Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich kann damit einiges dazu lernen
Ich finde das Thema Bokeh sehr spannend und habe da schon viel ausprobiert. Hier habe ich etwas gefunden, ohne das ich gleich ein dickes Fotografie-Buch kaufen muss, wo das Thema Bokeh meistens keinen großen Platz einnimmt.
Genau das Richtige um meine eigene Kreativität in die richtigen Bahnen zu lenken und in Ruhe mal alles selbst auszuprobieren.
Die...
Veröffentlicht am 27. Dezember 2012 von mdoktorb

versus
0 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sehr kurzer Überblick mit Schwächen
DAs Thema hat mich interessiert, das "Teteilbild" angesprochen, also habe ich das Buch auf meinen Reader geladen, für etwas mehr als 5 EUR. Das ist etwa die Hälfte dessen, was ich für ein Taschenbuch im Schnitt ausgeben muss. Der Umfang entsprciht aber eher einem Aufsatz als einem halben Taschenbuch, also in Verhältnis finde ich das Buch eher...
Veröffentlicht am 18. Dezember 2012 von M. Künneth


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich kann damit einiges dazu lernen, 27. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Die Magie der Bokehs (Kindle Edition)
Ich finde das Thema Bokeh sehr spannend und habe da schon viel ausprobiert. Hier habe ich etwas gefunden, ohne das ich gleich ein dickes Fotografie-Buch kaufen muss, wo das Thema Bokeh meistens keinen großen Platz einnimmt.
Genau das Richtige um meine eigene Kreativität in die richtigen Bahnen zu lenken und in Ruhe mal alles selbst auszuprobieren.
Die beiden Autorinnen haben hier alles zusammengefasst, was ich als Hobby-Fotografin brauche, um mich diesem Thema mit System zuzuwenden.
Für mich passt es, ich finde es sehr gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Magie aufgelöst, 22. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Magie der Bokehs (Kindle Edition)
Klein, Fein behandelt dieses Büchlein das Thema Bokeh mit Hinweisen und Fotos. Zum lernen und Nachmachen auf jeden Fall für Anfänger und Fortgeschrittene die sich oftmals wundern warum Sie mit ihrem Equipment kein richtiges Bokeh auf Ihren Fotos gestalten können
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Blickpunkt, 26. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Magie der Bokehs (Kindle Edition)
Auf dem Tisch meiner Vorküche steht ein Bokeh aus Trockenblumen, verschiedenen Getreiden und Gräsern, ist eine schöne Erinnerung an meine Mutter, sie hatte da ein richtiges Händchen dafür. Vielleicht gelingt mir das auch einmal, genug Anregungen
gibt es ja im Buch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sehr kurzer Überblick mit Schwächen, 18. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Magie der Bokehs (Kindle Edition)
DAs Thema hat mich interessiert, das "Teteilbild" angesprochen, also habe ich das Buch auf meinen Reader geladen, für etwas mehr als 5 EUR. Das ist etwa die Hälfte dessen, was ich für ein Taschenbuch im Schnitt ausgeben muss. Der Umfang entsprciht aber eher einem Aufsatz als einem halben Taschenbuch, also in Verhältnis finde ich das Buch eher teuer. Inhaltlich ist es wohl für den absoluten Fotoanfänger gedacht, der zum ersten mal etwas von Blende, Tiefenschärfe etc hört, das ist soweit prima. Leider habe ich auch eine völlig unsinnige Aussage gefunden: Man braucht für Bokeh ein sehr lichtsarkes Objektiv, weil man die Blende so weit wie möglich öffnen muss? Häh? Was passiert unter Umständen, wenn ich ein sehr lichtstarkes Objektiv habe und die Blende aufreiße - Überbelichtung. Und was brach ich dann um doch noch ein vernünftiges Foto zu bekommen, wenn ich die Belichtungszeit nicht mehr kürzen kann - einen Verlängerungsfilter. Ich verstehe auch nicht, dass sich die Autorin an Anfänger wendet, dann aber Wechselobjektive teurster Bauart voraussetzt. Das ist Unsinn, man kann bokeh mit jeder Kamera hinkriegen, solange diese ein starkes Zoom bezitzt, und die Blende per Hand eingestellt werden kann. Ansonsten ist das Büchlein nicht schlecht, es bietet einen sehr knappe, übersichtliche EInführung und ein paar Ideen, mit denen sicher jeder, der sich dafür interssiert, weiter experimentieren kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Magie der Bokehs
Die Magie der Bokehs von Jana Mänz
EUR 5,00
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen