wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 3. August 2012
Ich nutze das Laufwerk (notgedrungen) mit einen neuen MacBook Pro Retina, das über kein eigenes DVD/CD ROM Lfw. verfügt.

Die Verbindung via USB funktioniert einwandfrei. Das Laufwerk wird sofort als DVD/CD Lfw. erkannt, eingebunden und kann benutzt werden.
Es arbeitet auch unter Parallels Desktop und WIN7 ohne Einschränkungen. Auch die Erstinstallation von WIN7 unter PD lief beanstandungsfrei ab.

Was mich stört:
- Das Laufwerk ist im Betrieb recht laut, d.h. auf dem Schreibtisch deutlich hörbar.
- Die Haptik ist hochwertig - ABER:
- schaut man aber genauer hin, stellt man fest, dass der Body im wesentlich aus Kunststoff besteht. Lediglich die Oberseite und Ränder wurden mit Aluminium "verkleidet".
- Die Fehlerkorrektur ist mäßig bis schlecht. Leicht zerkratzte DVDs, die mein Plextor Lfw. liest, wurden nicht vollständig gelesen (Abbruch mit Lesefehler).
- Die Lese- und Brenngeschwindigkeiten sind für heutige Standards unterdurchschnittlich langsam.
- Es verfügt über eine USB 2.0 Anbindung (USB 3.0 oder Thunderbolt wären wünschenswert gewesen)
- Es hat keine Taste zum Auswerfen der DVDs/CDs - das funktioniert nur softwaregesteuert und leider auch nicht immer
1010 Kommentare122 von 130 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2013
Superdrive = Supermist

Vorab: ich bin sehr angetan von der hohen Qualität des MacBook, und dem iPhone. Ich komme sehr gut mit allen Apple Produkten zurecht, die Apple "SuperDrive" ist jedoch ein ziemlicher Schrott.

Das jetzt zurückgegebene Laufwerk hat einen schwerwiegenden Konstruktionsfehler der auch in Internetforen von vielen anderen Benutzern genau so angegeben wird: DVD kann nicht mehr ausgeworfen werden !

Es kommt regelmäßig vor das irgendwelche CD's und DVDs fehlerhaft sind - "shit happens". Das Problem: Die Apple SuperDrive kann mit solchen Scheiben nicht umgehen, sogar der "Finder" ist dauerhaft blockiert. Das Laufwerk selbst
ist ebenfalls dauerhaft blockiert, es gibt auch keinen Auswurfknopf und auch keine Öse für eine Büroklammer-Rescue wie bei Windows Laufwerken. Keine der etwa 20 Methoden, die im Internet kursieren hat hier die eingelegte DVD ans Tageslicht bringen können.

Das Laufwerk, das ich jetzt zurücksende ist unbrauchbar es liegt weiterhin eine Foto DVD drin, die vermutlich einen gewissen Schaden hat.

Meiner Meinung nach muss Apple eine Rückrufaktion für alle Laufwerke dieser Baureihe starten denn sie haben alle denselben Fehler. Zumindest aber müßte man die Steuerung des externen Laufwerkes so umprogrammieren dass nach einer Zeit von 10 Sekunden eine "timeout-Automatik" eingreift, und die jede "unverdauliche" DVD/ CD ausspuckt. Derzeit ist es leider noch nicht erkennbar, ob Apple den Systemfehler erkennt und ob es je zu einem solchen Update der Steuerung kommen wird.

Die DVD, die jetzt unlösbar im Laufwerk liegt können sie behalten und entsorgen sie enthält keine relevanten Daten, lediglich Urlaubsfotos.

Als Anhang und Bestätigung meiner Ausführungen: eine Diskussion, die ich in der original Apple-website-Community fand. Fazit dort: Laufwerk weggeben, denn alle handelsüblichen DVD- Laufwerke arbeiten völlig ohne Probleme, nur das Original-Apple-Laufwerk nicht!

"Shootist007"
from Decatur, GA = Georgia, USA
HT2801 Re: how do you eject a macbook air superdrive
30.12.2012 04:52 (in response to Daniel Roca Arencibia)
Yes if the disc is STUCK in the drive the only way to get it out is to Disassemble the drive.

Go out and buy a standard Tray Load External DVD drive and you will never have this problem again. You can find these type drives for around $30. And they work better then the Apple Superdrive.
It does not have to sold by or have the Apple name on it for it to work on your Air. Any make or model will work.

--------
Mein Tipp: nehmen Sie die SuperDrive generell aus dem Programm, denn sobald eine fehlerhafte DVD oder CD eingelegt wird, ist das Gerät reif für die Werkstatt!
1313 Kommentare152 von 171 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2013
Als Mac Air Nutzer ist man ja bekanntlich auf ein externes Laufwerk angewiesen und zur Auswahl stehen neben dem Super Drive lediglich zwei mit Apple kompatible Laufwerke.

Die vorgehenden Rezessionen haben mich doch etwas verwundert, da recht viele negatives berichtet wurde. Ich habe es dennoch bestellt und bin voll umfänglich zufrieden. Es ist entgegen mancher Meinungen hier weder laut noch "vibriert der ganze Schreibtisch". Im Gegenteil, es ist recht leise und nur bei genauem hinhören zu hören. Ich weiß nicht, was für ein Laufwerk den negativen Berichterstattern hier geliefert wurde. Natürlich kann ein Laufwerk nicht stumm sein, wie auch. Wenn es im PC ist, hört man es auch. Es liegt wohl an einer recht unrealistischen und lebensfremden Erwartungshaltung vieler Konsumenten, dass ein dezentes Geräusch schon als "unerträglich" und "vibrierend" empfunden wird.

Schlussendlich: es funktioniert und tut was es soll. Es macht optisch was her, ist leicht und damit gut zu transportieren.
Ich kann es auf jeden Fall weiter empfehlen.
0Kommentar33 von 37 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2013
einfache Installation wie von Apple gewohnt-läuft tadellos
ist allerdings weil von Apple teurer als andere Geräte
Auswerfen der CD/DVD nur über Software möglich
11 Kommentar6 von 6 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2015
Für meinen neuen iMac musste ein DVD-Brenner her, weil in den neuen iMacs keine mehr eingebaut sind und ab und zu halt doch noch einer gebraucht wird.

Mein erster Versuch mit einem Samsung-Gerät (ja, ich gebe zu, mir war der Preis für das Original anfangs auch zu hoch), war ein Schuss in den Ofen. Reines Plastik, ein höllisch lautes Laufgeräusch und ewig lange Wartezeiten, bis eine Disk endlich erkannt wurde. Also hab ich es zurückgeschickt und mir einen Apple DVD-Brenner gekauft - hätte ich das mal gleich getan.

Das Gerät ist grundsolide wie von Apple gewohnt in einem Alu-Gehäuse untergebracht, es wurde natürlich sofort erkannt, und das Laufgeräusch ist im Vergleich zum ersten Versuchsgerät nicht mehr als ein Flüstern. Dazu kommen sehr kurze Startzeiten und absolut 0 Probleme beim Brennen, egal ob CD oder DVD.

Das einige, was schade ist, ist, dass Apple keinen externen BD-Brenner im Programm hat, denn es gibt ja auch für Toast ein spezielles Blue-Ray-Plugin.

Wenn ich mir so manche Kritiken durchlese, in denen sich Leute über das "fest installierte, viel zu kurze Kabel" aufregen, frage ich mich, wo die den Brenner denn platzieren wollen. Meiner steht direkt auf dem iMac-Fuß, da ist das kurze Kabel genau richtig, um das allgemeine "Viel-zu-lange-Kabel-Chaos" nicht mit zu unterstützen, und was ist gegen ein fest verbautes Kabel zu sagen? Der Steckeranschluss wird sicher nicht besser, wenn man alle Nase lang ein Kabel an- und abklemmt.

Ob es Apple möglich gewesen wäre, gleich in Laufwerk wie in den alten iMacs einzubauen, will ich nicht bewerten. Die Designer haben es so entschieden, und es ist für mich ok so.

Für mich ist das Laufwerk die erste und einzige Wahl als Ergänzung zu den neuen, laufwerklosen, Rechnern von Apple.
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 23. Januar 2013
Ich habe ein MacBook Air zusammen mit einem SuperDrive Laufwerk verschenkt.
Da mein MacBook Pro kein DVD-Laufwerk mehr hat (habe eine zweite SSD eingebaut), habe ich mir das SuperDrive ausgeliehen um eine DVD lesen zu können. Am MacBook Air funktionierte das SD ohne Probleme, an meinem MBP versagte es jedoch den Dienst.

Habe dann meinen besten Freund (Google) gefragt. Der meinte:
Das Laufwerk funktioniert eigentlich nur an Macs, die von Werk aus kein DVD-Laufwerk besitzen.

Man kann es aber auch an jedem beliebigen Mac zum laufen bringen, indem man folgende Datei modifiziert: /Library/Preferences/SystemConfiguration/com.apple.Boot.plist
Diese muss auf den Schreibtisch kopiert und mit TextEdit geöffnet werden.
zwischen den beiden <dict> einfach
<key>Kernel Flags</key>
<string>mbasd=1</string>
einfügen und speichern. Dann die Datei an den oben genannten Speicherort verschieben und die vorhandene überschreiben. Neustarten. Fertig.

Fazit:
Das SD ist ohne Frage ein tolles Produkt und wirklich ausgezeichnet verarbeitet. Es passt perfekt zum MacBook Air und beansprucht auch nur einen USB-Port. Wer also ein Laufwerk benötigt, dass nur einen USB-Port braucht, kann getrost Apples SD kaufen, muss aber ggf. die Software modifizieren. Allen anderen kann ich nur dazu raten, ein externes Laufwerk eines anderen Anbieters zu kaufen. Bereits für 90 Euro bekommt man einen BluRay-Brenner eines Markenherstellers.
Das Produkt bekommt von mir "nur" 3 Sterne, weil nicht auf die Inkompatibilität bezüglich anderer Macs hingewiesen wird und das Sd einfach zu teuer ist, für das, was es kann.
55 Kommentare53 von 62 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2013
Entgegen ursprünglicher Meinung geht es genauso wenig ohne Laufwerk wie ohne Windows. Beides braucht man schon, um mit der Umwelt kommunizieren zu können. Draußen ist nun mal eine Windows Welt dominant und CD's sind nun einmal Standard. Ich hätte mir wieder ein MacBook Pro mit eingebautem Laufwerk gewünscht, aber hier hat man zu Gunsten des Designs auf Zweckmäßigkeit verzichtet.Das Gleiche gilt übrigends für den fehlenden Netzwerkanschluss. Ich habe mich trotz des stolzen Preises für das Originallaufwerk entschieden, welches, wie bei Apple üblich, ohne Probleme erkannt wird und auch soweit ganz gut funktioniert. Für das nicht ganz zu Ende gedachte Konzept kann das Laufwerk nichts.
22 Kommentare3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2015
Ein schönes Teil, leider aber nicht kompatibel mit MacBook Pros mit eingebautem Superdrive. Da meines kaputt war, wollte ich mir eine teure Reperatur ersparen und ein externes Laufwerk kaufen. Ich habe alle Amazon-Rezensionen gelesen. Nur nicht das ganz Kleingedrukte. Was für ein Unsinn hat Apple hier wieder angestellt? Mit Kompatibilitätsproblemen muss man ab und zu rechnen, aber bei simplen Geräten wie einem externen CD-Laufwerk von Apple für Apple erwarte ich das nicht. Kurzum: es könnte deutlicher in der Produktbeschreibung stehen! (Zum Glück kursieren im Internet workarounds für das Problem)
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2014
Obwohl mich einige negative Rezensionen zuerst vom Kauf abgeschreckt hatten, habe ich mir das gute Stück dann doch bestellt und muss sagen "Alles Quatsch !". Weder ist das Gerät sonderlich laut, noch kann ich irgendwelche Leseprobleme feststellen bis jetzt. Und ich habe ein paar echt "abgeschrubbte" CDs/DVDs hier rumliegen. Ich bin ABSOLUT ZUFRIEDEN ! Wie immer TOP Qualität von Apple. Wem der Preis zu hoch ist, soll sich halt irgendein Billigteil holen und fertig. Aber wer 1500€ für eein MacBookAir bezahlt, sollte doch auch noch 60/70€ für ein Laufwerk übrig haben ;)
0Kommentar3 von 3 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2015
Auch wenn man heute dank Musik- und Videostreaming und Cloud-Computing kaum noch klassische Datenträger á la CD oder DVD für ein glückliches Computerleben benötigt, so sind die guten alten CD-/DVD-Laufwerke aus dem Alltag doch noch nicht ganz wegzudenken... Und weil Design und Qualität zum aktuellen 27''- iMac passen sollte, musste es dann eben das Apple-Original sein und nicht irgendein China-Billig-Clon. Macht, was es soll, funktioniert problemlos am Mac. WICHTIG: bei mir hat auch Windows 7 (Professional, 64 Bit) zwar das laufwerk erkannt und fleißig Apple-Treiber heruntergeladen, aber trotzdem hat das Laufwerk am PC nicht funktioniert! Läuft also wirklich NUR an Apple-Rechnern! Wegen der fehlenden PC-Kompatibilität ein Stern Abzug.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 33 beantworteten Fragen anzeigen