Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen34
4,1 von 5 Sternen
Preis:39,66 €+ Versandkostenfrei
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 20. April 2013
Nachdem unsere Caso Comfort 2000/Ellrona 62080 aufgrund des Materialversagens (Seitenränder und Bedienfeld aus Kunststoff geschmolzen/geplatzt) nach zwei Jahren nicht mehr zu gebrauchen war, hatten wir uns für diese Kochplatte entschieden und gleich am ersten Tag zurückgeschickt. Und zwar darum: genau wie bei der ersten Kochplatte besteht das Bedienfeld unverständlicherweise schon wieder aus hitzeempfindlichem Kunststoff, obwohl die Oberfläche wie Glas aussieht und das Drehrad wie Alu. Für mich ist das ganz klar Betrug am Kunden, da man in dieser Hinsicht nicht richtig informiert wird.
Obsoleszenz beginnt immer mit der falschen Materialwahl. So auch hier: Kunststoffoberflächen geraten früher oder später in Kontakt mit dem heißen Kochgeschirr/Flüssigkeiten und werden angeschmolzen. Außerdem platzen solche Oberflächen durch die ständige Dehnung/Schrumpfung. Das sieht nicht nur unschön aus sondern ist auch gefährlich, insbesondere wenn sich Risse bilden, durch die Flüssigkeiten in die Elektronik hineingeraten können. Genau das passierte uns mit der Comfort 2000.
Diese Kochplatte besitzt zudem eine schwache Elektronik, da sie nach einigen Minuten bei einer Teillast von 1100W einfach abschaltet. Es ist auch kein Montagsprodukt, da sie bei höheren Lasten ansonsten zuverlässig funktioniert.
Wir haben uns jetzt eine Profi Cook PC-EKI 1016 Kochplatte angeschafft und sind bislang zufrieden. Hier ist so wie es sein sollte: Keine Oberfläche die mit dem Kochtopf in Berührung kommen könnte besteht aus Kunststoff. Auch alle Ausgangsleistungen werden zuverlässig gehalten. Fazit: wer billig kauft, kauft zwei Mal
33 Kommentare|46 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2015
Vor 3 Monaten habe ich die Mia-Induktionskochplatte gekauft. Seither habe ich sie etwa 1x pro Tag zum Kochen verwendet (für 1 Person).

Vergleich:
- alte Herdplatte: braucht im Vergleich sehr lang zum Erhitzen, ist dreckiger bzw. schwieriger zu säubern, bleibt nachher noch lange heiß
- Ceranfeld (am Starkstrom angeschlossen): braucht minimal länger als Induktion, ist fest-installiert in der Arbeitsfläche und am Starkstrom angeschlossen

Nun zur Mia-Induktionsplatte:
- normale Steckdose genügt
- die Platte ist leicht (ich - Frau - stelle sie "einhändig" nach jedem Kochen zurück ins Regal, sodass sie in meiner Mini-Küche keinen Platz auf der Arbeitsplatte mehr wegnimmt)
- Drehknopf finde ich super (man hat ganz schnell eingestellt, was man möchte), kann nur etwas schmutzig werden, aber eigentlich war das in den 3 Monaten noch nie ansatzweise ein Problem für mich
- Piepton bei jeder Bedienung: ist schon ziemlich laut (manchmal schlafen welche im Nebenzimmer das war noch nie ein Problem, also ich kann dann schon zur selben Zeit kochen; mein Mixer ist da lauter).
- Lüfterrauschen und Surren der Platte, wenn sie heizt: stört mich überhaupt nicht, auch wenn ich im selben Raum bin - ist natürlich subjektiv. Aber ich koch' ja auch selten etwas länger als 30 Minuten, und dann ist's auch wieder leise.
- wenn man "runterdreht", wird's auch schnell kalt - das gefällt mir besser als bei herkömmlichen Herdplatten, bei denen man noch etwas warten muss, bis sie abkühlen
- flexibel: man kann die Platte hinstellen, wo man will, und wo man eine normale Steckdose und eine ebene Fläche hat (offiziell soll man sie - laut Anleitung - nicht zum Grillen draußen verwenden; Grund steht nicht dabei, vielleicht, weil sie draußen leichter feucht/nass werden könnte (Regen?); also falls da was passiert, ist das dann wohl kein Garantie-Fall mehr. Aber wir hatten sie beim Straßenfest auch schon draußen im Einsatz, um ein Gericht über mehrere Stunden warmzuhalten. Hat wunderbar funktioniert. :) )
- Bedienung: super einfach, in 100 Watt Schritten (Power),
Meistens benutze ich zunächst sehr kurz 1800 Watt (Maximum), um etwas Öl anzuheizen, drehe dann auf 800-1000 Watt runter, um Zwiebeln kurz anzudünsten, und dann kommt alles andere rein -> ich drehe noch mal hoch, bis es kocht;
dann verwende ich die Zeitschaltuhr (z.B. 18 Minuten). Wenn man die 18 Min eingestellt hat, muss man kurz warten, bis die Anzeige nicht mehr blinkt, dann kann man die Wattzahl einstellen (z.B. 300 Watt, zum Reis-kochen). Platte piept dann nach 18 Minuten 1x laut und schaltet ab.
Man kann auch die Temperatur einstellen, aber das benutze ich eigentlich nie. (Hab anfangs mit "Power" und mit "Temperature" rumgespielt, und "Power" hat sich bei mir als Lieblingsbedienweise durchgesetzt).

Alles super, bin mega zufrieden, vor allem für den Preis und für meine kleine Küche für 1 Person. :)
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2013
Ich musste schnell eine Neue haben , meine alte hat nur noch gelüftet . Da heute nichts mehr für die Ewigkeit gebaut wird , suchte ich in unterer bis mittlerer Preisklasse . Diese Platte lag bei 45 € die günstigsten liegen bei 29 soweit ich es von den großen Technikmärkten kenne. Für das Geld ( benutze sie einige Wochen) ist sie gut verarbeitet ,tolles Design und die Einstellungen Watt, Grad und Timer sind top. Der Lüfter ist Standard also nicht wirklich leise ;-) aber nach dem ausmachen lüftet er länger nach als meine alte Platte damit auch wirklich die gestaute wärme aus dem Gerät kommt.
Kleiner TIPP : Pfanne mit dem frischen Essen immer von der Platte nehmen , da das Gerät nicht mehr lüftet bildet sich unter Umständen Stauwärme , welche wohl meine alte Platte gekillt hat.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Dezember 2015
Ich habe mir diese Induktionskochplatte gekauft, weil mich die technischen Daten angesprochen haben und sie sehr gut aussieht. Dass nur das tatsächliche Kochfeld hitzebeständig ist, habe ich gemerkt, als mir einmal meine Pfanne verrutschte und ich sofort in dem silberfarbigen Kunststoff im Frontbereich hässliche Schmelzspuren erzeugte. Schlimmer aber ist die Zuverlässigkeit der Platte. Nach nunmehr 11/4 Jahren sporadischen Betriebs war das Anslusskabel defekt. Zudem schaltete das Gerät nach kürzester Zeit auf den Modus E5 (Überlastung der Platte) und nun geht der Thermoschalter auch nach Abkühlung nicht mehr zurück, so dass die Platte wertlos ist. Ich werde die Platte sachgerecht entsorgen und mir nie wieder von Mia ein Gerät kaufen. Daher ursprünglich nur 1 Stern

Nachtrag:
Nachdem ich mein Problem dem Verkäufer Miatec per eMail geschildert habe, wurde ich aufgefordert, die Platte und den Kaufbeleg einzusenden, um die Kulanzmöglichkeiten zu prüfen. Nach DREI TAGEN kam heute die Platte kostenlos instand gesetzt zu mir zurück. Ich hoffe, dass sie jetzt ungestört ihren Dienst versieht, aber der Service und die Kulanz von MIA ist vorbildlich und verdient es, besonders erwähnt zu werden. Ohne die Vorgeschichte würde ich 5 Punkte geben
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2016
Hey Leute,

Wir haben immer wieder größere Feste, die auch in einem Partyraum ist. Dort gibt es zwar durchaus auch einen Herd, aber für größere Feste, fehlt dann oft eben noch eine Kochplatte. So haben wir uns diese Platte zugelegt. Als Zusatzgerät ist es echt toll. Die Induktionskochplatte ist energiesparend, heizt sich schnell auf und ist sehr zuverlässig. Vom Design her auch nicht schlecht, wobei mir das ehrlich gesagt eher egal wäre.

Bis dann
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2012
Habe diese Induktionsplatte als Geschenk für eine ältere Person gekauft, die nicht so gut mit Touch-Knöpfen umgehen kann. Dieses Modell verfügt über einen Drehknopf, mit dem man schnell die Temperatur bzw. die Watt-Zahl verändern kann. Habe aber leichte Bedenken, dass die Verschmutzung bzw. Flüssigkeit (z.B. bei Überkochen) den Drehknopf und/ oder die Elektronik kaputt machen könnten.
Per Touch-Knopf schaltet man das Gerät ein/ aus und mit dem zweiten wählt man zw. Betrieb mit:
-Leistungsstufen (in Watt)
-Leistungsstufen (in Watt) + Timer
-Temperatur
-Temperatur + Timer
Besonders gut ist der Betrieb mit Leistungsstufen (in Watt).
Die Kochplatte ist auch für große Töpfe geeignet.
Da es sich um eine Induktionskochplatte handelt, kann man es nur mit dafür vorgesehenen Töpfen kochen. Mit einen Magnet kann man das selbst überprüfen: bleibt der Magnet am Topfboden haften, so ist der für ein Induktionsherd geeignet. Das sind heutzutage aber fast alle Töpfe.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2014
+ Einfache Bedienung
+ Intuitiv bedienbar
+ Einstellbar über Drehrad
+ Kochtemperatur erreichbar durch einfache Menüführung ( Wattleistung oder Temperatur)
+ Erheblich schneller als herkömmliche Kochplatten
+ Spahrsamer Energieverbrauch
+ Pflegeleicht
+ Optisch ansprechend

- Bisher NIX
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2014
Ich habe mir die Platte für Shabu Shabu gekauft - d.h. Suppenfondue direkt am Tisch, so wie man es in Japan gerne hat. Die Temperatur lässt sich super einfach regeln. Auch die Verarbeitung ist völlig in Ordnung und macht einen guten Eindruck. Einziges Manko: man kann den Lüfter hören - das ist zwar überhaupt kein Problem wenn man in der Küche oder irgendwo Outdoor schnell mal was kocht, aber direkt am Tisch ist es doch etwas störend.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2015
von der Bestellung bis zu Zustellung keine Problem. Die Platte sieht optisch genau so aus wie abgebildet. Die Bedienung ist sehr gut beschrieben und kinderleicht. Die Reinigung einfach ein feuchten Lappen und schon sieht die Platte aus wie neu. Habe zwei Platten gekauft und bin super zufrieden, kann ich nur empfehlen. Der Preis ist günstig aber die Qualität ist klasse.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2015
+++++ in 10 Grad Schritten JEDE Temperatur einstellbar;
+++++ schönes Design täglich in Gebrauch seit Monaten und trotzdem wie neu;
+++++ trotz relativ wenig Wattleistung = 1800 Watt, kocht 1ltr. Wasser im Kessel NUR ~4:20sek (schneller als mein Wasserkocher 2200 Watt)
Nachteile - typisch für alle Induktionskochplatten = ziemlich laut Ventilator...
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 11 beantworteten Fragen anzeigen