Kundenrezensionen

92
4,3 von 5 Sternen
Nintendo Land - [Nintendo Wii U]
Preis:16,95 €+Versandkostenfrei
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 31. März 2015
Ich mag solche Spiele aller Art. Ich finde es sehr gelungen und macht viel Spaß. Das ist was ich darüber denke.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 19. April 2015
Ich würde es nehmen , es hat viele Spiele genau für Kinder von 7 bis 14 und dieser Preis ist super
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 17. März 2013
für so wenig geld ganz ok mehr ist dazu nicht zu sagen bin eigentlich zu frieden mit dem brodukt ok
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. März 2014
Zum Glück haben wir das Spiel für 15 Euro bekommen, so ist es sein Geld alle mal wert.
Aber wenn man überlegt, dass wir kurz davor waren, dass auch für deutlich teurer zu kaufen... Puh! Da kann man nur froh sein, dass man es nicht gemacht hat. *G*

Also nicht dass das so rüber kommt, als seie das Spiel schlecht... Keineswegs!
Es ist halt eine Sammlung von 12 Minispielen mit jeweils einer hand voll unterschiedlicher Level. Nicht mehr nicht weniger.

Die Minispiele sind dabei liebevoll ausgearbeitet, mit interessanten Ideen versehen und der Tablet-Controller ist in der Tat großartig eingebunden. Das habe ich so noch nie bei einem Wii U Titel bisher gesehen.
Von der Seite aus gesehen ist also alles töfte und super.

Aber es sind und bleiben halt eben Minispiele!
Wenn man die ein paar Mal gespielt hat, dann reicht es auch irgendwann einmal.
Und die recht knappe Levelanzahl motiviert jetzt auch nicht gerade das gleiche Minispiel zum 10. Mal zu spielen.

Von daher ist das Spiel für Partyabende echt klasse und macht Laune, aber die veranlagten 60 Euro Vollpreis, welche lange gültig waren, sind und bleiben eine Frechheit.
Hätte man das SPiel von vorn herein für 30 oder 40 Euro angeboten, hätte ich mehr Punkte vergeben, aber bei den Preisvorstellungen kann ich es nicht ruhigen Gewissens mit 4 oder 5 Sternen bewerten, obwohl die Minispiele an sich ziemlich gut sind.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Dezember 2014
Das Spiel beinhaltet nur wenig Minispiele und im Mehrspielermodus ist auch gelegentlich ein Motion plus von nöten. Es ist also nach der ersten Runde schon langweilig und wird bei Seite gelegt. Hätte mir da etwas erhofft wie Wii Party oder Mario Party. Selbst für 10 Euro ein Fehlkauf.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. April 2014
Umfangreiche und viele Spiele im Nintendo Land. Das Spiel kann zu fünft gespielt werden. Ein abwechslungsreiches Spiel was nicht in einer Woche fertig gespielt ist.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. November 2012
Ich habe heute mein Wii-U Premium Pack erhalten, inklusive Nintendo Land !

Ersteindruck : Super ! Die Minispiele machen richtig Spaß ! Viele bekannte Figuren wie Zelda, Yoshi usw tauchen auf.
Die meisten Minispiele sind auch im Multiplayer spielbar - doch vorsicht : Bei mindestens zwei Titeln benötigen die Mitspieler
eine Wiimote mit "Motion-Plus" welches ich leider nicht besitze - also leider nicht spielbar.

Ansonsten demonstriert das Spiel eindrucksvoll die Möglichkeiten des neuen Gamepad's .
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Dezember 2012
55 Euro, ein hoher Preis für eine Minispielesammlung. Analysieren wir das Ganze doch mal. Heute mach ichs kurz:

Pro:
-ein Fest für Nostalgiker
-Anspielungen allüberall, tolle Atmosphäre
-die Minispiele gehen durch verschiedene Abwandlungen und Mehrspielermodus mehr in Tiefe, als man denkt.
-viel Freischaltbares (das allerdings keinen praktischen Nutzen hat)

Contra:
-hoher Preis
-erweckt ein wenig den Eindruck, man bekam das Geld aus der Tasche gezogen
-"Partymodus" enttäuscht (viele Solo-Spiele, die man nicht gegeneinander spielen kann, für manches braucht man MotionPlus-Equipment, das man vielleicht nicht hat)
-manche Spiele echt geschmackssache

Ich sag es mal so, einem Fan wird immer noch viel geboten, aber an den "spielerischen Tiefgang" eines Mario Party kommt der Titel nicht heran. Kein Spielbrett, zu wenige Minispiele. Als der erhoffte Multiplayer-Hit, schafft das Game die Herausforderung nicht, die Erwartungen zu erfüllen. Wer kein absoluter Nintendo-Nerd ist oder es werden will, zieht von meiner Wertung gut und gerne noch einen Stern ab.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
13 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. Dezember 2012
Zu Anfang sei gesagt, dass ich das Spiel zusammen mit der schwarzen Wii bekommen habe. Mit ZombiU kann ich nix anfangen und ganz ohne Spiel ist eben doch blöd.

Ich denke, man kann mit gutem Gewissen behaupten, dass es sich bei Nintendo Land um den inoffiziellen Nachfolger von Wii Sports, das ja damals auch mit der Konsole ausgeliefert wurde, handelt und es sich daher den direkten Vergleich gefallen lassen muss. Oder vielleicht auch mit Wii Party, das man zu der Zeit wohl v.a. gekauft hat, weil es ein Remote dabei hatte und nur unwesentlich mehr als das blanke Remote gekostet hat.
Was alle 3 Spiele gemeinsam haben ist der schmale Spielumfang, die geringe Spieltiefe und die Tutorial-Funktion für die neue Motionsteuerung. Wodurch sich Nintendo Land jedoch abhebt, ist der geradezu lächerliche Preis. 60€ für 12 Minispiele, wovon die Hälfte nicht einmal direkt mehrspielertauglich ist (durch Rumreichen des Pads bei stark abgespeckter Spiellänge im Partymodus trotzdem dabei). Weder Wii Sports noch Party haben viel geboten, haben aber zu ihrer Zeit effektiv auch nur einen Bruchteil von Nintendo Land gekostet.

An den Spielen selbst ist wenig zu meckern. Sie hätten vielleicht etwas abwechlungsreicher sein können. Die reinen Mehrspieler-Attraktionen Mario Chase, Animal Crossing und Luigis Ghost Mansion sind schon recht identisch (v.a. die ersten beiden; einer rennt weg, der Rest rennt hinterher). Das Zelda und Metroit-Spiel ähneln sich etwas dezenter, besonders dadurch dass man bei Metroit Blast durch die 3D Beweglichkeit eine etwas weniger intuitive Steuerung hat.
Absolut positiv hervorheben möchte ich das Pikmin-Spiel. Hab das bisher mit 2 verschiedenen Leuten im Coop gespielt und wir waren alle sehr begeistert. Wenn Pikmin 3 auch so einen Modus haben sollte, der dann aber über deutlich mehr Level und einen höheren Schwierigkeitsgrad verfügt, wäre das ein absoluter Kaufgrund (vorausgesetzt, der Preis von 70€ geht noch runter). Ebenfalls sehr angetan war ich von Yoshis Fruit Cart und Ninja Castle. Da allerdings hauptsächlich durch den, in meinen Augen, sehr geschickten Einsatz des neuen Pads. Ich war positiv überrascht, wie gut das Zielen der Ninjasterne funktioniert.
Die übrigen Minispiele habe ich angetestet; nach mehr als 3 Runden konnte ich mich aber nicht weiter dafür begeistern. Einzig der Crash Course ist noch ganz nett, da es mal ein bisl Fingerspitzengefühl erfordert.

Über die Grafik möchte ich nichts weiter sagen, als dass sie zweckdienlich ist. Die Screenshots geben einen ganz guten Eindruck. Aber das ist hier auch eher eine Demo für das Pad und nicht für den Grafikchip. Wer sehen will, was letzter leisten kann, muss wohl auf das neue Zelda warten.

Abzug:
- 1 Punkt für den Preis
- 1 Punkt für die ähnlichen Attraktionen

Fazit: Solides Spiel, gut für den Einstieg, kurzweilige und kurze Spiele. Aber der Preis lässt einen Umfang erahnen, der einfach nicht geliefert wird. Geschenkt wäre es top, im Bundle ist es grenzwertig, für den Vollpreis kaufen grenzt an Nepp.
55 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Juli 2014
Da ich mir die Wii U primär für gemütliche Multiplayer-Abende mit Freunden zugelegt hatte, musste ich natürlich auch sofort bei Nintendo-Land zuschlagen.
Leider wurde ich von Nintendoland eher enttäuscht als unterhalten. Die Gründe will ich euch nun aufzählen:

- Von den ohnehin nur 12 enthaltenen Minispielen lassen sich nur die Hälfte mit mehreren Spielern spielen, die restlichen 6 sind reine Einzelspieler-Games.
~ Die Grafik von Nintendoland ist generell hübsch anzusehen (etwas schöner als Wii Party U), aber im großen und ganzen nichts Überragendes.
~ Umfang, Qualität und Spielspaß der 12 Minispiele variiert stark. Insgesamt sind sie aufwändiger/länger als die "Makro"-Spielchen von Wii Party U, da es oft mehrere Levels mit steigendem Schwierigkeitsgrad gibt.
- Das "Hauptmenü" ist seltsam bis lieblos gestaltet. Man bewegt sich mit seinem Mii auf einer runden Platte, an deren Rändern sich Portale zu den Minispielen befinden. In der Mitte steht ein Turm, bei dem man die gewonnen Münzen in unnütze Extras investieren kann (zB andere Hintergrundtracks). Um ein Minispiel zu starten kann man entweder lange und - durch die seltsam implementierte Bewegungssteuerung des Gamespads - aufwändig zu den Portalen laufen oder per Knopfdruck im Menü das gewünschte Spiel starten. Wozu dann überhaupt der Zirkus mit dem Vergnügungspark einbauen?
- Multiplayer-Modi: Wer sich eine Karte mit Minispielen wie in Mario Party erwartet wird enttäuscht. Als Multiplayer-Modus gibt es nur die sog "Attraktionenrundfahrt". Bei dieser spielt man eine bestimmte Anzahl an Minispielen gegen andere Mitspieler. Die Einzelspieler-Spiele werden dafür nochmals gekürzt, teilweise spielt man nur das erste Level auf Zeit - wer am schnellsten ist, gewinnt.

Fazit:
Wer mehr als 15-20€ für diesen Titel ausgibt wird sich vermutlich über den geringen Umfang ärgern. Nintendoland ist mehr Techdemo als abwechslungsreicher und andauernder Spielspaß für einen Abend mit Kumpels. Ich rate euch, besser zu Wii Party U oder einem alten Mario Party oder Raving Rabbits Teil zu greifen, wenn ihr auf der Suche nach Multiplayer-Spaß seid.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
New Super Mario Bros. U
New Super Mario Bros. U von Nintendo (Nintendo Wii U)
EUR 37,99

Nintendo - 2320049 - WII U NINTENDO LAND
Nintendo - 2320049 - WII U NINTENDO LAND von NINTENDO (Nintendo Wii U)
EUR 19,99