wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More vday wsv Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen436
4,3 von 5 Sternen
Format: MP3-DownloadÄndern
Preis:9,89 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Juni 2012
unvergleichlich gut! Ohne lang drum herum zu reden, auch dieses Album ist meinen Erwartungen entsprechend wieder richtig gut gelungen. Top!
0Kommentar1 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2012
Nachdem ich zum letzten Album "A Thousand Suns" lieber nichts mehr sage. Bin ich zum neuen Werk "Living Things" einfach im 7. Himmel gelandet. Auch wenn es leicht übertrieben klingt, das Album erfüllt jeden Geschmack und wer dachte das die 1. Single-Auskopplung "Burn It Down" schon zu gut war, als das es noch getopt werden könne, der irrt! Allein der Song "Lost In The Echo", der das Album eröffnet lohnt sich schon zum Kauf.
Auch wenn ich mich am Anfang noch etwas gewundert hab (wegen der vielen Elektronischen Sounds), ist das "neue" Linkin Park unschlagbar. Wiedereinmal belegen sie die Tatsache, dass sie die beste Band der Welt sind.

Jeder sollte dieses Album in seinem CD-Regal haben. PFLICHTKAUF!!!

Jeder Cent ist es wert und mit den Songs wird es auch nicht langweilig. Ich hab mir das Album 5 Mal hintereinander komplett durchgehört und war immer noch begeistert. Also nicht überlegen und zögern-SOFORT bestellen!

Ganz klar 5 von 5 Sternen(ich hätte auch 10 gegeben)
0Kommentar1 von 7 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2012
Ich finde das Album schlichtweg genial und zwar von Anfang bis Ende!!! Es ist insich stimmig und macht Lust es sich immer und immer wieder anzuhören...
Außerdem finde es sehr interessant das man Elemente aus allen bisherigen Alben wieder findet und sogar einige neue Ansätze die man von Linkin Park so noch nie gehört hat.
Alles zusammen bekommt man hier eins der wohl stärksten und vieleicht auch härtesten Alben von Linkin Park geboten...welches auch diejenigen die das absolut geniale letzte Album A Thousand Suns nicht gemocht haben wieder etwas zufriedener stimmen dürfte und dennoch kreativ und neu ist!
0Kommentar0 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2012
Das neueste Werk von Linkin Park macht einiges wieder gut was A Thousand Sun mir persönlich madig gemacht hat. Eine auführliche Rezension spar ich mir hier, weil es dazu schon reichlich was gibt.

Ich tendierte erst zwischen 4 oder 5 Sternen, hab mich dann aber für 5 entschieden, da mir das Album beim ersten Hören direkt positiv überrascht hat. Klar gibt es ein, zwei Tracks die mir nicht so gefallen haben aber insgesamt eine wirklich gelungene Platte.

Und bitte respektiert doch auch mal die negativen Rezis. Jeder hat doch einen anderen Musikgeschmack.
22 Kommentare0 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2012
Also nach einigen Durchgängen ist nicht viel zu sagen.....außer EPIC!!!!! Habe seit Meteora nicht mehr so geschwitzt, als ich ein LP Album die ersten Male gehört habe.... Finde alle Songs auf ihre Art und Weise megagelungen...schade finde ich nur, dass Victimized so kurz ist... Highlights nach dem ersten Hören sind: Castle of Glass, Skin To Bone, Lost In The Echo und Powerless.... welcher Track allerdings alles irgendwie getoppt hat, weil er so abgefahren ist, war Until It Breaks (einfach durch) beim zweiten Hören waren es In My Remains, I'll be Gone und Roads Untraveled, deshalb fällt es schwer einen song hervor zu heben....... muss sagen, alle Songs sind gut.....für alle die die kreativen neuen Ideen mögen, ist Living Things ein Muss! Für mich das beste Linkin Park Album.....aber das ist Geschmackssache....Für jede Lebenslage ein Song dabei....das schätze ich an diesem Werk derbe ;)
0Kommentar2 von 10 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2012
Hi,

Wenn man sich das "fragwürdige" vorherige Album nochmal durchhört und sich dann diese Scheibe reinlegt dürften eigentlich alle Diskussionen um das "neue" LP vorbei sein. Sie machen eben ihr Ding, Ihre Musik auf die sie gerade Bock haben. Trotzdem treffen sie meinen Geschmack in diesem Album mit Songs wie "Lost in the Echo" oder "Lies Greed Misery" voll und ich habe bisher auch bitter den alten legendären NuMetal Scheiben nachgetrauert! Sie schaffen irgendwie eine tolle Verbindung der neuen und alten Stil-Richtung...

Kauft es euch und gebt ihnen die Chance. LP ist einfach Geil!

Gruß Lukas
0Kommentar1 von 7 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2012
wie schon alle meine vorgänger erwähnten ist die musik an sich schon recht gut, aber leider ist das feeling nicht mehr wie früher. die ersten songs waren rockiger, geilerer rythmus .. mit den jahren haben sich lp leider etwas in richtung soft weiterentwickelt. kann man als positiv oder negativ sehen. ich persönlich finde softe lieder auch recht gut, mit einem hauch von rock. aber nix geht über die ersten alben. ich mag das album, aber mir fehlt etwas.
0Kommentar0 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2012
Also, was die Vor-Rezensenten von sich geben ist zwar in Sachen Weiterentwicklung richtig. Linkin Park haben sich aber von einer interessanten New Metal Band in eine Pop-Truppe verwandelt. Die Musik der letzten drei Alben ist nichts anderes als Take That und co. Jede Platte wird poppiger, auch das neue Album ist ein fürchterliches Mainstream-gedudel. Bestenfalls sind auf den letzten LP Platten pro Album 1-2 Songs dabei die sich als Filmmusiktitel eignen. Diese Band hat sich leider zu einer "Bon Jovi Combo" hin entwickelt. So eine "Weiterentwicklung" braucht keiner. Alle Popper können sich schon mal die Haare fönen und dann auf zum nächsten Linkin Park Konzert. Denen scheint es nur noch ums Geld zu gehen, auf dem Album ist ja keine Spur Progressivität mehr vorhanden. Schade, kann man in die Tonne kloppen, LP ist für mich nun endgültig gestorben.
99 Kommentare13 von 42 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2012
ich kann diese ganzen Positiven überhaupt nicht nachvollziehen, denn ich finde auch es ist ist ein absoluter
Totalausfall und voll enttäuschend. Ich hatte so der Neuen entgegen gefiebiert und dann am Freitag diese Er-
nüchterung: Nichts auf der CD hat mich wirklich umgehauen, alles so was von langweilig und nichtssagend!
Da hab ich mir gleich wieder den Vorgänger rausgekramt, denn der ist wirklich Klasse und hat Leidenschaft und
Seele. Living Thing aber ist nur ein Werk zum Vergessen.
0Kommentar2 von 10 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2012
Wahnsinn, wie sich Linkin Park mal wieder weiterentwickelt hat.
Das neue Album ist zwar nichtmehr im alten Linkin Park Stil aber dennoch ein super Album.
Die Lieder gehen mit der Zeit und hören sich einfach fantastisch an, außerdem steckt viel Abwechslung im Album.

Von mir eine klare Kaufempfehlung!
0Kommentar0 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen