Kundenrezensionen


89 Rezensionen
5 Sterne:
 (41)
4 Sterne:
 (11)
3 Sterne:
 (10)
2 Sterne:
 (9)
1 Sterne:
 (18)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Natural Born Killers (Blu-ray)
Oliver Stone hat 1994 den kontroversen Film "Natural Born Killers" inszeniert und erzählt die Geschichte des mordenden Liebespaares Mickey (Woody Harrelson) und Mallory (Juliette Lewis). Die beiden ziehen durch die USA und töten über 50 Leute, während die Presse allumfassend davon berichtet und die beiden zu regelrechten Stars macht. Neben den beiden...
Veröffentlicht am 23. Juni 2009 von papa jay

versus
71 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ab auf den Müll mit dieser DVD !
Die Rezension zum Film selbst könnt Ihr in der anderen hier bei Amazon zu kaufenden DVD lesen. Hier nur ein paar Worte zu dieser DVD die keinerlei Berechtigung hat. Als großer Fan des Films habe ich mich damals sehr gefreut als ich im Geschäft auf diese DVD gestossen bin. Directors Cut stand drauf und die Vorfreude war riesig.
Der Ärger als ich...
Veröffentlicht am 12. Dezember 2006 von Exciter30


‹ Zurück | 1 2 39 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

22 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen NBK - kranke Leute in einer kranken Gesellschaft, 21. März 2007
Von 
Christian von Montfort (Barcelona, Katalonien) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Natural Born Killers (DVD)
Das Pärchen Mickey und Mallory brennt durch und reist für 3 Wochen mit einem Cabrio durch Amerika. Auf ihrem Weg bringen sie wahllos Menschen um. Die sensationslüsternen Massen verfolgen das Spektakel im Fernsehen, ein Agent, der das Pärchen verfolgt, bringt selbst jemanden um - einfach um es mal gemacht zu haben. Der Film ist sehr schnell geschnitten und arbeitet mit seinerzeit (1994) revolutionären verfremdenden Techniken wie Comic- und Falschfarben-Elementen, die Mitautor Tarantino z.B. in "Kill Bill" weiterverwendet hat.

Die Gewaltdarstellung ist durchgehend extrem, wenngleich NBK inzwischen von vielen Filmen übertroffen wird. Nicht umsonst stand er in einigen Ländern auf dem Index. In NBK fällt im Vergleich zu anderen Gewaltfilmen auf, dass völlig grundlos getötet wird bzw. allein um des Tötens Willen. Ich denke, der Film spielt provozierend mit der Frage: Ist Töten mit Grund (wie in Tausenden anderen Filmen) in Ordnung, Töten ohne Grund aber nicht? In dem genialen (und den ganzen Film auf 5 Sterne anhebenden) Gefängnis-Interview in der Mitte des Films kommt Vieles zum Ausdruck:

1) Der Gedanke der Freiheit: Die eigene Angst überwinden, sich selbst leben, wahr sein. So pervers ihre Taten sind, Mickey und Mallory verkörpern den Gedanken der völligen Freiheit von Angst und Zwang (den einige, darunter Detective Scagnetti und Reporter Wayne, mit dem Recht zu Töten verwechseln, aber dazu später). Keine Angst vor den Folgen, vor der Polizei, vor Gefängnis, vor Geldmangel, vor Schmerz und sogar dem Tod (Mallory: "I see the future. There is no death. 'Cause you and I are angels.") Diese spirituelle Freiheit bleibt selbst im Knast bestehen, weil sie über dem Physischen steht, und hierdurch geht eine erhebliche Kraft und Faszination aus.

2) Töten als Teil des Systems: Wir leben in einem System, das aus Profit- und Machtstreben Kriege, Umweltzerstörung, Völker- und Artensterben produziert. Der einzelne Bürger, der angepasst und vorbildlich lebt, unterstützt dieses System, obwohl dessen Ergebnisse zu weiten Teilen gegen seine innere Überzeugungen verstoßen. (Mickey: "Our species killing all species including the forest. We call it industry, not murder.") Wieso kommt - überspitzt gefragt - ein Massenmörder bei 5 Morden ins Gefängnis und als Präsident oder Rüstungsmilliardär bei einem sinnlosen Krieg mit 500.000 Toten auf einen Siegespodest der Geschichte?

3) Innerliche Spaltung: Wir leben in Zwängen, zum Teil kranken, widersprüchlichen Zwängen durch das widersprüchliche System, denen viele Menschen dadurch begegnen, dass sie ihre wahren Bedürfnisse unterdrücken und sich künstlich der Gesellschaft anpassen. Einige Psychologen nennen dieses Künstliche "das falsche Selbst" (z.B. Barbara Wardetzki, " Ohrfeige für die Seele"). Eine Spaltung zwischen dem angepassten Selbst und dem wahren inneren Selbst führt mit der Zeit zu einer inneren Spannung, die die Menschen entweder verkümmern lässt (Mickey: "A lot of people out there are already dead.") oder sich in der Gewaltgeilheit der Massen entlädt, die die Massenmedien bedienen (40 Millionen Zuschauer sitzen fasziniert vor den Bildschirmen, "If I was a mass murderer, I'd be Mickey and Mallory.") Mickey lebt sein wahres, reines Selbst ("I am a natural born killer") und wirft Skandal-Reporter Wayne dessen falsches Selbst vor: "You mean, was an instant of my purity worth a lifetime of your lies?" Hier liegt Mickeys und Mallorys Konflikt: Während es vielen Menschen sicher gut tun würde, ihre wahren Bedürfnisse freier zu leben, sind diese Bedürfnisse bei den Beiden tatsächlich so abartig, dass es nicht geht. Auch Detective Scagnetti und Reporter Wayne töten, aber es ist für sie keine Lösung - weil es nicht zu ihrem wahren Selbst gehört. Ihre wahren Bedürfnisse liegen woanders, sie müssen sie erst noch entdecken. (Jemand, der übrigens sehr friedlich und ungeniert sein wahres Selbst auslebt, ist der Dude von "The Big Lebowski").

4) Der prinzipielle Fehler in Mickeys Gedankengang liegt in der Aussage: "It's just murder. All God's creatures do it, in some form. I mean, look at the forest. You got species killing other species." Es liegt eben genau NICHT in der Natur, sinnlos zu töten. Tiere töten minimal um zu überleben, nicht maximal aus Spaß oder Profit. Tiere sind keine NBK, und Menschen, die ihr wahres Selbst leben, normalerweise auch nicht. Mit dieser Aussage disqualifiziert sich Mickey für jede Position in einer menschlichen Gesellschaft - außer der eines imperialen Präsidenten :-) Der Gefängnisleiter drückt es so aus: "I tell you, these two motherf*kers are a walking reminder of just how f*ked up this system really is."
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider neu synchronisiert, 10. Juli 2007
Rezension bezieht sich auf: Natural Born Killers [Director's Cut] (DVD)
...und das absolut grauenhaft: Es fehlen fast alle Hintergrundgeräusche, die Synchronsprecher sind so unfähig, dass die komplette Dramatik flöten geht. Es klingt wirklich so, als ob die Verantwortlichen auf der Straße Passanten angesprochen hätten und sie gefragt hätten, ob sie nicht mal einen Film synchronisieren wollen. Zudem hört man, dass die Sprecher in einem Raum sitzen. Man hat sich also nicht einmal die Mühe gemacht,den Hall (der in einem Profistudio erst gar nicht vorhanden ist) herauszufiltern. Da der Cut absolut genial ist, aber nur im Orginalton anzusehen ist, noch 2 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Finger weg !, 3. April 2002
Rezension bezieht sich auf: Natural Born Killers (DVD)
... und zwar genau wegen der üblen Synchronisation. Die ist eine Frechheit, auch wenn man "das Original" nicht kennt. Der Film verkommt durch die stümperhaften Synchronsprecher zum billigen Mittelmaß und es bleibt wirklich nur, sich die englische Tonspur auszuwählen (falls man dem amerikanischen Slang auf diesem Niveau folgen kann). Ausserdem ist die DVD massig mit Artefakten versehen, ich habe es auf 2 Playern getestet ! Pfusch in Reinkultur, hier scheint die Profitgier der Verleger wiedermal die Oberhand gewonnen zu haben. Schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Oliver Stone's Medienepos......, 3. Oktober 2006
Rezension bezieht sich auf: Natural Born Killers [Director's Cut] (DVD)
Der Film bietet viele Abwechslungsreiche kleine Geschichten, die in rasanten Bild-Kombinationen abgespielt werden. Dabei bleibt das Level des Films auf einem Niveau.

Die Geschichte ist relativ einfach gestrickt: Der durchgeknallte Metzgergeselle Mikey(hervorragend gespielt von Woody Harrilson)findet seine Liebe des Lebens Malorie (TOP Juliette Lewis) in einer zerrütteten amerikanischen "Bilderbuch Familie" und beide hinterlassen eine Blutspur durch die Vereinigten Staaten. Der Film erzählt alle Höhen und Tiefen bei ihren Morden sowie in ihrer Beziehung und ihrer Flucht davor, nicht mehr Morden zu müssen. Doch spricht der Film viel mehr auf die typische amerikanische Mediengesellschaft und ihre Verdrehung der Tatsachen an.

Ein Muss für jeden Filmfreak!!!!

4 Sterne nur deshalb weil in diesem Director's Cut die Original Stimmen komplett ersetz wurden auf Grund der beigefügten Szenen. Im Vergleich zu den Original Synchronisationen absolut grauenhaft.

P.S. Aber wer den Film vorher nicht gesehen hat oder die erste Fassung nicht kennt, wird's wahrscheinlich nicht stören......
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Natural Born Killers (DVD Auflage von Laser Paradise, neue Fassung), - hier endlich [!!!] die richtige VHS Tonspur gefunden, 5. Februar 2007
Rezension bezieht sich auf: Natural Born Killers [Director's Cut] (DVD)
Kann an dieser Stelle nur einen Begriff nennen: DTS. Von Film zu Film sehr unterschiedlich. Und immer wieder für einige lustigen Überaschungen (als langjähriger Sammler, - Kenner) gut. Habe mir diesen Film mittlerweile schon 3x gekauft, - die 18er Single DVD, die 18er Doppel DVD - Box mit extra Bonus DVD, und zuletzt diese hier. Eine "neue" und oftmals auch günstig angebotene einfache 18er DVD. Bei dieser DVD, wo dann auch extra und ausdrücklich auf die korrekte, - dh. die "alte" und von der damaligen VHS Fassung bereits bekannte Synchronisation auf dem Cover hingewießen wird. Und diesmal endlich ohne leere Versprechungen. Im Netz gerne verbreitete Angaben über jeweils unterschiedliche Lauflängen sind hier, jedenfalls meiner bescheidenen Meinung nach, ja sowieso oftmals nur etwas stark übertrieben wie aufreißerisch angegeben bzw. nach zu lesen. Wobei häufig schlichtweg die besonderen Unterschiede zwischen NTSC und Pal bereits übersehen werden.

Habe auch bis jetzt noch nicht bemerkt (wie ich oben schon schrieb, was ich davon bisher schon alles kaufte, - Vergleichsmaterial ist dabei ja inzwischen ausreichend vorhanden), das beim eigentlichen Hauptfilm hier nun auch wirklich etwas kürzer oder länger gewesen wäre. Mal abgesehen von auf der Bonus DVD des "uncut" - Doppel Pack's dieses Films, - oder im Menue enthaltenen zusätlicher entfallenen Szenen. Und dabei war es vollkommen egal, - welche DVD Version davon ich bisher auch schon gehabt habe.

Bin nun auch jetzt endlich wie halbwegs zufrieden damit, jedenfalls, - was die lieb gewonnene Tonspuren bzw. Synchro dabei betrifft. Kann hier natürlich niemanden verbieten, - dh. der lieber ebenso wie ich dann reichlich "Lehrgeld" ausgeben möchte, sich etwas anderes zu kaufen. Aber als wirklich nur gutgemeinten Ratschlag sollen diese Angaben hier dann wenigstens verstanden werden.

Daten zu dieser DVD: EAN/UPC - Nr. 4012019978160, - Label: Laser Paradise (neue Fassung) - [Director's Cut], - Bemerkungen: hierbei handelt es sich nicht um die Best Entertaiment/LP - DVD. Auf Cover und DVD prangt "keine Jugendfreigabe", vor dem Film erscheint ein "FSK 18" - Logo. Das alternative Ende ist auf der Verpackung nicht angegeben, aber definitiv enthalten. Quelle: ofdb
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut umgesetzte Blu-Ray-Version - Kinofassung (Kein Director's Cut!), 19. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Natural Born Killers [Blu-ray] (Blu-ray)
Diese Rezension bezieht sich auf die Blu-Ray. Es handelt sich bei der Version um die Kinofassung - das heißt, das hier ist nicht der Director's Cut. Steht auch nicht auf dem Cover. Problematisch ist bei Natural Born Killers, dass es in Deutschland kaum brauchbare Versionen gibt: Entweder stimmt die Tonqualität, die Bildqualität, die Synchronisation nicht oder es wird fälschlicherweise angegeben, dass es sich um einen Director's Cut handelt. Das ist hier nicht der Fall: Die Scheibe wurde von Warner Bros. produziert.
Bei der vorliegenden Blu-Ray ist das Bild und der Ton hervorragend; die psychedelischen Bildeffekte kommen besonders gut zur Geltung. Einen DC auf Blu-Ray gibt es leider noch nicht.

Wer auf den DC verzichten kann, wird mit dieser hochwertigen Blu-Ray sicher glücklich. Ansonsten gibt es diverse DVDs von diversen Produktionsfirmen (z. B. Laser Paradise), die den DC anbieten. Allerdings ist die Ton- und Bildqualität nicht besonders gut. Allerdings muss man auch hier aufpassen, was man kauft. Einige Studios (Best Entertainment) produzieren teilweise absoluten Schund und zerstören diesen genialen Streifen.

Da der Director's Cut leider nicht enthalten ist, die Ton- und Bildqualität sehr gut ist, gibt es 4 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Film Top Letterbox DVD Flop!, 2. März 2014
Natural Born Killers ist wohl der beste Beweis dafür, dass Amazon für Medien wie CD, DVD, Vinyl und Blu-ray zwei Bewertungen einführen sollte. Einmal für den Inhalt und einmal für das Medium selbst. Ist die Musik auf einer Vinyl Platte gut, bewertet man die Musik mit gut. Ist die Platte allerdings schlecht gepresst, bewertet man das Medium also die Platte schlecht.

Das würde auch Filmen wie Natural Born Killers sehr helfen. Ich glaube keinen anderen Film gibt es in Deutschland in so vielen unterschiedlichen Versionen. Das Hauptproblem ist hier oft die Syncro. Der Film kam ursprünglich nur als geschnittene Kinoversion auf den Markt und hatte daher die gute Kinosyncro. Doch Später wurde auch in Deutschland der Director's Cut herausgebracht, welcher logischerweise länger ist und neue Szenen enthält. Daher musste der Film neu synchronisiert werden. Doch diese neue Synchro war einfach grotten schlecht. Daher gab es dann den Versuch die alte Kino Syncro zu behalten und nur die neuen Szenen nachzusynchronisieren. War aber auch nicht das gelbe vom Ei.
Darum gab es dann noch einen Versuch den Director's Cut noch ein zweites mal neu zu synchronisieren und zwar mit den Originalsprechern welche schon die Kinosynchro gemacht hatten. Das war dann schon besser aber trotzdem nicht so gut wie die alte Kinosynchro.

Hier handelt es sich allerdings im die schlechteste Synchro version von allen. Also Finger weg von der Letterbox edition!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Original Ton, 14. März 2007
Rezension bezieht sich auf: Natural Born Killers (DVD)
Diese Version hier, hat auch den Original Ton der VHS und Kinofassung. Auch Finger weg von der § disc Deluxe Edition von Laser Paradise. SChlicht und einfach müll. Hinten drauf steht zwar, es sei die syncro aus'm kino, der komplette film wurde jedoch nachsynchronisiert von den originalsprechern, trotzdem ist müll rausgekommen.

Diese version hier ist vielleicht von der bild und ton quali nicht sooo gut, dafür aber die original VHS version (tontechnisch)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine Kunst für sich, 24. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Natural Born Killers - Uncut Fassung (DVD)
Dieser Film ist brutal, ganz ohne Frage. Es tut mir nur immer wieder leid zu lesen, daß die Menschen sich an dem Blut und der Aggresivität hoch ziehen, egal ob im Guten oder Schlechten. Für mich ist dieser Film ein Fingerzeig darauf, in wie weit die Medienberichte uns manipulieren. Sie machen aus Mördern Helden, wenn ihnen der Sinn danach steht. Menschlichkeit ist ihnen fremd, solange die Quote stimmt. Wenn man zwischen den Zeilen liest ist der Film mehr wert, als eine DArstellung von Gewalt. Er zeigt uns, wie gut die Medien unsere Meinung beherrschen können und uns lenken können. Selbst am Ende wird noch gedreht, da ist auch das eigene Leben nur an zweiter Stelle. Die Quote stimmt ja.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen zurecht kontroverser Film, 5. Mai 2007
Von 
Tilo Gorek (Dresden) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Ein in der Kindheit geschundenes Pärchen zieht auf destruktive, nihilistische Weise durch amerikanische Lande, unwissend, das es nicht besser ist, als jene Gesellschaft, die sie verachtet.

Ein wüster Trip erwartet den Zuschauer, mit überragender Begleitmusik. So das auch der Soundtrack empfehlenswert ist.

Nun zur DVD: Gegenüber der ultracoolen, soundtechnisch überragenden VHS-Version ist diese Mono-Version natürlich unbrauchbar. Denn, wenn die Fetzen fliegen, kommt das alles nicht so toll rüber. Synchronisiert wurde übrigens nicht schlecht, sondern gegenüber dem englischen Original richtig! Von schlechter Bildqualität bemerke ich nichts, sind aber gewisse Szenen auch bewußt in grobkörniger Auflösung gedreht.

Sei also abschließend gesagt, daß diese Film-DVD eine überdrehte Roadmovie-Satire ist und kein reißerischer Blockbuster in von Pro7 präsentierter Dolby-Digitaltechnik!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 39 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Natural Born Killers BLU-RAY Directors Cut incl. Soundtrack CD [Director's Cut] [Limited Edition]
Gebraucht & neu ab: EUR 49,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen