Kundenrezensionen


42 Rezensionen
5 Sterne:
 (32)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen perfekt!!!!
ein absolut grandioses meisterwerk! es übertrifft absolut meine erwartungen, die ohnehin schon sehr hoch waren.mark tremontis stimme klingt toll und musikalisch ähnelt es alter bridge, was ja nur gut sein kann :) top!!!
Veröffentlicht am 27. Juli 2012 von mary

versus
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gitarrenarbeit gewohnt gut...
Mir gefällt das Album im Großen und Ganzen gut. Ganz ehrlich: Tremonti an der Gitarre kann überhaupt nichts falsch machen. Es groovt und hookt an allen Ecken und Enden.

Der große Unterschied zu Alter Bridge ist einfach der Gesang. Ja, der Herr Tremonti kann singen und auch ganz passabel. Aber mir persönlich fällt das...
Vor 5 Monaten von H. Schmidt veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5.0 von 5 Sternen super, 9. September 2012
Rezension bezieht sich auf: All I Was (MP3-Download)
das rad is nicht neu erfunden worden aber dennoch sehr geile tracks - sind all die ideen verarbeitet worde die bei AB oder Creed zu kurz kamen. schönes album, wird immer gehört!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Hammer CD, 3. September 2012
Rezension bezieht sich auf: All I Was (Audio CD)
Etwas mehr Metal als Creed und Alter Bridge. Mr. Tremonti zeigt eindrucksvoll, dass er inzwischen gut singen kann. Die CD ist eine gute Mischung verschiedener, altbekannter Tremonti Stile. Für alle, die Creed oder AB mögen ein Muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Einfach Klasse, 21. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: All I Was (Audio CD)
Auf diesem Album kann Mark Tremonti wirklich zeigen was in ihm steckt und muss nicht auf die großen Egos der beiden Sänger von Creed und Alter Bridge achten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer die Wahl hat..., 20. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: All I Was (Audio CD)
Ich hatte Creed vor Jahren mal gehört, dann aber nach Weathered ignoriert und mich anderen Kapellen zugewandt (u. a. Limp Bizkit; Killswitch Engage; In Flames). Durch meinen Schwager bin auf Alter Bridge aufmerksam geworden (Album ABIII), dann im öffentlich-rechtlichen Privatfernsehen einen Auftritt von AB bei Rock am Ring gesehen. Dann wurde ich gepackt von den Songs, der Stimme Myles Kennedys (Oh, wer spielt denn da im Film Rockstar eine Kleinstrolle?!) und dem Gitarrenspiel Mark Tremontis. Er hat eine Signature-Gitarre von PRS (Paul Reed Smith) gewidmet bekommen (wie Carlos "Der Endorsement-Abstauber" Santana), zurecht, weil er einer DER Rockgitarristen der Gegenwart ist. Er war aber nicht der Grund, warum ich auch Ende 2011 meine erste PRS in den USA gekauft habe, wenn wieder Kleingeld da ist, wird aber auch noch das MT-Signature-Modell gekauft...

Zurück zu AB: nach dem angefixt werden, habe ich mir die gesamte Diskographie inkl. Live-DVDs geordert und rauf und runter gehört, dann kam Slash feat. Myles Kennedy, auch hier gute Rocknummern, Gott sei Dank anders als AB.

Was würde Mark Tremonti abliefern?! Hoffentlich kein Alter Bridge Surrogat. Gut, dass seine Mitmusiker schon mal kein Mitglieder von Alter Bridge/Creed sind... Die Sorge bei diesem Album war, dass dies allzusehr nach AB klingt - nur mit der Ausnahme, dass Tremonti selber singt.
Dann kam ein Vorgeschmack durch die Veröffentlichung von "You waste your time". Entwarnung!!!
Die Songs sind deutlich mehr Metal oder einfach nur härter als Alter Bridge. Seine Sing-Stimme ist kein Fremdkörper im Klangbild, sondern passt wie Arsch auf Eimer. Es ist sehr druckvoll abgemischt worden und grooved an allen Ecken. Zum Gitarrenspiel erspare ich mir die Kommentare.
Er hat auf alle Fälle alles richtig gemacht bei seinem Debüt. "Leave it alone" und "Proof" gefallen mir besonders, die absolute Lieblingsnummer ist aber "New way out" mit seinem grandios klingenden Refrain

Bleibt eines zum Schluss: Er tanzt auf drei Hochzeiten: Creed, Alter Bridge und Tremonti. Es wäre schade, wenn er sich selbst zerbröselt.

"All I was" erhält von mir die absolute Kaufempfehlung und wird für's Nächste rauf und runter gespielt, ist doch klar :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tolles Album!, 20. Juli 2012
Von 
Thorsten (daheim) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: All I Was (Audio CD)
Gitarristen die Soloalben machen und dabei noch singen stehe ich oft skeptisch gegenüber. Meist sind diese Musiker nicht gut genug um auch noch als Vokalist anzutreten. Manche sind dann fairer weise solide, aber Mark Tremonti toppt die alle weil er eine wirklich gute, warme Stimme hat!
Tremonti der mit seinen zwei (!) Bands Creed und Alter Bridge gut im Geschäft ist und insgesamt über 40 Millionen Alben verkauft hat, macht sich als Sänger sehr gut und spielt in einer Triobesetzung mit Bassist und Drummer das Album "All I Was" ein. Hierbei kommen seine in Interviews gerne erwähnten Metalroots mehr zum Vorschein als bei Creed, eigentlich ist "All I Was" eine härtere Version von Alter Bridge mit anderem Gesang. "Wish You Well" hat Tendenzen zum Thrash und die Gitarrensoli braten allgemein stattlich! Sicherlich ist hier nicht reiner Metal europäischer Schule am Start, doch Tremonti gleitet nicht zu oft in sanftere Bahnen. Die 12 Tracks sind grob fast alle um die vier Minuten und dürften Fans seiner Musik gefallen. Eigentlich hätten die Songs mit anderem Sänger auch als Alter Bridge CD durchgehen können. Anscheinend hat der Mann zu viele Ideen am Start die raus müssen.
Fans modernen Metalklänge (Pantera, Godsmack, Disturbed) mit dem Augenmerk auf gute Gitarrenarbeit können das Album ebenso abgreifen wie Anhänger der Hauptbands.
Sehr gut gemacht, Mark!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr sehr starkes Album,, 20. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: All I Was (Audio CD)
als sehr großer Alter Bridge und Creed Fan war ich begeistert als ich davon gehört habe das Mark Tremonti ein Solo-Album raus bringen wird. Mark Tremonti ist für mich einer der besten Gitarristen dieses Genres, besonders durch seine tollen Gitarrensoli. Bei diesem Album stimmt einfach alles. Es war vorher bekannt das dieses Album härter sein soll und mehr in die Metal-Richtung gehen würde. Dies tut es auch, da es oft schon sehr nach Trash-Metal klingt. Die Melodie ist Mark Tremonti aber weiterhin sehr wichtig und diese kombi gefällt mir sehr gut. Ich war auch sehr erstaunt wie gut der Herr Tremonti singen kann, der er ist nun mal ein begnadeter Gitarrist und Songwriter und dabei noch so gut singen zu können ist einfach unglaublich. Für mich ist er ein musikalisches Ausnahmetalent.
Besonders gut gefallen haben mir aber auch zwei Baladen auf der CD. New Way out ist ein unglaublich guter Song mit tollem Zwischenpart und super Refrain. Der Song The thing's ive seen ist ein toller Song, der einem richtiges Gänsehautgefühl verursacht. es klingt sehr episch. Sehr gut gefiel mir auch der Song Doesn't Matter, der im Refrain sehr melodisch und schön ist, aber ansonsten sehr metallisch ist.Diese Songs sind die etwas ruhigeren auf der Platte.
Man kann sagen das alle Songs ein absoluter Volltreffer sind.
Mark Tremonti war immer ein Fan von Trash-Metal(Anthrax,Metallica, Slayer...) aber auch von sehr ruhiger und melodischer Musik (Stevie Ray Vaughan...)
Ich finde das er seinen eigenen Stil damit entwickelt hat der einfach unglaublich ist.
Es sind auf der CD wirkliche Trash-Metal Songs drauf, die aber trotzdem melodisch im Refrain sind und auch zwei Baladen.
Diese CD wird alle Rock- und Metalfans begeistern und Alter Bridge und Creed Fans sowieso. Kaufen!!!!!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr sehr gut! Bestes Rockalbum des Jahres, 23. August 2012
Rezension bezieht sich auf: All I Was (Audio CD)
Mein Gott ist diese Scheibe Klasse.
Wer hätte Tremonti eine solche Solostimme zugetraut. Einfach nur prima.
Das Album selbst ist schön rockig und hart. Die Drums gefallen auch. Warum hört man so wenig von Garrett Whitlock, den Tremonti ja noch von seiner Zeit als Producer von Submersed - In Due Times kennt?!
Für mich definitiv das beste Rock Album des Jahres!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Album, aus dem man aber mehr hätte machen können, 21. Juli 2012
Rezension bezieht sich auf: All I Was (MP3-Download)
Nachdem mich die Single "You waste your time" schlichtweg umgehauen hat waren meine Erwartungen entsprechend hoch!
Zum Teil wurden sie vollends erfüllt zum Teil aber auch nicht.

Perfekt ist abermals Tremontis Gitarrenarbeit, die keinerlei Wünsche was Melody, Groove und Technik übrig lässt.
Auch wie die Songs arrangiert sind, ist einfach genial. Nicht zuletzt da das Schlagzeug einfach nochmal die nötige Aggression und Dynamik reinbringt, die mir bei manchen Alter Bridge -Songs fehlt.

Zu Marks Gesang:
Prinzipiell ist er ein guter solider Sänger aber eben kein SEHR guter Sänger wie Myles Kennedy oder Corey Tayler von Stone Sour/Slipknot, dessen Aggressivität ich mir für diese Art von Musik gewünscht hätte.
Die Refrains sind mir zu oft, zu "schön" und erwecken bei mir den Eindruck dass sie dafür da sind, den Song wieder in Richtung Radiotauglichkeit zu treiben.
Nicht falsch verstehen, Ich mag die melodischen Stellen auch, nur bei den etwas härteren Songs hätte ich mir auch gerne härteren Gesang im Stile eines Chad Gray von HELLYEAH erwartet.

Deswegen gibts nur 4 Sterne anstatt der 5.
Alles in allem ist das Album eines der besten Rockalben dieses Jahres und ich hoffe dass das nicht sein letztes Soloalbum war
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen You definitely DON'T waste your time!, 21. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: All I Was (Audio CD)
Ich möchte nicht groß drumherum reden: Das, was Mark Tremonti (Alter Bridge, Creed) hier mit Eric Friedman und Garrett Whitlock (beide ehemals Submersed) produziert hat ist nicht nur solider Rock/Metal, sondern schlicht ein Meisterwerk.

Tremonti, für viele die ihn kennen einer der besten E-Gitarristen der Neuzeit, versuchte sich auf 'All I Was' zum ersten Mal in seiner Musikkarriere als Leadsänger UND Gitarrist und überzeugt damit auf ganzer Linie. Eine kräftige Stimme, die unter die Haut geht, und sein unverwechselbarer Gitarrensound mit unglaublicher Vielfalt machen dieses Album zu einem außergewöhnlichen Erlebnis. Viele vermuteten, dass sich der Sound des Albums stark an Creed oder Alter Bridge orientieren würde, dies ist aber nicht wirklich der Fall. Leichte Parallelen sind sicherlich erkennbar, allerdings hört man auch starke Unterschiede. Dies ist ein anderer, unverwechselbarer Sound, der Sound von Mark Tremonti.

Kein Rock- oder Metalfan sollte sich dieses Album entgehen lassen, Fans von Creed oder Alter Bridge sowieso nicht, aber auch alle anderen Liebhaber des gepflegten Hard Rock sollten sich diese Scheibe zulegen - von vorne bis hinten ein unbeschreibliches Erlebnis. Sowohl die vielen schnellen und harten Songs mit außergewöhnlichen Riffs alá Tremonti wie z.B. Wish You Well, All I Was oder die Single You Waste Your Time wissen ebenso wie die vergleichsweise ruhigeren Nummern The Things I've Seen und New Way Out voll und ganz zu überzeugen und gehen nicht mehr aus dem Ohr. Weitere Highlights sind außerdem der Opener Leave It Alone und das unglaublich starke Decay, welches das Album perfekt abschließt.

Ich hätte niemals gedacht, dass mich in nächster Zeit nochmal ein Album so umhauen kann wie die 3 Alter Bridge Alben, zu denen Tremonti als E-Gitarrist und Songwriter auch einen großen Teil zu beigetragen hat, doch dieses Album ist tatsächlich auf dem selben Niveau. So ein Album entdeckt man alle paar Jahre einmal, ein Album mit einer solchen Qualität, dass so komplett ist, dass es auch nach dem 10. Mal durchhören am Stück nicht ansatzweise langweilig zu werden scheint.

Man kann nur hoffen, dass Mark Tremonti mit diesem Meisterwerk mehr Bekanntheit erlangt als ohnehin schon, diesem Album und diesem Ausnahmemusiker ist aller Erfolg dieser Welt zu wünschen.
Jetzt kann ich nur noch sagen: Album kaufen, Anlage aufdrehen und genießen.

Das ist nicht Creed. Das ist nicht Alter Bridge. Das ist TREMONTI!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Warten hat ein Ende!!!!, 20. Juli 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: All I Was (Audio CD)
Endlich ist das Soloalbum von Mark Tremonti erschienen, die Wartezeit hat sich ja gezogen wie Kaugummi!!!! Aber es hat sich gelohnt!

Das Album hat mächtig rein und der Gesang, ja Mark singt bei allen 12 Songs, hat mich umgehauen. Der Mann hat eine geile Stimme, okay, das konnte man schon sehr gut bei 'Words Darker Than Their Wings' von Alter Bridge's ABIII hören, aber hier singt er halt bei jedem Song und das super genial!!!

Ich liebe die CD. Für mich eines der Highlights 2012!!!!!!!!!!

Kaufempfehlung für alle Alter Bridge Fans!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

All I Was
All I Was von Tremonti
MP3-Album kaufenEUR 8,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen