Kundenrezensionen


49 Rezensionen
5 Sterne:
 (23)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super spiel!
Gewöhnungsbedürftig wenn man nur FiFA gewohnt ist, macht aber trotzdem viel spaß, vor allem mit mehreren zu spielen. Guter Kauf.
Vor 8 Monaten von robert veröffentlicht

versus
28 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Rückschritt
Ich, für meinen Teil, bin ziemlich enttäuscht vom neuesten Ableger der Serie. Als großer Fan des American Football ist das (fast) alljährliche Madden-Stelldichein zum absoluten Pflichtprogramm für mich geworden. Es fing bei mir an mit Madden 2004, dann kam 2006, ging weiter mit 2009 und endete vorerst mit Madden 12. Jedes dieser Spiele habe ich...
Veröffentlicht am 3. September 2012 von Henning Grashoff


‹ Zurück | 14 5 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Game top, EA Sports Season Pass FLOPP!, 5. September 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Madden NFL 13 - [PlayStation 3] (Videospiel)
Zum Game: Wirklich gut gelungen, gute Modi, und das Wichtigste, das Gameplay ist gut gelungen mit einer sehr guten Grafik.

Zur Enttäuschung bezüglich EA Sports SEASON PASS: Ich habe ihn gekauft, anschließend gab es aber keine Packs im Ultimate Team Store. Bisher kam auch keine Antwort von EA Sports... scheint also nicht zu funktionieren, dafür gibt man 24,99 € aus.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Spiel nicht auf deutsch!!, 23. Oktober 2012
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Madden NFL 13 - [PlayStation 3] (Videospiel)
Dieses Spiel ist im ganzen spitze, aber wenn man beim kauf liest das das Spiel auf deutsch ist hätte man es gern auch auf deutsch und nicht nur auf englisch!!!!!! Oder kann man es irgendwie auf deutsch umstellen?????? :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für Enthusiasten zu empfehlen!, 2. September 2012
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Madden NFL 13 - [PlayStation 3] (Videospiel)
NFL kannte ich bisher nur aus dem Fernsehen. Da ich aber schon von den anderen großen amerikanischen Sportarten (NBA, NHL) begeistert bin und die Videos über Madden auf youtube wirklich spannend waren, kaufte ich es mir nach dem Studium der Demo kurzentschlossen.

Die NFL Regeln kannte ich soweit, nur leider gibt das Spiel einem so wenig Hilfestellung das man komplett verloren ist. Selbst der "Practice-Mode", ein Spiel in dem man immer einen Spielzug ohne Zeitbeschränkung üben kann, bringt einen nicht weiter. Welche Funktionen hat der R3 Stick nach der Spielzugauswahl? Welchen Spielzug sollte man spielen, wie bewegt man sich? Selbst die Steuerung muss man sich mühsam im Menü zurechtsuchen, nichts wird einem erklärt.

Ich habe mich nun seit dem Releasetag mit dem Spiel herumgeschlagen, immer gehofft zu lernen, zu verstehen. Aber nach mehr als einem dutzend Spielen bin ich fast nur noch frustriert.
Generell muss ich sagen finde ich ein Spiel, bei welchem das Spiel ehr im Taktik-Menü als auf dem Spielfeld gewonnen wird (man muss wissen wogegen man welche Defense/Offense spielt, diese schnell ändern können und kurz vor dem Spiel seine Line umdirigieren) eher Semi-spannend!

Die Defense ist für mich auch eine Katastrophe. Ich lege die Taktik fest und steuere danach einen Spieler. Habe ich die falsche Taktik gewählt macht der Gegner schnell einen Touchdown, mit meinem einen gesteuerten Spieler habe ich da kaum Einfluss drauf. Eine Taktik-Hilfe bietet Madden 13 nicht und selbst im Internet kosten Guides etwa 25$!

Was positiv auffällt sind die Präsentation, die Atmosphäre und die Graphik. Die Spielmodi habe ich zwecks hoher Frustration und alten Kadern nur oberflächlich angekrazt, sie scheinen aber eine hohe Spieltiefe zu haben. Aus diesen Gründen gibt es von mir drei Sterne, da es für Experten sicherlich ein gutes Spiel ist, für Einsteiger und nur "interessierte" aber nicht zu empfehlen ist!

Update: Nachdem ich mir das Buch Football for Dummies zu Gemühte geführt habe weiß ich jetzt theoretisch welchen Spielzug man gegen welche Defense (und andersherum) spielen sollte. Ich finde es allerdings im Spiel zu hektisch und zu umständlich auf die Aufstellung des Gegners zu reagieren. Ich habe 10 Sekunden Zeit und soll in dieser meinen Recievern befehlen das sie einen Haken schlagen sollen oder eine andere Bewegung ausführen sollen? Ich soll in 10 Sekunden meine Defense umordnen? Klappt nicht besonders gut. Das mag zwar realistisch sein, frustrierend ist es aber allemal. Generell fehlt mir dadurch immernoch die direkte Kontrolle und die Befriedigung durch mein Wirken einen Sack/Tackle/Touchdown etc. erwirkt zu haben.
Manchmal würde ich auch gerne alle meine Reciever den vom Buch vorgeschlagenen effektiven Laufweg laufen lassen. Findet man aber nicht den passenden Spielzug muss man wieder in Sekunden justieren.
Ein weiterer Kritikpunkt für mich am Spiel, dass es keinen Saisonmodus gibt in dem man mit einem Team einfach nur bis zum Superbowl spielt, ohne etwas managen zu müssen. Mich persönlich interessiert der Managerpart in Madden, im Gegensatz zu NBA und NHL, überhaupt nicht.
Auch sind die Menüs unheimlich schlecht gemacht, grade im Career Mode. Viel zu wenig Infos pro Seite und viel zu verschachtelt. Da hat EA sehr schlecht von NBA2K12 kopiert!

Alles in allem macht mir das Spiel immernoch wenig Spaß, weswegen ich bei meinem Gesamteindruck von 3 Sternen (da Präsentation, Grafik und mit Abstrichen auch das Gameplay glänzen) und 2 Sternen für meinen persönlichen Spielspaß, bleibe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial, 31. August 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Madden NFL 13 - [PlayStation 3] (Videospiel)
Das Spiel ist heute bei mir angekommen und ich habe es sofort gespielt. Ich finde das Spiel einfach Super. Es macht sehr viel Spaß und die Grafik ist auch sehr gut. Ich kann es nur weiter empfehlen. :-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial,nochmals besser, 1. September 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Madden NFL 13 - [PlayStation 3] (Videospiel)
Hallo.Ich bin eigentlich kein Mensch der gern Rezensionen schreibt,doch hier möchte ich doch mal was dazu schreiben.Das Spiel hat meine Erwartungen übertroffen, den nach dem NFL 12, dachte ich schon,dass die Messlatte schon so hoch ist und somit nur ein paar Verbesserungen kommen könnten, ohne die auch leben könnte.Doch ich wurde sehr positiv überrascht.
Die Grafik ist Super.
Der Spielfluss ist schön schnell
Keine langen Ladezeiten.
Die Karriere ist sehr gut
Online ist noch nicht so viel,ist ja noch klar!
Das Verhalten der Spieler, sowie auch die Erschöpfung ist gut zu spüren,somit sollte jeder Spielzug wirklich genau überlegt sein.
Als Einsteiger kommt man auch gleich zurecht,sehe ich an der Freundin.
Es macht sehr viel Spaß und mit den Stadien und den Wetterverhältnissen wird's noch besser.
Wie das Spiel auchbschon sagt ist leicht gleich leicht und werde nicht an die grenzen stoßen. Doch einfachmal wechseln und eine herrausforderung annehmen und siehe da, da wird es schon ganz anders, da geht das nicht so Easy und der Gegner macht es viel schwieriger,was ja eigentlich so sein sollte.
Das gejammerte und Gemeckere ist schön und gut aber es muss im Rahmen bleiben, den ich werde an jedem Spiel viel gutes und schlechtes finden,darum ist es ja eine reine Geschmacksfrage und für jeden NFL Fan zu empfehlen.
Fazit .:rundum ein gelungenes Spiel für jedermann besonders für Fans ein muss,es läuft stabil und gut,viele gute Verbesserungen und neues ist nicht immer schlecht. Wer Zweifel hat die Demo runterladen und schon sieht man ja ob es für einen im wesentlichen Anspruch genügt,oder man will noch mehr dann sollte die Umgebung von der Hardware auch vorhanden sein.Schlechter Monitor schlechtes Bild.....und und,aber eigentlich logisch.lieber weniger meckern sondern lieber mit Freude spielen,den dafür ist es gedacht.Wer meckern will kann's tun ändern wird sich nichts....Fazit und das sollte für jeden verständlich sein.

Wer will kann jetzt wieder schimpfen und meckern,viel Spass ich spiele lieber und habe Freude.

Gruß an die Fans und Gemeinde
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen komplet in englisch ?fur 75euro, 23. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Madden NFL 13 - [PlayStation 3] (Videospiel)
totala beschiss, haufen geld für komplett englische version,ich dachte das die spiel anleitung auf deutsch ist,so stand es in der beschreibung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Was für schwachsinnige Beurteilungen hier...., 8. September 2012
Von 
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Madden NFL 13 - [PlayStation 3] (Videospiel)
Ich mal es mir mal ganz einfach :

Wer lesen kann, und vorallem sich vor dem Kauf eines Produkts darüber informiert...oder gar die Demo anzockt...Ist wohl klar im Vorteil !!

Das Spiel ist Top. Für mich sogar eine Schippe besser als letztes Jahr.

Blutige Anfänger oder Football-Unkundige werden wieder den Kopf voll haben...oder brauchen viel Geduld !

Dem Rest, wer Madden kennt, wird das Spiel absolut Laune machen.

All diese sinnbefreiten 1* Bewertungen darf nicht mehr für voll nehmen.

Wie kann man ein Spiel schlecht bewerten, weil ein Modus nicht vorhanden ist....obwohl das vorher bekannt war....?!?!??!?!?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sieht gut aus, hört sich sch**** an!, 31. August 2012
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Madden NFL 13 - [PlayStation 3] (Videospiel)
Gestern Madden 13 bekommen, voller Vorfreude die PS3 angeworfen, Spiel eingelegt und gespannt auf den TV gestarrt. Dann die erste Enttäuschung. Das Intro-Movie hat da wohl paar Ton Schwierigkeiten - man hört Musik aber nicht den Spieler der permanent seine Lippen dazu bewegt. Hab mir den Spaß an dieser stelle noch nicht verderben lassen. Also rein ins Menü kurzen überblick verschafft und dann ein Spiel gestartet - und dann der nächste Schock - man sieht 2 Moderatoren die einen zuM SPiel begrüßen, doch man hört wieder nichts, sämtliche Tonkanäle durchprobiert - Kabel überprüft etc. - nichts! - Spiel startet - keine Moderatoren zu hören - Game Sounds ebenfalls nicht zu hören - ledeglich die Zuschauer sind im HIntergrund wahr zu nehmen - das darf echt nicht wahr sein!!! werde das Spiel zurück geben - und hoffen das es nur eine Ausnahme war, aber was ich so in US Foren lese macht mir dahingehend wenig Hoffnung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Madden NFL 2013 – Die Review zu Amerikas TOP Sportspiel, 8. September 2012
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Madden NFL 13 - [PlayStation 3] (Videospiel)
10,20,30,40,50,40,30,20,10, Toch-Down

Bitte was? Mensch Football :)

Electronic Arts hat es sich auch im diesem Jahr nicht nehmen lassen einen weiteren Teil der erfolgreichen Madden NFL Serie zu veröffentlichen. Dieses Jahr wurde das Spiel sogar wieder in Deutschland veröffentlich, ob der Titel mit seinen Vorgänger mithalten kann oder sogar noch um einiges besser ist, liest Ihr unsere Madden NFL 13 Review.

In diesem Jahr ist mit “Madden NFL 2013″ ein neuer Teil des Football Klassikers erschienen. Was in Europa FIFA ist, ist in Amerika „Madden NFL“. Wir möchten die in Deutschland noch nicht so, populäre Sportart euch näher bringen. In den USA wurde “Madden NFL 2013″ am 28.08.2012 released. Nach nur einem Tag konnte Electronic Arts bereits über 900.000 Exemplare verkaufen. In Deutschland kam das Spiel am 31.08.2012 raus. Wir testen das Spiel für euch bis auf den letzten Muskel.

Der Publisher Electronic Arts macht aber durch seine Aussagen deutlich, dass das Spiel nicht einfach eine Neuauflage des Vorgängers ist, sondern ein komplett neues Spiel darstellt. Dies beweist auch die Liste der Neuerungen von dem Spiel, die Liste erwirkt den Anschein, dass nur die Sportart vom Vorgänger übernommen wurde.
Was ist NFL

NFL ist die Abkürzung für National Football League und steht für die Profiliga im Amerikanischen Football. Die Liga besteht aus 32 Teams. Die Liga ist in 2 Vereinigungen unterteilt, der National Football Conference (NFC) und der American Football Conference (AFC) seit 2002 ist jede Vereinigung in vier Divisionen unterteilt (Nord, Ost, Süd und West). Eine Saison ist in 3 Phasen unterteilt, die fünfwöchige Vorsaison (Preseason), die siebzehnwöchige Hauptsaison (Regular Season) und die darauf folgenden Play-offs. An den Play-offs nehmen jeweils die vier Divisionssieger und die zwei weiteren besten Teams (die sogenannten Wildcard-Teams) einer Conference teil. Die daraus ermittelten Meister von AFC und NFC treffen zuletzt im Super Bowl aufeinander.

Die Geschichte von Madden NFL

American Football war bereits vor 1900 an Universitäten sehr beliebt, konnte sich jedoch erst 1920 zu einer Profivereinigung und somit Profisportart entwickeln. Wenn eine Sportart so beliebt wird, bleibt es im Zeitalter der Konsolen nicht aus, dass daraus ein Spiel entwickelt wird. Mit „John Madden Football“ ist bereits 1989 das erste Spiel der Ausnahme Sportart erschien. Der Nachsatz Madden ist auch in der heutigen Version des Spiels weiterhin vorhanden. Der Name stammt von dem in Amerika beliebten Footballkommentator und früheren Erfolgstrainer John Madden. Bis 1998 war auf dem Cover des Spiels ausschließlich John Madden zusehen, danach wurden besonders populäre NFL-Spieler ausgewählt. Doch alle Spieler, die das Cover bekleideten, erlitten in der darauffolgenden Saison großes Pech, weswegen man dabei auch von dem „Madden Fluch“ redet.
Was erwarten Insider von Madden NFL 2013?

Sascha Schluckebier, Spieler und Abteilungsleiter des Football-Vereins Rheine Raptors ([...]), erklärte uns was Madden NFL 2013 für Voraussetzungen erfüllen muss um ein besseres und realistischeres Footballspiel im Vergleich zu Madden NFL 2012 zu werden.

Sascha Schluckebier
Abteilungsleiter und Spieler
der Rheine Raptors

Sascha Schluckebier spielt seit 2006 aktiv American Football. 2008 gründete er in Kooperation mit dem TV Jahn Rheine die Footballabteilung Namens Rheine Raptors. Als Spieler tritt Sascha als Linebacker, Offensivliner, Fullback und Longsnapper auf dem Gridiron in Erscheinung. Sascha hat Madden NFL 2008 – 2012 auf Playstation2 und Playstation3 gespielt. Wie ihr lesen könnt, dreht sich in Saschas Leben alles nur um Football. In diesem Sinne möchten wir auch sein Facebook Projekt empfehlen. Hier wirbt Sascha, dass im deutschen Fernsehen mehr American Football ausgestrahlt wird. Auch Ihr könnt ihn über folgendem Link unterstützen: [...]. Das ps3info.de hält ihn für einen Fachmann und hat Ihnen als Fachmann ein paar Fragen zum Spiel gestellt um das Spiel besser für euch bewerten zu können, denn wer kann das besser als ein Profi?

Zunächst fragten wir Sascha, welche Eigenschaften er in Madden NFL 2012 bereits gut fand, welche man nicht unbedingt in Madden NFL 2013 ändern müsste. Sascha ist natürlich davon überzeugt, dass die Lizenzen aller Mannschaften das Spiel bereits sehr komplett machten. Aber auch die Aktualisierung der Roster (Teams) und die hervorragende Grafik machten das Spiel bereits zu etwas besonderem. Jedoch gab es auch Kritikpunkte bei Madden NFL 2012 die laut seiner Meinung den Glanz des Spieles ein wenig genommen hat. So haben die Spieler die Tacklings nicht sauber ausgeführt, sondern sind ineinander gefallen und konnten mit Verletzung genauso weiterspielen wie zuvor. Natürlich erhofft er sich, dass dieser Fehler in Madden NFL 2013 behoben wurde. Anschließend fragten wir, welches Gefühl das neue Spiel bei den Spielern erwecken muss. Darauf kannte Sascha nur eine Antwort, das Spiel soll nicht das Feeling vorm Fernseher wiederspiegeln sondern das Feeling als wenn man gerade auf dem Feld ist und dem Gegner in die Augen schaut. Natürlich wollten wir von Sascha auch wissen, ob Electronic Arts die wahre Taktik, die man beim echtem American Football anwendet umsetzen kann.

Überraschend erklärt uns Sascha das die Taktik eigentlich 1:1 umgesetzt wurde und dadurch das Spiel taktisch schon sehr ausgereift ist und das echte spielen sehr gut simuliert. Zu guter Letzt fragten wir Sascha noch, ob er in naher Zukunft ein DLC zur GFL (German Football League) erwartet.

Diese dementierte Sascha aber, im internationalen Vergleich ist die Deutsche Liga recht gut aufgestellt ist jedoch nicht populär genug, sodass er nicht mit einer Erweiterung rechnet, auch wenn er nicht dagegen abgeneigt ist.

Ob Electronic Arts in Madden NFL 2013 die Fehler von Madden NFL 2012 korrigieren konnte und ob das Spiel die Erwartungen der Profis erfüllen kann, könnt ihr im weiteren Verlauf der Review entnehmen.

Die Erneuerungen in Madden NFL 2013

Spielepublisher Electronic Arts gab sich auch in diesem Jahr mühe den Spieleklassiker noch besser als den Vorgänger zu erstellen. Große Entwicklungspunkte sind das Gameplay, Audio, Engine und ein neuer Modus.

Infinity-Engine – Die neue Engine lässt die Spielzüge realistischer und auch vielfältiger aussehen, kein Spielzug gleicht dem anderen. Die Eigenschafften eines jeden Spielers sind nun realistisch umgesetzt und sind für das Endergebnis sehr entscheidend. So sind die Faktoren wie Masse, Geschwindigkeit und Dynamik bei jedem Spielzug zu berücksichtigt und machen den Ausgang jedes Spielzugs unvorhersehbar. Um jeden Yard und jeden Tackle muss hart gekämpft werden.
Spielzüge & Gameplay – Aufgrund der neuen Infinity Engine sind die Aktionen der Spieler auf dem Feld intensiver und Vorausschauender. Aufgrund des intensiv überarbeiteten Pass-Spiels sind die Reaktionen von Quarterbacks, Receivern und Verteidigern auf den Ball besser als zuvor und bieten noch nie zuvor gesehene Möglichkeiten. Aber auch das bereits vorhandene Feature, dass man seine eigenen Spielzüge entwickeln kann, wurde verbessert und macht das Spiel viel authentischer.
Angriff – Die Quaterbacks können ihre Reciver, dank der neuen Control Passing-Mechanik , besser in den freien Raum dirigieren und dann den Pass Haargenau vollziehen. Überarbeitete Pass-Flugbahnen, Quarterback-Rückzüge und Spielzug-Optimierungen machen Würfe so spektakulär wie nie zuvor.
Verteidigung – Die defensive Deckungs-KI wurde komplett überarbeitet. Durch kann man die Deckungsart verstecken, Spieler erfahren erst nach dem anspielen, ob der Gegner Mannverteidigung oder Zone spielt.
Audio – Electronic Arts ist der Ton in Madden NFL genauso wichtig wie die Grafik, so wurde eine Brandneue Madden NFL Titelmelodie entwickelt. Zusätzlich wurden 9.000 neue Textdialoge von den Kommentatoren Jim Nantz und Phil Simms eingeführt, dadurch wird das Spiel von den Kommentatoren professioneller kommentiert. Als besonderes Highlight sind die neuen Soundeffekte und authentische Quarterback-Sound.
Connected Careers – Im Connected Careers-Modus wird man zum Superstar oder man erlebt die Karriere einer Legende neu. Man führt einen erstellten Spieler, einen aktuellen NFL-Superstar oder eine Legende zum Ruhm oder stelle sein Management-Können als Trainer unter Beweis. Im Connected Careers-Modus kann man in einem mitreißenden, interaktiven Online-Spielerlebnis so spielen, wie man es möchte. Ob auf einer Konsole oder einem System, einem Mobilgerät oder im Internet – nun kann man die NFL rund um die Uhr genießen.

Motivierender Trailer

Wie bei jedem Spiel von Electronic Arts erscheint bei einlegen der CD das legendäre „EA Logo“ doch dann wird es sensationell, man ist direkt mitten im Geschehen, man bekommt direkt schöne Szenen zusehen. Anschließend ist man in einer dunklen Umkleidekabine und der Linebacker „Ray Lewis“ sitzt am Ende der Kabine. Er hält eine Rede, so wie ein Trainer seine Mannschaft motivieren würde. Die Musik ist passend gewählt, zunächst ist die Musik ruhig gehalten doch als Lewis mit seiner Rede den Höhepunkt erreicht verstummt die beruhigende Musik. Am Ende der Rede löst sich die Umkleidekabine auf und man befindet sich direkt im Stadion. Ein beeindruckender und passender Trailer, um ein Football-Spiel einzuleiten. Der Ablauf ist wie in echt, zunächst in der Kabine und anschließend auf dem Feld vor tobender Menge.

Play Now

Bei jedem Sportspiel von Electronic Arts haben auch wir zunächst den Play Now Modus getetst. Man wählt eine der Vorhanden Mannschaften aus zum Beispiel New-Jersey und los geht’s. . Direkt wird klar, dass Madden NFL 2013 kein „0815“ Spiel ist, wie im TV werden zunächst die Wappen der Kontrahenten in einem Studio dargestellt, anschließend bekommt man bereits von jedem Team einen Star zu sehen. Nun geht es auf das Gridiron (bez. des Footballfeldes) man sieht die Spieler beim warm machen anschließend sieht man die 2 Kommentatoren, bereits dort beweist Electronic Arts Liebe zum Detail, die Kommentatoren sehen sehr realistisch aus und auch die Bewegungen sind sehr real gestaltet. Anschließend wird der Kreis gebildet, die Spieler motivieren sich und man kann nun endlich loslegen. Direkt zu Beginn fällt die erste Entscheidung beim Münzwurf, bei dem entschieden wird, welche Mannschaft den Kickoff (Anstoß) ausführt und welches Team welche Endzone verteidigt. Anschließend begeben sich die Spezialteams auf dem Platz und es folgt der Kickoff. Ein Team hat den Ball und bestimmt den Winkel indem er den Ball auf die Gegnerische Seite kicken möchte, die Mannschaftskameraden des Kickers warten auf den kick und rennen los um den Fänger so früh wie möglich zu stoppen. Die andere Seite muss den Ball fangen und soweit es geht den Ball auf die andere Seite tragen oder sogar besser, direkt in die Endzone. Sobald der Spieler mit dem Ball fällt, beginnt das wahre Match. Die offence (Angreifer) und die defence (Verteidiger) betreten nun das Spielfeld. Zunächst beginnt die Mannschaft die den Ball beim Kickoff gefangen hat als Angreifer. Das Angriffsrecht wechselt entweder nach einem Punkt gewinn, wenn die defence den Ball abgefangen hat oder wenn die offence es nicht geschafft hat, in 4 Versuchen 10 Yard Raumgewinn zu erzielen. Als Verteidiger hast du die Wahl wie du verteidigen möchtest. Es ist eine Art Glücksspiel, denn je nach Taktik kann man den Ball für sich erobern. Man hat eine Auswahl zwischen aggressiv oder defensiv, die aggressive Variante ist vor allem gut, wenn du denkst, der Gegner möchte einen Laufspielzug machen. Die defensive Variante ist besser wenn du denkst es wird ein Passpielzug. Du kannst aber auch wählen wie die einzelnen Varianten ausgeführt werden sollen, hierzu kannst du während des Spiels einen kurzen Blick in das Playbook genießen. Als Angreifer kannst du bestimmen, ob du einen Pass- oder Laufspielzug vollziehen möchtest. Beim Passen bist du der Quaterback, du hast eine Auswahl von Spielern, denen du den Pass zuspielen kannst, durch ein perfektes Timing, kannst du deinen Reciver (Passfänger) ins Rampenlicht bringen. Aber Pässe können auch von den Gegnern gefangen werden, sollte dies der Fall sein, ist dein Angriff schneller beendet als es dir lieb sein kann. Bei Laufspielzügen gibst du dem Runningback (Läufer) den Ball, nun muss du eine gute Übersicht bewahren und dir einen Weg durch das Gegnerische Feld aussuchen. Zwar kann man mit Pässen schneller viele Yards für sich gewinnen, sind jedoch nicht so sicher wie ein Laufspielzug, da der Ball die Hände verlässt und somit die Chance besteht, dass die defence den Ball abfängt. Wenn man die Taktik nicht direkt weißt, weisen die Linien die taktischen Laufwege vor.

Nach wenigen Sekunden erlebt man auch direkt seinen ersten Tackel und ist von dem Ton und der Grafik schlicht weg in einem Bann gezogen. Unterstützt wird dieses Phänomen durch eine Wiederholung, in der man seinen Spielzug noch einmal Highlight spezifisch erneut sehen kann. Das schönste an dem Spiel sind jedoch die Emotionen, wenn du einen Spielzug ausführst, sodass sich das Spielgeschehen wendet, erlebt man nicht nur Emotionale Bilder vom Feld, nein man sieht wie die ganze Mannschaft und der Trainer sich mitfreuen oder mitleiden. Am Ende des Spiels ist man erneut im Studio und guckt sich noch einmal die Highlight des Spiels an.
Verlauf der Karriere miterleben.

Sobald man den Karrieremodus startet, hat man zunächst eine Auswahl, ob man Online oder Offline eine Karriere starten möchte. Hat man seine Wahl getroffen, muss man zwischen Spieler oder Coach wählen. Als Spieler konzentriert man sich hauptsächlich auf sich und bemüht sich, dass man der beste wird. Zunächst gibt man seinem Spieler einen Namen, bestimmst auf welcher Position er spezialisiert sein soll, bei welchem Team er spielen wird und wie er aussieht. Wenn man nun das Spiel startet, wird das Spiel solange simuliert, bis der erstellte Spieler zum Einsatz kommt. Anhand eines eingeblendeten Feldes kann man den Verlauf des Spieles verfolgen. Zusätzlich kann man im Textfeld darunter auch die Gamesituation nachlesen. Als Coach ist man für das ganze Team verantwortlich, auch hier wählt man zunächst seinen Namen und bestimmst wie seine Eigenschaften als Coach sein sollen. Anschließend kann man den Coach äußerlich so einstellen wie er auf dem Feld vertreten sein soll. Nun ist man in der Verantwortung und bestimmst komplett über sein Team, man kann Spieler handeln, bestimmst die Taktik und führt das Training. Vor dem Spieltag hat man die Möglichkeit ein Training durchzuführen. Dieses Training wird nicht simuliert, sondern wird von dir höchstpersönlich geleitet. Bei erfolgreich durchgeführtem Training erhaltet ihr Erfahrungspunkte. Wenn man sein Team eingestellt hat und gut vorbereitet ist, kann man den Spieltag starten. Sobald das Spiel beendet ist, hat man ein schönes Feature eingebaut, man kann sein Ergebnis auf Twitter und Facebook veröffentliche. Nach jedem Spiel könnt ihr im Menü eine Menge Statistiken über euer Team einsehen. Zusätzlich kann man sein Team mit den anderen Teams vergleichen. Im Menü kann man dann Spielbezogene Twitter Nachrichten lesen. Als Resümee kann man sagen, der Karrieremodus ist so gestaltet, dass man sich stark mit dem Spieler oder dem Trainer, den man erstellt hat identifizieren kann.

Die Königsklasse, der Onlinemodus

Der Onlinemodus von Madden NFL 2013 bietet einem sehr viele Möglichkeiten. Während man im Auswahlmodus ist, läuft nebenbei ein Video, indem das Spiel von einem Kommentator erklärt wird. Im Onlinemodus Menü, hat man eine Auswahl von fünf Überkategorien:

Madden NFL Online – hier hat man die Möglichkeit gegen einen zufälligen Gegner eins gegen eins zu spielen und seine Einzelfähigkeiten unter Beweis stellen. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit in einem Team zu spielen. In diesem Fall hat man wieder die Wahl, ob man mit einem Zufälligen Spieler zusammen spielen möchte, man mit einem Freund zusammen spielen möchte oder man in der Onlinelobby einen Partner sucht. Beim Teamplay möchte man natürlich auch mit seinem Partner kommunizieren, jedoch ist das nutzen eines Headsets nicht sehr angenehm, da das Voice-System nicht optimal im Spiel eingebunden ist, welches die Kommunikation nur erschwert möglich macht. Als weiteren Unterpunkt zu Madden NFL Online besteht die Möglichkeit eine eigene Community zu gründen oder nach bereits bestehenden Communitys zu suchen und gegen die Mitglieder spielen. Im Lobby Room könnt ihr euch mit anderen Spielern austauschen und Freundschaften schließen. Man sollte dabei beachten, dass man im Looby Room nur auf Englisch schreiben darf. Als letzten Unterpunkt kann man die Leaderboards aufrufen, hier hat man eine schöne Statistik von sich im Vergleich zum Rest der Welt.
EA Sports Arena – In der EA Sports Arena könnt ihr euch nach Turnieren umschauen und euch auch für Turniere einschreiben. Es wird jedoch ein Origins-Account benötigt.
Rosters & Tuning – Hier kann man sich die Statistiken der einzelnen Spieler angucken und die Hauptdaten des Spiels, sowie die Roster auf dem aktuellsten Stand bringen.
Friends – unter Friends sieht man die gesamten Freunde aus der Playstation-Freundesliste. Auch hier bietet das Spiel euch wieder eine Statistik, so könnt ihr die sportlichen Erfolge eurer Freunde in einer Statistik anschauen. Zusätzlich habt ihr auch hier die Möglichkeit eure Freunde zum spielen von Madden NFL 2013 einzuladen. Sollten euch Onlinespieler auffallen, die sich nicht an die Regeln halten, könnt ihr diese auch melden.
Settings/Help – unter dieser Kategorie bietet Electronic Arts den Spielern an, alle News rund um Madden NFL 2013 zu lesen, Statistiken über seine Onlinespieler per E-Mail zu erhalten, in seine Account-Daten einzusehen und wie diese veröffentlicht sind. Sehr schönes Feature ist auch die Nutzung der Quick Message, hier kann man bis zu 9 Nachrichten vorbereiten, die man dann durch Wahl der definierten Taste in der Lobby drücken kann um die Nachricht zu senden. Hier habt ihr auch erneut die Chance die Nutzungsbedingungen für den Onlinemodus durchzulesen.

Die Geschichte Erleben

In Madden NFL 2013 hat man die Chance Teil der Geschichte zu werden. Man kann unglaublich Situationen aus der Geschichte des American Footballs nachspielen und somit die Geschichte verändern. Nach jedem Geschichtsereignis, erfahrt ihr ob ihr die Geschichte genauso erlebt habt wie damals und wie viele Punkte ihr dafür verdient habt. Desto näher man das geschehende Ereignis nachspielt, desto mehr Punkte erhält man. Dieses Feature ist wirklich einmalig und komplettiert das Spiel. Für Anfänger in American Football ist dies ein guter Anfang um die Geschichte von American Football kennen zu lernen und anschließend mit den erfahreneren Spielern mitzureden, denn die Geschichte wird vor dem Spiel selbstverständlich zunächst erklärt.
Ultimate Team

Der Ultimate Team Modus bietet euch das an, was jeder Sportbegeisterter Junge in seinem Leben schon einmal geträumt hat, man ist Chef seines eigenen Vereins. Zunächst fangt ihr wie jeder Verein klein an und erhaltet euer Starterpack, welches mit nicht so guten Spielern ausgestattet ist. Nun kann man seine Spieler tauschen,verkaufen oder man versucht sein Glück durch Erwerb eines neuen Packs. Man kann Online mit seinem Team gegen andere Ultimate Team Spieler spielen. Wenn Ihr diesen Modus liebt, wisst Ihr wie sich Sascha Schluckebier aus unserem Interview, sich derzeit fühlt. Denn Sascha hat seinen Traum von seinem Ultimate Team bereits erfüllt.
Mitten drin statt nur dabei

Die Grafik und der Ton von Madden NFL 2013 ist sensationell, man hat das Gefühl, was Sascha Schluckebier erhofft hat, man denkt, man sei selbst der Spieler und steht dem Gegner gegenüber und kann ihn in die Augen gucken. Wenn man Madden NFL 2013 spielt, merkt man, dass Electronic Arts sehr viel Arbeit in die Umsetzung der Emotionalen Details des Spiels gesteckt hat, nur bei den Fans wurde wie bei allen Titeln von Electronic Arts gegeizt. Bereits vor dem Spiel ist man noch beim Aufwärmen und bei der Kreisbildung dabei. Die Grafik ist sehr realistisch gestaltet, Bewegungen wirken flüssig und sind sehr nett anzusehen. Die genannte Fehlerquelle aus Madden NFL 2012, dass Spieler ineinander fallen wurde komplett aufgehoben. Die Tacklings sind flüssig und sehr real dargestellt. Der Ton unterstützt das Realitätsgefühl, denn jede Aktion löst einen anderen Ton aus. Bei der Siegesfreude wurde zwar mit Emotionen gegeizt Jedoch werden diese beim Höhepunkt, dem Super Bowl, doppelt und dreifach wieder rausgeholt. In keinem Sportspiel wurde die Siegesfeier so ausführlich dargestellt wie bei Madden NFL 2013. Wenn man noch selbst der Sieger ist, kann es sogar geschehen, dass die Atmosphäre tränen hervorbringen.

IFRAME Embed for Youtube

Fazit

Wenn ein American Football Spieler verletzt ist, kann er dank dieses Spiels noch immer virtuell auf dem Platz mitwirken. Wie euch beim lesen der Review bestimmt bereits aufgefallen ist, wurden bisher fast nur gute Sachen zu Madden NFL 2013 erwähnt, das liegt daran, dass es fast keine Negativen Punkte in diesem Spiel gibt. Einzig die USK ist überflüssig da nichts in diesem Spiel auf Deutsch ist, hätte man auch mit der Amerikanisch/Englischen Version spielen können. Für Teamspieler verliert das Spiel aufgrund des Voice Systems etwas an Glanz, jedoch sind die Spieler in der heutigen Zeit flexibel genug, um das Voice System zu umgehen, sodass diese einzigen Kritikpunkte nicht wirklich ausschlaggebend bei der Bewertung sein wird. Wie ihr auch der Bewertungsbox unter dem Text entnehmen könnt, ist das Spiel Madden NFL 2013 ein „must have“ für jeden Sportbegeisterten Playstation Spieler. Kein Sportspiel konnte bisher so gut überzeugen wie dieses. Selbst Verletzungen sind sehr realistisch dargestellt und Dank netter Zwischenwerbung ist wirklich kein Detail außer Acht gelassen worden. Auch für Anfänger im Bereich American Football ist das Kennenlernen des Spiels durch gute Erklärungen und durch Hilfslinien schnell möglich und sorgt somit für schnellen Spaß. Die Redaktion von ps3info.de ist sich einig, dass Electronic Arts mit Madden NFL 2013 ein Top-Titel abgeliefert hat und auch in Deutschland die Anerkennung genießen sollte wie das Spiel auch in den USA genießt. Wir hoffen das Sascha Schluckbier und sein Team, die Rheine Raptors und alle American Football begeisterten Spieler so viel Spaß an Madden NFL 2013 haben, wie wir.

Mit Bildern und Videos
[...]
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 14 5 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Madden NFL 13 - [PlayStation 3]
Madden NFL 13 - [PlayStation 3] von Electronic Arts (PlayStation 3)
EUR 25,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen