Kundenrezensionen


193 Rezensionen
5 Sterne:
 (135)
4 Sterne:
 (33)
3 Sterne:
 (12)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ye Good Old Mario Bros.
Über viele Jahre hinweg haben sich Mariofans nichts sehnlicher gewünscht als ihren Helden in hochauflösender Grafik zu erleben, dies ist seit dem Launch der neuen Nintendo-Konsole "Wii U" nun möglich mit dem neuen Klempnerabenteuer "New Super Mario Bros. U".
An sich ist "New Super Mario Bros. U" wie ein klassisches 2D-Mario-Game, bei dem es...
Vor 13 Monaten von M P veröffentlicht

versus
21 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Immer das gleiche, Touchpad überflüssig
Ich bin großer Nintendo- und SuperMario-Fan und freue mich, dass mit diesem Spiel Mario endlich im HD-Zeitalter angekommen ist. Das Spiel ist wunderschön, die Grafik ist toller denn je, es macht also sehr großen Spaß - wie immer. Und genau da liegt auch ein bißchen meine Kritik. Wenn man einmal Super Mario Bros. gespielt hat, gibt es bei...
Vor 16 Monaten von Dschocki veröffentlicht


‹ Zurück | 1 220 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

21 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ye Good Old Mario Bros., 3. März 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: New Super Mario Bros. U (Videospiel)
Über viele Jahre hinweg haben sich Mariofans nichts sehnlicher gewünscht als ihren Helden in hochauflösender Grafik zu erleben, dies ist seit dem Launch der neuen Nintendo-Konsole "Wii U" nun möglich mit dem neuen Klempnerabenteuer "New Super Mario Bros. U".
An sich ist "New Super Mario Bros. U" wie ein klassisches 2D-Mario-Game, bei dem es natürlich gilt Prinzessin Peach aus den Fängen der fiesen Koopas zu befreien, jedoch bietet dieser Titel ein paar gelungene Innovationen mit sich sowie gewohnt ordentliche Jump 'n' Run-Kost aus Fernost.

Streifzug durch das Pilz-Königreich

Alles beginnt damit, dass Prinzessin Peach, Mario, Luigi sowie zwei Toads beim gemeinsamen Essen in Prinzessin Peachs Schloss von Bowsers Gefolgschaften gestört werden und daraufhin werden die Mario-Brüder sowie die zwei Toads durch einen riesigen Greifarm weit weggeschleudert. Nun gilt es für die munteren Klempner oder Pilzköpfen, je nachdem wen man lieber als Charakter spielen möchte, schnellstmöglich zu Prinzessin Peachs Schloss zu gelangen um sie aus den Fängen der bösen Koopas zu befreien. Also im Prinzip bleibt storytechnisch schon mal alles beim Alten.
Dabei durchquert der ausgewählte Protagonist 8 kunterbunte Welten, die nicht nur zunehmend schwieriger werden, sondern auch vielerlei an unterschiedlichen Landschaften thematisieren, von Wüstenlevels bis hin zu Dschungellevels und vielen Weiteren.
Des Weiteren bietet "New Super Mario Bros. U" in jeden Level drei goldene Sternenmünzen, die nur darauf warten durch findige Entdecker gesammelt zu werden.
Auch gewisse Geheimnisse gibt es in "New Super Mario Bros. U" zuhauf, somit ist eigentlich schon das Wiederspielen einiger Levels vorprogrammiert.

So wird gespielt

Via Wii U-Gamepad oder Wii-Fernbedienungen steuert man euren Charakter in "New Super Mario Bros. U", der Wii U-Pro-Controller ist dagegen nicht mit diesem Spiel kompatibel. Also selbst ein Spiel wie "New Super Mario Bros. U" kommt nicht um teils nervige Schüttel- oder Kippeinlagen des jeweiligen Controllers drum herum um das Spiel zu meistern.
Falls man sich nun eher als Einzelspieler für das Gamepad entschieden hat, hat man die Möglichkeit das gesamte Spiel am Gamepad selbst zu spielen oder man nutzt diesen Controller lediglich als Steuerungseinheit um das Spiel am Fernseher zu spielen. Letzteres würde ich auch eher empfehlen, denn die Welten und Levels sind äußerst schön anzusehen und kommen halt hochauflösend besser auf dem Fernseher zur Geltung als auf dem Bildschirm des Gamepads.
Wer aber lieber mit der Wii-Fernbedienung spielt, der muss die Fernbedienung quer halten und praktisch wie einen NES-Controller bedienen. Durch zusätzliches Schütteln des Controllers kann man übrigens noch weitere Aktionen durchführen, die für so manche Passagen zwingend erforderlich sind.
Die wohl interessanteste Art und Weise "New Super Mario Bros. U" zu spielen ist im Multiplayer, dieser funktioniert zwar nur offline macht aber mit den richtigen Leuten schon eine Menge Spaß, denn man kann entweder mit bis zu vier Spielern nur mit Wii-Fernbedienungen spielen oder ein fünfter Spieler kann auch noch via Gamepad in das Geschehen stürzen. Dabei kann der Gamepad-Nutzer zwar nicht am Spiel als Charakter teilnehmen, sondern kann nur Hilfsplattformen für die anderen Spieler auf das Gamepad einzeichnen. Dadurch werden einige schwierig erscheinende Stellen ungemein vereinfacht und man kann zudem leichter Geheimnisse entdecken.
Wem allerdings das Hauptabenteuer doch mal nicht mundet, für denjenigen gibt es noch weitere Modi zur Auswahl, wie zum Beispiel das Beenden einiger Levels unter bestimmten Zeiten oder das Durchqueren eines Levels ohne den Boden zu berühren sowie die Münzjagd und viele weitere Aufgaben.

Was gibts Neues?

Zunächst sollte man bedenken, dass "New Super Mario Bros. U" wesentlich mehr recycelte Elemente aus vergangenen Mario-Titeln enthält als wirklich neue Elemente, aber das trifft ja bekanntlich auf so gut wie alle Titel der "New Super Mario Bros."-Reihe zu. Also kann man sich schon mal darauf einstellen, dass die Ingame-Melodien dem Einen oder Anderen doch schon bekannt vorkommen.
Dennoch hat sich Nintendo etwas überlegt das Spielgeschehen mit neuen Power-Ups und Yoshis mit verschiedenen Fähigkeiten zu verändern. Demnach ist es nun möglich sogenannte Eichelpilze (ob das von Nintendo namentlich wirklich so gewollt wurde?... ) zu verspeisen, die den jeweiligen Charakter in ein gleitendes Flughörnchen verwandeln. Die anderen Power-Ups sind für Serienkenner nichts Neues, wie halt die Feuerblume, die Eisblume, der Power-Stern oder der allseits bekannte Fliegenpilz, jedoch gehören sie einfach zu Mario-Spielen dazu.
Selbst Marios treues Reitgefährt "Yoshi" ist in "New Super Mario Bros. U" mit von der Partie, sowie drei verschiedene Baby-Yoshis, die zum Einen wie ein Ballon in der Luft schweben können, zum Anderen dunkle Gegenden hell erleuchten lassen können oder einfach nur Seifenblasen spucken können.
Zusätzlich kann man bei einigen Levels Anmerkungen anderer "New Super Mario Bros. U"-Spieler lesen, die allerdings nicht immer ganz spoilerfrei sind, vorrausgesetzt man hat seine Wii U-Konsole mit dem Internet verbunden.
Wirklich atemberaubend mögen diese Neuerungen nun wirklich nicht klingen, dennoch kann man als Starttitel für die Wii U mit "New Super Mario Bros. U" wenig falsch machen, denn es ist damals wie heute, ein gelungener und qualitativ hochwertiger Jump 'n' Run-Hit.

Fazit

Nintendo weiß einfach wie man ein sehr gutes Jump 'n' Run-Game zaubert, genau so ist es auch mit "New Super Mario Bros. U".
Alles passt wirklich harmonisch zusammen und Mario-Nostalgiker werden viele Parallelen zu vergangenen Teilen wiedererkennen, aber vielleicht auch schon zu viele Parallelen.
Man merkt einfach im Verlaufe des Spiels, dass Nintendo nicht wirklich innovative Ideen mit ins Spiel gebracht hat, oder die Funktionen des neuartigen Tablet-Controllers voll ausgenutzt hat. Auch ein Online-Multiplayer wäre wünschenswert, aber trotzdem ist dieser Titel im Großen und Ganzen ein gelungener erster HD-Auftritt von Mario.

Von daher vergebe ich folgende Wertung an "New Super Mario Bros. U": 89%

Positiv
• Malerische HD-Grafik
• Multiplayer bis zu 5 Spieler
• Klassisches Gameplay
• Baby-Yoshis und neues Power-Up
• hoher Wiederspielwert
• Viel Sammelbares
• Zusatzmodis

Negativ
• teils zu viele altbekannte Elemente
• kein Online-Multiplayer
• Schütteleinlagen mit Wii-Fernbedienung unvermeidbar
• mehr Gamepad-Funktionen wären wünschenswert
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


33 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen New (?) Super Mario bros., 10. Dezember 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: New Super Mario Bros. U (Videospiel)
Die New Super Mario Bros. Reihe ist dafür bekannt, dem Spieler mit neuen sowie bereits bekannten Jump 'n' Run Ideen zu unterhalten. War der DS Ableger noch ein Meilenstein wie er im Buche steht, geht der Serie nach und nach der Saft aus. Wie dem auch sei, abgesehen von dieser Tatsache ist NSMBU ein waschechtes Mario, welches sowohl Kenner als auch Mario-Neulingen Stunden voller Spaß bieten wird.

Grafik: Endlich! Mario ist in HD angekommen und fühlt sich richtig wohl. Auch wenn die Wii U nicht ansatzweise zeigt, was sie auf dem Kasten hat, sieht das Spiel sehr schick aus und auch die Effekte gefallen. Vergleicht man aber NSMBU mit seinem Vorgänger auf Wii, hat sich neben gestochenerer Grafik nicht allzu viel getan. Schade!

Sound: Seien wir mal ehrlich: Die Soundtracks eines NSMB haben kaum Wiedererkennungswert. Man erinnert sich nur an bereits bekannte und liebgewonnene Mario-Soundtracks wieder. Diese kommen vereinzelt auch vor, leider aber viel zu selten. Vereinzelt wurden Songs aus New Super Mario Bros. Wii 1:1 übernommen. Hat die Zeit gefehlt, neue Ohrwürmer zu entwerfen?

Steuerung: Waren viele noch abgeschreckt durch das etwas fragwürdige Gamepad der Wii U, kann ich euch Entwarnung geben: Das Spiel steuert sich genauso präzise wie eh und je. Nach ein paar geschaften Levels hat man die Steuerung verinnerlicht und auch härtere Level sind keine Herausforderung mehr.

Umfang: Anders als bei NSMBW, sind hier die einzelnen Welten in einer großen Landkarte verknüpft. Und natürlich ist hier nichts so, wie es scheint, denn in den Leveln tummeln sich "Secret Exits", die neue Wege und Level öffnen. Zum Teil sind diese abartig gut versteckt, sodass man schon gefühlt 2 Stunden an einem Level rummacht, bis man den Secret Exit endlich gefunden hat. Doch Frust? Nein, eher Motivation, den verdammten Ausgang zu finden - typisch Mario eben. In den Leveln versteckt gibt es auch 3 goldene Sternenmünzen, die zum komplettieren des Spiels benötigt werden.
Saust man ohne Secret Exits und Sternenmünzen zu Bowser, hat man eine Spielzeit von 7 - 10 Stunden, je nach Können. Mit dem ganzen Drumherum steigert sich die Spielzeit auf bis zu ca. 30 Stunden, was schon ganz anständig ist. Jedenfalls für ein Mariospiel. Angemerkt sei noch, dass der Schwierigkeitsgrad nicht ganz so hart ist wie in NSMBW.
Ein Herausforderungsmodus ist auch dabei, in den es gilt, versch. Missionen zu absolvieren. Die Wii U speichert eure Erfolge als Video und ihr könnt diese mit Spielern aus der ganzen Welt vergleichen.

Multiplayer: Chaotisch wie eh und je und darum auch verdammt spaßig. Es gibt 2 verschiedene Multiplayeroptionen:
1. 4 Spieler mit Wii-Remote: Das ist der klassische Multiplayer. Jeder steuert die Figur seiner Wahl durch die Level und hilft oder behindert die anderen Spieler.
2. 4 Spieler Wii-Remote, 1 Spieler Gamepad: Während die 4 Spieler wie schon erwähnt rumrennen, kann ein 5. Spieler per Gamepad Blöcke in die Luft setzen, um so die Spieler zu unterstützen. Der Gamepad-Spieler kann keine Figur steuern, er ist nur für die Blöcke zuständig und für das besiegen diverser Feinde.

Fazit: NSMBU macht nichts wirklich neu, was einerseits schade ist, aber andererseits verlangt man das auch nicht wirklich. Als Launch-Titel ist es aber mehr als nur genial und wird euch stundenlang unterhalten.

Also, viel Spaß beim Zocken!

Tobi
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wenn man sich keine falschen Hoffnungen macht eine Mario-Bombe., 26. Januar 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: New Super Mario Bros. U (Videospiel)
Hallo.
Ja, es ist das beste 2D-Mario dieses Jahrtausends. Den Lobdudeleien der anderen Rezensionen kann auch ich nur zustimmen. Vor allem die MiiVerse-Beiträge sind eine wirklich gute Innovation.
Der Schwierigkeitsgrad ist deutlich höher als beim Vorgänger, trotzdem sollte man es schaffen können, Peach am Ende zu befreien. Die 100% hingegen sind unfassbar schwer, die Challanges fast auf einem Niveau von"I wanna be the guy".
Grafik, Gameplay, alles wunderbar. Ich habe trotzdem zwei Kritikpunkte, die für eingefleischte Mario-Fans von Bedeutung sein könnten:

1. Musik

Es ist bis auf ein einziges Hauptthema alles gleich geblieben! Das ist für einen wie mich sehr schwer zu verkraften.
Ich mag die Musik sehr. Aber es sind ca. 75% der Tracks aus dem Vorgänger übernommen. Einfach schade. Im ersten Level hörte ich noch neue Musik, aber danach kam dann die große Enttäuschung. Das ist aber eher ein Kritikpunkt, der vor allem mir persönlich das Spiel ein klein wenig verdorben hat und es ist bestimmt den meisten hier gleich, ob ich der Soundtrack komplett neu ist oder nicht.

2. Steuerung

Das Spiel lässt sich wunderbar mit dem GamePad steuern. Auch, dass diese *Schüttel-die-Fernbedienung-bis-dir-der-Arm-abfällt*-Geschichte aus New Super Mario Bros. Wii gehört endlich der Vergangenheit an. Jedoch war es für mich eine enorme Umstellung, keine Wii-Ferbedienung + Nunchuk - Steuerung nutzen zu können. Was mich auch sehr ärgert ist, dass der Pro Controller nicht benutzt werden darf. Schade, Nintendo.

=== FAZIT == (für die, die nicht so gerne lange Texte lesen ;))

Holt euch das Spiel auf jeden Fall. Macht euch aber keine Hoffnungen im Bereich Soundtrack und Pro Controller / Nunchuck-Steuerung.

Das wär's von mir, ich freue mich über Bewertungen und vor allem über Kommentare.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für mich der beste New Super Mario Bros. Teil!, 22. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: New Super Mario Bros. U (Videospiel)
Endlich kam die erste HD-Konsole von Nintendo und da durfte das erste HD-Mario nicht fehlen. Mit "New Super Mario Bros. U gelang Nintendo der Sprung in die hochauflösenden Sphären des Videospielzeitalters. Aber nicht nur die Grafik überzeugt durch Detailreichtum, knallige Farben und die lang ersehnten schönen Hintergründe, die bei der Mario-Serie oft gefehlt haben, sondern auch das Gameplay ist mal wieder erste Sahne. Wie schon im Wii-Teil kann man im Multiplayer mit bis zu 4 Spielern durch die Level hüpfen, sich helfen oder auch gegenseitig ärgern. Spaß ist allemal geboten. Auch der gute Freund Yoshi ist in einigen Leveln wieder mit von der Partie und greift dem beliebten Klempner kräftig unter die Arme. Diesmal kommt er aber nicht nur in seiner grünen Standard-Form, sondern mit 3 weiteren Verwandten, die allesamt unterschiedliche Fähigkeiten sowie Vor- und Nachteile haben. Abwechslung kommt hier also nicht zu kurz und die Ideen im Spiel passen sich diesen Gegebenheiten hervorragend an. Der Soundtrack weiß zu gefallen, auch wenn nicht wirklich viel neue Musik komponiert wurde. Größtenteils überzeugen aber die Remixes der alten Stücke mit Welten-spezifischem Touch, wodurch sich die Musik, vor allem auf der Overworld, die jetzt endlich wieder dem Meilenstein "Super Mario World" ähnelt, in verschiedenen Varianten in der Wüsten-, Eis-, oder auch Wasserwelt erstaunlich gut präsentiert. Innovation durch das Gamepad ist nicht unbedingt geboten, auch wenn man im 2-Spielermodus ein gewisses Privileg genießt, für den Partner Hilfsplattformen zu setzen, die einem über Abgründe oder zu schwer zu erreichenden Sternenmünzen helfen können. Diese sind natürlich auch wieder vorhanden, 3 Stück pro Level an der Zahl. Wer alle findet, dem öffnet sich am Ende der Hauptstory noch eine Bonuswelt, die mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad den Spieler fordern will. Zusätzliche Modi wie die Herausforderungen, welche vor allem für die Pro-Gamer und ehrgeizigen Spieler interessant sein werden, machen einen gut durchdachten Eindruck. Insgesamt bewerte ich dieses Spiel mit 5 Sternen, da die Mängel nicht so ins Auge stechen wie die positiven Aspekte und es das, was es darstellen will, im Großen und Ganzen richtig gut macht! Jump'n'Run-Kost vom feinsten! Im Mehrspielermodus ist natürlich auch ein hoher Wiederspielwert eingeschlossen. :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wie erwartet, SUPER, 21. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: New Super Mario Bros. U (Videospiel)
Wie man es von den Entwicklern von Super mario erwartet ist dieses Spiel sein Geld wert. Es ist etwas einfacher als sein Vorgänger auf der Wii, aber trotzdem viele viele Stunden spielspaß allein oder zu viert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles bestens, 12. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: New Super Mario Bros. U (Videospiel)
Super Spiel für groß und klein hat einen super suchtfaktor macht wirklich sehr viel Spaß ist original und die Lieferzeit war angemessen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Altbekanntes bleibt Altbewährtes, 30. Dezember 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: New Super Mario Bros. U (Videospiel)
New Super Mario Bros. U heißt der neueste 2D Jump'n'Run-Ableger des berühmten Klempners. Was mich zu Beginn gewundert hat, da der Vorgänger doch gerade mal 3 Jahre alt ist. Auch die Ähnlichkeit zu der alten Wii-Version ist nicht zu leugnen, was aber nicht heißen soll, dass die Entwickler geschlafen hätten. Ganz im Gegenteil, New Super Mario Bros. U entzückt einmal mehr mit einer bunten vielseitigen Videospielwelt, wie wir sie seit Jahren von Nintendo gewohnt sind. Und diesmal kommt das Ganze auch in einer 720p HD-ready Auflösung, was für ein Mario-Abenteuer vollkommen ausreichend ist.
Zugegeben der Überraschungsmoment blieb aus, dafür kann man sich (sofern man bereits einen der Vorgänger gespielt hat) sehr schnell ins Spiel einfinden. Einzige Umgewöhnung ist das Spielen mit dem Gamepad, welches auch Off-TV-Screen Spielen zulässt, d.h. wenn der Partner oder die Kinder lieber fernsehen wollen, spielt man einfach auf dem Gamepad weiter. Wem das alles zu umständlich ist, der kann auch auf seine alte gewöhnliche Wii-Fernbedienung zurückgreifen und neuerdings auch auf den Wii-U-Pro-Controller, den ich selber leider noch nicht austesten konnte.
Dank dem Gamepad können (sofern genügend Wii-Fernbedienungen vorhanden sind) auch erstmals bis zu 5 Spieler gleichzeitig an einer Konsole sitzen und dabei in die altbekannten Rollen von Mario, Luigi und den Toads springen, wobei der fünfte Spieler die anderen durch geschicktes Setzen von Boostblöcken auf den Gamepad unterstützt.
Aber auch alleine macht das Spiel Spaß ohne Ende. Okay, die Story ist nicht weltbewegend, aber wer das erwartet hat, lebt auch im falschen Film. Ohne zu viel verraten zu wollen, müsst ihr mal wieder die Prinzessin aus Bowsers Klauen befreien. Doch diesmal hat er den Spieß umgedreht. Statt Innovationen in die Story zu vergeuden, haben sich die Entwickler wieder einmal in den einzelnen Levels (es müssten so um die 90 an der Zahl sein) ausgetobt und bunte abwechslungsreiche Herausforderungen geschaffen. Alte bekannte Elemente werden mit ganz frischen neu erdachten gemischt und bieten einen perfekten Mix aus Anforderung und Spielspaß. Während sich der Vorgänger am NES Pardon "Super Mario Bros. 3" orientiert hat, verwendet der neueste Ableger eine zusammenhängende Minikarte und einige weitere Elemente, wie sie aus dem SNES Klassiker "Super Mario World" bekannt sind.
Wer jetzt ein Jump'n'Run vom Schwierigkeitsgrad eines Mega Mans erwartet hat, den muss ich leider enttäuschen. Zwar sind einige Level etwas knifflig, aber durch die Flut an Items stößt die Lebensanzeige bald an ihr Maximum. Wer sich damit nicht abgeben will, dem rate ich gleich zum standalone Add-On "New Super Luigi U", welches entweder mit oder ohne dem hier vorgestellten New Super Mario Bros. U gespielt werden kann. Dort schlüpft man gleich in die titelgebende Rolle des Luigis und wird bald merken, dass es die Entwickler einem nicht ganz so einfach gemacht haben und man stellenweise an seine Grenzen stößt. Aber das nur nebenbei, zurück zum hier vorgestellten Produkt.
Nachdem die Hauptstory durchgespielt ist, ist das Spiel natürlich noch lange nicht vorbei, neben den ganzen Extras die sich in den einzelnen Levels verstecken, hat es Nintendo diesmal geschafft auch neben dem Abenteuermodus einige Herausforderungen bereitzustellen, die es teilweise richtig in sich haben. Dort muss man 1 Ups oder Münzen sammeln oder Level in einer bestimmten Zeit abschließen. Wem das immer noch zu wenig ist, der darf sich entweder in der Münzenjagd (leider nur zu zweit spielbar) oder im Schnellspielmodus austoben.

Fazit:
Nintendo bringt mit New Super Mario Bros. U keine Weltneuheit, ist aber wie immer grundsolide und erfüllt die Erwartungen. Wer sich mit einer Vielzahl von bunten abwechslungsreichen Levels zufrieden gibt, die auch noch von Extrageheimnissen nur so strotzen, der wird nicht enttäuscht sein. Wer den springenden Klempner noch nie mochte, wird aber auch hier seine Freude nicht entdecken. Zusammen mit dem Add-On "New Super Luigi U" das für 20 € im Nintendo e-shop erwerbbar ist, kommt das Spiel auf annähernd 200 Levels (soviel wie in keinem anderen Mario Spiel). Außerdem hat es Nintendo endlich mal geschafft, in Form von kleinen Herausforderungen, die Langzeitmotivation auch nach Durchspielen des Storymodus aufrecht zu erhalten.
Trotz aller Vielzahl von Ideen und Abwechslungen fehlte mir zum 5. Stern leider der gewisse Überraschungsmoment. Dafür müssen wir uns dann wohl bis zum nächsten Klempner-Abenteuer gedulden, können uns solange aber die Zeit mit dem guten altbekannten vertreiben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ist halt ein Super Mario Titel, 15. Juli 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: New Super Mario Bros. U (Videospiel)
Was bleibt hier zu sagen?
Das Spiel an und für sich ist das gleiche wie jenes, welches ich damals auf dem SNES gespielt habe, lediglich mit besserer Grafik.
Aber in diesem Fall ist das Meiner Meinung nach nichts schlechtes.

Der Multiplayer mit der Möglichkeit einen Spieler am Touchpad sitzen zu haben, welcher den wirklich spielenden hilft ist meiner Meinung nach sehr gut gelungen (Mir persönlich - Ich bin wirklich schlecht in Super Mario^^ - macht es sogar mehr Spass als das eigentliche Spiel).
Leider sorgt dies dafür, dass machen Level, welche im SinglePlayer als unmöglich erscheinen im Multiplayer einfach nur lächerlich sind.
Hier könnte Nintendo beim nächsten Spiel nachsteuern in dem sie vielleicht wenn im Multiplayer gespielt wird den einen oder anderen Block weg nehmen oder ein paar fliegende Gegner hinzufügen.

Für Eltern sei eines gesagt: Auch wenn das Spiel für Kinder jeden Alters freigegeben ist, so ist der Schwierigkeitsgrad für ein Kinderspiel extrem hoch!!!
Rechnen sie also damit, dass wenn das Kind eine cholerische Ader hat der Controller eventuell ein paar Mal durch den Raum fliegen könnte...
Ich bin nicht sonderlich aggressiv veranlagt und hatte trotzdem einiger Male das innere Bedürfnis irgend etwas zu zerstören...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mario U, 13. Mai 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: New Super Mario Bros. U (Videospiel)
Cooles Retro feeling mit geiler HD Grafik Luigi Yoshi Die Toad Familie alle sind dabei.Das Spielprinzip ähnelt dem von Super Mario World bzw Super Mario 3 . ist ne schöne Mischung von beiden Titeln. Neue items sind auch dabei und obendrein noch ein challange modus ,wo man Zeitrekorde usw knacken muss .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spaß mit der ganzen Familie, 1. Mai 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: New Super Mario Bros. U (Videospiel)
Wenn man zu paar Leuten spielt ist das Spiel der Hammer und wird auch kniffliger xD
Jeder stört sich gegenseitig aber genau das macht Spaß.
Für die ganze Familie ein Muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 220 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xbc0f0e40)

Dieses Produkt

New Super Mario Bros. U
New Super Mario Bros. U von Nintendo (Nintendo Wii U)
EUR 42,94
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen