Kundenrezensionen


76 Rezensionen
5 Sterne:
 (21)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (12)
2 Sterne:
 (7)
1 Sterne:
 (30)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ungeschnittene Endzeitversion
Ich bewerte hier ausschließlich das DVD Cyborg Uncut aus der Reihe Action Cult Uncut.
Zu der erschienenen Version Slinger (Bluray bzw. DVD) kann ich nichts beitragen.
Meine Version des Filmes: Cyborg (Action Cult, Uncut) ist ungeschnitten. (kann man auch auf schnittberichte entsprechend überprüfen).
Wer den Streifen mag, kann bei dieser DVD...
Vor 1 Monat von Pappa(M+J) veröffentlicht

versus
38 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Trash aus Krekel's Kinderzimmer
Es hat seinen Grund, warum nur die Künstler groß rauskommen, die - in welcher Weise auch immer - etwas auf dem Kasten haben.
Der Rest, der gerne würde, aber nicht kann, bleibt zurück... und nicht selten sind es eben diese profilneurotischen Pseudo-Künstler, die einfach nicht in ihren Kopf bekommen wollen, dass das, was sie abliefern, einfach...
Vor 7 Monaten von Kizu veröffentlicht


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

38 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Trash aus Krekel's Kinderzimmer, 15. Dezember 2013
Es hat seinen Grund, warum nur die Künstler groß rauskommen, die - in welcher Weise auch immer - etwas auf dem Kasten haben.
Der Rest, der gerne würde, aber nicht kann, bleibt zurück... und nicht selten sind es eben diese profilneurotischen Pseudo-Künstler, die einfach nicht in ihren Kopf bekommen wollen, dass das, was sie abliefern, einfach kein Schwein interessiert, stattdessen zum Totärgern bzw. Schlapplachen animiert.

Da gibt es diesen Burschen namens O. Krekel... nein, das ist zu auffällig... nennen wir ihn lieber Oliver K...
Irgendwie hat dieser Bursche unheimlich Spaß an der Vermarktung bestimmter Medien. Und ja, viel Gutes hat er schon vollbracht, und etliche Filmsammlerherzen hat er mit dem, was er - größtenteils an jedweden Gesetzen vorbei - abgeliefert hat, höher schlagen lassen.
Das war schon toll, damals in den Neunzigern... ZOMBIE 1 und 2 ungeschnitten auf DVD: Danke dafür, Oli, ehrlich!

Jedoch werden von diesem Mann immer wieder Grenzen überschritten. Eine passende Metapher wäre vielleicht diese: Ich erzähle dir ständig ungefragt von meinem Leben, meinem Können, meinem Sein. Du willst den ganzen Dreck vielleicht nicht hören und er raubt dir wertvolle Lebenszeit, aber das interessiert mich nicht... ich erzähle einfach weiter und weiter...
Eben so fühle ich mich zum Beispiel, wenn ich siebzehn(!) Euro für eine Blu Ray hinlege, die nicht wirklich den Director's Cut zu Albert Pyuns Kultreißer CYBORG, sondern einen waschechten Oli-K-Erguss bietet. Dass der "Director's Cut" eine stinklangweilige Sache ist, die gegenüber der starken Kinofassung - anstatt einen Mehrwert zu bieten - absolut abstinkt, ist eine Sache... daraus würde ich dem Oli keinen Krekel flechten. Sich aber wieder mal bloß selbstdarstellen zu wollen, 99% des Filmes ungefragt mit billig klingenden Synthesizertönen zu zerstören, die Neusynchro selbst zu übernehmen, weil man der Meinung ist, der ständige Gebrauch von "F*** dich", "Made", "Hurens***", und "Was zum Teufel bist du?" sei schön hart und der Stimmung des Filmes dienlich, ist nicht nur peinlich und drängt zur Fremdscham... es ist auch Betrug am zahlenden Kunden, der - wenn er nur einen Ansatz von Anspruch in sich trägt - das laute Weinen bekommt.

Oliver, ganz ehrlich: es gibt für alles seine Grenzen. Wenn du das, was du da versaubeutelt hast, gut findest, dann ist das für mich absolut okay...
Wenn du dich aber eines Kultfilmes annimmst, solltest du auch so viel Anstand, Respekt und Distanz besitzen, diesen mit äußerster Neutralität zu behandeln.
Es ist nicht schlimm, dass es dir wichtig ist, deinen Namen mehrfach im Abspann zu lesen, anstatt die Crew und Darstellerriege zu benennen. Wir alle haben irgendwie das Bedürfnis, wahrgenommen zu werden. Aber dränge dich doch nicht immerzu in den Mittelpunkt, wo es sich schlicht und einfach nicht gehört. Keiner hat nach einer Oli-K-Fassung gefragt. Du hast dir das Projekt unter deinen talentfreien Nagel gerissen, es nach deinen Vorstellungen geformt... und versagt.
Und eben weil du Leuten für deine S****** Kohle im Disney-Preisbereich abziehst, lasse dir gesagt sein: man fühlt sich von dir betrogen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schrott!!!!, 3. Januar 2014
Synchronisiert wie ein XXX-Film, ständige Bildwechsel zu sehr sehr sehr schlechtem VHS und dazu ein mieser Soundtrack.
Aber die Bildqualität ist sonst sehr gut (bis auf die Bildwechsel).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen furchtbar verstümmelte Fassung eines sonst guten Films!, 26. Dezember 2013
Der Film (unter dem Titel Cyborg auf einer DVD von MGM) erschienen ist gut!

Die Fassung unter dem Namen Slinger ist jedoch nicht zu empfehlen!!!

Gründe:

Bildqualität ist SEHR wechselhaft und wurde auch durch eine angebliche Nachbearbeitung nicht wesentlich besser (...welchselt ständig von noch recht gutem HD-Bild zu einem [scheinbar extrem abgenutztem] VHS-Band hin & her! und das gefühlte(?) 1000 Mal !!!)

Die Neu-Synchronisation ist (trotz Stammsprecher von Van Damme) weder gut noch annehmbar!

Die "neue" Schnittfassung bietet auch sonst nur wenig sehenswertes und stellt gar keinesfalls einen Ersatz für die VIEL bessere (...und schon rein qualitativ haushoch überlegende...) Kinofassung dar !!!

Mein Tipp:

Einfach einen der vielen anderen guten Van Damme Filme auf Bluray erwerben (zb. Bloodsport, Sudden Death oder Harte Ziele) oder sich nach der ungekürzten MGM-DVD von Cyborg (Kinofassung) umsehen.

von "Slingers" rate ich jedenfalls konsequent ab !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


24 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Das Bonusmaterial ist besser als der Film, 4. Dezember 2013
Positiv an dieser Blu-ray ist der interessante Audiokommentar des Regisseurs, der indes auch deutsch untertitelt wurde. Allerdings befindet sich dieser nur auf der DVD und nicht auf der Blu-ray!

Der Film selber ist einer der besten von Jean-Claude van Damme, der abgekündigte Director's Cut ist interessant, allerdings meine ich, dass in dieser Fassung Gewaltszenen fehlen, die auf meiner DVD noch drin sind! Das würde bedeuten, dass die Blu-ray gekürzt wäre. Die technische Umsetzung ist aber mangelhaft. Das Bild wirkt selbst in den scharfen HD-mäßigen Szenen unangehm schmierig und glatt wie mit einem HD-Camcorder gefilmt, aber immerhin besser als meine DVD. Die neuen Szenen jedoch sind in sehr schlechter Bildqualität eingefügt. Ich habe Videokassetten, die nach 20 Jahren noch ein besseres Bild bieten. Hinzu kommt auch bei diesen Szenen dieser seltsame Schmiereffekt über dem Bild. Zudem springt das Bild zwischen gut und schlecht in so schneller Folge, dass man sich kaum auf den Film konzentrieren kann. Der Film hat jetzt auch dicke schwarze Balken, ist neu und hat zur Folge, dass in einigen Szenen von Personen die Köpfe abgeschnitten werden - sieht lustig aus. Die neue Musik macht einen sehr billigen Eindruck und zerstört weiterhin die Atmosphäre.

Für mich lohnt sich die Blu-ray nur wegen dem Kommentar des Regisseurs. Den Film selber werde ich in diesem Zustand wohl nicht mehr ansehen, sondern lieber die bekannte Fassung auf DVD!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


31 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Zitat Digidreams: Liegen lassen! :-), 4. Dezember 2013
Jeder der auch nur ein wenig Interesse an Cyborg bzw den DC davon hat, demjenigen rate ich dringend (!) sich die Ausschnitte bei Youtube anzuschauen. Sonst ist die Enttäuschung, wenn man die Blu-ray einlegt riesengroß. Wer nämlich eine wie auf dem Cover angepriesene HD remastered Version erwatet, bekommt einen Zusammenschnitt aus miserablen Szenen in nichtmal VHS-Qualität und aus der Kinofassung entwendeten HD Szenen, diese dann auch noch unansehnlich per DNR-Filter verunstaltet und als Sahnehäubchen noch reingezoomt. Das alles, laut Aussage Digidreams den Qualitätsunterschied zwischen den verschiedenen Quellen anzugleichen. Also kurz gesagt, man hat die Qualität bewusst und gezielt gemindert. Also mein Fazit: Dem Rat von Digidreams einfach Folge leisten: Einfach liegen lassen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hm... Jetzt bin ich verwirrt..., 18. Dezember 2013
Vielleicht hätte man vor dem Kauf doch lieber die Bewertungen bei Amazon lesen sollen :-)

Verwirrt, bin ich deshalb, weil ich irgendwie was vollkommen anderes erwartet habe. Gut, dass es ein Zusammenschnitt aus vollkommen unterschiedlichen Quellen ist, habe ich inzwischen mitbekommen.
Was mich allerdings komplett irritiert hatte, war die neue Synchro...
Und sorry, auch wenn weiter unten jemand meinte die ist ok...
Nein, ist sie nicht, sie ist unter aller sau...
Erst mal gab es anscheinend nur 2-3 Voiceactors, weil alle Bösewichte die gleiche Stimme haben (tief, tiefer, am tiefsten!), die Frauen nicht auseinanderzuhalten sind und dann wäre da noch Jean Claude...
Spätestens wenn dann der Sprecher wirklich offensichtliche Hänger hat, weil er mit dem Lesen nicht nachkam, dann ist das einfach nur peinlich...

Über die Bildqualität wurde ja schon genügend geredet, das spare ich mir jetzt mal.
Nur so viel: Durch die stark unterschiedliche Qualität, die auch teilweise im Sekundentakt wechselt, ist das ganze als Film nicht zu genießen. Punkt!

Einziger Pluspunkt ist dass die Story etwas besser rüber gebracht wird, aber das reißt jetzt auch nichts mehr...

Fazit: Als zweit DVD / Bluray zu einen RICHTIGEN Film hätte man das durchgehen lassen können, aber als Hauptfilm nicht zu gebrauchen und vollkommen überteuert...

So und jetzt schaue ich mir Cyborg auf DVD an...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wichtiger Hinweis für Potenzielle Käufer!!!!!, 28. Dezember 2013
Also die Umsetzung geht schon mal gar nicht vom Bildmaterial her, HD Sequenzen gehen in Ordnung, aber das ewige Wechselspiel zwischen HD und Super 8 Quali geht gar nicht,Anbei ein Link, kann sich jeder selber ein Bild von machen.....
[...]

Is ja lieb gemeint einen Director`s Cut herauszubringen, in der Ursprünglichen Fassung, wie's der Regisseur gewollt hätte, aber so ein "Geschnipsel stört den Sehgenuss ungemein: für mich ein Grund, den Film nicht zu kaufen!!!!

Also vor dem Kaufentscheid sich lieber einmal das Material auf Youtube anschauen, wen es nicht juckt, wird mit Sicherheit seinen Spass an dem Streifen haben, alle anderen könnten sich nach dem Kauf evtl. in den Allerwertesten beissen.

Schade, hätte die Version gerne gesehen, aber nicht so!!!!

Ach und nicht beeindrucken lassen von den positiven fünf Sterne Rezensionen, denn viele beziehen sich auf den Original "Cyborg".

Naja, vielleicht kommt ja mal ne Special Edition von Cyborg raus, wo der DC mit draufgepackt ist, vllt. als Gimmick sogar in Form von VHS, das wäre dann eine liebevolle Idee, da würd ich zuschlagen und sogar noch nen Zehner drauflegen. :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


35 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unverschämtheit, 4. Dezember 2013
Diese "Blu-ray" ist eine einzige Unverschämtheit und hat nicht ansatzweise etwas mit den Qualitäten zu tun, die dieses Medium ausmachen.

Wie man allen ernst gemeinten Rezensionen hier entnehmen kann, wurden hier Szenen in schlechter VHS-Qualität eingefügt, sodass ständig die Qualität wechselt und das ganze Desaster nicht anschaubar ist. Zudem wurden die HD-Szenen imho "totgefiltert".

So maximal als Bonus-DVD vertretbar, aber bestimmt nicht zu diesem Preis als "Blu-ray".

Meine Meinung: Grausam, Finger weg!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


42 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gut gemeint, aber schlecht gemacht, 29. November 2013
Als Fan von echten Trashperlen hat man es in letzter Zeit nicht leicht.

Man freut sich über die Platinum Cult Editionen, da hier einige echte Perlen dabei sind.

In der Vorankündigung wusste man, dass es ein Zusammenschnitt aus 35mm Material und VHS Szenen mit Timecode geben wird.

Was mich jetzt aber enttäuscht ist das die Szenen des 35mm Materials anscheinend nachträglich bearbeitet wurden und dadurch viele Details verschwinden.

Betrachtet man die wirklich sehr gute Qualität der MGM Blu-Ray ist das wieder mal ein Schlag ins Gesicht der Fans.

Die Neusynchro ist ok, aber wenn man sich an die alte gewöhnt hat, ist es immer schwer sich zurecht zu finden.

Eine Veröffentlichung auf DVD hätte hier völlig genügt. Leider wird wieder mal mit dem HD bzw. Blu-Ray Format Schindluder betrieben.

Einfach schade...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein Beleidigung für jeden Fan, 2. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
"Wenns dir nicht gefällt, dann kauf es halt nicht!"

Mal ehrlich, einem Fan solch einen Satz entgegen zu bringen, zeugt nur von der Respektlosigkeit gegenüber denjenigen, die sich auf diesen Film gefreut haben. Ein Studio mit dieser Respektlosigkeit verdient ebenfalls keinen Respekt seitens ihrer Kunden.

Man kann die hier vorliegende Arbeit noch so schön reden und versuchen zu rechtfertigen, es ist und bleibt eine Blu-Ray Präsentation, die einer Marktveröffentlichung unwürdig ist und die sich nichtmal ein Fan antun möchte. Die ständig wechselnde Bildqualität wäre akzeptabel, wenn diese wenigstens etwas erkennbares zeigen würde. Stattdessen sieht man den ganzen Film durch die relativ gute HD Umwandlung, welche aber immer wieder durch die grauenhafte VHS Qualität unterbrochen wird. Sorry, liebes Studio, aber hier möchte ich zurecht behaupten, dass rein garnichts am VHS Material gemacht wurde, denn ich habe schon viele dieser VHS Szenen aus anderen Quellen in besserer Qualität gesehen. Es fehlte wohl einfach das Geld, dieses Material in halbwegs ansehnliches Videomaterial umzuwandeln und darum wird hier der scheinheilige Grund angegeben, "es sei technischbedingt nicht anders möglich". Es sind nicht einmal Anzeichen zu erkennen, dass IRGENDETWAS an dem Material geändert wurde. Zunächst dachte ich, ich hätte aus Versehen nen Bonusmaterial angeschaltet, der den Film als Anschauung zur VHS Qualität präsentieren sollte, aber nein, es ist der so hingeschluderte Film, der jedem Fan eine Faust ins Auge schlagen soll.

Ebenfalls zeigt dieser DC sehr gut, warum eine Kinofassung manchmal doch besser sein kann. Die geänderte (und teils lieblose) Musik und die unwürdige Synchronstimme vom Bösewicht Fender lässt die einstige, bedrohliche Atmosphäre total verblassen. Nein danke, ich werde dann lieber doch zur Kinoversion greifen, sobald sie in deutscher Sprache auf dem Markt erscheint und hoffentlich von einem anderen Studio veröffentlicht wird.

Mir stellt sich nur noch die Frage, für wen diese Veröffentlichung gedacht worden ist? Normale Kunden würden den Film sofort zurückschicken und die meisten Fans sind und werden so entäuscht sein, wie ich es bin. Daher kann ich nur das empfehlen, was andere auch schon empfohlen haben. Auch wenn man sich noch so sehr nach diesem Film sehnt, lasst die Finger davon, denn die Entäuschung ist größer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Cyborg (Action Cult, Uncut)
Cyborg (Action Cult, Uncut) von Albert Pyun (DVD - 2012)
EUR 7,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen