Kundenrezensionen


96 Rezensionen
5 Sterne:
 (40)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (11)
2 Sterne:
 (12)
1 Sterne:
 (23)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


27 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich wieder ein gutes PES!!!
Seit 1998 kaufe ich mir jedes Jahr die neuesten Versionen der zwei konkurrierenden Fußballspiele FIFA und Pro Evolution Soccer! Mittlerweile sind beide Titel so unglaublich realitätsnah, das hätte vor zehn Jahren noch niemand für möglich gehalten!
DIe PES Reihe war für mich jedoch schon immer die bessere Fußballsimulation, trotz...
Vor 23 Monaten von Wolfgang Steininger veröffentlicht

versus
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eigentlich ganz gut, doch Kleinigkeiten zerstören den Spielspaß
Kurze Info vorneweg: Ich spiele schon seit Jahren Fussball Games, angefangen 1999 jedes Jahr mit FIFA, hab mich allerdings 2008 für den Wechsel zur Konkurrenz entschlossen weil sich FIFA meiner Meinung nach seit Jahren auf seinen Lorbeeren ausruht und keine Fortschritte zeigt, zudem hat das Spiel nicht viel mit realem Fussball zu tun wenn sich mal anschaut, wie...
Vor 20 Monaten von Nick der Schlitzer McGurk veröffentlicht


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

27 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich wieder ein gutes PES!!!, 14. Oktober 2012
Von 
Wolfgang Steininger (Ebsdorfergrund, Hessen Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PES 2013 - Pro Evolution Soccer (Computerspiel)
Seit 1998 kaufe ich mir jedes Jahr die neuesten Versionen der zwei konkurrierenden Fußballspiele FIFA und Pro Evolution Soccer! Mittlerweile sind beide Titel so unglaublich realitätsnah, das hätte vor zehn Jahren noch niemand für möglich gehalten!
DIe PES Reihe war für mich jedoch schon immer die bessere Fußballsimulation, trotz fehlender Lizenzen und schwächerer Präsentation. Nur letztes Jahr hatte Konami es meiner Meinung nach echt verbockt. PES erinnerte eher an ein Arcade Game, so automatisiert waren die Pässe. Dieses Gefühl von Spielfreiheit fehlte völlig, ganz zu Schweigen von den grauenhaften Torwartfehlern! Deshalb war ich umso erfreuter, dass PES dieses Jahr wieder zurück zu alter Stärke gefunden hat. Es ist dieses Jahr meiner Meinung nach um Längen besser als FIFA :-)

GAMEPLAY:

Für mich ist es das Wichtigste bei einem Fußballspiel, dass das Geschehen auf dem Platz realistisch ist und Spaß macht. Und das trifft auf PES 2013 voll und ganz zu! Es ist einfach ein unglaubliches Spielgefühl, jedes Spiel hat seinen eigenen CHarakter und es gibt jedesmal neue Situationen, kurz gesagt: kein Spiel ist gleich oder ähnlich! Man hat wahnsinnig viele Steuerungsmöglichkeiten, mit denen man sein Spiel perfektionieren kann, wer allerdings eher der Gelegenheitszocker ist kommt mit dem Spiel auch sofort klar, denn man muss die ganzen Schussarten und Tricks nicht draufhaben, um Spaß an dem Spiel zu haben. Das Zweikampfsystem wurde sinnvoll verbessert, ebenso wie die KI von Gegner und Mitspielern. Bislang hatte ich auch keinerlei grob unrealistischen Torwartfehler oder gaaaaanz falsche Schiedsrichterentscheidungen. Dass es immer mal wieder Torwartpatzer gibt (Ball nicht festhalten, nicht richtig rausschlagen), ist meiner Meinung nach nur realistisch, schließlich gibt es diese Patzer auch im realen Fußballalltag zuhauf :-)
Die Stärke der Spieler ist in den meisten Fällen zutreffend und wurde auch kürzlich durch ein Update noch einmal aktualisiert. Einzig die Tatsache, dass C. Ronaldo der Beste Spieler des Spiels ist, ist etwas unglücklich gewählt, was aber darauf zurückzuführen sein wird, dass er, wie zuletzt auch, das Cover ziert.

GRAFIK:

Die Spieler sehen -bis auf wenige Ausnahmen- ihren realen Vorbildern zum Verwechseln ähnlich. Es gibt einige neue Animationen, die sich allesamt flüssig ins Spielgeschehen eingliedern. Insgesamt hat sich hier allerdings wenig getan und ich denke, für einen gewaltigen Grafiksprung müssen wir auf die neuen Konsolen warten...

SOUND:

DIe Kommentare im Spiel sind immernoch nicht wirklich der Bringer, aber wenigstens verzichtet Konami weitestgehend auf dumme Witze. Die Kommentare sind manchmal zutreffend, können aber auch völlig fehl am Platz sein. Insgesamt fallen sie aber wenig auf. Bei FIFA hingegen finde ich die Kommentare einfach nur nervig!
Die Musik in den einzelnen Menüs wiederholt sich leider sehr schnell, was auf Dauer ein wenig nerven kann!
Publikumgeräusche bzw. Fangesänge sind auch in diesem Jahr enttäuschend.

ATMOSPHÄRE:

Alles was neben dem Platz geschieht ist auch in diesem Jahr echt schwach umgesetzt. Die Fans sind nicht gut animiert und haben auch keinerlei Fahnen oder ähnliches. Die Stadien sehen meist trostlos aus. Mir aber völlig egal, da ich den Vorspann vor einem Spiel sowieso wegdrücke und man während dem Spiel nur den Platz im Auge hat. Ich finde es echt lächerlich, deshalb einen oder mehrere Sterne abzuziehen.

ONLINE:

Es gab bzw. gibt ja so einige Probleme was das Onlinegaming angeht... Ich selbst hatte zu Beginn ein Problem, was jedoch mit dem Patch 1.01 behoben wurde. Ich hatte mich eigentlich sehr auf Online Partien gefreut, aufgrund meiner Internetverbindung (so Konami) kann ich jedoch nur "1vs1 schnelles ranglistenspiel" wählen. Meister Liga Online, Freundschaftsspiellobby, etc funktionieren bei mir nicht. Mal sehen, ob sich das noch ändert, aber selbst wenn nicht, dann ist das für mich derzeit kein Grund dem Spiel einen Stern abzuziehen. Immerhin geht ja das Schnelle Spiel, bei dem ich bislang auch nur auf nette Mitspieler getroffen bin (keine Disconnects) welche auch wirklich meinem Spielniveau entsprachen (lässt sich bei der Suche einstellen)

Ansonsten hat man natürlich wieder unzählige Editiermöglichkeiten sowie ein umfassendes Trainingsprogramm!
Man kann Championsleague, europaleague oder Copa Libertadores spielen oder an Pokalwettbewerben
und Meister Liga teilnehmen.
Bayern München und Schalke 04 sind leider wieder die einzigen deutschen Bundesliga Mannschaften... und auch ansonsten gibt es wieder einige Fantasienamen. Wer sich darüber nach all den Jahren aber immernoch wundert oder aufregt, ist selbst Schuld, denn derjenige verpasst die derzeit beste Fußballsimulation!
Und wem die BuLi extrem wichtig ist, der googlet einfach mal nach dem Bundesliga Patch und schon ist das Problem behoben :-)

Ich könnte noch viel mehr über dieses grandiose Spiel schreiben, vieles wurde aber bestimmt schon in anderen Rezis genannt!

Mir macht PES auf jeden Fall wieder richtig Laune und ich kann jedem nur empfehlen, es mal auszuprobieren :-)

Gruß
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen besser als 2012 !, 1. Oktober 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PES 2013 - Pro Evolution Soccer (Computerspiel)
Naja hier wird ja viel über PES 2013 gemeckert was ich absolut nicht verstehen kann.

Echte PES Fans die seit PES 6 oder sogar schon früher dabei sind werden nichts vermissen.Der Realismusgrad wurde angehoben und das Gameplay macht ein heidenspaß. Natürlich ist die Steuerung nicht leicht aber man gewöhnt sich mit der Zeit dran.Ich selber spiele seit ca. PES 6 und muss sagen das PES auch tiefen hatte z.b 2011 aber PES 2013 macht vieles besser und kann sich locker mit Fifa messen.

Pro / Contra
----------------

+ geniales Gameplay
+ hoher Realismusgrad
+ Gute kommentatoren
+ schöne Stadien
+ Player ID feature
+ sehr viele editierungsmöglichkeiten
+ Sehr gute Grafik , Gesichter , Rasen etc.
+ Online Modus bis jetzt keine Probleme nach der serverumstellung
( keine laggs , verbindungsabbrüche u.s.w
+ Viele Modis ( CL , fast alle Pokale , Become a Legend , Meister Liga ......
+ First Touch Gameplay
+ sehr gute tricks
+ Soundkulisse passt genau
+ Neue Online features

- wenige lizenzen ( die aber *hust* nachgepatcht *hust* werden können
- kommentatoren wiederholen sich
- Torhüter manchmal doof wie 3M Feldweg aber es ist besser als in den vorherigen teilen

richtige PES Fans kommen voll auf Ihre kosten und für 34€ ist's sogar 5mal gekauft ^^

einmal PES immer PES.

das ist meine Meinung zum Spiel , ich weiß nicht wie so viele negativ bewerten können aber naja , jeder hat ja ne andere Meinung.

Viel Spaß

Cryptor
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen PES 2013 - Wieder ein Stück besser, vor allem auf dem Platz!, 8. Oktober 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PES 2013 - Pro Evolution Soccer (Computerspiel)
Hier meine schnell zu lesende Kritik zu PES 2013.

Positiv werte ich an PES 2013:
- die KI ist deutlich besser als in PES 2012 - sowohl in der Abwehr als auch im Sturm
- Torhüter haben auf der Linie deutlich bessere Reflexe und kommen etwas schneller in die Gänge beim Abschlag/Abwurf
- Schiedsrichter lassen (wie schon in PES 2012) den Vorteil oft laufen
- die Möglichkeiten zur Annahme und Mitnahme des Balles sind neu und erlauben schnelle Angriffe und Konter
- das Dribbling ist noch präziser möglich (etwas Übung vorausgesetzt)
- die Möglichkeiten zur Abwehr sind äußerst gelungen - Timing und Übung sind aber alles (Trainings-Modus dazu anschauen!)
- alles in allem erlebt man in PES 2013 wirklich spannende Spiele mit oft cleveren Spielzügen der KI...
- ... und im Duell gegen menschliche Gegner bleibt PES für mich nach wie vor unübertroffen (pffline sowie online)
- in der Meisterliga gibt es wieder das alte Training mit Fokus-Punkten (!)
- in der Meisterliga gibt es zudem die Möglichkeit sein Team durch diverse Gegenstände (darunter Schuhe) zu verbessern...
- ... ich war skeptisch, aber es ist wirklich spaßig und man hat mehr Einfluss, etwa auf neu zu erlernende Position und Fähigkeiten
- das Transfersystem in der Meisterliga ist im Grunde dasselbe, allerdings werden die Erfolgschancen nun vorab angegeben
- der Kommentar ist immerhin um einige neue Sprüche bereichert worden und ist insgesamt gut

Negativ bewerte ich an PES 2013
- neben den Neuerungen am Gameplay gab es inhaltlich sonst wenige Änderungen - dafür 1 Stern Abzug!
- Online gibt es keinen Chat - wer denkt sich bitte sowas aus?!

Wie? Nur so wenig negative Kritik? JA! PES 2013 macht SPASS wo es soll, nämlich "auf'm Platz"!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


35 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen PES 2013 knüpft an alte Zeiten an. Erster Eindruck zum Spiel, 20. September 2012
Von 
M. Martin (Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PES 2013 - Pro Evolution Soccer (Computerspiel)
Auch dieses Jahr dreht sich im September alles um den virtuellen Fußball.
Eine Vorab Demo zu Pro Evolution Soccer 2013 gab es schon am 27. Juli und ich glaube am 22.September kam dann die Finale Demo raus.
Die Fifa Demo gab es leider erst ca. eine Woche vor Release.
Ich habe die PES 2013, sowie die Fifa 13 Demos intensiv (alleine und zu zweit) gespielt und das fertige PES 2013 Spiel (zum Glück) etwas früher bekommen.
Und ich muss sagen, dass mir PES 2013 wie auch Fifa 13 sehr gut gefallen haben.
Da ich aber (noch) keine Vollversion von Fifa 13 Habe, gehe ich nur auf Pro Evolution Soccer 2013 ein.
Man kann aber jetzt schon sagen, dass es diese Jahr zwei richtig gute Fußballspiele gibt und das beide auf ihre Art und Weise spaß machen!
Nun möchte ich euch meine Ersten Eindrücke zu Pro Evolution Soccer 2013 schildern und eine kleine Hilfe für all diejenigen sein, die sich für das Spiel interessieren.
Wer keine Lust hat sich alles durchzulesen, der kann einfach zu den Pro und Contra Punkten und/oder zum Fazit runterscrollen.

Vor dem Spiel:

Dem Spiel liegt eine richtige Anleitung mit ganzen 30 Seiten bei (was Heutzutage eine Seltenheit ist), in der das Spiel und die wichtigsten Funktionen inkl. Moveliste erklärt werden.
Leider ist Konami dieses Jahr auf den Onlinepass-Zug aufgesprungen und so liegt auch dieser dem Spiel bei.
Wer also Online spielen will, der muss diesen Aktivieren, was den Wiederverkaufswert etwas mindern wird.
Wie auch schon bei PES 2012 kann man eine Spieler ID anlegen unter der man Spielvoreinstellungen wie etwa die Controller Konfiguration, favorisierte Taktiken, unterstütze Pass, Schuss- Hilfen usw. speichern kann, dies ist eine sinnvolle Sache.
Die unterstützten Hilfen für Pässe, Schüsse, Grätschen der Virtuellen Mitspieler, etc können. in mehreren Stufen eingestellt oder komplett ausgeschaltet werden. Darüber hinaus kann natürlich auch die Spielgeschwindigkeit den eigenen Bedürfnissen angepasst werden.
Bei den taktischen Einstellungen wurde etwas umgestellt, man hat aber natürlich wieder genügend Möglichkeiten seinen eigenen Spielplan mit einzubringen und die Einstellungen üben sich spürbar Die Taktischen Schnellzugriffs Tasten für beispielsweise ein schnelles Pressing etc. sind ebenfalls vorhanden.
auf das Spielgeschehen aus.
Jeder kann durch die individuellen Einstellungsmöglichkeiten sein Spiel so einstellen und spielen wie er es am liebsten spielt, dies ist ein toller Luxus der wunderbar funktioniert.
Das Menü ist ganz schön und man findet sich aber gut zu Recht.
Die Musikauswahl ist dieses Jahr etwas besser und es gibt einige bekannte Songs, die man mit etwas guten Willen mit Fußball verbinden kann.
Es stehen auch wieder viele verschiedene Kameraperspektiven zur Verfügung, die das Spielgeschehen unterschiedlich einfangen (mein Favorit ist die Halbnahe).
Das Spiel ist auch in 3D Spielbar, hierfür gibt es eine extra Kameraeinstellung, Das Erlebnis ist ganz nett, allerdings braucht man etwas Eingewöhnungszeit.
Die Tastenbelegung kann von den verschiedenen Voreinstellungen übernommen werden oder nach Lust und Laune belegt werden.

Grafik/Animationen:

Die Grafik wurde natürlich etwas aufgebessert und sieht sehr gut aus.
Besonders bei der Halbnahen Kameraperspektive sieht man die volle Pracht der Grafik.
Allerdings merkt man, dass es langsam Zeit für eine neue Konsolen Generation wird um das volle Potenzial ausschöpfen zu können...
Auch dieses Jahr sehen die Virtuellen Spieler ihren Stars sehr Ähnlich, nur die Ausnahme Bestätigt die Regel und nur weinige Spieler sehen etwas blass aus.
Die Spieler haben außerdem eine energische Mimik, die gut zu den Situationen passt und so etwas Dramatik verleihen.
Natürlich hat Konami auch neue Animationen bei Schüssen, Pässe, Annahmen, Fouls, Tacklings usw spendiert, die nun noch ausgereifter aussehen und viel Abwechslung bieten.
Vor allem bei den Ballannahmen sowie bei den schnellen Ballverarbeitungen spürt man den frischen Wind, was ungemein zum Spielspaß beiträgt.
Auch bei den Tacklings wurde zugelegt und so geht der Spieler beim normalen Tackling (mit X) je nach Situation nur leicht oder mit vollem Körbereinsatz rein, was sehr schön mit neuen Animationen unterlegt ist.
Darüber hinaus gibt es wieder spannende Zweikämpfe zu Bewundern bei denen die Tribute der einzelnen Spieler über Sieg oder niederlege mit entscheiden.
Im Großen und Ganzen wurde an den richtigen Stellen Nachbessert und alles wirkt nun noch fließender und harmonischer.
Einigen Spielern wurden sogar extra Animationen und Jubel spendiert, so erkennt man Beispielsweise einen C. Ronaldo sofort.
Wer allerdings einen Quantensprung in Sachen Grafik erwartet, der wird sich wohl noch bis zum Erscheinen der Playstation 4 gedulden müssen.

Gameplay:

Es war schon eine Große Veränderung von PES 2011 zu PES 2012 zu verspüren, da plötzlich alles harmonischer, runder, schneller und Dynamischer wirkte, teilweise sogar etwas zu dynamisch.
Umso erstaunter war ich, dass es Konami beim neuesten Ableger geschafft hat, dass Spiel noch flüssiger und dynamischer werden zu lassen, allerdings ohne überdreht oder hektisch zu wirken.
Dies ist unter anderem der Verbesserten Verteidigung und dem runterschrauben der Spielgeschwindigkeit zu verdanken.
So ist das Spiel wirklich sehr ausgeglichen und die schnellen Pässe, Ballverarbeitungen und Annahmen (die noch besser und schöner geworden sind) lassen es dennoch dynamisch und spritzig erscheinen.
Alles läuft flüssig und Rund Und es macht großen Spaß.
Das Spiel hat eine gelungene Balance zwischen Angriff und Verteidigung und das tolle Abwehrverhalten, Räume zustellen und das verteidigen der nicht gesteuerten Spieler machen es schwerer durch zukommen.
Dennoch ist es möglich schnelle Konter zu schlagen, mit Technik am Verteidiger vorbei zuziehen und oder ein Spritziges Spiel aufzubauen.
Kein Spiel oder Tor ist gleich, ein Patentrezept sucht man vergebens, da jedes Spiel anders ist.
Und das fühlt sich richtig gut an!
So hat Konami dieses Jahr den Spagat zwischen Offen und defensive perfektioniert.
Das Spielerverhalten der Virtuellen Freunde und Gegner ist wirklich sehr gelungen und auch das schicken eines freien Spielers durch antippen der R3 Taste klappt sehr gut.
Auch wurden die tricks noch besser in das Spielgeschehen eingebunden und wenn sie funktionieren, verschafft dies mit dem richtigen Timing einen Vorteil und es ist eine Augenweide.
Und auch das enge führen des Balls durch halten der R2 Taste ist nicht nur sehr Effektiv und bringt etwas ruhe ins Spiel, sondern sieht auch noch sehr schick aus.
Die neuen Möglichkeiten der Ballannahmen eröffnen einem zu dem viele und neue Möglichkeiten, erfordern aber ein gutes Timing.
So ist es z.B. möglich durch das antippen der R3 Taste bei einer flachen Ballannahme den Ball Hoch zu schnippen und ihn sich dann mit Hilfe der Steuerungstaste Links oder Rechts am Gegenspieler vorbeizulegen. Dies erfordert zwar etwas Übung und das richtige Timing, wird aber im Training gut erklärt und zaubert bei gelingen ein lächeln ins Gesicht.
In der Verteidigung wurde ebenfalls nachbessert und nun agieren die virtuellen Freunde noch effektiver und das normale Tackling sollte gut getimt sein, da sonst das Bein stehen bleiben kann und der Angreifer darüber stolpert was auch öfters als foul geahndet wird.
Als Schritt in die richtige Richtung empfinde ich, dass die Tacklings, Annahmen usw. je nach Situation anders ausfallen können, so wird Beispielsweise wenn der Gegnerische Spieler im Angriff schon so gut wie vorbei am eigenen Verteidiger ist, mit vollem Einsatz versucht doch noch an den Ball zu kommen, also eine Art Grätsche statt des normalen Tacklings versucht (Obwohl die Tackling Taste gedrückt wurde)
Dies Verleiht dem Spiel im Angriff wie auch in der Verteidigung etwas Pfeffer und unberechenbares.
Auch habe ich dieses Jahr das Gefühl, dass Spiel noch besser kontrollieren zu können als in den Teilen davor und das gesamte Spiel wirkt noch einen Tick freier und unberechenbarer als letztes Jahr.
Die Ballphysik und Kollisionsabfrage war ja schon immer eine große Stärke der PES Reihe und enttäuscht auch dieses Jahr nicht und so gibt es wieder großartige Flanken, wuchtige Distanzschüsse und unberechenbare Abpraller.
Durch das Halten der L1 Taste können Pässe ganz ohne Passhilfe und in den freien Raum gespielt werden. Hier sieht man dann einen Pfeil, der zeigt wo der Ball hin gespielt werden kann.
Dies ist ganz nett aber wenn man gegen einen Kumpel spielt sieht dieser auch den Pfeil und kann entsprechend reagieren.
Ansonsten sind die Pässe je nach Einstellung unterstützt aber dennoch relativ frei spielbar.
Ab und an kommen Pässe aber auch mal nicht beim gewünschten Spieler an.
Ich muss zugeben, das Gameplay ist mehr als Gelungen und läuft fantastisch Flüssig ohne überdreht zu wirken.
Und die vielen Kleinigkeiten, die Verbessert wurden tragen ungemein zum Spielspaß bei und ich glaube, dies ist einer der Besten (oder gar der Beste?) PES Teil.

Atmosphäre/Sound:

Ganz ehrlich, ich kann Leute verstehen, die kurz vor dem Spielbeginn wenn die Kamera über das Stadion schwenkt, denken was ist denn das?
Der Ladebildschirm wirkt immer noch recht Steril und in Zeiten, in denen ein Fifa Dynamische Spielszenen zeigt oder es erlaubt im Eins gegen Eins zu kicken oder man mini Spiele spielen kann, ist dies eigentlich ein No Go.
Ich kann es mir nur so erklären, dass Konami darauf Kackt (Entschuldigung für die Wortwahl) und sich sagt, wir brauchen kein Pompöses drum herum und Bling Bling, wir wissen was wir können und worauf es ankommt, denn die Wahrheit liegt auf dem Platz und außerdem, wir kopieren kein anderes Fußballspiel.
Anders kann ich mir sonst nicht erklären, warum Konami hier seinen Wurzeln so treu bleibt.
Ich kann mir aber durchaus Vorstellen, dass hierdurch einige Spieler abgeschreckt werden, was schade ist, denn auf dem Platz sieht das ganze dann anders aus und darauf kommt es ja an.
Im Spiel selbst gibt es wieder Zwischenrufe, wild gestikulierende Trainer, Kameramänner und ein paar neue Kleinigkeiten, die das Spielgeschehen aufwerten allerdings nicht so Unterstreichen wie bei der Konkurrenz.
Auch in Sachen Fangesänge gibt es nur wenig neues, zwar habe ich das Gefühl es gibt ein paar Trommeln mehr und bei einem Angriff, Konter etc. gehen die Fans etwas mehr ab, es besteht aber natürlich immer noch Nachholbedarf.
Allerdings gibt es für PC und PS3ler bestimmt wieder Patches mit Fangesängen etc. die das Klangerlebnis aufwerten.
Die Atmosphäre im Spiel ist allerdings sehr gut, so gestikulieren nicht nur die Trainer sondern auch die Spieler und die Zwischenrufe in Verbindung mit einem schnellen Dynamischen Spielzug und wildem Zweikampf oder einem Lattenkracher aus der zweiten Reihe, lassen ordentlich Stimmung aufkommen.
Auch die richtig schönen Ballannahmen und das schnelle Verarbeiten des Balles sehen nicht nur toll aus, sondern machen richtig Stimmung.
Hinzu kommen noch die schönen neuen Animationen und die gelungene Ballphysik in Verbindung mit wuchtigen Schüssen, Flanken und Kopfbällen.
Und das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen!
Die Kommentatoren sind auch dieses mal Grundsolide und nichts Besonderes aber gehören für mich irgendwie dazu.

Lizenzen:

Es sind natürlich zu wenige und gerade Deutsche Spieler und Fifa-Anhänger dürften Enttäuscht sein.
Es gibt zwar aus Deutscher Sicht, die Deutsche Nationalmannschaft, den FC Bayern und Schalke 04 aber die Dortmunder hätten es ruhig auch noch sein können.
Ansonsten gibt es viele Ausländische Ligen und andere Nationalteams. Genaue Listen gibt es im Internet.
Nun schreien bestimmt einige auf und beschweren sich über die wenigen lizenzierten Mannschaften, aber Konami sind die Hände gebunden, da Fifa sich die Exklusivrechte Rechte gesichert hat und Konami somit in die Röhre schaut.
Aber Kopf hoch, ca. eine Woche nach Release gibt es bestimmt wieder diverse Patches mit denen Ps3ler und PC Spieler alle Teams, Trikots die 1. sowie die 2. Bundesliga, tolle Sounds und so weiter ins Spiel bekommen.
Dies ist dank des genialen Umfangreichen Editors möglich und die Patches gibt es dann im Internet, einfach mal googeln.
Dennoch werden bestimmt die fehlenden Lizenzen einige Spieler abschrecken.

Torwart und Schiedsrichter:

Letztes Jahr gab es ja ein paar Probleme mit den Entscheidungen des Schiedsrichters und der Torwart Leistung.
Diese wurden zwar bis zur Endversion hin stetig verfeinert, hätten aber Letztendlich besser sein können.
So gab es dennoch Fragwürdige Schiedsrichter Entscheidungen und der Torwart stand ab und an neben sich.
Dies wurde nun bei der 2013 Version von Vorne herein ausgebessert und so Pfeift der Schiedsrichter gut und es gibt selten Fehlentscheidungen und fast keine unnötige Spielunterbrechungen, die den Spielfluss stören.
Aber auch der Torwart spielt nun eine Klasse höher und gibt im Tor alles, im eins gegen eins hat man fast das Gefühl es geht um Leben und Tod, so energisch agiert der Keeper und Riskiert schon öfters eine Gelbe Karte.
so gehören diese beiden Mankos der Vergangenheit an.
Und fehler treten wie im richtigen leben selten auf.

Umfang:

Auch dieses Jahr stehen wieder die üblichen Verdächtigen zur Auswahl:
Freundschaftsspiele, werde zur Legende, Champions League, Uefa Super Cup, Copa Libertadores , diverse, Pokale und die geniale Meisterliga (auch online) sind wieder möglich, natürlich können auch selbst Turniere erstellt werden.
Und Online gibt es auch viel zu Tun, egal ob Freundschafts-Ranglistenspiele, Turniere oder die Meisterliga, hier ist für jeden was dabei.
Der Managermodus wurde scheinbar wieder entfernt...den hatte ich aber eh nie gespielt.
Alte PES Veteranen dürfen sich wieder über einen umfangreichen Trainingsmodus freuen, der empfehlenswert ist und einiges abverlangt.
Das Training ist teilweise wirklich sehr Anspruchsvoll und dadurch den einen oder anderen Abschrecken dürfte.
Doch wer fleißig übt wird richtig lange seine Freude daran haben.
Außerdem können mit dem Umfangreichen Editor Spieler, Mannschaften, Trikots, Stadien, Turniere usw. Bearbeitet werden

Kleine Tipps zum Spiel

Wer PES 2013 noch nicht kennt oder dieses Jahr PES eine Chance gibt, denen möchte ich ein paar kleine Tipps geben.
Wenn man die Kameraansicht auf Halbnah stellt, wirkt das Spiel etwas dynamischer und diese Einstellung erinnert an die Dynamische bei Fifa.
Die Tastenbelegung des Controllers auf Konfiguration 2 (ist ähnlich wie die Klassische Fifa) oder individuelle einstellen.
Die Tricks in den Einstellungen selbst konfigurieren, damit jeder seine Lieblingstricks selbst bestimmen kann und im Spiel weiß mit welcher Richtungstaste welcher Trick ausgeführt wird.
Tricks im spiel werden meist durch halten der L1 Taste und dem steuern des rechten Analogsticks ausgeführt.
Im Spiel, während der Steuerung des Spielers ab und zu durch Halten der R2 Taste (je nach Tastenbelegung) den Ball eng führen um etwas Ruhe ins Spiel zu bringen bzw. um an der Verteidigung vorbei zukommen.
Einen gefährlicheren Distanzschuss bekommt man durch zweimaliges Drücken der Schusstaste.
Bei Halbnahen Schüssen kommen diese durch halten der R2 Taste gezielter auf das Tor (auch im eins gegen eins effektiv).
Schüsse kommen generell besser auf das Tor, wenn man sich den Ball schön Vorlegt und diese nicht aus der Hektik zum Abschluss kommen.
Im Angriff oder Konter, kurz die R3 Taste drücken um einen freien Spieler zu schicken, das klappt sehr gut, es muss aber auf das perfekte Timing geachtet werden (da sonst Abseits).
Den freilaufenden Spieler mit einem hohen Tödlichen Pass durch drücken der Dreieckstaste Bedienen.
Hohe Tödliche Pässe durch halten der L1 Taste und dem drücken der Dreieckstaste (je nach Konfiguration) nutzen um über die Verteidiger zu passen.
Das Training ist zu empfehlen, ist aber Teilweise sehr schwierig und fordernd.
Ich hatte selbst am Anfang ohne enge Ballführung und mit normalen Torschüssen gespielt, was am Anfang für etwas Frust sorgte.

Positiv:

+Kein Spiel und Tor gleicht dem anderen, so ist jedes Spiel einzigartig
+gelungene Balance zwischen Offen und Defensive, dadurch wirkt das Spiel nicht überdreht
+geniales Spielverhalten der nicht gesteuerten Spieler in der Offen und Defensive
+schnelles Umschalten der KI von der Offen in die Defensive
+verbessertes Schusssystem mit neuen Möglichkeiten
+mehr, bessere und neue Animationen bei Ballannahmen, Pässen, Schüssen, Fouls etc...
+tolles einbinden der Tricks und neuen Ballannahmen
+extreme Langzeitmotivation, da man mit dem Spiel wächst und ständig neues entdeckt
+Effektiveres Verteidigungssystem
+noch bessere Ballphysik als zuvor
+bessere Kontrolle über das Spielgeschehen
+freies Spielgefühl und individuelles Passen möglich
+komplett freie Schußkontrolle (dies ist aber sehr komplex)
+Selbst bei zähem Spielaufbau wirkt das Spiel nicht Statisch sondern dynamisch
+unberechenbare Situationen und Tore ständig möglich
+manche Spieler haben eigene Animationen und Jubel bekommen
+Schiedsrichter pfeifen besser und es gibt selten unnötige Unterbrechungen.
+verbesserte Tormänner die im eins gegen eins alles geben
+je nach Situation verschiedene Tacklings, Annahmen etc. möglich
+riesiger Editor, zum Erstellen von Stadien, Spieler, Trikots, Turniere etc. (Kostenlos)
+schöne Grafik...

Negativ:

-...allerdings nur kleine Grafik Verbesserungen
-evtl. lange Eingewöhnungszeit, dadurch aber Langzeitmotivation
-Die Stadionatmosphäre und vor allem die Fangesänge, sind trotz kleiner Verbesserungen immer noch sehr ausbaufähig.
-Anspruchvolles Training, welches sich aber auszahlt
-Lizenzen, Zwar gibt es wieder ein paar Lizenzen mehr allerdings immer noch zu wenige (für PC und PS3 gibt's dann aber Patches) mit 1., 2. Bundesliga uvm.
-Teilweise sterile Präsentation
-nicht immer kommen die Pässe zum gewünschten Anspielpartner
-2vs2 Online und einige andere Onlinefeatures (noch)nicht Verfügbar
-Liga Modus nur im Meisterligamodus spielbar

Fazit:

Konami ist diese Jahr ein großer Wurf gelungen, zwar gibt es noch die altbekannten Schwächen in Sachen Präsentation, Fangesängen und Lizenzen (die sich nun mal Fifa gesichert hat), beim Rest hat Konami aber alles Richtig gemacht.
So wurde die Schiedsrichter und Torwartleistung, die letztes Jahr besser sein hätte können verbessert und die Dynamik (die Teilweise etwas Hektisch wirkte) zurückgeschraubt und die Defensive optimiert.
So wurde ein gelungenes Gleichgewicht geschaffen und das Spiel wirkt ausgeglichener und nicht überdreht. Dennoch ist das Spiel spritzig, in keinem Fall statisch dafür aber unberechenbar und frei.
Besonders gelungen ist das Blitzschnelle umschalten der nicht gesteuerten Spieler von der Offen in die Defensive, da können sich manche Fußballvereine eine Scheibe abschneiden.
Durch das anspruchsvolle Gameplay welches unzähligen Möglichkeiten bietet, kann es zu einem etwas zähen einstieg kommen, man wird aber mit dem Spiel wachsen und mit einem fantastischen Spielerlebnis sowie mit Langzeitmotivation belohnt werden.
Durch kleine Kniffe wie das enge Ballführen, das verbesserte Einbinden der Tricks, die direkte Ballverarbeitungen, Annahmemöglichkeiten, das verbessertes Schuss, und Verteidigungssystem usw. ergeben sich neue Möglichkeiten und taktische Finessen die das Fußballfeeling ungemein aufwerten.
Das realistische Spielerverhalten, der flüssige Spielablauf und die geniale Ballphysik tun ihr übriges für ein gelungenes Fußballerlebnis.
Es fühlt sich einfach herrlich an die volle Kontrolle über die Spieler zu haben und jedes Spiel neu lesen zu müssen, auf den richtigen Moment zu warten und einen Gegnerischen Verteidiger ins Leere Laufen zu lassen um anschließend eine tolle Vorlage zu geben um den Ball anschließend Volley im Tor zu versenken.
Kein Tor oder Spiel ist gleich, dass Spiel ist zu jederzeit unberechenbar, so wie der Fußball nun mal ist.
Wer sich nicht von der teilweise unspektakulären Präsentation und den fehlenden Lizenzen abschrecken lässt, der wird mit einem richtig guten Fußballspiel belohnt werden!
Kurz nach Release wird es wieder die begehrten Bundesliga Patches geben, mit denen einem dann die 1. und 2. Bundesliga, sowie alle anderen wichtigen Teams, Trikots, Stadiongesänge etc. zur Verfügung stehen, dann ist das Thema fehlende Lizenzen kein Thema mehr.
Der Umfang mit den vielen verschiedenen Spielmodi, Turnieren, Onlinemöglichkeiten und dem Umfangreichen Editor ist fair ausgefallen.
Also ich bin von dem Gesamtpaket begeistert und empfehle das Spiel gerne weiter!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich mal wieder sehr gelungenes PES, 4. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PES 2013 - Pro Evolution Soccer (Computerspiel)
Diejenigen, die große PES6-Fans waren werden hiermit wieder auf ihre Kosten kommen. Das mit den Problemen beim Online-Modus kann ich nicht bestätigen. Konami hat mit Patches nachgebessert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kaufempfehlung, 5. Januar 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PES 2013 - Pro Evolution Soccer (Computerspiel)
ein topspiel.nach zwei dürftigen vorgängerversionen endlich mal wieder zur alten stärke zurück.
das ist purer realismus und wegen den fehlenden lizenzen sollte man nicht rumheulen die machen können dafür nichts das liegt an ea sports die die rechte schon lange besitzen und längere verträge haben, sobald die auslaufen ist klar das fifa für immer verschwinden wird.
die pesedit patch versionen sind das beste was einem spieler passieren kann und macht sowieso alles vergessen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super !, 4. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PES 2013 - Pro Evolution Soccer (Computerspiel)
Das richtige Spiel für einen PC Fußballspieler. Bereue es nicht das Spiel gekauft zu haben. Muss in jeden Spieleschrank stehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen PES ist zurück!, 13. November 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PES 2013 - Pro Evolution Soccer (Computerspiel)
Endlich!
Endlich hat Konami wieder vollends zurück zu den Wurzeln gefunden die PES zu dem Realismus Platzhirsch machten und den Simulationsthron erklimmen ließ.
Nach den Arcade lastigen Teilen von 2008-11 war schon im letzten PES wieder ein größerer Fokus auf den Realismus gelegt. Mit der 13er Ausgabe hat man endlich wieder das Spielgefühl vom guten alten 6er PES. Und das noch deutlich hübscher und runder Präsentiert.
Die Animationen sind sehr gut gelungen, auch wenn die Grafikverbesserungen an sich annähernd stagnieren. Macht aber nichts sieht immer noch gut(genug) aus.
Das Spiel ist deutlich langsamer als der Vorgänger und so kommt es zu richtigen Taktik schlachten im Offline Modus. Der "neue" Schwierigkeitsgrad Superstar (in 12 nur freitschaltbar) verlangt auch erfahrenen Spielern einiges ab. Für Neueinsteiger wirds ab der mittleren Schwierigkeitsstufe schon recht fordernd.
Generell bedarf es denke ich für Neulinge einiges an Einarbeitungszeit. Serienkenner werden sich recht schnell einleben und trotzdem wohl einige Mühe haben gegen die Topklubs zu bestehen. Für alle Profis, die "Full Manual" spielen, bietet dieses PES enorme Langzeitmotivation. Jeder Pass muss genau getimet sein. Jeder Schuss genau Platziert und jedes Tackling wohl bedacht sein.

Das leidige Thema Torhüter aus den vergangenen Jahren ist zumindest dieses mal nicht mehr ganz so leidig. In 1gg1 Situationen zeigen sich die Keeper deutlich verbessert bei Fernschüßen ist es manchmal immernoch etwas Kurios. Allgemein wurden die Fehler reduziert doch Gott sei Dank gibt es sie noch so fallen auch immer mal wieder wie im echten Fußball kuriose ungeplante Tore (Generell eine Stärke von PES, kaum ein Tor gleicht dem anderen)
Die Schiedrichter wurden deutlich verbessert und Pfeifen zumeist zur vollsten Zufriedenheit.

Die offline Modi sind identisch mit denen des Vorgängers. Ebenso ist die Präsentation selbiger, wenig aufgewertet.
Generell muss man leider sagen, dass PES wieder sehr bieder präsentiert wird in den Menüs etc.
Auch die Atmosphäre auf den Rängen und vor den Spielen sind bei der Konkurrenz von Electronic Arts sicherlich deutlich besser. Aber wie oben schon erwähnt hat PES seine stärken auf dem Platz und im Tiefgang. Denn natürlich sind auch in diesem Teil die taktischen möglichkeiten wieder riesig.

Online hat das Spiel mal wieder mit diversen Kinderkrankheiten zu Kämpfen. Es gibt ab und an lags und in wirklich ganz seltenen Fällen mal ein Spielabbruch. Mit dem neuen Patch (2.0) sind diese zumindest bei mir aber deutlich weniger vorgekommen.
Die Modi, vorallem die Meisterliga Online, sind wieder enorm spaßig und durchdacht auch wenn man bei der MLO eine gewisse Frustresistenz und Geduld mitbringen sollte.
Das Filtersystem funktioniert gut. So bekommt man meist gleichstarke Gegner mit den selben (pass)controll Einstellungen.

Ein Fazit habe ich eigentlich schon mit dem Titel gezogen. Pro Evolution Soccer 2013 ist seit PES 6 das beste PES in meinen Augen.
Eine Empfehlung für alle Realismusfreaks die nicht nur an den großen Spielern (welche sich natürlich kinderleicht patchen lassen) interesse haben sondern am Fußball an sich.
Punktabzug gibt es trotzdem für das maue Lizenzpaket und den ab und an auftretenden Problemen im Online Modus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fussball=PES, 8. November 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PES 2013 - Pro Evolution Soccer (Computerspiel)
Sehr gutes Spiel mit hohem Suchtpotenzial und individuellem Gameplay. Leider jedoch sind nicht alle Mannschaften der Champions League und Europa League dabei, besonders nicht die deutschen Teams...

Wem das nicht passt und wer die Budesliga noch oben drauf haben möchte kann das Spiel komplettieren.

Mein Tipp hierfür [...]

Lieferung sowie Preis von Amazon wie immer 1a!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eigentlich ganz gut, doch Kleinigkeiten zerstören den Spielspaß, 11. Januar 2013
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: PES 2013 - Pro Evolution Soccer (Computerspiel)
Kurze Info vorneweg: Ich spiele schon seit Jahren Fussball Games, angefangen 1999 jedes Jahr mit FIFA, hab mich allerdings 2008 für den Wechsel zur Konkurrenz entschlossen weil sich FIFA meiner Meinung nach seit Jahren auf seinen Lorbeeren ausruht und keine Fortschritte zeigt, zudem hat das Spiel nicht viel mit realem Fussball zu tun wenn sich mal anschaut, wie einfach Spielzüge vonstatten gehen.

Nun, seit 2008 spiele ich PES, finde das Spiel an sich sehr gut. KONAMI bemüht sich, eine möglichst realistische Abbildung des Fussballspiels zu kreieren was ihnen auch gelingt: fantastische Ballphysik, eine gute, realistische Spielbalance und zudem sind die taktischen Einstellungsmöglichkeiten vielfältig; diese drei Komponenten sind für mich das Grundrezept für ein gutes Fussballspiel. Ich finde Sekundärattribute, wie Stimmung, Lizenzen, Fans, Grafik, Kommentator und Spielmodi eher unwichtig, weil sie das Spiel an sich nur geringfügig aufwerten, dennoch ein paar Worte dazu:

1. Stimmung: die Fansgesänge sind nicht den realen entsprechend, wiederholen sich andauernd, zudem ändert sich die Atmosphäre nicht wenn z.B. ein Stürmer allein auf das Tor zuläuft, hier besteht definitiv Nachholbedarf

2. Lizenzen: die Bundesliga ist nicht lizenziert, weil die DFL EA die Exlusivrechte zugesprochen hat, KONAMI bemüht sich schon seit Jahren um diese Rechte und versucht mit EA eine Einigung zu treffen, jedoch stellt sich EA quer, vermutlich weil sie wissen dass Lizenzen das Einzige sind wieso ihre Serie überhaupt gekauft wird. Ansonsten, mit S04 und Bayern München sind zwei dt. Vereine lizenziert, die spanische, französische und holländische Liga sind voll lizenziert, in der englischen Liga sind alle Spieler vertreten, jedoch die Namen und Trikots der Teams nicht echt. Im Netz finden sich allerdings zahlreiche Patches von Nutzern die die Bundesliga mit viel Mühe ins Spiel gebracht haben, also kann man hier nachbessern wenn man das will

3. Grafik: seit der Version 2011 hat sich so wie ich das empfinde bei der Grafik wenig bis garnichts getan, wobei ich die Grafik sehr schick finde, Spieler sehen sehr realistisch aus und auch die Stadien sehen super aus, ein weiterer Vorteil ist: Sie frisst wenig Ressourcen.

4. Kommentator: Seit Jahren immer diesselben Sprüche, je neue Version kommen dann immer 5-10 neue dazu, dennoch kann man jeden Spruch schon auswendig weswegen ich den Kommentator prinzipiell abschalte.

5. Spielmodi:
Zum Online Modus: da schließe ich mich teilweise meinen Vorrednern an, es sind viel zu viele "Cheater" unterwegs, die das Spiel kurz vor Schluss zum beenden bringen, sodass mir meistens nicht mal ein Sieg zugesprochen wird. Ebenso negativ ist die Verzögerungszeit bei manchen Partien --> man drückt eine Taste und erst nach gefühlten 2s wird die Aktion ausgeführt, ein schnelles Kurzpassspiel ist somit nicht möglich. Genauso nervig ist die Mannschaftsauswahl bei 99% der Spieler: es werden generell nur Real Madrid, selten Barcelona und ganz selten ManCity genommen, da diese Mannschaften die höchsten Bewertungen haben. Andere Mannschaften werden nie gewählt Das ein Ronaldo viel zu gut bewertet ist, muss ja wohl nicht mehr gesagt werden, nur soviel, Ronaldo kann von überall gefährlich schießen, ist mit Abstand der schnellste Spieler und kann einfach alles. Zurück zum Online Modus: es ist insgesamt sehr frustrierend, immer nur gegen Real zu spielen mit ihren überbewerteten Spielern, dazu kommen die vielen Cheater: deswegen hab ich mich vor ein paar Wochen entschlossen, den Online Modus aufzugeben und nur noch Meister-Liga zu spielen.
Meister-Liga (Manager-Modus): für mich ist es langweilig, mit einem super Team anzufangen und dann alles zu gewinnen, ich finde es viel cooler, mit einem schwachen Team - in meinem Falle war das Celta Vigo - anzufangen und mich dann hochzuarbeiten. Leider ist es viel zu leicht, obwohl ich auf "Superstar" (schwierigste Stufe) spiele, bin ich schon in Saison 1 knapp 2. geworden, in Saison 2 dann schon Meister, Pokalsieger und Champions League Gewinner, mit vermeintlich unbekannten Spielern. Mittlerweile bin ich in Saison 4 und habe ein Torverhältnis von 220:10, nach 30 Spieltagen wohlgemerkt. Selbst gegen Barca und Real gewinne ich locker 7:0, und das auf Superstar! Also gerade für die etwas besseren Spieler sollte es hier schon schwerer sein, auch die Spielerentwicklung ist irgendwie komisch: Ein Spieler, 26, hat in Saison noch Stärke 70 gehabt, mittlerweile ist er bei 105 angekommen, bisschen arg übertrieben, wa? Eine Neuerung gegenüber der 2012 Version ist der Schuh Boost, dadurch kann man gewonnen Schuhe einem Spieler zuweisen, dieser Boost ist meiner Meinung nach ein Arcade Element, dass eine Fussballsimulation nicht nötig hat, vor allem ist der Boost deutlich spürbar. Nach jedem Spiel bekomme ich mittlerweile einen Schuh, somit kann man jeden Spieler mit einem Schuh ausstatten. Alles in allem macht die Meisterliga trotzdem Spaß, wahrscheinlich gerade deswegen weil man jedes Spiel gewinnt

zu den anderen Spielmodi kann ich nichts sagen, da ich diese nicht getestet habe
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 210 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

PES 2013 - Pro Evolution Soccer
PES 2013 - Pro Evolution Soccer von Konami Digital Entertainment B.V. (Windows 7 / Vista / XP)
EUR 8,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen