Kundenrezensionen


47 Rezensionen
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines der besten Spiele für die WiiU ... so far ...
Eigentlich wurde schon alles gesagt, dennoch möchte ich hier doch auch noch meinen Senf dazu geben.

Bei Arkham City handelt es sich um die Fortsetzung von Arkham Asylum. Der Joker kehrt zurück und macht mit all den anderen fiesen Bösewichten unserem "Batsie" das Leben schwer. Die nur für die Wii U erhältliche Armoured Edition binded das...
Veröffentlicht am 26. Mai 2013 von Stephanie S

versus
9 von 63 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen WB und sein toller support und seine fehler....
jaja....
eig is das spiel ja richtig geil - ich hab es ja selber und auch schon lang genug gezockt....
ABER
wer sich das game holt sollte auch mit dem FEHLER im harley quinn dlc klarkommen!
da wird man nämlich beim 2ten lauf bei der ersten tür durch die man gehen kann immer wieder freundlichst erst in FREEZE status verpasst und ins menü...
Veröffentlicht am 18. Dezember 2012 von marco s.


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines der besten Spiele für die WiiU ... so far ..., 26. Mai 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Batman: Arkham City - Armoured Edition - [Nintendo Wii U] (Videospiel)
Eigentlich wurde schon alles gesagt, dennoch möchte ich hier doch auch noch meinen Senf dazu geben.

Bei Arkham City handelt es sich um die Fortsetzung von Arkham Asylum. Der Joker kehrt zurück und macht mit all den anderen fiesen Bösewichten unserem "Batsie" das Leben schwer. Die nur für die Wii U erhältliche Armoured Edition binded das GamePad stark ein und kommt gleich mit dem Harleys Revenge DLC.

Der Mikrokosmos in dieser wirklich deprimierenden Gefängnisanlage ist unglaublich düster. Die Atmosphäre packt einen am Kragen und schüttelt einen kräftig durch. Jedenfalls würde sie das tun, wenn wir einfach nur ein armer Häftling wären. Aber wir sind Batman und nehmen es deshalb mit den gemeinsten und verrücktesten Irren auf, die Arkham City zu bieten hat.

Mit dem GamePad werden auch die vielen Gadgets gesteuert, was wirklich genial umgesetzt wurde. So lenkt man einmal den Baterang, ein anderes Mal nutzt man den Batcomputer um verschlüsselte Konsolen zu hacken oder heraus zu finden, wo sich Zsasz aufhält.

Das Ziel des Spiels ist es hinter den Plan von Dr. Strange zu kommen und so aufzudecken was mit "Protokoll 10" gemeint ist. Nebenbei gilt es aber das heruntergekommene Stadtviertel Gothams zu ergründen und dem Verbrechen das Handwerk zu legen. Dabei trifft man unter anderen auf Harley Quinn, dem Pinguin, Two-Face, dem Riddler, Poison Ivy uuuuund vielen mehr. Zwischendurch lässt sich auch Catwoman steuern, die ständig auf einem Drahtseil zwischen Gut und Böse balanciert. Falls es zu der Entscheidung kommt ... entscheidet euch doch einfach mal für ihre dunkle Seite.

Wo wir gerade beim Thema sind. Das Spiel ist gespickt mit Eastereggs und Hints, also Augen auf! In jeder Ecke gibt es etwas zu entdecken. Ich würde euch an dieser Stelle so gerne spoilern, aber nein! Ich habe das Spiel mittlerweile dreimal durch und entdecke immer noch Orte, an denen ich vorher nicht war.

Schön ist auch das Kampfsystem, vor allem bei einer höheren Schwierigkeitsstufe.

Besonders toll an der WiiU Version ist natürlich die Einbindung des GamePads, aber allgemein ist das Spiel einfach unglaublich gut. Die Story, die Charaktere, die Atmosphäre, der Sound, ... dank dieses Spiel bin ich zum DC-Fangirl geworden. Mein armer Freund, meine armen Mitmenschen.

Ich kann es nur jedem empfehlen, egal welche Konsole ihr habt! Ich für meinen Teil werde es jetzt zum vierten Mal spielen und mich dabei schon sehr auf den Nachfolger Arkham Origins, der vermutlich im Oktober in die Läden kommt, freuen.

Aber Warnung: Bei zu exzessivem Gebrauch, werdet ihr anfangen in eurer Umgebung nach Riddler-Trophäen zu suchen ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


25 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein tolles Spiel endlich für Wii U, 1. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Batman: Arkham City - Armoured Edition - [Nintendo Wii U] (Videospiel)
Zuerst war ich skeptisch, ob ich das Spiel kaufen soll, da im Internet von schlechten Frameraten die Rede war. Ich hatte mich jedoch so darauf gefreut, dass ich dennoch zuschlagen musste und habe es nicht bereut.

Was soll ich sagen, das Game macht Spaß. Die Einbindung des Gamepads ist innovativ und man hat dadurch den Eindruck Teil des Spiels zu sein. Die Story gleicht einem Kinofilm und wenn man erstmal angefangen hat zu spielen, kann man kaum aufhören. Von allen Launch-Titeln, die ich besitze, ist es gerade mein absoluter Langspiel-Favorit.

Die Framerate variiert aber tatsächlich, so dass das Bild manchmal etwas ruckelt, aber es hindert nichts am Spielspaß. Trotzdem hätte ich mir hier von Rocksteady eine bessere Portierung gewünscht. Trotzdem sieht das Spiel gut aus, hat eine riesige Landschaft, viele Missionen, man trifft auf die bekannten Feinde Batmans und wird mit jeder Minute stärker ins Spiel reingezogen. Da ich das Game nicht auf PC, PS3 oder XBOX gespielt habe fehlt mir hierzu der Vergleich. Nach neun Tagen Dauerzocken hat es aber für mich die 5 Sterne redlich verdient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen KEIN ECHTES WII U SPIEL???, 4. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Batman: Arkham City - Armoured Edition - [Nintendo Wii U] (Videospiel)
Um nicht unnötig viel zu schreiben versuche ich mich kurz zu fassen

+
gute Umsetzung der Wii U Elemente (Wii U pad)
Langer Spielspaß
Gehört momentan zu den besten Spiele (meiner Meinung nach)
Gute Umsetzung und extra Elemente

-
Die Grafik wurde nur leicht angepasst (Die Konsole könnte mehr, schade eigentlich)

Fazit:
Der einzige Nachteil ist der, das es kein richtiges Wii U spiel ist, sondern ein im Grunde nur eine Portierung.
Kann ich nur jeden Empfehlen der Spaß an Batman hat oder ein (sehr) gutes Wii U spiel haben will
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geile Spiel, besonders für Wii U, 3. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Batman: Arkham City - Armoured Edition - [Nintendo Wii U] (Videospiel)
Ich bin begeistert von der Wii U und Batman ist (neben ZombieU) das einzige Spiel, dass den Touchpad-Gamepad-Controller auch wirklich gut nutzt. Es macht viel Spaß, man muss strategisch clever spielen, um die Gegner auszuschalten. Man kann frei durch Arkham City fliegen und es ist ein großer Spaß, aber halt nichts für Kids, die FSK16 ist schon berechtigt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen keine Erwartungen...., 6. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Batman: Arkham City - Armoured Edition - [Nintendo Wii U] (Videospiel)
...und trotzdem oder vor allem deswegen vollends zufrieden. Zu dem Lieferpaket muss ich nichts sagen, das war wie man von Amazon gewohnt ist perfekt. Lieferzeit auch wie immer, sehr gut. Zum Spiel: Es ist sehr umfangreich. Der Story-Modus ist sehr spannend und der Schwierigkeitsgrad steigt auch mit den Missionen an. Nach der Story gibt es noch unzählige Nebenmissionen und man hat einerseits andere Charaktere zur Verfügung und anderseits andere Kostüme. So kann man zum Beispiel als Batman von 1970 oder Batman of the Future durch ganz Gotham rennen. Jeder halbwegs bekannte Schurke ist vorhanden.
Das Wii U Pad ist auch sehr gut integriert. Man kann sehr schnell die Items wechseln und man hat zu jeder Zeit eine überschaubare Karte ohne ständig ins Menu wechseln zu müssen. Für mich ist es ein grossartiges Spiel und kann es nur weiter empfehlen. Sollte in keiner Wii U - Spiele Sammlung fehlen

mfg Jano
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ich bin Batman, 2. Oktober 2014
Von 
Ein Schelm - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Batman: Arkham City - Armoured Edition - [Nintendo Wii U] (Videospiel)
Nach den Ereignissen aus 'Arkham Asylum' musste ein neues Gefängnis her. Unter der Leitung von Hugo Strange wurden einige Teile Gothams abgesperrt und bilden nun Arkham City, ein stadtgroßes Supergefängnis, in dem die Kriminellen sich selbst überlassen sind. Auch Bruce Wayne wird nach Arkham City verschleppt und versucht dort als Batman herauszufinden, was es mit dem ominösen Protokoll 10 auf sich hat...

'Arkham City' ist die Fortsetzung von 'Arkham Asylum'. Kenntnisse des Vorgängers, der nicht für die Wii U erhältlich ist, sind zum Verständnis der Geschichte hilfreich, aber nicht notwendig.
Die Arkham-Interpretation des Batman-Hintergrunds ist dabei düster-realistisch gehalten und wenig comichaft.

In Arkham City hat Batman volle Bewegungsfreiheit. Neben den genreüblichen Aktionen wie klettern und springen hat die Fledermaus Zugriff auf ihr Bat-Arsenal. So kann man mit dem Bat-Cape gleiten, was sich schon fast wie fliegen anfühlt, oder sich mit dem Bat-Enterhaken auf höhere Ebenen ziehen. Auch das weitere Bat-Spielzeug lässt sich zum Kampf oder zur Erkundung verwenden: Mit dem Batarang bekämpft man entfernte Feinde oder legt Schalter um; das Explosivgel räumt brüchige Wände und lästige Gegner aus dem Weg und Eisgranaten frieren Wasser sowie Kriminelle ein.
Die Steuerung verläuft dabei weitgehend automatisch. Man muss nur den richtigen Knopf drücken, die Aktion führt Batman kontextsensitiv aus: Von Aussichtspunkt zu Aussichtspunkt schwingt man sich immer mit der gleichen Taste; ob die Bewegung oben oder unten herum erfolgt, bleibt Batman überlassen. Auch auf schmalen Vorsprüngen zu landen funktioniert automatisch. Das sorgt dafür, dass sich das Spiel sehr flüssig spielt, stört aber an ein paar Stellen: Wenn man z.B. bei einem längeren Gleitangriff dicht über ein Geländer fliegt, bricht Batsie gerne den Angriff ab und landet dort.
Die Steuerung funktioniert ausgesprochen präzise, ist aber etwas überladen und sehr gewöhnungsbedürftig. Jeder Knopf wird verwendet, teils auch mehrfach, so dass man etwas Eingewöhnungszeit benötigt und gerade bei Spielbeginn gerne mal den falschen Knopf drückt. Hat man sich aber eingespielt, wird so ein wirklich flüssiges Spiel ermöglicht und die Identifikation mit dem Dunklen Ritter erleichtert. Gut gelungen ist dabei die Einbindung des Gamepads, das Batmans Handgelenkcomputer simuliert und auf dem man Computersysteme hackt, ferngesteuerte Batarangs manövriert oder Ausrüstung auswählt. Außerdem hat man so immer einen Blick auf die Karte, ohne das Spiel unterbrechen zu müssen. Die Karte ist dabei sehr informativ und zeigt alle wichtigen Ziele, hat aber leider den Haken, keine Höhenunterscheide auszuweisen. Apropos Haken: Es gibt auch ein paar kleinere Bugs, die das Bild trüben. Vereinzelt kommt es vor, dass Leute verschwunden sind, mit denen man reden muss, oder dass eine Cutscene nicht ausgelöst wird, obwohl die Bedingung erfüllt ist. In diesem Fall hilft nur, vom letzten Speicherpunkt zu laden. Da das Spiel automatisch speichert, wird man so nicht weit zurückgeworfen.

In Arkham City begegnet man zahlreichen Insassen, die nach einer Tracht Bat-Prügel schreien. Die Kämpfe kann man dabei in Schleich-Missionen und Prügeleien unterteilen. Bei letzteren sieht sich Batman mit einer Übermacht konfrontiert, die es zu bezwingen gilt. Die Steuerung ist dabei genauso flüssig wie bei der Bewegung: Im richtigen Moment den richtigen Knopf gedrückt und Batman entscheidet allein, wie er angreift oder kontert. Die Schurken rüsten im Verlauf des Spiels auf, einige Gegner lassen sich nur mit bestimmten Taktiken oder Angriffen bezwingen.
Bei den Schleich-Missionen trifft man in einem bestimmten Areal auf schwerbewaffnete Gegner, die man ungesehen einzeln ausschalten sollte. Das macht durch die zahlreichen Möglichkeiten unglaublich viel Spaß: Sich von hinten an einen Gegner heranzuschleichen und ihn lautlos auszuschalten ist genauso möglich wie ihn über eine Dachkante zu ziehen oder die Gleitangriff-Bodenausschalten-Enterhakenrückzug-Methode.
Etwas kniffliger sind die Bosskämpfe gegen bekannte Batman-Superschurken wie Solomon Grundy oder Mr. Freeze. Hier sind bestimmte Taktiken erforderlich, die man nicht unbedingt auf Anhieb erkennt. Spätestens nach der Niederlage bekommt man aber einen hilfreichen Tipp.
Man trifft im Spiel zwar auf verhältnismäßig viele Figuren aus der Batman-Schurkengalerie, aber alle fügen sich stimmig in die Geschichte ein und man hat nicht das Gefühl, dass man sie nur hineingepackt hat, weil sie eben zu Batman gehören.

Das Gegenstück zu den Kämpfen ist der Detektiv-Modus. In dieser speziellen Sicht kann Batman Gegner frühzeitig bemerken, Tatorte analysieren, Spuren verfolgen und sich allgemein Interaktionspunkte anzeigen lassen.

'Arkham City' verfügt über deutsche Texte und Sprachausgabe. Letztere ist zwar nicht immer lippensynchron, aber sonst von herausragender Qualität. Man merkt, dass hier professionelle Sprecher am Werk waren, die auch zu den Figuren passen. Neben David Nathan als Batman, Bodo Wolf als Joker und Konrad Bösherz als Robin sind selbst die Nebenrollen hochklassig besetzt: Die handelsüblichen Schergen werden unter anderem von Gerald Schaale und Tilo Schmitz gesprochen.

Die Spielzeit für das Hauptspiel beträgt etwa zwölf Stunden, aber dann hat man erst rund ein Drittel des Spiels gesehen. Wer noch mit Robin Harley Quinns Rache vereiteln (die Catwoman-Kapitel sind bereits ins Hauptspiel integriert), sich um alle Riddler-Herausforderungen kümmern und alle Nebenmissionen abschließen will, sollte minimal 35 Stunden einkalkulieren.

'Arkham Asylum' kombiniert eine filmreife Geschichte mit dem Gefühl, wirklich in die Haut von Batman zu schlüpfen, und bietet damit -abgesehen von ein paar kleinen Macken- nicht nur für alle Fans des Dunklen Ritters eine schöne Spielerfahrung.

Vergleichbar mit: Assassin's Creed III
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wii U mit der besten Version des Spiels, 3. Juni 2013
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Batman: Arkham City - Armoured Edition - [Nintendo Wii U] (Videospiel)
Ein durch und durch sehr gut gelungenes Spiel das einem in ein tolles Batman-feeling versetzt mit all den Haupt- und Nebenmissionen, den herrlichen Charakteren und sämtlichen DLCs die es zum Spiel gibt. Alles in einem: auf der Wii U mit ihrem tollen Gamepad ein tolles Erlebnis. Sehr zu empfehlen, günstig ist das Spiel ja auch bereits als Neukauf erhältlich - also zugreifen Batman-Fans UND -interessierte!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es ist die Steuerung die Überzeugt..., 3. Juni 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Batman: Arkham City - Armoured Edition - [Nintendo Wii U] (Videospiel)
Ich habe den ersten Teil geliebt, weil er nicht so aufgebläht war.
Als der zweite Teil raus kam und ich ihn das erste mal auf der PS3 angespielt habe dachte ich "Naja...???!!!".

Er war mir eigentlich too much( zu viele Nebenmissionen und ständiges "gehe dahin, mache das,..."). Beim ersten Teil war`s eine super Story, die halt wie ein Film ablief und mich deswegen gefesselt hat. Den zweiten Teil habe ich dann nach ein paar Stunden auf der PS3 aufgehört zu spielen, weil der Funke nicht mehr da war.

Als ich das Spiel, nach ein paar Monaten, für die WiiU bekam habe ich dem Spiel noch mal eine Chance gegeben und ich bin froh dieses getan zu haben, denn ich finde mit der WiiU Steuerung ist es ein ganz anderes Spielgefühl und der Funke ist wieder da.

++++ Steuerung ist einfach Klasse mit zweiten Display

+- bei der Grafik sehe ich keinen Unterschied( ich habe aber nicht jedes Pixel kontrolliert)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Batman - The Dark Knight, wie er leibt und lebt, 30. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Batman: Arkham City - Armoured Edition - [Nintendo Wii U] (Videospiel)
Batman Arkham City für Wii U ist ein Batmanspiel, das schwer wird zu überbieten.
In Sachen Spannung und Atmosphäre (die Musik passt perfekt, um die düstere Atmosphäre von Gotham City zu beschreiben) ist Batman sehr gelungen und man verspürt den Drang jedes Detail der Spielwelt zu erkunden und viele Nebenmissionen zu absolvieren.

Grafisch ist Arkham City zudem wirklich top, da erwarte ich für das kommende Spiel im Oktober Arkham Origins aber noch eine Steigerung.
Storytechnisch werden alle bekannten und beliebten Antagonisten des Batman-Universums behandelt, sei es in der Hauptstory oder wie beim Riddler in unzähligen Rätseln neben der Hauptgeschichte.

Zudem sind die DLC's enthalten, welche bei auch nach Beenden der Story weiter Lust auf mehr machen, es wird also so schnell nicht langweilig, möchte man jede Facette von Gotham City/Arkham City sehen.

Einfach jedem zu empfehlen, der Lust auf Spannung und unseren geliebten dunklen Ritter hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles spiel, 25. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Batman: Arkham City - Armoured Edition - [Nintendo Wii U] (Videospiel)
Lässt sich gut spielen und macht mit dem Game Pad echt Spaß.
Ich kann es nur weiter empfehlen, jedoch bleibt nach der eigentlichen Haupt Kampagne nicht mehr viel übrig, deswegen ein Stern Abzug.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 25 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Batman: Arkham City - Armoured Edition - [Nintendo Wii U]
EUR 9,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen