Kundenrezensionen


24 Rezensionen
5 Sterne:
 (18)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Traumhaft
Hätte Apple dieses Gimmick auf den Markt gebracht, die Jünger wären wohl in Ohnmacht gefallen.

Ich möchte hier nicht das Telefon bewerten, denn das wurde zur genüge getan, zumal war ich nur auf der Suche nach einem Minibeamer.
Ich hatte schon einen von Aiptec, daher wusste ich, dass die kleinen echt was drauf haben. Was dieses...
Vor 19 Monaten von Schattenmann veröffentlicht

versus
7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Handy
Kundenvideo-Rezension     Länge:: 4:31 Minuten
In meinem Review soll das Galaxy Beam mit dem Galaxy Note 1 und dem Galaxy Ace 2 verglichen werden. Besonderes Augenmerk möchte ich dabei auf die Bildqualität der Kamera und den integrierten Beamer legen. Jedoch erst einige allgemeine Daten.

Lieferumfang:

- Handy
- 2 (!) Akkus, je 2000 mAh
- Netzteil mit...
Vor 23 Monaten von phonetest veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Traumhaft, 5. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy Beam i8530 Smartphone (10,2 cm (4 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, 3G mit HSPDA, Android 2.3) ebony-gray (Elektronik)
Hätte Apple dieses Gimmick auf den Markt gebracht, die Jünger wären wohl in Ohnmacht gefallen.

Ich möchte hier nicht das Telefon bewerten, denn das wurde zur genüge getan, zumal war ich nur auf der Suche nach einem Minibeamer.
Ich hatte schon einen von Aiptec, daher wusste ich, dass die kleinen echt was drauf haben. Was dieses Telefon aber noch nebenbei kann, schafft kein Beamer!!!

+ Geräuschlos
+ Bluetooth Audioübertragung
+ Einbindung ins Wlan-Netz um Filme zu Streamen (LG-NAS)
+ Aukkuleistung die 2 Filme durchhält (Wlanstream + Blutooth!)
+ sehr scharfes Bild, trotz der geringen Auflösung 640x360

Abdunklung ist bei jedem Beamer notwendig, aber es muss nicht stockdunkel sein. Alle denen ich dieses Gerät vorstellte waren absolut positiv überrascht. Vor allem mit dem a2dp Bluetooth kommt Kinofeeling auf. Aber auch der interne Lautsprecher reicht um ohne Quälerei alles gut zu verstehen. Ich empfehle den MX-Player und den ES-Dateiexplorer zum Streamen. Der MX-Player hat diverse Einstellmöglichkeiten und spielt alle Formate ab. Lasst Euch nicht von der geringen Auflösung des Beamers abschrecken. Das Bild ist Topp! Auch kleine Schriften bleiben lesbar.
Also wer einen guten Minibeamer sucht, findet hier das beste Gerät auf dem Markt.
Natürlich wäre ein Update auf Android 4 schön, aber für den Beamer spielt das nur eine nebensächliche Rolle.
Der 2. Akku ist toll, allerdings ist das Abnehmen des Deckels auf Dauer zu fummelig und ob der das lange durchhält, ist auch fraglich.
Einziger Minuspunkt wäre, dass es kein Amoled Display hat. Sonst würde ich es, trotz der Dicke, gegen mein S2 eintauschen.
Das weiße Handy ist sehr glatt, das graue liegt etwas griffiger in der Hand, wirkt aber auch nicht so elegant.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das - fast - perfekte Gadget, 25. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy Beam i8530 Smartphone (10,2 cm (4 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, 3G mit HSPDA, Android 2.3) ebony-gray (Elektronik)
Wer auf der Suche nach dem Samsung Smartphone mit der besten Kamera ist, dem sei wohl eher das Ggalaxy S3 empfohlen, obwohl die Kamera des Beam erstaunlich gute Bilder macht. Wer aber auf der Suche nach einem richtig coolen Gadget ist, der kann unbesehen zum Beam greifen, denn der Beamer ist wirklich ein Highlight.

Bei Dunkelheit oder eher schwachem Licht wird das Bild sehr gut dargestellt. Zusammen mit dem guten Lautsprecher lässt sich mit dem Gerät prima fernsehen (z.B. mit der ZDF App). Der Lieferumfang ist ziemlich umfangreich (extra Akku, Ladestation, lädt leider nur den Akku), das Gerät liegt super in der Hand, und Danke des Dualcore Prozessors (wenn auch nur mit 1 GHz) laufen auch anspruchsvollere Spiele ohne Probleme. Das Display ist sehr schön, farbecht, und auch im Hellen gut ablesbar.

Das einzige, was mir an dem Gerät nicht so gefällt ist, dass es nicht mit Android 4.0 ausgeliefert wird. Zwar konnte ich bei meinem letzten Handy keinen großen Unterschied zwischen 2.3.6 und 4.04 feststellen, aber irgendwie möchte man eigentlich doch ein aktuelles OS haben, zumal es ICS ja schon länger gibt. Ich gehe aber mal davon aus, dass ein Update aufgespielt werden wird.

Fazit: Ein cooles und ungewöhnliches Handy für alle, denen es nichts ausmacht, auch mal aufzufallen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Handy oder Beamer ????, 23. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Würde es auf jeden Fall wieder kaufen !!!!!!

Das Samsung Beam I-8530, übertrifft sogar alle meine Erwartungen.

Der Beamer ist echt der Hammer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Cooles Phone mit Beamer, aber ..., 25. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy Beam i8530 Smartphone (10,2 cm (4 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, 3G mit HSPDA, Android 2.3) ebony-gray (Elektronik)
Habe mir das Galaxy Beam gekauft, da ich die Kombination LED-Beamer und Handy super spannend fand. Durch den eingebauten Beamer hat das Gerät fast ein Alleinstellungsmerkmal. Der Beamer selber ist natürlich mit 15 Lumen vergleichsweise Lichtschwach. Hie muss man aber fair bleiben. Immerhin hat meinen ein Handy mit vielen Funktionen auf kleinesten Raum - und keinen Hochleistungsbeamer gekauft.
Unter Tageslicht kann der Beamer nur bei sehr kurzen Entfernungen (ca. 30-50 cm und guten Oberflächen) eingesetzt werden. Bei Nacht macht der Beamer richtig Spass, da mann dann dann locker auf Nachbars Haus (ca. 3-10 Meter Entfernung projezieren kann). Durch den sehr guten, eingebauten Lautsprecher macht es besonders Spass über das Handy Videos zu schauen. Selbst weniger Technik affine Frauen werden dahinschmelzen, wenn sie das eben noch aufgenommene Video vom Nachwuchs mit gutem Ton auf der Decke oder der Küchenfront projeziert sehen ... ;-).

Das Gerät selber empfinde ich als super handlich. Es liegt spitze in der Hand! Im direkten Vergleich zum Galaxy S2 ist es fast schon ein Handschmeichler. Bezüglich der Geschwindigkeit ist das S2 natürlich deutlich überlegen Gleiches gilt für das etwas veraltete Android 2.3.5 des Beams, hier wäre natürlich Android 4.1 besser. Immerhin läuft das etwas ältere Anroid 2.3.5 wesentlich stabiler, als die "offizielle" 4.03 Version von Android (nach Update auf meinem Galaxy S2).

Die Bildschirmauflösug mit 800x480 Pixel bei 4" super. Die Auflösung reicht für das tägliche Doing absolut aus und lässt keine Wünsche offen. Das gilt generell für das ganze Handy.
Dass was an Funktionen drin steckt funktioniert einfach. Leider kann man das von vielen anderen Geräten nicht wirklich behaupten ... .

Der Lieferumfang ist ebenfalls sehr angenehm, ich würde sagen sogar sehr umfangreich. Das Galaxy Beam war das erste Handy, dass ich gekauft habe, dem gleich 2 Akkus beigelegen haben. Das ist speziell in Kombination mit dem ebenfalls beiliegenden externen Ladegerät eine feine Sache. So kann das Akku entweder im Handy oder im Ladegerät geladen werden. Von der Akkukapazität her gesehen ist die Akku-Leistung top. Bei ganz normalem Telefonieren, etwas Surfen und Beamer hält das Gerät mit einer Aku-Ladung locker ca. 2 Tage durch.

Das Gerät an sich ist daher eine absolute Kaufempfehlung, da es aktuell kaum etwas vergleichbares am Markt gibt!

Ich selber werde das Gerät wohl zurückschicken müssen, weil ich mir erhofft hatte, dass der Beamer im Tagesgeschäft etwas mehr reale Licht-Leistung hat. Wer das verschmerzen kann, ist mit dem Gerät super bedient.

Daher vergebe ich trotzdem 5 Punkte!

**********************************************************************************

Update. Nachdem das Handy wieder weg war, hat sich meine Freundin beschwert warum ich das Gerät zurück geschickt habe ... ?! Also wieder neu bestellt. Wie oben beschrieben, das Gerät ist einfach cool. Die Lichtleistung für geschäftlichen Einsatz des Beamers etwas zu wenig, aber sonst ein absoluter Hingucker. Dass ist das erste mal, dass sich meine Freundin für ein Handy begeistert hat.

Da wir sowieso ein Zweithandy brauchen bin ich jetzt bald wieder Besitzer eines Galaxy Beams.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen super smartphone, 9. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy Beam i8530 Smartphone (10,2 cm (4 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, 3G mit HSPDA, Android 2.3) ebony-gray (Elektronik)
good quality, fast delivery and efficient as expected, I recommend the professional service from this seller! chrome nickel from start to end of the transaction!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super Akku, tolles Beamer, 25. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy Beam i8530 Smartphone (10,2 cm (4 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, 3G mit HSPDA, Android 2.3) ebony-gray (Elektronik)
Habe das Handy seit 3 Wochen und ich muss sagen es ist super. Meine Freinde haben Galaxy S3 lg 4x hd xperia p und alle diese Handys haben bessere Technik drine aber beim vergleichen merkt man keine unterschiede.Das Akku vom beam ist viel stärker als bei den anderen 3.
PRO
SUPER AKKU
SUPER GESCHWINDIGKEIT DES PROZESSORS
SUPER LEISTUNGEN DES GRAFIKCHIPS
HELLES DISPLAY
BEAMER IST SEHR GUT
2 AKKUS IST PRAKTISCH

CONTRA
ZU DICK
KAMERA LÖST SEHR LANGE AUS, DAHER ALLE FOTOS VERSCHWOMMEN

FAZIT:
Ich habe das Handy für 200€ bei Saturn gekauft
Meine bewertung bezieht sich auf das Preis (200€) für das geld ist das Handy super, für 350 hätte ich das Handy nicht gekauft trotz Beamer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr sehr guten handy, 28. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy Beam i8530 Smartphone (10,2 cm (4 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, 3G mit HSPDA, Android 2.3) ebony-gray (Elektronik)
Ich habe dieses handy hier bestellt und war schon sehr aufgeregt wo es an kam
Ich bin von der kamera sehr überrascht und der beamer ist auch sehr sehr gut.
Die prozessor geschwindigkeit ist besser wie jedes handy was ich bis her hatte.
Auch die 2 Akkus sind sehr gut
Also dies war auf jeden fall kein fehl kauf
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Geiles Gerät, 30. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy Beam i8530 Smartphone (10,2 cm (4 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, 3G mit HSPDA, Android 2.3) ebony-gray (Elektronik)
Ich habe dieses Handy seit nun einem halben Jahr und konnte eigentlich nicht viel Negatives finden. Alles läuft flüssig. Auch alle Apps die ich probierte. Ab und an muss ich das Gerät neustarten, weil es keinen Empfang mehr hat. Ist aber selten.

Der Akku ist der Hammer. Bei mir hält Dieser auch gerne mal 5 Tage. Wenn ich viel telefoniere sinds immer noch mindestens 3. Sicherlich, wer nichts anderes zu tun hat als die ganze zeit drauf zu zocken, hat den Akku nach einem Tag leer gespielt.

Der Beamer ist meines erachtens nach einfach nur genial. Die Helligkeit ist voll ausreichend. Die geringere Auflösung des Beamers sieht man nicht.

Das einzigste, was mich stört ist, dass mann keine vernünftigen Taschen dafür findet. Die Auswahl ist sehr begrenzt. Es passt nicht mal in einer Galaxy S3 Tasche rein, da das Beam zu dick ist.

Außerdem ist Samsung Kies der letzte mist.

Ich werde mir den Nachfolger auf jeden Fall zulegen. Das Galaxy Beam ist ein wirklich gutes Handy.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Smartphone mit Extras, 1. Juli 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy Beam i8530 Smartphone (10,2 cm (4 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, 3G mit HSPDA, Android 2.3) ebony-gray (Elektronik)
Habe mir dieses Telefon gekauft weil es etwas neues bittet. Es hebt sich von anderen Smartphones mit dieses Beamerfunktion ab. Ich war am Anfang doch recht skeptisch bezüglich des Beamers, dachte mir die Funktion wird nicht sehr berauschend sein. Aber da habe ich mich wohl getäuscht. Die Funktion ist absolut Top, funktioniert tadellos und macht richtig Laune. Habe damit schon einige Filme, Fotos usw. angeschaut, ohne das es Probleme gab. Natürlich ist die Funktion nur bedingt in hellen Räumen zu gebrauchen, aber wenn man sich die Angaben zu der Helligkeit des Beamers von 15 Lumen anschaut,verwundert es nicht. Auch mein Freundeskreis ist absolut begeistert von diesem Handy. Das Gerät bietet den üblichen Komfort von Android in der Version 2.3.6 Gingerbread, hat alles was man an einem Handy so braucht. Das Display, es hat ja ein 4,0" TFT, hat mich absolut überzeugt. Die Farben sind absolut natürlich, die Auflösung von 800x480 ist für die Dislaygröße absolut ausreichend. Dieses Gerät besitzt nur einen 1Ghz Dualcore Prozessor, aber ich merke keinen Nachteil zu anderen Geräten. Es läuft flüssig,es hat selbst bei ganzen Filmen noch kein einziges mal geruckelt. Auch die Dicke und das Gewicht sind absolut in Ordnung. Was mir besonders gefiel, ist die Rückseite des Gerätes. Diese besteht aus einer Art Gummierung, die wirklich absolut griffig ist. Da ich auch ein Galaxy S3 besitze, ist mir dies besonders positiv aufgefallen.Wenn jetzt noch ein Update auf die neue Version Android 4.0 kommen sollte, ist dies ein absolut top Gerät das richtig Spaß macht.

+ tolle Beamerfunktion
+ griffige Rückseite
+ trotz Beamer nicht zu dick und schwer geraten
+ großer Akku ( hält ca. 4 - 4,5 Stunden, eigener Test mit Beamerfunktion an)
+ Lieferumfang absolut Top( es sind 2 Akkus + Akkuladestation dabei)
+ Preis absolut Top

- noch Android 2.3 ( warscheinlich Update auf 4.0)

Ich kann jedem, der ein Gerät sucht, daß sich von dem Telefonallerlei abhebt, dieses Gerät nur weiterempfehlen. Für mich ist dies ein super Telefon, mit dem man doch Heutzutage noch etwas besonderes hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Handy, 25. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy Beam i8530 Smartphone (10,2 cm (4 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, 3G mit HSPDA, Android 2.3) ebony-gray (Elektronik)
Länge:: 4:31 Minuten

In meinem Review soll das Galaxy Beam mit dem Galaxy Note 1 und dem Galaxy Ace 2 verglichen werden. Besonderes Augenmerk möchte ich dabei auf die Bildqualität der Kamera und den integrierten Beamer legen. Jedoch erst einige allgemeine Daten.

Lieferumfang:

- Handy
- 2 (!) Akkus, je 2000 mAh
- Netzteil mit USB-Buchse
- USB-Kabel für Datentransfers und zum Laden
- externer Ladeschacht für den 2. Akku
- Headphones inkl. Steuerelemente
- Handbuch und Broschüren

Das Handy von außen:

Das Galaxy Beam sieht ein bisschen aus wie ein Outdoor-Handy. Das liegt zum einen am gelben Rand, der um das komplette Gerät führt, als auch an den für heutige Smartphones voluminösen Abmessungen. Immerhin 12,5 mm ist das Gehäuse stark - das trägt auf in der Hosentasche. Ich würde es allerdings als nicht unangenehm empfinden. Da ist das Galaxy Note 1 deutlich "anstrengender". Insgesamt 145 Gramm wiegt das gute Stück. Relativ viel, aber nicht ermüdend schwer. Auf der oberen kurzen Seite, beim Samsung-Logo, befindet sich der Beamer, der deutlich ins Auge fällt. Auf Grund seiner Größe ist das Gehäuse hier etwas stärker. Auf der Rückseite hat man Kamera und einen LED-Blitz. Oben links (wenn das Gerät auf der Rückseite liegt) die 3,5-mm-Klinkenbuchse. Darunter die Lautstärkewippe, darunter der SIM-Kartenplatz. Auf der anderen langen Kante von oben nach unten: Beamer-Taste, um den Beamer jederzeit an- und ausschalten zu können (Knopf länder gedrückt halten). Darunter der Ein-/Ausschalter, darunter der microSD-Kartenslot für Karten bis 64 GB. Auf der unteren kurzen Seite ist ein Mikro-USB-Port, für Datentransfers und das Laden via USB. Das Display hat 4 Zoll. Ansonsten hat man es hier mit einem ganz normalen Smartphone zu tun.

Innere Werte:

Man braucht nicht zu verstehen, warum das Gerät nicht mit Android 4.0 ausgeliefert wird. Das hätte bei einem so neuen Produkt schon sein dürfen. Technische Daten möchte ich an dieser Stelle aussparen. Dafür einige persönliche Erfahrungen aus der Praxis! Das Gerät ist relativ schnell, jedoch spürbar langsamer als das Note 1. Von der Leistung her ist es mit dem Ace 2 vergleichbar. Es startet etwa in der gleichen Zeit wie das Ace 2. Die meisten Apps laufen flüssig. Negativ waren oft ein sehr langer Seitenaufbau beim mitgelieferten Browser als auch beim nachinstallierten Opera. Und das, obwohl volles HSDPA vorhanden war. Surfen macht alleine wegen der Geschwindigkeit mit dem Note 1 deutlich (!) mehr Spaß.

Die Kamera macht brauchbare Schnappschüsse, wenn die Lichtverhältnisse stimmen. Bei Nacht zu fotografieren ist im Grunde genommen mit allen Smartphones sinnlos. Passt das Licht, passen oft auch die Fotos. Auf Grund der geringeren Megapixelanzahl als beim Note (5 vs 8 MP) kommen Details schlechter heraus. Sehr oft sind diese verwaschen und unscharf, auch wenn viel Licht im Spiel war. Der integrierte Blitz funktioniert nicht befriedigend. Die Arbeitsgeschwindigkeit der Kamera ist sehr langsam, deutlich langsamer als beim Note und etwas langsamer als beim Ace 2. Mit Gegenlichtsituationen kommt das Gerät nicht gut zurecht. Deutliches Ausfressen und sehr starke Flare-Bildung sind die Folge. Die Farben der Fotos sind oft zu blass, was sich aber in der Nachbearbeitung beheben lässt. Fazit der Kamera: Von allen drei Geräten, also Note 1, Ace 2 und Beam, hat das Galaxy Beam die schlechteste Kameraleistung!

Zur Videoqualität siehe das eingebundene Testvideo mit verschiedenen Umgebungssituationen wie Gegenlicht, hohe Dynamik, Tonqualität bei Wind usw.

Der Beamer ist natürlich DAS Highlight am Gerät. Es ist übrigens Samsungs erstes Beamer-Handy auf Android-Basis. Mit 15 Lumen erscheint der Beamer von Vornherein sehr schwach, doch Obacht, in der Praxis ist dieses Ausstattungsmerkmal eines Beamers nicht nur ein nettes Gimmick, sondern echt brauchbar. Vorausgesetzt, es ist dunkel, und zwar richtig dunkel (eine Nacht ohne Vollmond reicht aber schon, es muss kein Kohlenkeller sein!), dann sind kürzere Videovorführungen im Freien kein Problem (selbst getestet, alle waren begeisert)! Im Bett liegen und einen Spielfilm an die Schlafzimmerdecke projezieren? Auch das ist problemlos möglich! Die Helligkeit des Beamers reich aus, um das Bild problemlos auf 50 oder gar 60 Zoll aufzuziehen! Es ist beeindruckend, dass so eine Technik in Handys stecken kann. Sehr loben möchte ich an dieser Stelle den eingebauten Lautsprecher, der wirklich sehr laut eingestellt werden kann. Die Sprach- bzw. Tonqualität ist vielleicht sogar die beste im Vergleich mit Ace 2 und Note. Über den erwähnten Hardwarebutton kann man den Projektor jederzeit ein- und ausschalten. Der Fokus lässt sich auch einstellen. Eine Trapezkorrekturfunktion gibt es leider nicht.

Negatives:

Das Handy ist für seine Preisklasse fast perfekt. Gäbe es da nicht ein Problem: Den Empfang. Der Empfang ist schlecht bzw. schlechter als beim sogar kleineren Ace 2. Die Empfangsqualität schwankt sehr stark. Immer wieder kam es bei meinem Testobjekt zu vollständigen Verbindungenabbrüchen, auch in bestens ausgebauten Regionen. Da half dann nur noch ein Hardwarereset. Softwareseitig war das Gerät auf dem neusten Stand. Auch der GPS-Empfang war nicht zufriedenstellend. Hier kam es ebenso immer wieder mal zu längeren "Aussetzern", wo das Handy - im Freien wohlgemerkt - keine Satelliten gefunden hat. WLAN und Bluetooth sind gleichauf mit Ace 2 und Note.

Fazit:

Vielleicht gibt es das Empfangsproblem nur bei meinem Gerät. Wenn ja, dann kann ich das Galaxy Beam in jedem Fall empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen