Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Philips Multiroom Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Juni 2012
Ich erwarb diesen DVB-T-Stick heute quasi als Notkauf, weil ich dringlichst einen DVB-T-Empfänger mit HDMI-Anschluss benötigte, der aber nirgends vor Ort kaufbar war. Da mein Laptop sowieso im Einsatz (und per HDMI am Beamer angeschlossen) war, entschloss ich mich spontan für diesen Stick, da er eine "echte" Kabelbuchse als Anschluss für eine externe Antenne hat.

Nach der problemlosen Installation der Software unter Win7, fand der Sendersuchlauf mit der beiliegenden Mini-Antenne auf Anhieb 36 Programme, die in sehr brauchbarer Qualität auf dem Laptopmonitor dargestellt wurden. Auch am Beamer mit 3,5m Bilddiagonale war das noch brauchbar.

Am eigentlichen Einsatzort jedoch war der Empfang so schwach (ruckelnde Wiedergabe), dass ich eine aktive Verstärkerantenne (Marke Technisat) anschliessen musste. Mit dieser Antenne war das Bild wieder flüssig und klar geniessbar.

Fazit: für diesen Preis ist dieser winzige Stick m.E. sein Geld auf jeden Fall wert. Vor allem bei schlechter Empfangslage und Bedarf einer Aktivantenne ist der normale Antennen-Koax-Anschluss extrem praktisch.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2012
PCTV? Pinnacle? Hauppauge? Wer hat wen gekauft und wieder abgestoßen? Modell 76e?!!
Hier herrscht absolutes Chaos. Normalerweise gibt es heutzutage sogenannte "BDA"-Treiber für DVB-T-Sticks unter Windows. Wenn die installiert sind, kann jede beliebige Software auf jeden DVB-T-Stick zugreifen. Tja, normalerweise.
Für PCTV-Sticks gibt es keine BDA-Treiber. Man hat die Wahl zwischen der eigenen Komplett-Software-Lösung und einer speziellen Windows Mediacenter-Software, mit der der Stick dann auch wirklich NUR mit dem Mediacenter funktionieren soll. Das erfährt man allerdings erst bei der Softwareinstallation, nicht vorher. Naja, okay.

Folgendes gilt für Windows 7, 64 Bit.
Nach dem Auspacken geht der erste Blick auf die Treiberversion der mitgelieferten Software-CD: 6.4.1.858. Online auf der Herstellerwebsite nachgeschaut: Der PCTV 76e ist dort nicht gelistet, aber fast alle anderen Produkte haben ein- und denselben Download: Die Software mit derselben Versionsnummer: 6.4.1.858. Da beide meine Computer kein CD/DVD-Laufwerk haben, habe ich diese Software runtergeladen (der Downloadserver ist gottseidank schnell, denn die Software wiegt über 500MB). Die Installation läuft auch glatt durch, wenn auch irritiert, dass DivX 6 mitinstalliert werden muss. Software gestartet - "Bitte stecken Sie das Gerät jetzt ein!" Gesagt getan, und Windows installiert den Stick selbständig als obskures Noname-Gerät installiert (die Device-ID besagt, Pinnacle sei der Hersteller). Trotzdem: Die TV-Software beharrt darauf, dass kein Gerät eingesteckt ist. Auch nach einem Neustart, auch nach einer Neu-Installation.
Die Fehlersuche beginnt. Der manuelle Blick in die Installationsdatei verrät, dass es zwar Treiberordner für 72e, 70, usw. gibt, nicht aber für den 76e. Also fluchs die CD bei einem Freund auf den USB-Stick kopiert, die alte Software inkl. Treiber deinstalliert und den CD-Inhalt gestartet. Leider bleibt die Installation schon beim Startbildschirm hängen. Und auch die alleinige Installation der Mediacenter-Software hilft gar nichts. Dafür gibt es auf der CD einen Treiberordner "76e", dessen Treiber sich installieren lassen (wieder mit demselben obskuren Noname-Namen). Und installiert man DANACH die Mediacenter-Software, funktioniert das Bild dort tatsächlich.
Die Empfindlichkeit ist dabei allerdings mau. 1km entfernt vom Sendeturm in Münster ist das Bild direkt am Fenster gut, 2m vom Fenster entfernt bricht der Empfang allerdings ab. Meine beiden Terratec-Sticks (mit deutlich weniger wertig wirkenden Antennen) haben da noch guten Empfang.

Fazit: Treiber- und Softwarechaos (insbesondere unter Windows 7 64 Bit), mäßiger Empfang. Lieber 15 Euro mehr für einen vernünftigen Stick ausgeben.

PS. Insgesamt habe ich die Installation auf drei PCs mit Windows 7 64 Bit probiert. Bei den ersten beiden war die Problematik exakt wie oben beschrieben. Beim dritten lief die CD-Installation problemlos durch und der Stick wurde von der Software erkannt. Der Support ist ratlos, woran es liegt.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2014
So ein Schrott habe ich schon lange nicht mehr gekauft, und das soll Made in Germany sein. Oh mann ....

Beiliegende DVD - NULL MacSupport, null Mac Dokumentation.
Dann kommt man Irgendwann drauf das man eine Software namen Fuugo laden soll, und angeblich soll
bei der Packung auch eine Lizenz dabei sein - Pustekuchen ist es aber nicht.

Also genervt eine Fuugo Lizenz nochmals erworben, und siehe da es tut sich - nichts. DVB-T Stick wird nicht erkannt.

Also Fazit - Dieses Unternehmen ist für mich gestorben - bis in alle Ewigkeit. Für solch einen Schrott habe ich einfach keine Zeit.
Und ein Blick auf die Homepage eröffnet einen schnell, Mac können die nicht, PC aber scheinbar auch nicht.

Fazit - Finger weg, außer man ist sehr sehr Frustresistent...
11 Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2014
Habe mir das Produkt für meinen neuen Laptop gekauft. Installiert ist Windows 8.1. DivX ist auch aktualisiert worden.
Die Installation läuft problemlos, der Stick wird auch gut erkannt.
Nach ca. 10 Min TV-Genuss hatte ich nur noch ein Standbild. Der Ton lief noch einige Minuten weiter. Als Fehlermeldung wurde dann nur Debuggen und Programm schließen angeboten. Selbst nach einem kompletten Herunterfahren und wieder Hochfahren hatte ich oben genannte Probleme: Standbild und dann Totalausfall. Nach mehreren Versuchen hab ich dann aufgegeben. Selbst als Administrator und unter Kompatibiltätsmodus lief das Programm nicht.
Aus meiner Sicht nicht für Win 8.1 geeignet.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2013
Die Installion dieses Sticks auf meinem W8 64-Bit PCs lief problemlos. Allerdings wird der Stick im Geräte Manager nicht als PCTV 76e dargestellt, sondern als DK DVBT Dongle. Die mitgelieferte Software läßt sich einfach installieren und ist intuitiv lauffähig.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2013
Hervorragende Hard- und Software. Installation mit Window 8.1 sehr einfach: Zuerst die Software installieren, anschließend die Hardware durch die Software erkennen lassen, weiter installieren-fertig.
Bedienung: Selbsterklärend! Bin von Pinnacle Hard- und Software über Jahre hinaus überzeugt wegen des hervorragenden Preis-Leistungsverhältnisses!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2013
Habe das Teil auf meinem XPS12 mit Win8 64bit ohne Probleme installieren können.
Tadelloser Senderempfang und selbsterklärende Bedienung.

So sollte ein Produkt funktionieren
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2013
Der TV Empfänger ist problemlos zu installieren. Habe div. Sender gefunden, die in guter Qualität zun empfangen sind. Die beigefügte kleine Stabantenne war dafür ausreichend.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2013
Bin mit dem DVB-T Stick sehr zufrieden.Kann ich auf jeden Fall weiterempfehlen.Würde ich jederzeit wieder kaufen.Auch der Preis ist angemessen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2013
endlich unabhängig von anderen im haushalt meine auserwählten programme schauen zu können ist wunderbar.sollte mit kopfhörern empfohlen werden, denn die braucht man wenn man andere nicht stören will.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)