tortured Hero“ wie er im Buch steht, bezeichnen kann. Und Acadia, Verkäuferin von Sportartikeln, die im Laufe der Geschichte begreift, dass mehr in ihr steckt, als ein hilfloses Weibchen, das einen Helden braucht, um sie aus einer brenzligen Situation zu retten.

Obwohl die Geschichte durchaus einiges an Brutalität und Spannung bereithält, geizt die Autorin nicht mit einer wirklich tollen Liebesgeschichte, die erst nach und nach reift und mit einigen wirklich heißen Szenen daherkommt. Gespickt wird das Ganze mit dem typischen Humor der Autorin, der vor allem bei den inneren Monologen voll zum Tragen kommt, und davon gibt es einige. Vielleicht werden einige Leser dies als langatmig betiteln, ich finde es einfach toll, wie viel Wert die Autorin auf die Entwicklung ihrer Figuren legt – ich habe jeden Gedankengang unseren Duos in vollen Zügen genossen! Gesagt sei an der Stelle auch, dass einige Wendungen auf den Leser warten, sowie ein Ende, mit dem ich so nicht gerechnet habe. Obwohl ich schlussendlich nicht ganz überzeugt von der Aufklärung war, fühlte ich mich dennoch von der ersten bis zur letzten Seite hervorragend unterhalten!

~Fazit~

Ein spannender und rasanter Plot, starke Helden, eine sexy Liebesgeschichte mit jeder Menge prickelnder Romantik, garniert mit Witz und Humor – so stelle ich mir einen Romantic Thriller vor. Von mir gibt es 4,5 Punkte aufgerundet auf 5. (Cat)

Serienübersicht:

1) Gnadenlos: Auf der Flucht
2) Atemlos: Tödliches Erbe (Juni 2013)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen erst gnadenlos langatmig, dann gnadenlos spannend & sexy, 12. November 2012
Von 
Sonnenblume - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gnadenlos: Auf der Flucht (Kindle Edition)
Kurzbeschreibung:

Die Romane von Bestsellerautorin Cherry Adair verheißen packende Abenteuer und knisternde Romantik! Die Brüder Zakary und Gideon Stark sind Millionäre, die das Abenteuer suchen. Als sie nach Venezuela reisen, um dort vom höchsten Wasserfall der Welt zu springen, lernt Zak die hübsche Acadia kennen und verbringt eine heiße Nacht mit ihr. Am nächsten Morgen werden sie unsanft geweckt und von Unbekannten entführt. Im Dschungel müssen sie um ihr Überleben kämpfen ...

Bewertung:

Mehr zum Inhalt zu schreiben, ist leider nicht drin, sonst verrät man schon die wichtigsten Informationen.....

Bei Cherry Adair findet man meist Storys, die fern jeder Realität funktionieren & Charaktere, die sowohl stark als auch sexy sind, aber gerade das liebt man ja an ihr (ich sage nur T-Flac-Reihe)..... deswegen habe ich mich auch so auf die Stark Brüder gefreut.

Jetzt bin ich ein wenig zwiegespalten zurückgeblieben: ich muss ehrlich zugeben, dass ich mich durch das circa erste Drittel schon zwingen musste, ich war kurz davor, dass Buch nicht auszulesen,.... die Zeit im Dschungel war für mich einfach zu lang ... da hätte man vielleicht Seiten einsparen sollen....

Dann habe ich mich doch aufgerafft u. weitergelesen & oh Wunder: ich habe die alte Cherry Adair & ihren Schreibstil wiederentdeckt...... nachdem Zak und Acadia aus dem Dschungel zurück sind, ist die Gefahr für beide noch nicht vorüber, Gid wird noch vermisst & ihr Leben gerät immer wieder in Gefahr.... aber durch wen?

Ab diesem Zeitpunkt wird die Geschichte wieder spannender & sehr sexy & erotisch..... genau die Kombination, die ich bei Cherry Adairs Büchers immer gerne gelesen habe.
Wer am Ende hinter allem steckt, war für mich bis zur Auflösung nicht klar.... das hat mich mit diesem Buch wieder ein wenig versöhnt.

Dennoch: die anfängliche, quälende Lesezeit hat mich gestört & bringt mich dazu, nur 3 Sterne zu vergeben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen GNADENLOS - Zak und Acadia - Romantic Thrill !!!, 26. November 2012
Rezension bezieht sich auf: Gnadenlos: Auf der Flucht (Taschenbuch)
Die Brüder Zakary und Gideon Stark sind Millionäre, die das Abenteuer suchen. Als sie nach Venezuela reisen, um dort vom höchsten Wasserfall der Welt zu springen, lernt Zak die hübsche Acadia kennen und verbringt eine heiße Nacht mit ihr. Am nächsten Morgen werden sie unsanft geweckt und von Unbekannten entführt. Im Dschungel müssen sie um ihr Überleben kämpfen ... - soweit kurz der Inhalt laut Amazon!

Von Cherry Adair kenne ich bereits etliche Bücher und obwohl vieles nicht unbedingt der Realität entspricht lese ich sehr gerne Romane von ihr. Denn schreiben kann Frau Adair, dass ist unbestritten. Ihr Schreibstil ist richtig unterhaltsam, spannend und manchmal knisternd erotisch. Auch die zum Teil eher utopischen Szenen sind so gut dargestellt, dass ich trotzdem nicht anders kann, als ihre Bücher immer wieder zu verschlingen.

Das ist auch hier der Fall. Zak ist ein starker Hero, dazu immens reich und attraktiv, dasselbe passt auch zu seinem Bruder Gideon, der hier auch in einer Nebenrolle auftritt. Durch die unerwartete Entführung mit seinem One - Night - Stand Acadia entwickelt sich so manche lustige Szene im Dschungel. Acadia ist kein hilfloses Weibchen und weiss sich bestens zu wehren. Sie kann durchaus neben dem starken Helden Zak bestehen und genau das liebe ich an diesem Buch. Starke Charaktere die sich weiterentwickeln, deren Gefühle sich aufbauen und die sich über das Buch hinweg festigen. Diese Entwicklung ist schön dargestellt, glaubwürdig und verbindet sich mit der Story um die Entführung perfekt. Hier prallen Welten aufeinander, Zak und Acadia sind das totale Gegenteil und müssen sich trotzdem zusammenraufen, ich fand die zwei ein echt starkes Paar.

Der Plot um die Entführung und Täter geht dann eher wieder in die Richtung realitätsfremd, aber halt wirklich gut geschrieben. Auch ich hatte lange einen Verdacht und der stellte sich dann doch als falsch heraus. Mehr möchte ich nicht verraten, ausser das es nach Fortsetzung riecht....

MEINE MEINUNG: Gnadenlos ist ein Romantic Thrill der unterhaltsam und spannend ist, mit starken sexy Helden und einem Schuss Erotik. Viel davon spielt im Dschungel ab, was mir aber gefallen hat, da ich ein Faible für exotische Schauplätze habe. Tolles und passendes Cover von Lyx. Ich vergebe gerne vier Sterne und freue mich auf weiteren Lesestoff von Cherry Adair.

CHERRY ADAIR: GNADENLOS - AUF DER FLUCHT
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Alles in allem: ein Romantic Thrill mit kleineren Schwächen, der aber gut unterhält, 17. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Gnadenlos: Auf der Flucht (Kindle Edition)
Dies war mein erster Roman von Cherry Adair und alles in allem war es ein Vergnügen ihn zu lesen.

Was mir gefallen hat...
Sowohl Acadia als auch Zak werden gut in Szene gesetzt. Geschickt wird ihre Biografie aufgearbeitet, indem die Figuren ihre Gedanken in die Vergangenheit schweifen lassen. Das verleiht beiden mehr Tiefgang und wirkt authentischer. Auch die Hass-Liebe der beiden ist gut inszeniert: Die beiden zicken sich an, kommen aber nicht umhin an ihre gemeinsame Nacht zu denken und sich immer noch voneinander angezogen zu fühlen. C.A. schafft hier ein schönes Tauziehen. Der Handlungsverlauf beinhaltet überraschenderweise (relativ) viele Wendungen. Vermutetes geschieht früher als gedacht, so dass zwangsläufig einige unvorhergesehene Dinge passieren. Das hält den Leser bei der Stange und trägt zur Komplexität des Geschehens bei, bei dem sich eben nicht nur Männlein und Weiblein auf der Flucht durch den Dschungel befinden. Mutig ist ebenso das Ende in Bezug auf Zaks Bruder (und letztlich auch auf seinen Geschäftspartner)- Kompliment an die Autorin. Sogar das Setting (Venezuela, Dschungel, Stadt) wird hier oder da erwähnt und in Szene gesetzt.

Zu kritisieren habe ich…
Etwas ungläubig erschien mir Acadias stoische Ruhe, die sie während der ganzen Flucht bzw./und Verfolgungsjagd bewahrt. Eine junge Frau aus Kansas wird ja wohl mal ausrasten und hysterisch werden, wenn sie Mordanschlägen entgeht und um ihr Leben fürchtet. Ohne zuviel verraten zu wollen, aber wie leicht Zak die Sorgen um seinen Bruder vergisst, nachdem die beiden erst einmal "Zeit füreinander" haben, ist (meiner Meinung nach) auch etwas überzogen. Warum C.A. ihn gegen Ende des Romans mit dieser besonderen Fähigkeit ausstattet, ist mir nicht schlüssig. Hier driftet der Roman etwas ab. Genauso verhält es sich mit dem End-Szenario im Dschungel. Zugegeben, damit (!) hätte der Leser garantiert nicht gerechnet, allerdings macht es den Schluss deswegen nicht besser. Im Gegenteil: erschien mir das ganze recht weit hergeholt; Schade, denn an sich hat mich der Handlungsverlauf durchaus bei Laune gehalten. Die letzten Seiten sind mir etwas zu kitschig geraten, aber das mag (wie letztlich alles andere auch ;)) Geschmacksache sein.

Schade ist…
dass nicht mehr Figuren in Szene gesetzt werden.

Fazit:
Sowohl zwei gut in Szene gesetzte Hauptfiguren als auch ein mit überraschenden Wendungen gespickter Handlungsverlauf bzw. Schluss können überzeugen und über weniger gelungene Aspekte (Dschungel-Finale, Zaks Fähigkeit, Kitsch) hinweg trösten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Actionreiche Flucht aus dem Dschungel, 10. November 2013
Von 
Marina G. "Marinas Bücherwelt" (Österreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gnadenlos: Auf der Flucht (Taschenbuch)
Venezuela:
Nach einer heißen Nacht mit einer jungen schönen Frau, steht Zakarys Leben plötzlich Kopf: Er wird in aller Frühe von Guerilleros geweckt und gemeinsam mit seinem Bruder Gideon und der jungen Frau Acadia in den Dschungel verschleppt. Das Ziel der Gangster ist es, möglichst hohes Lösegeld zu erpressen und da haben sie sich die richtigen Opfer ausgesucht: Zakary und sein Bruder Gideon Stark sind Millionäre, die das Abenteuer lieben und eigentlich nur nach Venezuela gereist sind um sich von einem hohen Wasserfall in die Tiefen zu stürzen. Acadia hat in ihrem Leben noch nicht viel gesehen, doch als sie nach dem Tod ihres Vaters im Lotto gewinnt macht sie eine Reise nach Venezuela, dort lernt in sie in einer Bar den smarten Zak kennen und sie verbringen eine heiße Nacht.

Als die drei von ihrem Entführen in ein Lager mitten im Dschungel gebracht werden gelingt ihnen zum Glück bereits nach einiger Zeit die Flucht. Für Zak war Acadia zuerst nur ein heißer One Night Stand, doch bei der Flucht lernt ihr sie immer besser kennen und auch schätzen, denn die Frau ist scheinbar für jede Situation gerüstet. Als Verkäuferin von Outdoor Ausrüstung hat Acadia viele nützliche Dinge dabei und so fliehen die drei mitten durch den heißen Dschungel. Um ihre Verfolger abhängen zu können, trennen sich die Brüder und Zak und Acadia fliehen gemeinsam aus dem Dschungel...

Wer Romane von Cherry Adair kennt weiß, dass ein Markenzeichen der Autorin ist, dass sie meist sehr unrealistische Plots wählt und auch die Geschichten, die sie erzählt meist sehr realitätsfremd sind und das es in ihren Büchern auch oftmals heiße Nächte an den verrücktesten Orten gibt. Dieser Roman steht dem Ganzen nichts nach. Die Leser werden mitten in eine rasante Geschichte geworfen, in der das Heldenpaar so manche Action überstehen muss. Acadia ist keinesfalls eine schwache Heldin, im Gegenteil sie hilft dem Helden und trägt viel zu ihrer Flucht bei, denn sie hat scheinbar alles was man bracht in einer ihrer vielen Seitentaschen in ihrer Hose mit. Der Held kämpft mit seiner Vergangenheit und muss sich erst darüber klar werden, dass er Gefühle für Acadia entwickelt. Der Roman ist flüssig geschrieben, wobei es zu Beginn ein paar zähe Passagen gibt, doch danach wird es wieder sehr actionreich a lá Cherry Adair.

Teil 1: Gnadenlos - Auf der Flucht
Teil 2: Tödliches Erbe
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Frischer Wind!!!!, 28. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Gnadenlos: Auf der Flucht (Taschenbuch)
Kurzbeschreibung(laut amazon)

Erscheinungstermin: 9. November 2012

Die Romane von Bestsellerautorin Cherry Adair verheißen packende Abenteuer und knisternde Romantik! Die Brüder Zakary und Gideon Stark sind Millionäre, die das Abenteuer suchen. Als sie nach Venezuela reisen, um dort vom höchsten Wasserfall der Welt zu springen, lernt Zak die hübsche Acadia kennen und verbringt eine heiße Nacht mit ihr. Am nächsten Morgen werden sie unsanft geweckt und von Unbekannten entführt. Im Dscungel müssen sie um ihr Überleben kämpfen ...

Meine Meinung:

Dies ist mein erstes Buch von Cherry Adair und es hat mir gut gefallen.

Der Schreibstil ist flüssig und das Cover lässt auf viel Spannung hoffen.Als Zak der Millonär nach einem One-Night Stand mit der hübschen Acadia aufwacht, traut er seinen Augen nicht.

Er schaut in den Lauf einer Waffe.Schon nimmt der Alptraum seinen Lauf.

Unter den Entführten ist auch Zak's Bruder Gideon.Im Dschungel entpuppt sich Angsthase Acadia als Retterin in der Not. Der Inhalt ihrer eingenähten Tasche hilft den beiden Brüder gegen die Enführer zu bestehen.Aber die Jagd hat ja erst begonnen.....

Zak der Superheld entwickelt sich im Dschungel als Griesgram. Der Extremsport ist sein zu Hause.Sein Bruder Gidon ist immer mit von der Partie.Beide sind Millonäre und können sich ihr ausgewöhnliches Leben leisten.

Acadia ist Verkäuferin merkt im Dschungel was in ihr steckt. Die Entführer wollen nicht nur Lösegeld.Mit Acadia's Hilfe schaffen es die Brüder sich zu befreien.

Um die Enführer zu verwirren trennen sich die 3.Zak und Acadia tretten den gefährlichen Weg durch die Wildnis an.

Mir hat das Buch echt gut gefallen und ich bin schon gespannt wie es weiter geht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Auch mit diesem Buch hat Cherry Adair mich vollends überzeugt, 13. Februar 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gnadenlos: Auf der Flucht (Taschenbuch)
Erster Satz: Drei Dinge geschahen in diesem Moment gleichzeitig: Die sanfte, warme Wölbung eines nackten Frauenpos schmiegte sich verlockend an Zakary Starks Morgenerektion, ihm kam die übliche qualvolle Erkenntnis, das es die falsche Frau war, und gegen seine Schläfe presste sich das kalte, harte Metall eines Pistolenlaufs.

Ich denke dieses kleine Zitat zeigt sehr gut das die Autorin keine Zeit verschwendet. Man wird sofort in das Geschehen hingeworfen und findet sich zusammen mit Zakary und Acadia in einer unschönen und ziemlichen gefährlichen Situation wieder. Es ist nicht gerade der Traum einer Frau nach ihrem ersten One Night Stand aufzuwachen und fest zu stellen das man von schwer bewaffneten Männern umgeben ist, noch dazu wenn man nackt ist wie Gott einen schuf.

Gnadenlos - Auf der Flucht beginnt spannend und hält die Spannung fast das gesamte Buch lang. Ich hatte ja schon ein anderes Buch der Autorin gelesen. The Mercenary, der erste Band der T-FLAC Reihe und ich war damals schon begeistert von ihrem Schreibstil und dem rauen Protoganisten. Cherry Adair weiß wie sie Spannung aufbaut und vor allem weiß sie, das man eine Liebesgeschichte am besten langsam angeht. Dennoch hätte es natürlich sein können das ich mit diesem Buch nur Glück hatte und ich bin wirklich froh das die Autorin dieses Niveau auch bei ihren anderen Büchern hält. Ich würde sogar sagen Gnadenlos ist noch besser als The Mercenary.

Auch Zag ist eher ein rauer Typ Mann. Er liebt Extremsportarten und hat kein Problem sich in Gefahr zu bringen. Zusammen mit seinem Bruder, mit dem er alles gemeinsam macht, hat er eine Millionen schwere Firma aufgebaut die ihnen diesen Lebenstil ermöglicht. Doch seit dem Tod seiner Ehefrau Jennifer, hat Gideon immer mehr den Eindruck das Zag einen Todeswunsch hat und er versucht alles um ihn davon abzubringen. Als die Brüder zusammen mit Acadia aus ihrem Hotel in Venezuela entführt werden, wird Zag unweigerlich in eine unschöne Situation gedrängt. Hätte er in der Nacht zuvor nicht mit Acadia geschlafen, wäre sie gar nicht in die Situation gekommen entführt zu werden. Es ist seine Aufgabe sie zu beschützen und heil wieder raus zu bekommen, doch er hat schon einmal versagt und ist in seinen Augen der denkbar schlechteste Kandidat für diesen Job.

Ihre Entführer wollen Lösegeld einfordern, doch Zak ist klar das es ihnen nicht nur darum geht. Zusammen mit Acadias Hilfe, gelingt es Gideon und Zak sich zu befreien. Doch das bedeutet nicht das sie in Sicherheit sind, denn sie wurden nicht nur entführt, sondern auch in die Wildnis verschleppt. Was bedeutet das sie einen sehr langen Marsch in einem Dschungel vor sich haben in dem etliche Gefahren lauern. Spinnen, Schlangen, Raubtiere und noch viele andere Dinge die sie töten könnten.

Acadia geht mit der ganzen Situation besser um als erwartet. Sie ist eine pragmatische Frau die alles bis ins kleinste Detail plant und auch über eine gute Selbstbeherrschung verfügt. Es ist ihre Art alles zu planen und vorzubereiten die den dreien zur Flucht verholfen hat, denn wohlweißlich wie es manchmal laufen kann, hat sie sich für diese Reise nach Venezuela bestens ausgestattet. Ihre Klamotten sind ausgestattet mit 28 Geheimtaschen in der allerlei Dinge lagern die man bei einem Campingausflug gut gebrauchen kann. Zak und Gideon sind immer wieder erstaunt was Acadia alles aus ihren Taschen zaubert und ich fand diese Momente wirklich sehr amüsant. Wer stattet seine Klamotten schon so aus, das sie 9kg zusätzlich wiegen?

Schließlich trennt sich die Gruppe um ihre Verfolger zu verwirren und Zak ist plötzlich mit Acadia zusammen. Die beiden hatten eine sehr heiße Nacht verbracht und es fällt ihnen wirklich schwer nicht daran zu denken. Die Spannung zwischen den beiden ist beinah greifbar, auch wenn Zaks Art Acadia am Anfang immer wieder zurück stößt.

Ich bin wirklich begeistert von diesem Buch. Der Plot ist spannend, die Charaktere sehr sympathisch und die Liebesgeschichte wirklich schön. Zwei Millionäre und ein Frau die in den Dschungel entführt werden und sich dann durchschlagen müssen. Selbst als Zak und Acadia aus dem Dschungel zurück in die Zivilisation gefunden haben, geht es spannend weiter. Es scheint als wäre alles und jeder gegen sie und bald stellt sich heraus das jemand aus Zaks engstem Bekanntenkreis dahinter stecken muss. Die Auflösung kam dann jedoch völlig überraschend und aus einer unerwarteten Richtung.

------------------------------------------------------------------------------------------------
Fazit
------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich liebe dieses Buch! Ganz ehrlich. Gnadenlos - Auf der Flucht hat alles was man sich bei einem Romantic Thrill Buch wünscht. Einen spannenden Plot, sympathische Charaktere und eine schöne Liebesgeschichte die nicht im Vordergrund steht. Für mich steht fest das ich von Cherry Adair noch viele Bücher lesen werde, vor allem wenn sie dieses Niveau halten kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen unterhaltsam mit überraschenden ausgang, 12. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gnadenlos: Auf der Flucht (Taschenbuch)
ich konnte von anfang an in die geschichte mit einsteigen und es hat mich auch seitenweise gefesselt in der mitte zog es sich ein wenig dahin, doch es teigerte sich schnell wieder. ein buch das recht unterhaltsame lesestunden verspricht auch wenn man zwischen drin auf der strecke bleibt. es ist recht lustig an manchen stellen, also alles in allem empfehlenswert da die autorin es versteht einem immer wieder in die geschichte reinzuziehen und eine nicht heldin zur heldin mutiert. vor allem der ausgang der geschichte ist sehr überraschend da man das nicht vermutet und öfter auf der falschen spur ist, die recht geschickt gelegt wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Geht doch..., 13. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Gnadenlos: Auf der Flucht (Taschenbuch)
Vorweg muss ich sagen, dass ich den in meinen Augen grottigen Nachfolger "Atemlos" zuerst gelesen habe u. froh bin, dass ich dieses Buch dann doch noch verschlungen habe ;-) Warum der Nachfolger so mies wurde...sollte man die Autorin mal fragen, denn an u. für sich schreibt sie sehr gut u. die Story hier war gut ausgereift, spannend u. flüssig geschrieben, mit tollen Irrungen u. Wirrungen...das Ende war für mich überraschend, auch wenn man zwischendurch ab u. an schon mal an so was in der Richtung dachte! Klare Leseempfehlung dafür, vom 2. Band lasst lieber die Finger...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Zieht sich in die Länge..., 10. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Gnadenlos: Auf der Flucht (Taschenbuch)
Der Anfang war ganz gut, doch es schien nicht wirklich voranzugehen, denn in den ersten 150 Seiten passierte kaum etwas, außer das beide immer wieder die erotischen Gedanken an die vergangene Nacht nicht abstellen konnten. Immer wieder war ein wenig was passiert und dann wieder Seitenwechsel wie beide die erotischen Gedanken nicht kontrollieren können, obwohl sie in einer furchtbaren Situation sind ohne wirkliche Überlebenschancen....naja deshalb für mich nicht mehr als 3 Sterne...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Gnadenlos: Auf der Flucht
Gnadenlos: Auf der Flucht von Cherry Adair
EUR 8,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen