wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Hier klicken designshop Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Juni 2012
Ich habe schon einige Hundebücher 'hinter' mir und auch wenn man hin und wieder einen guten Tipp bekommen hat, war es doch häufig nur Allgemeingültiges und Oberflächliches. Mir hat es an konkreten Vorgehensweisen und Anleitungen gefehlt. Genau das liefert dieses Buch. Es gibt viele Anleitungen, die wirklich leicht verständlich beschrieben werden und gut umzusetzen sind.

Die Autoren haben das Buch in zwei Teile aufgeteilt.

Als Erstes beschreiben sie die Grunderziehung. Da geht es zum einem um die Standardkommandos wie Sitz, Platz etc. und zum anderen um Dinge wie 'Gehen an der lockeren Leine'. Aufgeteilt ist dieser Teil in verschiedene Lektionen, die alle relativ umfangreich beschreiben sind. Jede Lektion beinhaltet die grundsätzliche Vorgehensweise, häufige Fehler und ähnliches und eine sehr detaillierte Anleitung, wie man mit seinem Hund die jeweilige Lektion trainieren sollte.

Im zweiten Teil ('Ein Verhalten des Hundes ändern') behandeln die Autoren dann verschiedene unerwünschte Verhaltensweisen, die ein Hund zeigen kann. Für mich zutreffend war hier zum Beispiel das Anspringen von Besuchern und Betteln am Tisch. Auch hier erklären die Autoren wieder die grundsätzliche Vorgehensweise, häufige Probleme beim Training und, je nach Problem, noch weitere zusätzliche Informationen plus der Anleitung natürlich.

So gut wie alle Lektionen der Grunderziehung wie auch die Probleme haben einen eigenen Trainingsplan oder wenn nicht, dann eine ganz detaillierte Anleitung.

Insgesamt hat sich das Buch 5 Sterne verdient.
0Kommentar123 von 128 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2013
Nachdem ich einige billige und nutzlose ebooks zu Hundeerziehung gelesen hatte wurde mir dieses Buch empfohlen. Es ist recht teuer, aber es lohnt sich alle mal. Das Buch habe ich auch in Papierausgabe meinem 8 jährigen Sohn geschenkt. Er probiert begeistert die Ratschläge aus und wir merken gute Fortschritte bei dem Erziehung von dem Hund. Das Buch ist sehr gut strukturiert und weist ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Theorie und Praxis. Die Tipps sind pragmatisch verständlich erklärt und gut anwendbar. Die Beziehung zum Hund wird dadurch ausgeglichener und die Erziehung liebevoll konsequent mit der richtigen Herangehensweise. Und wie bereits erwähnt auch mein 8 jähriger Sohn kann das Buch verstehen und anwenden, und es klappt. Das Buch ist sehr empfehlenswert.
0Kommentar32 von 33 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. September 2012
Ich finde die Schritte der Hundeerziehung in diesem Buch super beschrieben. Müssen leider mit unserem Hund ganz vorne anfangen, aber machen schon super Fortschritte!! Kann das Buch nur empfehlen!
0Kommentar21 von 22 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2012
Bin bereits seit 2 Jahren Hundebesitzer und hatte keinerlei Erfahrung mit der Hundeerziehung. Habe im Alter von 10 Wochen meiner Hündin eine Hundeschule besucht. Dabei wurden uns als Team die ersten Hinweise und die Grunderziehung vermittelt. Dieses Buch bietet für Laien eine gute Basis, ohne dass Vorkenntnisse erforderlich sind (so wie es im Text beschrieben ist). Auch weiterführende Anregungen sind sehr hilfreich. Mir hat sehr geholfen, dass der Grundgehorsam des Hundes immer wieder trainiert werden muss. Alles in allem bin ich mit dem Kauf sehr zufrieden und empfehle es gern weiter!
0Kommentar27 von 30 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2012
Sehr gute Schritt-für-Schritt Anleitung und Trainingspläne. Wir arbeiten danach und es funktioniert -
aber - keine Frage Hundeerziehung ist und bedeutet Arbeit und KONSEQUENZ (das Problem ist in den meisten Fällen
das Herrchen oder Frauchen) ! Buch ist absolut empfehlenswert !!!
0Kommentar23 von 26 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2012
Das Buch über Hundeerziehung ist übersichtlich gegliedert, verständlich geschrieben und die Tipps sind vernünftig. Damit meine ich, sie sind nicht überzogen, sondern für einen normal Sterblichen auszuführen. Ich habe zwar Hundeerfahrung, glaube aber gerade deshalb, dass diese Anleitungen für jeden tauglich sind.
Mir gefällt auch, dass keine doofe Werbung für irgendwelche Artikel gemacht wird, die man angeblich unbedingt braucht. die meisten braucht man nämlich nicht....man braucht Liebe zum Tier und gesunden Menschenverstand, und genau das vermittelt das Buch, auch im zweiten Teil (schwierige Hunde, verkorkste Tiere).

Und es wird klar gesagt, dass das Wichtigste ist, dass man sich für sein Tier ganz viel ZEIT nehmen muss.
Fazit: ich werde das buch weiter empfehlen können, guten Gewissens!
0Kommentar40 von 47 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 3. September 2013
Der Ratgeber „Einfache Hundeerziehung“ setzt sich aus zwei Hauptteilen zusammen: Die Grunderziehung Schritt für Schritt (Teil 1) und Das Verhalten des Hundes ändern (Teil 2).

Der erste Teil beschäftigt sich mit der Grunderziehung des Welpen bzw. Hundes, d.h. man erfährt, wie man dem Hund Grundkommandos wie beispielsweise „Sitz“ oder „Platz“ beibringen kann. Auch ein Kapitel über die Stubenreinheit fehlt nicht, was ja ein sehr wichtiges Thema v.a. nach dem Einzug eines Welpen ist.

Der zweite Teil beschäftigt sich dann mit verschiedenen Verhaltensauffälligkeiten bzw. unerwünschten Verhaltensweisen des Hundes und wie man gegensteuern kann. So wird auf die verschiedensten Aggressionsarten eingegangen sowie auf Angstproblematiken und andere Verhaltensprobleme (Bsp.: Anspringen).

Der Ratgeber ist insgesamt in einer sehr einfachen Sprache gehalten und auf Fachvokabular wird größtenteils verzichtet. So ist das Buch eigentlich für jeden verständlich und man hat nicht das Gefühl, dass man sich durch trockene Fachlektüre quält, sondern bekommt sofort Informationen und Tipps an die Hand.

Auch die Gestaltung des Buches an sich ist sehr einfach gehalten (Text, schwarz-weiß). Bilder sucht man vergeblich, weil sich der Ratgeber am Text orientiert. Manchmal wäre es schön gewesen, wenn man das ein oder andere Foto zur Veranschaulichung gehabt hätte, aber an sich sind die fehlenden Fotos kein Problem. Der einzige Kritikpunkt: der Preis. Man bezahlt für das Buch knapp 20 Euro und für diese Investition dürfte man eigentlich eine hochwertigere Gestaltung erwarten. Oder noch mehr Informationen, denn das Schriftbild ist insgesamt sehr locker und groß.

Vom Informationsgehalt her würde ich „Einfache Hundeerziehung“ allen empfehlen, die sich die Basics in Sachen Hundeerziehung aneignen wollen und noch nicht viel zu dem Thema gelesen haben. Oder allen Hundebesitzern, die sich ihren ersten Welpen/Hund holen wollen und sich zunächst einmal über Grundlagen informieren wollen. Für alle erfahreneren Hundehalter bzw. Leute, die schon mehrere Welpen/Hunde hatten, ist der Gehalt an neuen Informationen etwas dürftig, deshalb sollte man sich in diesem Fall vor der Investition der knapp 20 Euro um eine Leseprobe bemühen oder in das Buch hineinblättern.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2012
Da ich Anfängerin der Hundehaltung bin,war es nicht leicht für mich, die richtige Literatur zu finden. Habe viel Geld für -eigentlich - unnötige Bücher ausgegeben.
Dieses habe ich aber erst gemerkt,nachdem ich "einfache Hunderziehung" bestellt hatte.Es sehr sehr einfach,verständlich und leicht umsetzbar geschrieben.
0Kommentar18 von 21 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2015
Buch ist gut, ich habe aber nur die Grunderziehung benötigt wie Platz, Fuß und locker an der Leine gehen. Ich habe eine relativ unkomplizierte, liebe aber unerzogene Hündin vom Tierschutz bekommen.Sie konnte Sitz, war Stubenrein und ging an der Leine aber sie hat viel gezogen. Ich hatte bis jetzt keinerlei Hundeerfahrung. Wir sind auch noch in einem Hundesportverein aber das Buch hat gute Dienste getan.
manchmal etwas langatmig und es wird bei den Übungen sehr oft der gleiche Text verwendet.
Für einen Hundeanfänger absolut empfehlenswert.
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2013
kann ich nur jedem auch den Hundeerfahrenen empfehlen.... dieses Buch zu kaufen/lesen,
mein Hund ist seit knapp 4 Wochen bei mir und er kann schon erstaunlich viel, Sitz, Platz,bleib,Rolle,
Männchen & Pfote.......und das aller beste er ist schon seit über 1 Woche komplett Stubenrein und das a l l e s
ohne Schimpfen und Maßregeln,nur mit viel liebe und ruhiger Konsiquenz, wenn ich teilweise andere Hunde in diesem alter sehe
die zur Welpenschule gehen......naja denn Rest kann mann sich denken, bin ich richtig stolz auf unseren Lenny !
0Kommentar6 von 7 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Schritt-für-Schritt erklärt. Für Welpen und ausgewachsene Hunde.