Kundenrezensionen


71 Rezensionen
5 Sterne:
 (36)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (10)
1 Sterne:
 (13)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


45 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen unfassbar genial!
Ich bin zufällig auf dieses Produkt aufmerksam geworden, habe hier auf Amazon ein wenig bezgl. anderer WLAN-fähiger Waagen recherchiert und mich dann doch für dieses Produkt entschieden.

Preis: es liegen alle derartigen Produkte im selben Bereich. Wer bereit ist, so viel Geld für so etwas, hmm, nicht unbedingt nötiges, auszugeben, dem...
Vor 16 Monaten von Richard Goiser veröffentlicht

versus
26 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Erfüllt den Zweck als Waage nicht
Ich habe die Fitbit Aria seit mehreren Monaten. Das größte Problem ist für mich die lausige Meßgenauigkeit. Bei drei direkt zeitlich aufeinanderfolgenden Messungen (in weniger als 2 Minuten) weichen die gemessenen Werte um mehrere Kilogramm voneinander ab (bis zu 2kg). Das ist für eine durchaus hochpreisige Waage schlicht inakzeptabel. Die...
Vor 18 Monaten von M. Kranz veröffentlicht


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

45 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen unfassbar genial!, 28. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fitbit Personenwaage Wifi Aria (Ausrüstung)
Ich bin zufällig auf dieses Produkt aufmerksam geworden, habe hier auf Amazon ein wenig bezgl. anderer WLAN-fähiger Waagen recherchiert und mich dann doch für dieses Produkt entschieden.

Preis: es liegen alle derartigen Produkte im selben Bereich. Wer bereit ist, so viel Geld für so etwas, hmm, nicht unbedingt nötiges, auszugeben, dem machen +/- 20EUR auch nichts aus.

Features: das Fitbit Portal bietet in jedem Fall mehr Features als ich nutzen will. Die Möglichkeit, das ganze mit Ernährungsplan (angeblich nur auf Englisch) und dem Schrittzähler zu kombinieren ist für Sportmuffel (bin ich nicht) sicher der Grund schlechthin sich für dieses System zu entscheiden. Andere Waagen bieten dieses "Gesamtkonzept" nicht an, kosten aber das gleiche.
Daß man nur mit kostenpflichtiger Mitgliedschaft die Werte von der Webpage exportieren kann - pfff! - dafür kaufe ich mir ja das sündteure Ding, daß ich die Daten schön aufbereitet bekomme, was will ich dann noch selbst mit rohen Daten herumanalysieren?

Fitbit generell: schon das Design der Website zeigt sofort: das sind Menschen mit Verstand. Schön, schlank und trotzdem mit leicht zu findenden technischen Details (z.B. hinsichtlich der unterstützten WLAN-Verschlüsselungen!), wie es sonst kaum jemand öffentlich angibt. Die einzige Info die ich ein wenig suchen mußte war, ob es die App auch für Android gibt. Offenbar ist man da zurückhaltend, weil der Schrittzähler von fitbit nicht mit jeder Android Hardware kompatibel ist. Die App für die Waage jedenfalls geht problemlos.

Inbetriebnahme: Unfassbar!!! Dieses Ding ist das Waagen-Äquivalent zum iPhone! Steve Jobs würde vor Freude im Himmel jubeln!!! Die Verpackung ist schlank, formschön, reduziert, edel.
Aber dann geht es erst richtig los: Selbst für mich als Computer Auskenner grenzt das an Magie: der einzige(!!!) Handgriff den man an der Waage zu tun hat ist, den Papierstreifen aus dem Batteriefach zu ziehen, um das Ding zu aktivieren. Dann braucht man sie nicht mehr an zu greifen.
Man lädt lediglich ein kleines Programm auf seinen PC, dieses liest selbständig das WLAN Passwort aus (Admin-Passwort natürlich vorausgesetzt), sendet es an die Waage und konfiguriert sie. Fertig. So etwas Einfaches hab ich in 20 Jahren Computerfreaksein noch nicht erlebt. Wer das nicht schafft, der findet auch alleine nicht ins Badezimmer.

Benutzung: draufstellen, runtergehen, fertig. Da ist sogar meine bisherige Digitalwaage "komplizierter", weil die muß man erst durch einen Fußtipper aktivieren. Sogar das entfällt bei der Fitbit.

Fazit: 120 EUR für eine Waage sind schon vertrottelt, keine Frage. Aber die Alternative - wenn man denn sein Gewicht kontrollieren will - ist, jeden Tag einen Zettel auszufüllen, das irgendwann in Excel zu übertragen und sich eine Kurve zu basteln. Da relativieren sich die Kosten schnell.
Gäbe es 10 Sterne, ich würde auch die geben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die erste von mir wirklich genutzte Waage, 9. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fitbit Personenwaage Wifi Aria (Ausrüstung)
Bisher habe ich gänzlich auf den Einsatz einer Personenwaage verzichtet. Seit drei Monaten besitze ich nun die Aria. Seit dieser Anschaffung ist mein erster Gang morgens der auf die Aria gefolgt von einem Griff nach dem iPad, welches mir Gewicht und Fettwerte in anschaulichen Diagrammen anzeigt. Besonders hübsch: Die App zeigt nicht nur den prozentualen Fettanteil an, sondern rechnet auch um wie viel Kilogramm Fett man so mit sich rum schlägt.

Da die Waage auch noch mit allerlei Apps von Drittherstellern umgehen kann und das Fitbit-Portal eine Programmierschnittstelle anbietet, kann ich nur 5 Sterne geben.

Ach ja: Die Verarbeitung ist auch tip top.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Teil -, 18. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fitbit Personenwaage Wifi Aria (Ausrüstung)
Zu aller erst: Der Preis ist natürlich nicht von schlechten Eltern, aber wer sich so in dem Bereich der WLAN-Sync fähigen Waagen umschaut, der wird festellen, dass Withings etc. nicht billiger sind. ~100€ für eine Waage muss man sich schon genau überlegen, ob man die Features brauch, oder nicht.

Ich hatte die Absicht abzunehmen und mein Gewicht täglich genau zu tracken. Da ich zu faul war jeden Tag mein Gewicht aufzuschreiben, wollte ich also eine Waage die das von selbst tut. Die Wahl fiel auf die Aria, da ich bereits einen Schrittzähler von Fitbit habe und somit bereits ein Konto da.

Erstmal zur Waage.... Diese ist in einer anmutenden Pappverpackung gut verstaut und die Verpackung erinnert einen zuerst an Apple Produkte. Das heißt meistens, dass ein Produkt gut aussieht und auch sehr gut verarbeitet ist. Das ist die Aria auch. Ich habe mich für die weiße Version entschieden und diese sieht sehr schick aus. Milchglasplatte auf einer schneeweißen Metallbasis. Die Waage wählt sich per Tool automatisch ins WLAN und synct dann bei jedem Wiegen das Gewicht und den Körperfettanteil. Diese Daten kann man sich dann im Fitbit-Portal visualisiert anschauen und sehen wie das Gewicht purzelt. 20 Kilo sind es bei mir gewesen und die Abzeichen und die tägliche Visualisierung der Kurve motivieren zusätzlich.

Kurzum: Die Einrichtung ist kinderleicht und die Benutzung (draufstellen....runtergehen) sowieso. Alles TOP. Ich konnte bis auf den Preis kein Mangel finden. Bisher habe ich die Waage seit Feb 2013 im Einsatz und bin immer noch sehr zufrieden. Batterien musste ich bisher auch noch nicht wechseln.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


26 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Erfüllt den Zweck als Waage nicht, 7. Januar 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fitbit Personenwaage Wifi Aria (Ausrüstung)
Ich habe die Fitbit Aria seit mehreren Monaten. Das größte Problem ist für mich die lausige Meßgenauigkeit. Bei drei direkt zeitlich aufeinanderfolgenden Messungen (in weniger als 2 Minuten) weichen die gemessenen Werte um mehrere Kilogramm voneinander ab (bis zu 2kg). Das ist für eine durchaus hochpreisige Waage schlicht inakzeptabel. Die Grundfunktion der Gewichtsbestimmung - offline - ist nicht erfüllt.

Bezüglich der Einrichtung hatte ich sowohl unter Windows 7 als auch unter MacOS (Mountain Lion) mit den bereitgestellten Installern keinerlei Probleme, die Waage mit dem WLAN zu verbinden (Router). Was allerdings gar nicht geht ist, die Waage mit einem Ad-Hoc WLAN Netzwerk zu verbinden (was allerdings auch die meisten Nutzer i.d.R. auch nicht benötigen).

Während das Design sicher schön ist, die Android App brauchbar, und der Internet Service zumindest akzeptabel (was ich hier Fitbit immer noch übel nehme sind die jahrelangen Versprechungen und Wartezeiten endlich eine deutsche Lebensmitteldatenbank bereitzustellen), so ist doch abschließend bei nicht erfüllter Grundfunktion das Gerät unbrauchbar zu einer auch nur halbwegs genauen Gewichtsbestimmung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen never ever again, 31. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fitbit Personenwaage Wifi Aria (Ausrüstung)
Nach anfänglicher Begeisterung, kommt nun die Ernüchterung. Seit 2 Wochen werde ich als Benutzer nicht mehr von der Waage erkannt. Somit sind Mesunngen nicht mehr möglich. Fitbit Support kontaktiert, außer einer elektronischen Bestätigungsmail keine weitere Resonanz - und das für den Preis. Die Waage geht nach 5 Monaten nun zum Händler zurück. Ärgerlich für mich, ebenfalls für den Händler der nun die Waage austauschen wird.

Meine Empfehlung: Nicht kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Super Design, super Service, leider technisch unbrauchbar..., 26. Dezember 2012
Von 
Kurt Cotoaga (Germany) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fitbit Personenwaage Wifi Aria (Ausrüstung)
Die Waage macht einen sehr wertigen Eindruck, die Installation "sollte" auch sehr leicht ablaufen, der Service von Fitbit den man dann in Anspruch nehmen muss, weil man es eben nicht ans Netz bekommt ist super fix und dort lernt man dann auch, dass man sein WLAN auf 802.11b drosseln muss.

Sorry, aber eine Waage diktiert mir nicht meine Netzarchitektur.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Slogan "Deine Daten gehören nur dir. Das Konto bei Fitbit ist kostenlos." stimmt nicht!, 1. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fitbit Personenwaage Wifi Aria (Ausrüstung)
Die Waage funktioniert so weit ganz gut. Die Einrichtung der WIFI-Verbindung über die Website (hab weder Windows, noch MacOS) hat allerdings erst im dritten Anlauf funktioniert. Die Reichweite ist allerdings nicht besonders groß! Mein Smartphone hat im Bad noch Netz, die Waage leider nicht mehr. Also steht sie im Schlafzimmer.
Die App für Android ist okay. Eine grafische Anzeige des Gewichtsverlaufs (wie in dem Bild in der Beschreibung) gibt es allerdings unter Android nicht. Es gibt ein paar Übersetzungsfehler sowohl in der App, als auch auf der Website.
Jetzt das große Manko: Die Daten werden ja auf die Fitbit-Seite übertragen. Man kann seine eigenen Gewichtsdaten aber nur gegen Geld als csv-Datei herunterladen. (50€/Jahr oder so etwas). Das ist in meinen Augen schon ein starkes Stück, dass man für die eigenen Daten zahlen muss. Wer weiß, ob es in 5 oder 10 Jahren Fitbit noch gibt (und für mich ist der Gewichtsverlauf vor allem auf einer Zeitskala von Jahren/Jahrzehnten interessant). Falls nicht, sind die eigenen Daten dann verloren! Das ist auch im Widerspruch zu dem Slogan "Deine Daten gehören nur dir. Das Konto bei Fitbit ist kostenlos." von der Website. Daher auch meine stark abgewertete Note von nur 2 Sternen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles bestens!, 4. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Fitbit Personenwaage Wifi Aria (Ausrüstung)
+ Es fängt schon gut mit einer schönen Verpackung an... ;)
+ Gerät hochwertig verarbeitet
+ Einrichtung mittels der App klappte problemlos, genau die Einbindung mehrerer Anwender.
+ Das Wiegen samt darauf folgender Datenübermittlung funktioniert einfach und zuverlässig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schönes Teil!, 19. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fitbit Personenwaage Wifi Aria (Ausrüstung)
Die Waage ist sehr einfach einzurichten. (Es wird von der Waage ein eigener Hotspot eingerichtet zur Konfiguration über den PC, wo dann die eigentlichen Daten des Heimischen Wlan Routers eingetragen werden!) Abgleich über Wlan mit Fitbit Konto läuft zuverlässig! Bei mehreren Personen mit ähnlichem Gewicht kann vor der Datenübermittlung der betreffende Benutzer ausgewählt werden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Durch und durch ein gutes Produkt, 30. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fitbit Personenwaage Wifi Aria (Ausrüstung)
Ich war auf der Suche nach einer einfachen Waage, aber als Informatiker war dieser Plan schnell aufgegeben, und mir was klar, es wird wieder "Elektro-Spielzeug".
Auf der Suche bin ich dann auf die Aria gestoßen:

--- Einrichtung ---
Ich habe mich im Vorfeld bei FitBit schon angemeldet, um die Oberfläche und die Apps zu testen.
Dabei habe ich die Variante "Per Google+ anmelden" verwendet.

Als die Waage gekommen ist, stoß ich auf ein Problem bei der Einrichtung:
Die Einrichtungssoftware wollte padu sich nicht anmelden.
Durch etwas probieren bin ich drauf gekommen, wie das ganze geht:
Einfach bei FitBit das Passwort "zurücksetzen"; dann geht die Anmeldung.
Und das ganze hat keine Auswirkung auf die Anmeldung über Google+ oder das Google-Passwort.
Der Rest der Einrichtung ist für Anfänger auf alle Fälle machbar und auch die WLAN-Verbindung war einfach einzurichten.

--- Verwendung ---
Ich verwende die Waage seit ein paar Tage, und das macht einfach Spaß:
1. Draufstellen
2. Warten
3. Die Waage zeigt Gewicht, Fettgehalt und Initialen an.
4. Runtergehen

Danach synct die Waage noch automatisch die Daten mit FitBit und das wars schon.

--- FitBit Dashboard ---
Im Online-Auftritt kann man Ziele angeben, und auch den Verlauf des Gewichts anzeigen lassen.
Insgesamt bin ich damit sehr zufrieden und es spornt an, den Verlauf zu sehen und auch zu sehen, wie man langsam in die Richtung des Ziels entwickelt.

Achtung! Die Seite ist definitiv für die Tracker von FitBit gedacht, aber der Part für die Waage ist OK und für mich ausreichend.

--- Fazit ---

Die Waage macht einfach Spaß! Einrichtung und Verwendung ist super einfach und die Online-Funktionen sind das Geld wert.
Durch die Verwendung von FitBit-Tracker etc wird das noch weiter ausgewertet.

Also ***** und eine Empfehlung für alle, die mehr als nur eine Waage wollen...

PS. Natürlich kann man aber auch zur Konkurrenz greifen, je mach Geschmack...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 28 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Fitbit Personenwaage Wifi Aria
EUR 107,98 - EUR 169,95
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen