Kundenrezensionen


11 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut verarbeitet und sieht sehr schick aus.
Ich finde das Rollei SP-Spy Fahrzeug Super, es macht richtig Spaß damit in der Wohnung zu fahren und es fährt auch noch verhältnismäßig leise im Vergleich zu ferngesteuerten Autos. Die eingebauten Scheinwerfer beeindrucken mich sehr, man kann so auch im dunkeln was erkennen, einfach Super. Das Rollei SP-Spy Auto ist sehr gut verpackt, es wirkt...
Vor 17 Monaten von Leo veröffentlicht

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eine gut verarbeitete (aber teure) und lustige Zwischendurch-Spielerei
Das Rollei SP Syp Ghost Auto kam rasend schnell bei mir an. Die Verpackung ist ansprechend und zweckmäßig, sie schützt das Spy-Car zuverlässig. Im Lieferumfang enthalten sind das Auto (fertig montiert, man muss nichts bauen oder schrauben), ein USB Ladegerät und ein Users Guide/Bedienungsanleitung in 15 Sprachen. Die Anleitung umfasst gerade mal...
Vor 18 Monaten von Damaris veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eine gut verarbeitete (aber teure) und lustige Zwischendurch-Spielerei, 13. April 2013
Von 
Damaris - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Rollei Rollei SP-Spy für iPhone/iPad/iPod touch/Android-Smartphone schwarz/silber (Zubehör)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das Rollei SP Syp Ghost Auto kam rasend schnell bei mir an. Die Verpackung ist ansprechend und zweckmäßig, sie schützt das Spy-Car zuverlässig. Im Lieferumfang enthalten sind das Auto (fertig montiert, man muss nichts bauen oder schrauben), ein USB Ladegerät und ein Users Guide/Bedienungsanleitung in 15 Sprachen. Die Anleitung umfasst gerade mal 8 Seiten, ist sehr einfach zu verstehen und umzusetzen. Das Auto selbst ist klein, es passt auf eine große Männerhand. Zudem fällt sofort auf, dass es hochwertig und ansprechend verarbeitet ist.

Technische Daten:
Anschlussmöglichkeiten - iPhone, iPad, iPod touch oder Android Smartphones
Stromversorgung - wiederaufladbarer Lithium-Polymer Akku, 750 mAh
Akkulaufzeit - bis zu 15 Minuten
Maße - ca. 16,4 x 11 x 8 cm
Gewicht - ca. 371 g mit Akku

Ich haben das Spy-Car mit einem iPhone 5 und einem iPad getestet. Eine Erfahrung mit Android-Geräten konnte ich nicht machen, wahrscheinlich ist das aber genau so problemlos.
Zuerst habe ich das Auto an der Steckdose aufgeladen. Hier kann man das mitgelieferte USB-Kabel einfach in das Ladegerät des iPhones stecken. Das klappt schnell und problemlos, da der Akku ja schon im Auto verbaut ist, nach nur ca. 15-20 Minuten ist das Auto vollständig aufgeladen. Sehr positiv ist auch die Einrichtung der Software, sie ist gewohnt schnell aus dem Apple-Store geladen.
Das Steuern selbst ist gewöhnungsbedürftig (man hat ja nicht wie bei anderen ferngesteuerten Autos kleine Knüppel zum Lenken, sonder nur die Touchoberfläche), aber man hat das schnell raus. Das Auto reagiert super und über WLAN absolut zuverlässig. Mit dem iPad ist die Steuerung etwas einfacher als mit dem iPhone, da die Steuerflächen auf dem großen Display natürlich größer sind. Fährt das Spy-Car seitenlastig kann man an der Unterseite des Autos mit einem kleinen Hebel ganz einfach die Trimmung einstellen. Die Kraft des Autos ist für eine Wohnungsfahrt vollkommen ausreichend. Teppichkanten überwindet das Spy-Car mühelos, bei höheren Fußbodenkanten (z.B. bei uns ein Fliesenabsatz von Flur zu Küche) benötigt das Auto Anlauf, mehrere Versuche oder man muss es einfach kurz drüberheben. Etwas Probleme machte die Steuerung, wenn man sie von Normalbetrieb auf Neigungsbetrieb (in der Software umzustellen) einstellte. Das Auto reagierte dann nicht mehr so gut. Eine großartige Änderung am Fahrverhalten konnte ich auch nicht feststellen, also lieber gleich im Normalbetrieb fahren oder einfach ausprobieren. Die Akkulaufzeit von ca. 15 Minuten fand ich absolut ausreichend. Bei Bedarf kann das Auto ja wieder sehr schnell geladen werden.

Mit der im Spy-Car verbauten Kamera kann man Fotos und Videos aufnehmen und auf dem iPhone oder iPad wiedergeben. Das klappt gut, allerdings finde ich die 0,3 Megapixel Kamera heute nicht mehr sehr zeitgemäß, die Auflösung ist keinesfalls mit heutigen Smartphonestandards zu vergleichen. Dieses ganze Spy/Spionage-Funktion ist ein lustiger Gag, mehr nicht. Mit der Familie hatten wir hier einige witzige Situationen.

Insgesamt kann ich sagen, dass das Spy-Car sehr gut verarbeitet ist und eine spaßige Zwischendurchbeschäftiung darstellt, aber auch sehr teuer ist. Die Kamera- und somit Spionagefunktion ist nur ein Gag und eine nette Spielerei, wobei die Kameraauflösung hier ganz sicher kein Highlight darstellt. Hier hätte, auch wegen dem hohen Anschaffungspreis, ruhig eine besser auflösende Kamera verbaut werden können.

+ Auspacken, Laden, Software Installierung und losfahren - das klappt alles wunderbar und schnell
+ Das Spy-Car ist top verarbeitet und hat ein ansprechendes Design
+ Nette Beschäftigung für zwischendurch

- Teurer Anschaffungspreis
- Neigungsbetrieb (in der Software einzustellen) funktioniert nicht richtig
- Kameraauflösung ist mit 0,3 Megapixeln nicht die Beste (mind. 1 - 3 Megapixel wären hier angebracht)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut verarbeitet und sieht sehr schick aus., 5. Mai 2013
Von 
Leo "Leopold" (Weismark) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Rollei Rollei SP-Spy für iPhone/iPad/iPod touch/Android-Smartphone schwarz/silber (Zubehör)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Ich finde das Rollei SP-Spy Fahrzeug Super, es macht richtig Spaß damit in der Wohnung zu fahren und es fährt auch noch verhältnismäßig leise im Vergleich zu ferngesteuerten Autos. Die eingebauten Scheinwerfer beeindrucken mich sehr, man kann so auch im dunkeln was erkennen, einfach Super. Das Rollei SP-Spy Auto ist sehr gut verpackt, es wirkt sehr gut verarbeitet und es sieht auch sehr schick aus. Die Bedienungsanleitung ist einfach verständlich und das Herunterladen der App funktioniert auch problemlos und einfach. Das Laden des Akkus geht mit USB Kabel auch sehr einfach von statten. Durch die Kamera im Auto werden die Bilder über W-LAN oder Bluetooth an das Smartphone oder das iPad übertragen. Das Auto selbst kommt ganz schön auf Touren, es rast mit 3m pro Sekunde durch die Wohnung. Also das Spiel mit dem Rollei SP-Spy Auto ist ein kurzweiliger Zeitvertreib mit viel Spaß dabei. Die Zielgruppe sind meiner Meinung jedenfalls jungen Erwachsenen oder Teenagern. Da der Verkaufspreis sehr günstig ist kann ich guten Gewissens 5 Punkte vergeben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für Teenager und Fans, 16. April 2013
Von 
Anton61 (München) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Rollei Rollei SP-Spy für iPhone/iPad/iPod touch/Android-Smartphone schwarz/silber (Zubehör)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Geliefert wird dieses Auto zusammen mit dem USB Ladekabel und der Bedienungsanleitung. Der erste Eindruck ist durchaus positiv. Die Verarbeitung und die Materialien sind wirklich ansprechend. Auch die Optik macht was her.

Zur Steuerung des Autos muss man das entsprechende App im App Store laden und schon kann es losgehen. Durch die Kamera im Auto werden die Bilder über W-LAN oder Bluetooth an das Smartphone oder das iPad übertragen. Beim iPad hat alles einwandfrei funktioniert. Die App ließ sich gewohnt schnell laden. Das Auto selbst kommt ganz schön auf Touren. Mit 3m pro Sekunde geht’s durch die Wohnung.

Von den Bildern sollte man nicht zu viel erwarten. Die 0,3 Megapixel Kamera liefert keine Bilderqualität wie man es gewohnt ist. Doch müssen die Daten ja an das Handy oder das iPad gesendet werden. Und hier ist wohl die flüssige Steuerung der Wiedergabe von hochwertigem Bildmaterial vorzuziehen.

Man kann auch kleine Videos aufnehmen und später auf den Geräten wiedergeben. Der Akku hält nicht allzu lange. Ich habe es nicht gestoppt, doch wird es wohl keine halbe Stunde gedauert haben, bis es nötig war ihn wieder zu laden. Der Ladevorgang an sich geht jedoch auch recht schnell. 15 min. und der Akku steht wieder voll im Saft.

Fazit: kurzweiliger Zeitvertreib ist es allemal und Spaß dabei hat man auch. Die Zielgruppe dürft wohl bei jungen Erwachsenen oder Teenagern liegen. Wobei das Fahrzeug jetzt nicht wirklich günstig ist.

Zum Thema ungesicherte Netzverbindung. Natürlich besteht immer die Gefahr, dass Daten aus der Privatsphäre in der Öffentlichkeit erscheinen. Doch wenn man das Auto bei nichtbetrieb ausschaltet besteht die Gefahr nur während der Spielzeit, und nur dann, wenn man über den WLAN von zu Hause aus spielt. Die Gefahr sollte jeder für sich selbst beurteilen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen lustiges Gimmik, 1. Mai 2013
Von 
Lina M. (münchen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Rollei Rollei SP-Spy für iPhone/iPad/iPod touch/Android-Smartphone schwarz/silber (Zubehör)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das Auto kommt gut und stabil verpackt daheim an. Beim Auspacken merkt man schon die das daß ferngesteuerte Fahrzeug aufweist gut verarbeitet wirkt. Die Installation auf dem Android Tablet Galaxy tab2 funktioniert einwandfrei und die Software läuft auf Anhieb. Nach kurzer Übung kann man das Auto flott in alle Richtungen steuern. Selbst verständlich hat die Kamera mit 0,3 Pixel keine überragende Auflösung, aber man kann soweit alles erkennen. Als Spion kann man das Fahrzeug aber nicht wirklich verwenden, dazu sind die Motoren einfach zu laut. Weiterhin bietet die Verbindung mit dem Tablet oder Smartphone keine geschützte Verbindung. Jedermann kann mit einem anderen Gerät die Aufnahmen sehen und mir war es nicht möglich die Verbindung zu schützen.
Der Preis und der Umfang der Ausstattung entspricht dann doch eher für ein Gimmick, wenn auch qualitativ hochwertig. Die Videoaufnahmen können auch aufgenommen werden und die Perspektive der Kamera erlaubt witzige Videoaufnahmen oder auch Einzelbilder.
Als Zubehör gibt es nur ein USB Kabel ohne die Möglichkeit das Auto an der Steckdose zu laden. Ein voller Akku reicht etwa eine halbe Stunde. Das Auto kann leider nur auf ebenen Untergrund gefahren werden, für eine Wiese reichen die PS dann doch nicht aus.
Zusammenfassend lässt sich das kleine Auto als witziges Spielzeug oder Gimmick bezeichnen, welches aufzeigt was alles möglich ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Begeisterung hält sich in Grenzen, 29. April 2013
Von 
Christian Becker "modchris" - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Rollei Rollei SP-Spy für iPhone/iPad/iPod touch/Android-Smartphone schwarz/silber (Zubehör)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Mit Begeisterung verfolge ich die Videos, die ein Kumpel von mir mit seinem Quadrocopter (Parrot AR.Drone 2.0 ) aufnimmt, daher war ich gespannt was dieser kleine Flitzer zu bieten hat. Nun spielt die Drone allerdings in einer anderen Liga, sowohl preislich als auch von der Technik und lässt sich natürlich nicht direkt mit dem Rollei Spy-Car vergleichen. Trotzdem hätte ich auch in Anbetracht des Preises etwas mehr erwartet...

Das Fahrzeug wird, wie aus der Artikelbeschreibung hervorgeht, per Smartphone gesteuert. Es ist kompatibel mit Android Phones und iPhone bzw. iPad. Ich habe es lediglich mit einem iPhone 4S testen können, mit dem iPhone scheint es auch die wenigsten Probleme zu geben, wenn ich mir andere Bewertungen so ansehe in Bezug auf Android-Inkompatibilität. Bevor man die App startet muss das Smartphone/Tablet allerdings mit dem Rollei verbunden werden, dies ist etwas umständlich, das Auto fungiert als eingener WLAN-Hotspot sozusagen, mit dem man sich verbinden muss, das heimische WLAN kann nicht genutzt werden. Vermutlich alleine schon aus dem Grund, dass der Rollei-Flitzer keine WLAN Verschlüsselung unterstützt, man natürlich auch keine Möglichkeit hat irgendwo einen WLAN-Schlüssel einzugeben. Schöner wäre es allerdings gewesen, wenn der Hotspot von sich aus verschlüsseln würde und man am Smartphone einen Schlüssel eingeben könnte, denn so hat jeder Nachbar in Reichweite die Möglichkeit sich mit dem Auto zu verbinden und ihn natürlich auch zu steuern und das Bild der Kamera zu übertragen. Aus meiner Sicht eine große Sicherheitslücke, die man einfach im Hinterkopf behalten sollte.

Ist man also einmal mit dem Spy-Hotspot verbunden kann man die Spy App starten und bekommt sofort das Bild der Kamera übertragen. Die Qualität lässt an dieser Stelle leider zu wünschen übrig, es handelt sich nur um eine 0,3 Megapixel Kamera mit einer VGA-Auflösung von 640x480. Viele andere Geräte dieser Art bieten bereits 720p (HD) an, der Unterschied ist natürlich enorm!

Die Steuerung ist intuitiv und mit etwas Übung recht einfach, man kann zwischen zwei Arten wählen, einmal die klassische Joystick-Variante (Touch Mode) bei der man im Bild zwei Steuerkreuze hat, rauf und runter für vor und zurück und links/rechts für die Lenkung. Man kann aber auch Umschalten auf Motion Mode, bei der die Steuerung über die Neigungssensoren im Smartphone läuft. Smartphone waagerecht = Stand, nach vorne oder hinten neigen für vor bzw. zurück und neigen nach links bzw. rechts für die Lenkung. Nachteil hierbei, dass man nicht unbedingt das Bild der Kamera sehen kann. Aber schön, dass man die Wahl hat.

Weiterhin hat man die Möglichkeit Bilder zu schießen oder Videos zu filmen von der OnBoard-Kamera. Die Reichweite ist natürlich abhängig vom WLAN obwohl in der Bedienungsanleitung etwas von 30-50m steht, das ist natürlich nicht garantiert. Leider sind die Elektromotoren etwas schwach auf der Brust, eine Fahrt im Grünen über Stock und Stein ist so gut wie unmöglich. Das Auto ist eher für den Innenbereich konzipiert oder eine entsprechend flache Außenstrecke. So richtig als Spion einsetzen kann man den Flitzer auch nicht, dafür sind die Motoren einfach zu laut.

Im Großen und Ganzen ein netter Spaß für Zwischendurch oder um Hund und Katze zu ärgern. Aufgrund der Einschränkungen (Qualität der Kamera, keine richtigen Outdoor-Eigenschaften) kann der Spaß aber auch schnell wieder vergehen. In Bezug auf den relativ hohen Preis und dem unsicheren WLAN fällt es mir schwer mehr als drei Sterne zu vergeben.

PS: Aufgeladen wird der kleine Spion per USB-Ladekabel, ein voller Akku reicht für ca. 15 Minuten Fahrspaß.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen "Spy" sollte man wortwörtlich nehmen, 7. April 2013
Rezension bezieht sich auf: Rollei Rollei SP-Spy für iPhone/iPad/iPod touch/Android-Smartphone schwarz/silber (Zubehör)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das kleine Ding ist wirklich ein Spass! Auspacken, Software runterladen, Verbinden - ab geht die Post!
Die Übertragung des Videos ist flüssig (da geringe Auflösung) und ist super zum Spielen. Kaum eine Hürde zu nehmen bevor es losgehen kann.

Die Lenkung ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich komme sowieso mit der Steuerung über die virtuellen Joysticks auf dem iPhone oder iPad nur schwer zurecht. Und der Akku hält - wie angegeben - nicht sehr lange. Sehr robust ist der kleine - mir ist er gleich mal die Treppe in den Keller runtergeknallt und hat ausser ein wenig "Lack" nichts eingebüßt. Hätte ich nicht unbedingt erwartet.

Jedenfalls hatte ich einen irren Spass mit dem Gerät, bis ich mir die Technik ein wenig angesehen habe. Hier nur das Sahnestückchen: Mit diesem kleinen Spielzeug kann Ihnen JEDER der ein W-LAN-fähiges Gerät hat (ob Laptop, Handy, Tablet - egal) mit seinem Browser ins Wohnzimmer schauen.

Warum?

Ganz einfach: Um mit Ihrem iPhone oder Android verbunden zu werden nutzt das kleine Fahrzeug nicht Ihr (hoffentlich) gesichertes W-LAN zu Hause, sondern ist selbst ein "Hotspot" (2,4GHz)! Und zwar ohne WEP, WPA/WPA2 - jeder in Reichweite kann sich verbinden, bzw. die Daten mitlauschen! Und wenn derjenige kein DHCP verwendet werden Sie das wahrscheinlich nicht mal merken. Auf dem kleinen Flitzer läuft (neben z.B. einem Telnet-Server) ein Webserver (Port 8080) der nichts anderes tut, als unverschlüsselt das Bild der eingebauten Kamera zu übertragen!

Jetzt wissen Sie auch, warum der kleine "Spy" getauft wurde und sind vielleicht nicht mehr traurig, dass der Akku nicht so lange hält.

Übrigens werden Sie von der Verpackung auch nicht deutlich auf diesen Umstand hingewiesen - was für mich wirklich dem Faß den Boden ausschlägt.

Fazit: Denkt man nicht drüber nach oder stört sich nicht daran, dass wirklich jeder ohne spezielle Fachkenntnisse, sehen kann was ihr Flitzer filmt (z.B. das Kinderzimmer) ist es ein robustes, gelungenes Spielzeug. Finden Sie den Gedanken eine öffentliche Funk-Kamera in Ihre Privatsphäre zu stellen nicht toll, lassen Sie lieber die Finger davon. Falls gerade dieser Gedanke daran Sie besonders reizt - dann ist das Gerät auch nicht optimal für Sie - kaufen Sie lieber ein Webcam mit besserer Auflösung :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Kleiner Spaß, 15. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rollei Rollei SP-Spy für iPhone/iPad/iPod touch/Android-Smartphone schwarz/silber (Zubehör)
Fahrzeug sehr wertig aufgebaut
einfache Handhabung
überraschend gute Videoqualität
großer Spaßfaktor
hohe gewschwindigkeit

kontra
relativ laut beim Fahren
schafft keine Fransenteppiche
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Lustig !, 13. April 2013
Von 
Rick (Nürtingen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Rollei Rollei SP-Spy für iPhone/iPad/iPod touch/Android-Smartphone schwarz/silber (Zubehör)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Hallo !

Das Rollei SP-Spy Auto kommt gut verpackt an und wirkt sehr gut verarbeitet . Es sieht schick aus und besitzt sogar 'Scheinwerfer' .

Die Bedienungsanleitung ist einfach verständlich und auch das Herunterladen der App funktioniert problemlos . Das Laden des Akkus ist via USB Kabel ein Kinderspiel .

Die Steuerung ist nach kurzer Eingewöhnung unkompliziert und das Auto fährt ziemlich flott . Die Übertragung der Bilder bzw. Filme ist klar , aber da die Kamera nur 0,3 Megapixel hat , sollte man nicht zu viel erwarten ...

Die WLAN Übertragung ist unverschlüsselt , aber das wird ja auch nicht anders angegeben . James Bond hat vermutlich ein anderes Spionage-Modell : -)

Fazit : ein lustiger Spaß ( wahrscheinlich vor allem für Kinder und Jugendliche ) , das Preis/Leistungs-Verhältnis sollte aber noch deutlich besser werden ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein unausgereifter Spaß, 12. April 2013
Von 
Terahertz - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Rollei Rollei SP-Spy für iPhone/iPad/iPod touch/Android-Smartphone schwarz/silber (Zubehör)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Nachdem mein erstes Modell im Eimer war (Lenkung ja, Antrieb nein), lief das Austauschauto einwandfrei.

Dies kann man leider nicht über die Kompatibilität der App (SP Spy 1.0.3) für Android behaupten. Die letzte und somit derzeit aktuellste Version ist vom 12. Sep. 2012 und deshalb verwundert es auch nicht dass die Software auf 2 von 4 verschiedenen Android-Geräten dauernd abstürzt und somit nicht brauchbar ist. Galaxy SIII und Nexus 7 keine Probleme, Xperia S und Optimus L7 hingegen kommen nicht mit der Software zurecht. Ob es an den verschiedenen Prozessoren oder an den verschiedenen Android Versionen liegt kann ich nicht genau sagen.

Das Spy im Gerätenamen kann man auch zweideutig sehen, da der Kontakt mit dem Auto per unverschlüsselter WLAN-Verbindung stattfindet, kann sich auch jeder in Reichweite mit der eingebauten Kamera verbinden. Der Nachbar kann also im Zweifel einen Blick in meine Wohnung werfen. Netter Gedanke. Es hätte sicher auch eine verschlüsselte Lösung gegeben. In der Produktbeschreibung hier liest man von einer Bluetooth-Unterstützung. Dies kann ich nicht bestätigen!

Das Auto lässt sich gut Lenken wenn man nicht Vollgas gibt, denn mit Vollgas legt das Gefährt ca. 3 Meter in der Sekunde zurück. Mit der Software lassen sich Bilder schießen aber auch Videosequenzen aufzeichnen. Eine bessere Kamera, nur 0,3 MP verbaut, wäre wünschenswert, denn tolle Bilder liefert die eingebaute Kamera nicht. Vorwärts und Rückwärts-Bewegungen werden mit visuellen Signalen per Vorder- und Rückfahrlicht unterstützt.

Das Herumfahren macht schon Spaß, deshalb eine nettes Gimmick für die Langeweile zwischendurch oder für Teenager. Ich möchte darauf hinweisen das man nicht wirklich Unfug mit dem Vehikel treiben kann, da man es deutlich hört wenn es sich fortbewegt. Vielleicht auch gut so…

Mit über 100 Euro dann jedoch eine überteuerter Spaß.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ziemlich gaga, ziemlich teuer, solide verarbeitet, 15. April 2013
Von 
Neutralmodus2000 - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Rollei Rollei SP-Spy für iPhone/iPad/iPod touch/Android-Smartphone schwarz/silber (Zubehör)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
In der Kategorie "Dinge, die die Welt nicht braucht", rangiert das Rollei SP Spy Ghost Auto vermutlich auf den vorderen Rängen. Man blickt beim Steuern einer futuristisch anmutenden Flunder auf sein Smartphone oder iPad, anstatt in die reale Natur bzw. das, was sich in maximal 30 Meter Entfernung bewegt. Anschließend schaut man sich die Fahrt noch mal in Wiederholung und in durchschnittlicher Auflösung an oder wählt die Einzelbildbetrachtung. Wenn der Akku alle ist, lädt man wieder auf und beginnt von vorne. Auch eine Möglichkeit, seine Zeit totzuschlagen ...

Hätte mir amazon nicht die Möglichkeit des Produkttests eingeräumt, wäre ich wahrscheinlich im Leben nicht darauf gekommen, mir einen solchen Artikel zuzulegen. Aber irgendwie hat mir das bekloppte Teil dennoch Spaß gemacht - zumindest teilweise, im Zeitmess-Wettbewerb mit dem Sohn meines Nachbarn, der vorschlug in der Garageneinfachrt einen Parcour abzufahren ohne den Blick vom iPad zu nehmen. Er hat natürlich gewonnen, ich hatte noch nie ein geschicktes Händchen für Fernsteuerungen. Später habe ich den Nachbarsjungen und seinen Freund dabei beobachtet, wie sie einen Mordsspaß beim Aufnehmen überfahrener Ameisen hatten. Der Vater hat sie dann getadelt.

Zur Verarbeitung ist zu sagen, dass der kleine Flitzer robust ist und auch Crashs gut übersteht. Im stabilen Hartkarton und in Folie eingeschweißt wird das Spielzeug komplett montiert angeliefert, inklusive mehrsparchiger Bedienungsanleitung und USB-Ladekabel für den fest verbauten Akku. Das Fahrzeug hat vier Stoßdämpfer, eine halbstarre Hinterachse (dadurch beschränkt sich der Effekt der Einzelradaufhängung leider ein wenig), profilierte Gummireifen und etwa 3 cm Bodenfreiheit (gut bei Hindernisüberbrückung). Die (veraltete) 0,3 Megapixel-Kamera ist blickdicht unter gefärbtem Kunststoffglas verbaut. Wer sich für das Innenleben interessiert, kann mit Kreuzschraubenzieher vier Schrauben lösen und Einblick nehmen. Die Abmessung entspricht einer Butterdose auf vier Rädern. Einer schnellen Butterdose auf vier Rädern ...

Die Steuerung über WiFi funktioniert einwandfrei, ebenso der vorher notwendige Download der App. Über offenes W-LAN zu steuern und somit für jedermann "ausspionierbar" zu sein ist natürlich nicht so prickelnd. Die Wahl zwischen Neigungs- und Normalbetrieb (Software-Einstellung) bzw. das Nachjustieren am popeligen Trimmhebel unter dem Chassis hat m.E. überhaupt keine Auswirkung auf das Fahrverhalten (jedenfalls konnte ich nichts feststellen). Die Laufzeit des Akkus ist eher mau (12 Minuten waren es bei mir), der Preis zudem gepfeffert. Löblich zu erwähnen ist der 24-Monate-Austauschservice, den man per Hotline erreichen kann.

Mein Fazit: Gaga-Artikel in guter Verarbeitung und mit Fun-Faktor, jedoch wegen mittlerweile überholter Kamera-Technik, unverschlüsselter W-LAN-Gefahr und hohem Preis mit Punktabzügen zu bewerten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen