Kundenrezensionen


258 Rezensionen
5 Sterne:
 (55)
4 Sterne:
 (38)
3 Sterne:
 (27)
2 Sterne:
 (31)
1 Sterne:
 (107)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5.0 von 5 Sternen Supi...
Was soll ich dazu sagen?
Meiner Tochter gefällt's.... und das war's.
Ich kann das Spiel nur weiterempfehlen, auch wenn's ein bisschen Älter ist.
Vor 9 Monaten von IchMachVieles veröffentlicht

versus
219 von 234 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ein Most Wanted mit aufgebesserter Grafik hätte ich mir gewünscht
Nachdem ich nun ca 4 Stunden gespielt habe dachte ich, dass es Zeit ist eine Bewertung abzugeben

POSITIV:
- Grafik: In meinen Augen sehr gelungen (leider musste ich mit meiner Nvidia GTX 460 die Details an manchen Stellen etwas zurück schrauben). Die Umgebung hat viele Details und die Fahrzeuge sind fast so schön wie in FORZA 4.
- Sound: Als...
Veröffentlicht am 1. November 2012 von M. Weinberger


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Tragisch..., 5. November 2012
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Need for Speed: Most Wanted - Limited Edition - [PC] (Computerspiel)
Da ist man seit langem mal wieder mit etwas Vorfreude in Sachen Need for Speed ausgestattet und wird dann so herb enttäuscht.

Aber erstmal der Reihe nach:

Positives:

-Die Grafik kann sich mehr als nur sehen lassen auch wenn ich das Schadensmodell der Autos bei Crashs eher bescheiden finde. Man fährt durch eine wirklich gut aussehende Landschaft und die Autos sehen sehr realitätsnah aus.

-Der Sound ist auch sehr ansprechend und die Autos klingen wirklich gut. Auch hier wieder sehr realitätsnah und man hätte schon sehr viel Lust mit den Autos zu fahren, aber naja...

Hier kann ich zumindest schonmal den Leuten zum Kauf raten die lieber in einem Spiel eine Sonntagsfahrt machen wollen. Wer keine Rennen oder Verfolgungsjagden durchleben will, sondern lieber etwas Sightseeing betreiben will ist bei NFS:MW2 goldrichtig.

Neutrales:

-Keine Story vorhanden. Ja gut die braucht man auch nicht wirklich, aber ich will es mal erwähnen.

-Die Rennmodi sind ziemlich langweilig und abwechslungsarm. Rundenrennen und Sprints gibt es ja nun schon in jedem Rennspiel und der Rest ist auch nicht sehr berauschend.

Negatives:

-Tuning: Mir ist Tuning ja persönlich herzlich egal, aber was man bei MW2 hier anbietet ist meiner Meinung nach schon recht frech. Um irgendwie Tuning bei den ganzen Luxus-Wagen betreiben zu können, werden diese ganz einfach zu Spielbeginn limitiert und man muss erst die volle Leistung freischalten. Wenn ich einen Audi R8 oder einen Maserati fahre, dann will ich auch das diese leistungstechnisch dem Original entsprechen und nicht künstlich angepasst werden um den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen.

-Gegner: Man kann fahren wie man will und auch sonst machen was man will. Der auserkorene Nummer 1 Gegner(Ja man hat pro Rennen immer die gleichen beiden Gegner hinter sich auf 2 und 3 die einen behaken) ist per Gummiband im Nu wieder hinter dir. Zusätzlich genießen sie auch noch eine Sonderbehandlung von der Polizei...wen interessieren schon diese Nagelbänder...die Gegner fahren ja auf den Stahlfelgen.

-Polizei: Nervig, langweilig und unrealistisch in absurdem Ausmaß. Man kann machen was man will, sie kleben einem immer am Heck und da kann man dann auch Haken schlagen bis einem selbst schwindelig wird. Ist man sie dann mal los kann man abbiegen wohin man will, es kommt immer der nächste Polizist. So ziehen sich auch auf den niedrigen Fahndungsstufen schon die Jagden in die Länge, aber ok das kann man sogar noch verkraften. Viel schlimmer ist der Gummibandeffekt, welcher auch bei den Polizisten wirkt. Einfach herrlich wenn man mit 300 Sachen fährt und dann auf der Minikarte sieht wie der Polizist vom Rand der Karte innerhalb von 1 Sekunde neben ist und dann plötzlich nur noch auf dem selben Tempo fährt. Dazu kommen dann auch noch surreale Rammmanöver jenseits der physikalischen Möglichkeiten. Wohl insgesamt noch schlimmer als die normalen Gegner.

-Fahrverhalten: Um es kurz zu fassen...da kann ich auch den Euro Truck Simulator spielen...ähnliches Fahrverhalten.

-Der Super-Gau: Ich kann jetzt nicht 100% sagen ob das wirklich so ist oder ob ich einfach Aufmerksamkeitsprobleme bei 95% der Rennen am/gegen Rennende habe, aber eigentlich habe ich sehr gute Reflexe...in fas tjedem Rennen wirkt es auf mich so als ob meine Auto sich kurz vor Rennende in einen Magneten verwandelt...mich zieht es magisch in die entgegenkommenden Autos hinein. Ich kann tun was ich will...der fahrende LKW-Panzer wird zum Zug auf Schienen den ich nur mit massiven Lenkmanövern an den Autos vorbeibugsieren kann, was im normalen Spielverlauf eigentlich zu massiven Drifts führen müsste, aber in diesen Situationen reagiert das Auto nur minimal und öfters führt auch jenes noch immer zum Crash.

Also ich kann nur abraten von dem Spiel, außer es gibt hier jemanden der gerne Sonntagsfahrten in der virtuellen Welt mit einem schönen Maserati oder Bugatti machen will.
Desweiteren möchte ich hiermit meine Burnout-Freunde davor warnen auf die Rezissionen zu vertrauen, die sagen das man als Burnout-Fan hier noch auf seine Kosten kommt. Das tut man in keinster Weise, spielt also lieber Burnout zum 20.Mal von Beginn an und habt wirklich Spaß als euch diesen Frust anzutun.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


53 von 67 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Mehr Burnout als NFS, 1. November 2012
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Need for Speed: Most Wanted - Limited Edition - [PC] (Computerspiel)
Achtung !
Jeder der Burnout mag wird dieses Spiel wohl auch mögen, aber für alle die einen Nachfolger für NFS:MostWanted(2005) sucht wird sehr enttäuscht !

Bewertung:
Spielspaß: 3/10
Spieldauer: 1/10
Schwierigkeitsgrad: 4/10
Musik: 0/10
Allgemeine Meinung: 1/10

Wie komme ich darauf ?

Also erstmal zum Spiel allgemein:

Es ist sehr enttäuschend, alle Fahrzeuge (bis auf die Most Wanted Wagen) sind von Anfang an verfügbar.
Geld gibt es nicht; entweder werden die Wagen gefunden (zufällig auf der Karte verteilt) oder sie werden durch MostWanted-Rennen freigeschaltet.
Body tuning ist nicht möglich, es ist nur möglich die Farbe zu ändern indem man durch eine Reparatur stelle fährt(Die Farbe wird zufällig ausgewählt).
Für jeden Wagen gibt es jeweils 3 verschiedene Tuning-Kits für Reifen, Karosserie (nur Funktionen, Aussehen verändert sich NICHT), Nitro, Getriebe.
Bei der kleinsten Berührung bei über ~60km/h ist der Wagen Totalschaden und es kommt eine nervige Videosequenz.
Autos sind mit Panzern gleich zu stellen.
Most Wanted Rennen werden durch sogenannte SpeedPoints freigeschaltet; um den Wagen freizuschalten müsst Ihr ihn nach dem Rennen rammen und zerstören.
Tuning kann während des Rennens oder während einer Verfolgung über das EasyDrive Menü verändert werden. (Praktisch wenn man grad stärkere Karosserie braucht, ich habe es im ganzen Spiel nie benutzt (während einem Rennen))
Man muss um Kurven driften (was mir gefällt) um nicht in die Leitplanke zu rasen.
Das Spiel besteht zum meisten daraus Gegenständen auszuweichen.
Viele Teile der Karte sind aus Burnout Spielen übernommen.
Gegner können OHNE Schaden über Nagelbänder fahren. (Bei Reifen schaden kann man das Rennen weiterfahren, muss aber am besten eine Reparatur stelle befahren, da es sonst sehr schwierig ist auf Felgen zu fahren)
Story ? Es gibt keine...

Verfolgungsjagden und Polizei:

Das ist ja das schlimmste von allem!
Die normalen Streifenwagen haben eine Geschwindigkeit von 400km/h (welche das schnellste Auto grad so hin bekommt)
Sie tauchen aus dem nichts auf (Spawnen) und haben bereits die Geschwindigkeit meines Wagens oder schneller und rammen einen was Automatisch zu einem Totalschaden führt.
Straßensperren sind kaum zu durchbrechen, da dies wieder zu einem Totalschaden führt.
Das entkommen ist recht bescheiden gemacht, es gibt keine Verfolgungsstopper wie Wir sie kennen aus dem Original; Verstecke gibt es auch nicht, man kann sich in einer Gasse verstecken und der Motor schaltet sich nach 10sec ab und es geht schneller zu entkommen. (Nur leider ist es unmöglich mehr als 3 sekunden vorsprung zu haben. (Motor manuell abschalten geht nicht)
Das durchfahren einer Reparatur stelle während der Fluchtphase verringert das Fahndungslevel um 1.

Musik:
Es gibt gefühlte 10 Musik Titel zur Auswahl, welche auch nicht gerade toll sind.

Einstellungen:
Es gibt nur 2 Kamera Perspektiven (Hinter dem Auto, Stoßstange).
Nur Tastatur tasten geändert werden, beim Gamepad geht es nicht nicht.
Es kann nicht manuell geschaltet werden.

Ich hab das Spiel nach 2 Tagen durchgespielt (6Stunden am Stück würden reichen um es zu beenden), ich hab es gleich deinstalliert.
Es ist eine Enttäuschung für alle NeedForSpeed Spieler die auf einen Nachfolger des Originals warteten.
Es ist eine Schande das Criterion den Namen des Spiels so kaputt macht, was konnte man denn viel Falsch machen ?!
Sehr viele NFS-Spieler haben so oft geschrieben was sie denn gerne haben würden.
Ich bezweifel das auch nur einer der Entwickler das Original gespielt bzw. beendet hat.

Danke fürs lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Voll der Scheiß, 26. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Need for Speed: Most Wanted - Limited Edition - [PC] (Computerspiel)
Hallo erstmal,
EA hat sich mit der neuen Version von Need for Speed Most Wanted nichts gutes getan!!!!!!!!!!!!!
Das Spiel HÄNGT, es gibt HAUFENWEISE IN-GAME-KÄUFE und man kann seine Wagen NICHT TUNEN.
Ich hoffe das die nächsten Teile von Need for Speed wieder besser werden, weil seit 2005 werden die Spiele immer schlechter.
Dieser einer Stern ist für Amazon für den schnellen Versand.
KAUFT EUCH DAS SPIEL NICHT!!!!!!!!!!!!!!!! Es ist der letzte SCHEIS!!!!!!!!!!!!!!!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hätte so viel besser sein können..., 15. Januar 2013
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Need for Speed: Most Wanted - Limited Edition - [PC] (Computerspiel)
...ist aber noch nicht mal ein billiger abklatsch. einfach nur auf grafik gesetzt und den rest für unwichtig erachtet. man wird gezwungen andauernd den wagen zu wechseln und die gummiband-ki geht ebenfall einfach mal gar nicht. man kann zudem nicht manuell schalten und wie durch zufall befindet sich auf der ideallinie meist der gegenverkehr...kann zuweilen echt frustrierend sein.

zusammenfassend kann man sagen, ein rennspiel für zwischendurch, dass hübsch anzusehehn und anzuhören ist, aber bei rest, dem eigtl. wichtigen, auf der ganzen linie versagt. ich bereue es, dieses "spiel" gekauft zu haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nicht zu empfehlen, 12. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Need for Speed: Most Wanted - Limited Edition - [PC] (Computerspiel)
Das Spiel ist überhaupt nicht an die früheren spiele angelehnt und macht gar keinen Spaß. Totaler Fehlkauf und nicht zurückschickbar ... 45€ in den Sand gesetzt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Leider ein totaler Flop., 6. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Need for Speed: Most Wanted - Limited Edition - [PC] (Computerspiel)
Ich habe mir dieses Spiel vor 2 Tagen gekauft und hatte ziemlich hohe Erwartungen an dieses Spiel, da ich den ersten Teil gespielt habe.
Ich kann nur sagen der Spielspaß bleibt hier voll und ganz auf der Strecke.
Zu viele Bugs und Grafikfehler und vor allem die ständigen Spielabstürze lassen es kaum zu, dass man mal eine halbe Stunde ohne Unterbrechung und Neustart des Spiels spielen kann.
Die Grafik ist gut gelungen, auch die vielen Wagen die man überall auf der Karte verstreut findet, bringen Abwechslung in das Spiel.
Den "Gummiband-Effekt" finde ich zu übertrieben. Selbst wenn man es geschafft hat den Gegner auf Abstand zu halten, ist er plötzlich wieder direkt hinter dem Spieler.
Auch hat man kaum eine Chance der Polizei zu entkommen, ich hatte in meiner ersten Verfolgungsjagd Stufe 5.
Ich kann das Spiel leider absolut nicht weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Verkaufsveranstaltung für DLC, 6. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Need for Speed: Most Wanted - Limited Edition - [PC] (Computerspiel)
Rein spielerisch sticht NFS:MW nicht sehr aus den anderen, rezenten NFS hervor. Auf eine Story wie beim gleichnamigen Vorgänger aus 2005 wird verzichtet, lediglich spezielle KFZ sind zu besiegen.

Was das Spiel aber wirklich ärgerlich macht, ist dass es eine kostenpflichtige Werbung für DLC ist: Man kann frei in der Stadt herumfahren, und Dinge wie zB KFZ entdecken. Aber bei ca jeder 4. Entdeckung heißt es sinngemäß "Hey, super, um das jetzt zu nutzen, zahle nur noch mehr Geld für eines der zahlreichen DLC packs." Ebenso kann man im Laufe des Spiels bessere Teile für die Autos freispielen - oder man kauft gleich ein DLC Pack. Etc etc etc.

Dabei ist das schon die Limited Edition, wo also eh schon irgendwelche Zusatzinhalte dabei sein sollten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Wo ist die Seele?, 4. Dezember 2012
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Need for Speed: Most Wanted - Limited Edition - [PC] (Computerspiel)
Habe mir dieses Spiel vor kurzem zugelegt und konnte nicht umhin hier meine Meinung kund zu tun um andere zu schützen:
Zum einen, Graphik und Sound sind wirklich allererste Sahne hier gibt es nichts zu bemängeln.
Alles weitere jedoch ist ein schlechter Witz. Das spiel bietet keinerlei Story, keinen roten Faden, keine Höhepunkte. Nichts. Es ist technisch sehr sauber keine Frage, aber zu einem guten Spiel gehört definitiv mehr.
Was hier meiner Meinung nach fehlt ist schlichtweg die Seele und ein guter GameDesigner. Eine bloße Aneinanderreihung verschiedener Rennspielemente und ein generell viel zu niedriger Schwierigkeitsgrad der einen zu fast keinem Zeitpunkt fordert, rauben dem genannten Titel jeglichen Spielwert.
Desweiteren ist es als "Most Wanted" schlichtweg falsch benannt. Denn war das Ziel im ersten Teil von 2005 noch seine Gegner möglichst zu distanzieren und somit Ruhm und Ehre einzuheimsen ist es in diesem Teil schlichtweg nicht mehr möglich den Gegner ernsthaft zu distanzieren - dem "Gummibandprinzip" sei dank. Andersherum ist es jedoch dasselbe. Im letzten und höchsten Most Wanted rennen gegen den besten Fahrer ganz Fairhavens konnte ich mir teilweise haarsträubendste Fahrfehler erlauben die KI hat es tatsächlich noch geschafft diese zu überbieten und fuhr beispielsweise vollkommen unbedrängt von der Straße und im 90 Grad Winkel gegen die nächste Wand.
Zudem ist es kaum noch möglich seine Wagen zu individualisieren und die Art und Weise wie man diese Verbesserungen freischaltet ist teilweise hanebüchen und über weite Strecken einfach nur langweilig. Drifte 4000 Meter? Okay, man halte also Gas und eine Richtungstaste 10 min. gedrückt und fahre hin und wieder durch eine Werkstatt. Yippie.
Desweiteren wurde der Helikopter (eines der interessantesten Elemente des "ersten Teils" schlichtweg aus dem Programm genommen. Wieso? Weil es Spaß gemacht hat sich mit ihm Verfolgungsjagden zu liefern? Wahrscheinlich...
Ebenfalls gestrichen wurde der Zeitlupenmodus welcher dem 2005er zu einer sehr hohen Dynamik verholfen hat und es einem erlaubte knifflige Situationen zu meistern und Momente purer Epicness zu kreieren.
Insgesamt ein mehr als enttäuschendes Spiel welches lediglich im Bereich Graphik, Sound und Level/FahrzeugDesign überzeugen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Das ist doch kein NFS !!, 31. Oktober 2012
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Need for Speed: Most Wanted - Limited Edition - [PC] (Computerspiel)
Hab mir das Spiel jetzt mal zugelegt und eine sehr sehr lange Zeit damit verbracht...Fazit: Schlechtestes NFS das ich jemals gespielt habe !!
Das ist doch bitte kein klassisches NFS mehr !?! du fährst irgendwo ziellos herum, findest mal hier und dort ein Auto herumstehn das du dir einfach nehmen kannst ohne was dafür zu bezahlen (ernsthaft...WTF ?!)und dann gibt es extra nur für das eine Auto 5 verschiedene Rennen wo man Tuningteile freischalten kann. Was auch noch dazu kommt ist, dass du dein Auto optisch überhaupt nicht (!) verändern kannst !! Nur gerade einmal die Farbe aber das wars auch schon -.-
ok weiter zum Gameplay:
du findest eben irgendwo dein besagtes Auto und dann fährst du Rennen gegen andere Autos dessen KI einfach soo extrem ungerecht und unfair ist, dass du zum heulen anfangen kannst ! Es gibt nur einen fliegenden Start; hier wieder...Was soll der Mist ?!? und dann fährst du einfach mit nem Lamborghini herum, der total Schrott ist ! die Beschleunigung ist der Witz (da ist sogar ein Porsche noch schneller) das Handling ist wortwörtlich zum "Kotzen", da lässt sich ein Golf GTI aus dem ersten NFS Teil noch besser lenken ! Und dann wie in jeden anderen Teilen...nach so ziemlich jeder behinderten Kurve fährt dir entweder ein Auto aus dem Nichts seitlich hinein das du nicht einmal sehen kannst oder du überhaupt die Möglichkeit hast auszuweichen! Entweder das oder dir fährt auch plötzlich ein entgegen kommendes Auto hinein. Zum Glück haben sie diesmal die ständig hupenden Autos rausgenommen -.-
Nein tut mir leid meine Freunde aber das hat ÜBERHAUPT NICHTS mehr mit NFS zu tun ! Traurig aber wahr...kann es keinem NFS Liebhaber empfehlen.

Ps: Rechtschreibfehler dürft ihr euch gerne behalten. Hab keine Zeit und Lust mich mit dem Thema NFS Most Wanted 2 noch länger zu befassen ! Leider gibt es keine 0 Sterne >.<
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen Hände weg von diesem Spiel !!!!!, 7. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Need for Speed: Most Wanted - Limited Edition - [PC] (Computerspiel)
Das Spiel ist eine Katastrophe, ich kann jedem danvon abraten dieses Spiel zu kaufen, es sei denn man will sich übers Ohr hauen lassen !!
- Keine vernünftige Story
- schlechte KI der Gegner
- DLC Autos stehen auf der Karte rum und propagieren, dass man sich diese holen soll
- äußerst schlecht programmiert ( Unsichtbare Wände, aufploppende Gegenstände )
- eine nervige Animationen, sobald man mit einem super Sportwagen mit 20 km/h ein Auto streift
- etc.

+ die Grafik ist auf einem fast aktuellen Stand
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Need for Speed: Most Wanted - Limited Edition - [PC]
EUR 14,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen